Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 51 von 54 | [ 1063 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54  Nächste
 Kenan Kocak Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 13.09.2020 22:07 

Registriert: 16.02.2019 18:14
Beiträge: 142


Offline
Zitator hat geschrieben:
Als Pragmatiker interessiert es mich nicht die Bohne, wo ein Trainer oder seine Spieler herkommen. Meinetwegen können die hier die Nationalmannschaft von Liechtenstein aufstellen. Entscheidend ist einzig und allein ob es funktioniert. Solange man gewinnt hat man Recht (Rehagel). Wenn wir gewinnen, hat der Trainer alles richtig gemacht, und wenn nicht fliegt er. So einfach ist das. Wie hier schon vorher alles niedergemacht wird, stößt mir schon wieder sauer auf.



:nuke:
Komplett deiner Meinung.
Abgesehen von dem vielen Niederreden ohne dass gespielt wurde, wirkt die Stimmung bei einigen hier im Forum recht ausländerfeindlich. Schwach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 13.09.2020 23:22 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3528
Wohnort: Hamburg


Offline
Genau das! Vor allem, wenn die gleichen Leute dann Kocak unmenschliches Verhalten vorwerfen.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 07:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2020


Offline
OlliRocks hat geschrieben:
Zitator hat geschrieben:
Entscheidend ist einzig und allein ob es funktioniert. Solange man gewinnt hat man Recht (Rehagel). Wenn wir gewinnen, hat der Trainer alles richtig gemacht, und wenn nicht fliegt er. So einfach ist das. Wie hier schon vorher alles niedergemacht wird, stößt mir schon wieder sauer auf.

Abgesehen von dem vielen Niederreden ohne dass gespielt wurde, wirkt die Stimmung bei einigen hier im Forum recht ausländerfeindlich. Schwach.

Nach meiner Wahrnehmung sind es nur sehr wenige, die hier fremdenfeindliche Stimmung verbreiten und das finde ich sehr wohltuend! Es sind immer die selben, die sich negativ hervortun. Für mich ist das Fledermauskacke!

Die Kritiker, die schon im Vorfeld immer alles niedermachen, dürften nach dem Pokalsieg mundtot sein, denn die Roten sind jetzt klar auf Europaleaguekurs! :mrgreen:

_________________
Die Menschlichkeit zählt - auch im Silicon Valley der Ekelhaftigkeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 08:44 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18977
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Nennt doch einfach Ross und Reiter und hört auf mit diesen dämlichen und ärgerlichen Verallgemeinerungen.
Wie das hier ausgeht, saisonmässig, weiß man erst, wenn man es weiß. Und das gilt auch für die Freunde der KgaA - bzw. Sportführung.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 09:20 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9681
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Ich frage mich warum diese Ausländerfeindlichkeitsdebatte wieder aufgewärmt werden muss? Ich dachte, dass sich das erledigt hatte.

Man darf sich gerne über die Kocakkritiker (Ich bin einer von denen) beschweren, vor allem weil das erste Ergebnis anscheinend vielversprechend war, aber lässt bitte diese Ausländerdebatte raus. Die hat hier nicht noch Aufmerksamkeit verdient. Es waren vor Wochen zwei oder drei Ausnahmen (zu viel) die sich darüber aufgeregt hatten. Ich persönlich zum Beispiel habe mich da ganz bewußt heraus gehalten, obwohl ich Kocak durchaus kritisch gegenüber stehe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 11:15 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 957


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Nennt doch einfach Ross und Reiter und hört auf mit diesen dämlichen und ärgerlichen Verallgemeinerungen.
Wie das hier ausgeht, saisonmässig, weiß man erst, wenn man es weiß. Und das gilt auch für die Freunde der KgaA - bzw. Sportführung.

Und was bringt das, außer vergifteter Stimmung? Jeder hat hier seine "Spezies", na und? Das ist ein persönliches Problem. Man kann das zum Beispiel mit der Ignoreliste lösen.

Hier geht es jedoch prinzipiell um Inhalte von Hannover 96 (also sollte es zumindest) und da muss man nicht mit dem Finger auf irgendwelche User zeigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 11:53 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10624


Offline
Leider Zeitgeist, die Streitkultur bekommt immer mehr Risse, ist doch überall so, man driftet ins persönliche ab, andere Meinung ? Geht gar nicht, man ist gleich beleidigt, Schuldzuweisungen, und, und,.irgendwie ist die Haut im Meinungsaustausch dünner geworden, muss wohl wieder erlernt werden was vernüntigen Talk betrifft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 12:08 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9659


Offline
Goemoe hat geschrieben:
RoterKlaus hat geschrieben:
Nennt doch einfach Ross und Reiter und hört auf mit diesen dämlichen und ärgerlichen Verallgemeinerungen.
Wie das hier ausgeht, saisonmässig, weiß man erst, wenn man es weiß. Und das gilt auch für die Freunde der KgaA - bzw. Sportführung.

Und was bringt das, außer vergifteter Stimmung? Jeder hat hier seine "Spezies", na und? Das ist ein persönliches Problem. Man kann das zum Beispiel mit der Ignoreliste lösen.

Hier geht es jedoch prinzipiell um Inhalte von Hannover 96 (also sollte es zumindest) und da muss man nicht mit dem Finger auf irgendwelche User zeigen.

Stimmt, Goemoe, allerdings macht es dann eben auch wenig Sinn irgendwelche Andeutungen ins Forum zu schreiben, wenn man schon aus der eigenen Komfortzone kommt und anspricht, was einen stört.

Es geht dabei ja gar nicht in erster Linie darum, dem anderen ein auszuwischen. Aber wenn Ross und Reiter gar nicht wissen, dass sie sich angesprochen fühlen sollen, wird sich auch nichts ändern. Ich schätze die meisten User als reflektiert genug ein, um bei konkreter Ansprache zumindest in den Dialog zu treten und im besten Fall den eigenen virtuellen Auftritt zu überdenken. Die notorischen Nörgler, Hetzer und Trolle wird man damit allerdings nicht erreichen können. Das macht aber auch nichts, da sie in der Regel gar nicht an einem sachlichen Diskurs interessiert sind.

Ansonsten schwelge ich gerne in der Erinnerung, als es noch tatsächlich themenspezifischer und sachlicher war. Es wäre schön, wenn wir da wieder einen Schritt in die richtige Richtung machen würden, auch wenn das im Kontrast zur allgemeinen Verrohung ist, wie rotsticker richtig angemerkt hat.

Bald rollt der Ball wieder regelmäßig. Vielleicht hilft das, den Fokus wieder aufs Sportliche zu rücken. Über die Umstände ist alles geschrieben worden. Wer da immer noch die rosarote Brille aufhat, dem wird auch die 1896. Aufarbeitung nicht zu einer anderen Meinung verhelfen.

Also zurück zum Thema: Kocak hat den Umbruch mit vorangetrieben und wird sich daran messen lassen müssen. Die Vorgehensweise wurde kritisch beäugt und begleitet. Der erste Schritt konnte allerdings im Pokal gemacht werden. Wenn es gelingt den Schwung in die Liga zu retten, kann das für den gemeinen Fan eine sportlich erfolgreiche Saison werden. Gerät man ins Schlingern, kann es sehr schnell Unruhe geben. Aber auch das ist alles nichts Neues.

Was ich als jüngste Entwicklung mal wieder bemerkenswert finde ist, dass der Trainer über die Presse lautstark nach Verstärkungen ruft, sich dann aber beklagt, dass die Zhirov-Gerüchte in der Presse für Unruhe im Kader sorgen könnten. Mag sein, dass die Presse in Sandhausen anders agiert als in Hannover, aber so überraschend ist das Breittreten von Gerüchten jetzt auch wieder nicht, dass man sich darüber verwundert zeigen müsste...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 13:04 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6477


Offline
Gutn Tag,
K K du machst das schon.....

Samstag gibt es zu 98,96 % wieder einen Sieg.
:dance: :flag962: :dance:



........................................
Ostes Saftladen noch dicht ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3528
Wohnort: Hamburg


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Kocak hat den Umbruch mit vorangetrieben und wird sich daran messen lassen müssen. Die Vorgehensweise wurde kritisch beäugt und begleitet.


Das hast du aber sehr sehr wohlwollend formuliert :lol: Unsachgemäßes Einprügeln auf den Trainer würde in vielen Fällen auch passen. Eine sachliche Auseinandersetzung mit der sportlichen Situation würde ich im speziellen auch von den Kocak-Kritikern wünschen. Natürlich kann man die Zukunft nicht vorhersagen, aber dass der Trainer beispielsweise die Kabine "verloren" hat, wie hier schon oft geschrieben wurde, konnte ich am Montag gar nicht feststellen. Dass der Trainer einen unvollständigen Kader beklagt, finde ich im übrigen verständlich. Das würde doch jeder so machen. Zuber und Kind sind jetzt gefordert, endlich die restlichen Transfers einzutüten!

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 16:33 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10624


Offline
Es spielt die Zieler Aktion und deren Umgang mit rein, das fanden einige unfair, das legalisiert auch keine Siegesserie, da bleibt halt ein Nachgeschmack.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 16.09.2020 16:53 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9681
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Big96 hat geschrieben:
Eine sachliche Auseinandersetzung mit der sportlichen Situation würde ich im speziellen auch von den Kocak-Kritikern wünschen. Natürlich kann man die Zukunft nicht vorhersagen, aber dass der Trainer beispielsweise die Kabine "verloren" hat, wie hier schon oft geschrieben wurde, konnte ich am Montag gar nicht feststellen.


Die Kabine hat er schon verloren. Wir werden das aber erst auf dem Platz sehen, wenn sich die erste Ergebniskrise hervor tut. Die Mannschaft fängt nicht urplötzlich an "gegen den Trainer" zu spielen.

Was mich aber freut und was Kocak gut gemacht zu haben scheint, ist dass er, nach den ersten Eindrucken, die Außenverteidigerpositionen gut besetzt hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 07:10 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2020


Offline
Guus hat geschrieben:
Was mich aber freut und was Kocak gut gemacht zu haben scheint, ist dass er, nach den ersten Eindrucken, die Außenverteidigerpositionen gut besetzt hat.

Fußball ist keine One Man Show. Natürlich dürfte Kocak ein Mitspracherecht bei Transfers haben. Ein Anderer, der offenbar über gute nationale und internationale Kontakte verfügt, tütet aber die Transfers ein. Nach meiner Einschätzung macht er das sehr gut und unaufgeregt.

Ich finde, die Arbeit der unauffälligen Strippenzieher im Hintergrund kann man ruhig mal würdigen.

Kocak scheint den öffentlichen Auftritt zu bevorzugen. Er muss aber aufpassen, nicht zum Schaumschläger zu werden.

_________________
Die Menschlichkeit zählt - auch im Silicon Valley der Ekelhaftigkeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 09:54 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 957


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Was ich als jüngste Entwicklung mal wieder bemerkenswert finde ist, dass der Trainer über die Presse lautstark nach Verstärkungen ruft, sich dann aber beklagt, dass die Zhirov-Gerüchte in der Presse für Unruhe im Kader sorgen könnten. Mag sein, dass die Presse in Sandhausen anders agiert als in Hannover, aber so überraschend ist das Breittreten von Gerüchten jetzt auch wieder nicht, dass man sich darüber verwundert zeigen müsste...

Ja, das ging mir auch durch den Kopf. Immer wieder spannend ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 10:14 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18977
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Guus hat geschrieben:
Was mich aber freut und was Kocak gut gemacht zu haben scheint, ist dass er, nach den ersten Eindrucken, die Außenverteidigerpositionen gut besetzt hat.

Fußball ist keine One Man Show. Natürlich dürfte Kocak ein Mitspracherecht bei Transfers haben. Ein Anderer, der offenbar über gute nationale und internationale Kontakte verfügt, tütet aber die Transfers ein. Nach meiner Einschätzung macht er das sehr gut und unaufgeregt.

Ich finde, die Arbeit der unauffälligen Strippenzieher im Hintergrund kann man ruhig mal würdigen.

Kocak scheint den öffentlichen Auftritt zu bevorzugen. Er muss aber aufpassen, nicht zum Schaumschläger zu werden.


Wer ist denn dieser unauffällige "Ein Anderer"?
Schatto? Der Baumkletterer? Der GROßE MACHER mit seiner international ausgeprägten Strahlkraft?
Würde mich schon interessieren.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 12:22 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3528
Wohnort: Hamburg


Offline
Guus hat geschrieben:
Die Kabine hat er schon verloren.


Woher weißt du das? Die Hälfte der Akteure ist doch neu :noidea2: Du scheinst da aber sehr gute Insider-Kontakte und Kenntnisse zu haben. Vielleicht kannst du das ja mal belegen :hallo:

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 12:55 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3942
Wohnort: in der Leine


Offline
Big96 hat geschrieben:
Guus hat geschrieben:
Die Kabine hat er schon verloren.


Woher weißt du das? Die Hälfte der Akteure ist doch neu :noidea2: Du scheinst da aber sehr gute Insider-Kontakte und Kenntnisse zu haben. Vielleicht kannst du das ja mal belegen :hallo:


Einige wissen hier alles, haben immer recht und gehen vermutlich übers Wasser.
Ist in anderen virtuellen Welten aber genauso.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 17.09.2020 14:08 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2020


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Wer ist denn dieser unauffällige "Ein Anderer"?
Schatto? Der Baumkletterer? Der GROßE MACHER mit seiner international ausgeprägten Strahlkraft?
Würde mich schon interessieren.
Gerry Ehrmann?

Mal im Ernst: Ich glaube, der Gerhard Zuber wird etwas unterschätzt! Solange er effizient im Hintergrund im Team arbeitet, sollen ruhig die anderen die Lorbeeren einheimsen.

Schaumschläger und große Zampanos gibt es bei den Roten genug! Aber was wären die großen Zampanos ohne die fleißigen Arbeitsbienen im Hintergrund? Nix!

_________________
Die Menschlichkeit zählt - auch im Silicon Valley der Ekelhaftigkeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 25.09.2020 20:07 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6090


Offline
Wenn er weiter auf Frantz und Kaiser in einer Mannschaft setzt, dann wird es schwer im Spiel nach vorne.
Es hängt dann zuviel an Haraguchi.
Ich finde,das er noch nicht das optimale Konzept gefunden hat.Würzburg und KSC waren schwach
doch eher schwach
Ausserdem können wir immer noch keine Standards verteidigen und selber gut schiessen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 25.09.2020 20:25 

Registriert: 16.03.2015 05:01
Beiträge: 200


Offline
Das braucht nächste Woche ne deutlich bessere Leistung und Kocak muss die Taktik während des Spiels viel besser anpassen. Wenn das nächste Woche wegen so einer schwachen Leistung verloren geht, kann er auch gerne gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 51 von 54 | [ 1063 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: