Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 12 von 46 | [ 903 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 46  Nächste
 Kaderplanung 2019/2020 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 15.05.2019 17:08 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5138


Offline
Ikarus hat geschrieben:
ROTHI hat geschrieben:
Wer verbleibt eigentlich vom aktuellen Kader nach derzeitigem Kenntnissstand? Immer wieder geistern Zahlen zwischen 10 und 15 Abgängen durch die Medien, da habe ich die Übersicht verloren.

Wenn man davon ausgeht, dass

- außer mit Prib kein auslaufender Vertrag verlängert wird bzw. keiner von sich aus verlängert

- Wallace, Bebou, Anton, Haraguchi und Esser verkauft werden

- die Kaufoption für Tschauner nicht gezogen wird,

dann sieht es zur Zeit so aus:

Tschauner
Korb Hübers Elez Albonorz
Fossum Prib
Noa Muslija Maina
Wydandt

Auf der Bank: Weinkauf, Ostschollek, Jonathas und die Spieler aus den U- Mannschaften


Sehr realistisch.Gescoutet wurde wohl seit Monaten nicht mehr.
Ich denke,das die Jonathas auch zur Not verschenken und evtl ein Teil des Gehaltes weiter übernehmen.Die Mannschaft könnte sogar um Platz 3-10 mitspielen-wenn nur die Verletzungsanfälligkeit vieler Spieler nicht wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 15.05.2019 17:13 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1910


Offline
@Ikarus
Vielen Dank für deine schnelle Auflistung. Wenn ich mich nicht verzählt habe, verbleiben aktuell 14 Profi-Spieler und somit zu wenig für einen Kader. Die Amateure und der Nachwuchs ergänzen hier eher als das sie fester Bestandteil werden, nehme ich an.

Die skizzierte Aufstellung ist interessant. Zurzeit scheint sie auch alternativlos zu sein. Da bin ich gespannt, welche - von mir auf 11 geschätzt - Transfers bis zum Start in die neue Saison erfolgen.

Die Defensive und der Sturm benötigen massive Qualitätssteigerungen, die restlichen Teile konkurrenzfähige Ergänzungen um Ausfälle - siehe diese Saison - zu kompensieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 15.05.2019 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2054
Wohnort: Deister


Offline
Am 17. Juni beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison...wie viele Spieler da wohl auf dem Platz stehen?! :noidea2:

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 15.05.2019 22:54 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 3829


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Ikarus hat geschrieben:
ROTHI hat geschrieben:
Wer verbleibt eigentlich vom aktuellen Kader nach derzeitigem Kenntnissstand? Immer wieder geistern Zahlen zwischen 10 und 15 Abgängen durch die Medien, da habe ich die Übersicht verloren.

Wenn man davon ausgeht, dass

- außer mit Prib kein auslaufender Vertrag verlängert wird bzw. keiner von sich aus verlängert

- Wallace, Bebou, Anton, Haraguchi und Esser verkauft werden

- die Kaufoption für Tschauner nicht gezogen wird,

dann sieht es zur Zeit so aus:

Tschauner
Korb Hübers Elez Albonorz
Fossum Prib
Noa Muslija Maina
Wydandt

Auf der Bank: Weinkauf, Ostschollek, Jonathas und die Spieler aus den U- Mannschaften


Sehr realistisch.Gescoutet wurde wohl seit Monaten nicht mehr.
Ich denke,das die Jonathas auch zur Not verschenken und evtl ein Teil des Gehaltes weiter übernehmen.Die Mannschaft könnte sogar um Platz 3-10 mitspielen-wenn nur die Verletzungsanfälligkeit vieler Spieler nicht wäre.


Das muss man sich mal vorstellen. Der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte wird verschenkt und man übernimmt noch Gehalt. Das ist doch beispiellos armselig. :mrgreen: Frage mich echt wie Hotte und Breite in der Personalie gescoutet haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 15.05.2019 23:06 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17161
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
1. Soweit ist es noch nicht, dass Jesus verschenkt wird. Ich z.B. empfehle, ihn in Liga 2 zu behalten. Mit angepassten Bezügen.
2. Der Horst with no name wollte den ausleihen. Aber da hat ihm Opa einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Also nicht immer alles auf Breite und Heldt schieben. Das die überhaupt auf der Position noch nachbessern durften, war schon nicht selbstverständlich und der letzte Drücker war ja im Prinzip auch schon vorbei. Da mußten die doch nehmen, was noch übrig war. Und getroffen hatte Jonathas bisher schließlich überall.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 09:52 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2323
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
1. Soweit ist es noch nicht, dass Jesus verschenkt wird. Ich z.B. empfehle, ihn in Liga 2 zu behalten. Mit angepassten Bezügen.

Sehe ich auch so. Ein gesunder Jonathas könnte den Unterschied in Liga 2 ausmachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 10:31 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3133
Wohnort: Hamburg


Offline
Da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen: Mit Jonathas hätte ich zu angemessenen Bezügen gar kein Problem in der 2. Liga. Der weiß wenigstens einigermaßen, wo das Tor steht. Vielleicht zeigt der Spieler ja auch mal etwas Dankbarkeit dem Verein gegenüber und man kann da einen Weg zusammen finden.

Weitaus mehr Bauchschmerzen habe ich, wenn ich (immer noch :roll: ) Namen wie Fossum lese, der seine Untauglichkeit für die beides obersten deutschen Spielklassen nun hinreichend unter Beweis gestellt hat. Der wird mit einer Zweikampfquote von gefühlt unter null auch in Liga 2 keinen Fuss auf den Boden kriegen. Außerdem dachte ich eigentlich, dass er auf jeden Fall abgegeben werden soll.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 10:43 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2655
Wohnort: Hildesheim


Offline
Dass man Spieler wie Fossum gerne abgeben möchte, wurde ja auch bereits öffentlich kommuniziert. Jedoch muss man für diesen Spieler auch erstmal einen Abnehmer finden, das hatte unser Kind ja vor einigen Tagen auch bereits festgestellt. Und Fossum hat noch Vertrag bis 30.06.2020.

Ich persönlich finde es schade, dass man in den letzten Jahren nicht entschlossener an seinen Defiziten (Robustheit, Zweikampfhärte und - führung) gearbeitet hat. Er ist schon ein feiner Fussballer und einer unserer technisch besten Kicker im Kader. Aus ihm hätte man deutlich mehr machen können in den letzten Jahren.

Schade.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 12:05 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9702


Offline
Bei Fossum bin ich auch dabei, da hätte man mehr draus machen können, sehr schade, einer der zielgenauer als der Rest auf 10 Meter anspielen kann, Bei Jesus bin ich mir nicht sicher, seine Art und Gestik am Mann zu spielen finde ich bedenklich, in Liga 2 sind noch mehr Spieler der etwas robusteren und fieseren Art unterwegs, entweder man ändert sein Verhalten oder der Mann geht sehr oft frühzeitig mit zum duschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 12:25 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9260
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Big96 hat geschrieben:
Da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen: Mit Jonathas hätte ich zu angemessenen Bezügen gar kein Problem in der 2. Liga.


Vor allem auch weil er sich voll mit dem Verein identifiziert und 96 für ihn eine Herzensangelegenheit ist.

Für mich ist er einer der Typen der maßgeblich für den Abstieg mitverantwortlich ist.

Der muss unbedingt weg. Notfalls fahre ich ihn umsonst zurück nach Alkmaar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 12:39 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 680


Offline
Guus hat geschrieben:
Big96 hat geschrieben:
Da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen: Mit Jonathas hätte ich zu angemessenen Bezügen gar kein Problem in der 2. Liga.

...
Für mich ist er einer der Typen der maßgeblich für den Abstieg mitverantwortlich ist.
...

Ja, ist klar. 10 Einsätze, oft weniger als eine Halbzeit. Der muss einfach Schuld sein. :roll: :dance:

Abgesehen davon glaube ich nicht an seinen Willen, hier weiter zu machen, schon gar nicht bei weniger Gehalt. Vielleicht bringt er ja ein paar Milliönchen, die uns einen Nachwuchsstürmer aus Liga 2 holen lassen. Mit Bebou hat das ja auch geklappt. Positiv denken :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 13:49 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3133
Wohnort: Hamburg


Offline
thron96 hat geschrieben:
Ich persönlich finde es schade, dass man in den letzten Jahren nicht entschlossener an seinen Defiziten (Robustheit, Zweikampfhärte und - führung) gearbeitet hat. Er ist schon ein feiner Fussballer und einer unserer technisch besten Kicker im Kader. Aus ihm hätte man deutlich mehr machen können in den letzten Jahren.


Fossum hat hier vier Trainer kommen und gehen sehen - und unter keinem hat er sich entscheidend weiterentwickeln bzw. durchsetzen können. Das liegt manchmal leider auch am Spieler selbst. Stichwort "Ewiges Talent". Einige Akteure haben durchaus Potenzial, werden aber von ständigen Verletzungen ausgebremst. Felipe und Sarenren sind da Paradebeispiele. Fossum ist sicher ein feiner Techniker, aber er scheint die unbedingt nötige Körperlichkeit einfach nicht mitbringen zu können. Sein Zweikampfverhalten ist schlicht grausam und ich kann mir nicht vorstellen, das Breitenreiter & Co. daran nicht gearbeitet haben. Wie gesagt: Manchmal reicht es eben nicht für höhere Ansprüche.

Ich finde es irgendwie befremdlich, dass viele hier im Forum ihn nach den bisher gezeigten Leistungen immer noch für gut genug halten. Erst hieß es: In der Zweiten Liga ist die Spielweise zu körperbetont, die Bundesliga wird ihm mehr liegen. Dann ist man aufgestiegen und es kam trotzdem nullkommanix. In dieser Saison waren nun wirklich unzählige Spieler ewig verletzt. Nutzen konnte er diese Gelegenheit wieder nicht, trotz riesiger Personalnot.

Fossum ist sicher ein sympathischer Typ. Aber er hat hier einen Kredit, den ich anderen mal wünschen würde...

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 16:22 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9702


Offline
sicher, ich schätze auch das das Thema mit Fossum durch ist, es bezog sich ja auch mehr auf rückwirkend bei dem Norweger, halt schade das es woran auch immer gelegen hat nicht zum positiven geändert hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 16.05.2019 17:33 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2319


Offline
Es zeichnet sich schon jetzt keine gute 2.Liga Saison ab. Alles was irgendwie Qualität hat flüchtet. Für die übrig bleibenden Erlöse (nach Abzug der Auflagen) und der Penny-Investitionswilligkeit wegen ausbleibender Übernahmemöglichkeit, ist doch nur noch 2.Liga Niveau B oder C verpflichtbar. Das Thema Wiederaufstieg ist für mich durch. Hier geht es nur noch um Klassenerhalt, wie beim HSV. Beachte wer sich mit einer Dauerkarte bindet, ob sich für das Geld nicht was besseres findet. :mrgreen:
Gern bin ich für persönliche Überraschungen zu haben, seitens der Handelnden, aber......
wo soll man die alla Freiburg Talente hernehmen. Jung, hungrig, billig und gut. :noidea2:
Es gab und gibt seit Jahren keine Philosophie punkto Fußball.

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 bei Abstieg. Kofferraumfreibier.lt.Picard Mo. 30.9. Nürnberg Spiel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 17.05.2019 13:32 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1328


Offline
Dieser Artikel bietet aus meiner Sicht auch nochmals eine gute Übersicht über das, was in Sachen Abgänge passieren wird/passiert:
https://www.transfermarkt.de/-bdquo-off ... ews/335690

Interessant ist der Vergleich mit 2016/17:
https://www.fussballdaten.de/vereine/ha ... transfers/

Wobei ich sagen muß, daß mir auf Anhieb auch nur 3 Abgänge von damals im Gedächtmis geblieben sind:
Zieler, Sakai, Kiyotake
Der Rest waren ja auch Heihspieler, zweite Besetzung und zweite Mannschaft.

Dies wird dieses Jahr anders sein. Neben den Leihspielern werden voraussichtlich mindestens 5 Stammspieler gehen. Das wird dieses Mal dann tatsächlich ein echter Umbruch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 19.05.2019 13:01 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3526
Wohnort: Hamburg


Offline
Nürnberg will laut BILD heute den neuen Trainer vorstellen. Tja und bei 96 muss Opa erstmal alles sacken lassen - die Medikamentenumstellung ist ihm nicht bekommen.
Er will alles breiter aufstellen, aber am Ende gibt er das Tempo vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 19.05.2019 13:52 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4576
Wohnort: Hannover


Offline
Der Threadtitel müsste eigentlich geändert werden, denn wirklich geplant wird bei 96 schon seit geraumer Zeit nicht mehr. "Kaderzusammenstellung" würde daher für mich besser passen.

Gefühlt ist die aktuelle Gesamt-Situation die schlimmste seit zig Jahren. Null Konzept, null echte mittelfristige Perspektive, ein mega mieses Image, ein Ober-Guru, der keine Entscheidungsträger neben sich duldet, in jedes Mikro Dinge blökt, die dem Verein ganz viel schaden und null helfen und, und, und.

Welcher halbwegs kompetente bzw. ambitionierte Spieler, Trainer, SpoDi würde denn heute zu uns kommen. Vermutlich so gut wie keiner. Entsprechend holt man dann Akteure aus der Dauer-Arbeitsloigkeit oder aus dem alleruntersten Regal und setzt zu 100% auf den Faktor Glück. Bei den Spielertransfers vor dieser Saison ist diese Nummer ja bekanntlich "prima" aufgegangen.

Ich persönlich glaube sogar, dass 96 in der kommenden Saison trotz dieser Systemlosigkeit um den Aufstieg mitspielen wird. Aber auch nur deshalb, weil ich diese 2. Liga insgesamt für ausgeprochen mittelmäßig halte. Und da darf dann Spocht1 auch gerne wieder von der "stärksten 2. Liga aller Zeiten" faseln.

Aber für konstant BuLi wird diese Rumstokeln in den kommenden Jahren nie und nimmer reichen. Dafür muss ein echter Neu-Beginn her. Und der funktioniert sehr wahrscheinlich tatsächlich nur ohne Martin Kind. Denn eine Verhaltensänderung ist hier leider nicht zu erwarten.

Andere Clubs basteln bereits eifrig an der neuen Saison und wir haben noch nicht mal den Werkzeugkasten aus dem Keller geholt. Lohnt ja auch eigentlich nicht, da kaum Werkzeug drin ist.

Und bevor ich einen Esser für 2 Mio verschenke, behalte ich den lieber. Es sei denn man wird aufgrund entsprechender Vertragsklauseln am Halten gehindert. Da bin ich nicht so gut im Thema.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 19.05.2019 14:17 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2319


Offline
Was haben Die den da bis jetzt: (Trainingsbeginn in 4 Wochen)
Kind Nachfolger: ?
Sportdirektor : ?
Manager : ?
Kaderplaner : ? Schlaudraff
Trainerteam : ?
Spieler:
Maina, Weydandt, Muslija.......
Teambetreuer, Physios koinnte man sich auch nicht einigen.
Medizinische Abteilung auch nicht.
Will denn wirklich niemand mehr unter Kind arbeiten :noidea2: :mrgreen: :laugh:

Bitte um Erweiterung, sofern amtlich..... :fan:

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 bei Abstieg. Kofferraumfreibier.lt.Picard Mo. 30.9. Nürnberg Spiel


Zuletzt geändert von Weltraumsportler am 20.05.2019 11:10, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 19.05.2019 16:46 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9260
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
DerRoteCoyote hat geschrieben:
Der Threadtitel müsste eigentlich geändert werden, denn wirklich geplant wird bei 96 schon seit geraumer Zeit nicht mehr. "Kaderzusammenstellung" würde daher für mich besser passen.


Ich plädiere für: Kaderzusammenwürfelung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung 2019/2020
BeitragVerfasst: 20.05.2019 08:06 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3136
Wohnort: Laatzen


Offline
Von Kaderplanung sieht man ja im Moment zumindest öffentlich nicht viel.
Hoffe ja, dass da im Hintergrund was passiert.
Aber ich kenne meine 96er zu lange, um davon überzeugt zu sein.
Auf jeden Fall würde ich es begrüßen, wenn hier ein Gerüst bleibt, dass insbesondere aus Leuten wie Esser, Anton, Prib, Maina, Hübers, Weydandt und Bakalorz besteht.
Wohin es führt, wenn so gut wie alle Korsettstangen weggebrochen werden, hat man bei unserem Nachbarn Braunschweig gesehen, die diese Politik erst in der Winterpause korrigiert haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 12 von 46 | [ 903 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 46  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: