Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 86 von 90 | [ 1783 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90  Nächste
 Kenan Kocak Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 00:11 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6548
Wohnort: Hannover


Offline
Kocak feiert sich jetzt ernsthaft dafür ab, das er wie kein anderer den eigenen Nachwuchs fördert: Doumbouya s "fünfte junge Spieler aus den eigenen Reihen, der unter mir als Trainer debütiert hat, das sagt vieles aus ich hab Bock auf die Jungen“

:laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

Laut Bild kritisierte Kocak nach der Niederlage lautstark die Mentalität auf dem Platz – und betonte, wie sehr er sich Frantz zurückwünscht.Frantz könnte gegen Fürth für Bijol ein Comeback gleich in der Startelf feiern.Kaiser bleibt selbstverständlich gesetzt.


Doppel 6-Frantz und Kaiser ein Träumchen wird wahr

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 10:20 
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2020 13:45
Beiträge: 121
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Ein Trainer, der sich so abfeiert und beweihräuchert wie KK, der
... ist selbstverliebt,
... hat keine Eier in der Hose,
... braucht das Lob,
oder dem steht das Wasser bis zum Hals.

Starke (Trainer-)Persönlichkeiten brauchen diese Art von ständiger Selbsterhöhung sicher nicht.


Im Übrigen haut er mal wieder seine eigenen Spieler öffentlich in die Pfanne.
Statt sich im eigenen Kämmerlein selbst zu hinterfragen und mal richtige Schlüsse zu ziehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 11:26 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
[quote="passion96"]
Im Übrigen haut er mal wieder seine eigenen Spieler öffentlich in die Pfanne.
Statt sich im eigenen Kämmerlein selbst zu hinterfragen und mal richtige Schlüsse zu ziehen.[/quote]
Das hat André Breitenreiter nie getan.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 11:32 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19914
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Flying Dutchmän hat geschrieben:

Damals hieß die Frage Meyer oder Kocak? Ich bin froh, dass es nicht Meyer geworden ist.


Warum? Kannst du dafür sachliche Gründe nennen? Schlaudraff soll ja für Meyer gewesen sein.


Ich wiederhole mal meine Frage von gestern.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 11:41 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 486


Offline
Ich denke bei mir hat es was KK betrifft auch etwas mit Symptahie bzw. Antipathie zu tun! Ich empfinde ihn als eher großspurig, sehr phrasenhaft und letztlich mit immer den gleichen Ausreden!
Ein Trainer muss kein Philosoph kein, das war ja schon bei Daniel Stendel zu sehen, aber immer nur Ankündigungen reichen dann auf Dauer auch nicht!

Wenn er jetzt davon spricht, das Fußball ein Leistungssport ist, dann muss ich sagen: Aha, das wusste ich bislang noch nicht! Waren denn die bisherigen Entscheidungen nicht vom Leistungsgedanken getragen? Wenn ich mir die immer gleichen Aufstellungen, die immer gleichen Rechtfertigungen für die Nichtleistungen einzelner Spieler ansehe, scheint das der Fall zu sein.
Wie beschrieben, er hat den Umbruch "vollumfänglich" mitgetragen und auch wenn er vielleicht nichht alle Wunschspieler bekommen hat, müsste die Mannschaft besser dastehen. Die politischen Entscheidungen zur Trennung von Spielern, wie Zieler, Prib u.a. muss er mitverantworten. Insbesondere der Zieler / Esser Wechsel hat sich im Ergebnis nicht ausgezahlt, Esser zwar immer stabil, aber gegen Düsseldorf kann er vielleicht auch mal was retten.
Das ist für mich das Sinnbild für die Kaderänderung, wo man sich generell nicht stetig verbessert hat.

Zu Gute halten möchte ich ihm, dass man die Mentalität einzelner Spieler nicht in Gänze verändern kann und wenn die so eine "Wir machen das auch der kalten Hose" Mentalität haben, werden auch Führungsspieler das nicht ändern, weil sie in der Unterzahl sind. Man sieht in Schalke, das vier Trainer daran gescheitert sind, eine Mannschaft zu formen und einen Abstiegskampf im Kopf zu initialisieren.

Was er aber viel früher hätte ändern müssen ist, mehr Konkurrenz im Kader durch die Jungen zu erhöhen. Gefühlt haben immer die gleichen gespielt und das unabhängig von der Leistung. Ein Timo Ochs kommt gar nicht zum Zuge, Muslija rechtfertigt das Vertrauen in sein Potential ebenfalls konsequent nicht.
Ob man sich von KK trennen muss hängt für mich davon ab, was er für ein Konzept hat, welche Spieler er will. In dieser Saison halte ich den spielerischen Vortrag für mäßig und nicht durchdacht. Dazu kommt, dass er sich aus meiner Sicht oft was System und Aufstellung betrifft irrt.

Andererseits sollte man auch nicht wieder auf einen echten Effekt bei einem Wechsel hoffen. Zu stark ist alles mit MK verknüpft und niemand mit einem gewissen Maß an Eigenverantwortung, Selbstkompetenz und Durchsetzungsfähigkeit wird sich das hier geben....

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Martin Kind als Präsident von Hannover 96
"Wir haben einige Kandidaten in dem Kreis der Kandidaten."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 12:16 
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013 22:55
Beiträge: 4454
Wohnort: Basche


Offline
passion96 hat geschrieben:
Ein Trainer, der sich so abfeiert und beweihräuchert wie KK, der
... ist selbstverliebt,
... hat keine Eier in der Hose,
... braucht das Lob,
oder dem steht das Wasser bis zum Hals.

Starke (Trainer-)Persönlichkeiten brauchen diese Art von ständiger Selbsterhöhung sicher nicht.


Im Übrigen haut er mal wieder seine eigenen Spieler öffentlich in die Pfanne.
Statt sich im eigenen Kämmerlein selbst zu hinterfragen und mal richtige Schlüsse zu ziehen.

Seine Art und Weise nimmt langsam trumpeske Züge an.....

_________________
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 13:28 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
RoterKlaus hat geschrieben:
Flying Dutchmän hat geschrieben:

Damals hieß die Frage Meyer oder Kocak? Ich bin froh, dass es nicht Meyer geworden ist.


Warum? Kannst du dafür sachliche Gründe nennen? Schlaudraff soll ja für Meyer gewesen sein.


Ich wiederhole mal meine Frage von gestern.

Okay, ich korrigiere mich. Meyer habe ich für einen geltungssüchtigen Schaumschläger gehalten. Er gilt darüber hinaus als unbequemer Typ. (Mag der Ladenhüter unbequeme Typen?). Mir gefallen Trainer, die die ihnen anvertrauten Spieler nicht der Bild zum Fraß vorwerfen und die ihr Ego im Griff haben und gewandt auftreten. Kocak gehört eindeutig nicht dazu. Meyer hielt ich damals nicht für besser als Kocak heute. Unseren Trainer hielt ich für einen ehrlichen Malocher und auch für einen gewieften Taktiker. Letzteres spreche ich ihm auch heute nicht ab.

Die Diskussion ist müßig, da Daniel Meyer wohl nie in Hannover anfangen wird.

Seine Sticheleien haben mir auch nicht gefallen.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/nied ... nnover-96/

https://www.welt.de/sport/fussball/2-bu ... ecken.html

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Zuletzt geändert von Flying Dutchmän am 23.02.2021 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 13:35 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
FredSchaub hat geschrieben:
In dieser Saison halte ich den spielerischen Vortrag für mäßig und nicht durchdacht. Dazu kommt, dass er sich aus meiner Sicht oft was System und Aufstellung betrifft irrt.

Andererseits sollte man auch nicht wieder auf einen echten Effekt bei einem Wechsel hoffen. Zu stark ist alles mit MK verknüpft und niemand mit einem gewissen Maß an Eigenverantwortung, Selbstkompetenz und Durchsetzungsfähigkeit wird sich das hier geben....

Schon mal auf die Idee gekommen, dass man mit der gleichen Mannschaft, die dann eingespielt wäre, nächste Saison viel besser dastehen könnte, wenn einmal auf Kontinuität gesetzt wird?

Stattdessen wird es wieder den üblichen kompletten Neuaufbau geben, wie zu Beginn jeder Saison. Und möglicherweise heißt der Trainer dann nicht mehr Kocak. Alles Andere wäre eine Überraschung.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 14:01 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10234


Offline
Die Idee ist nicht unbegründet, aber leider bei Hannover 96 nicht realistisch. Dazu laufen zu viele Verträge aus und außerdem werden sicher noch wieder Spieler verkauft werden, um vollumfänglich handlungsfähig zu sein. Prognose: Es werden viele neue Gesichter dazu stoßen. Der Rumpfkader wird trotzdem größtenteils weiterspielen (nur eben ohne die aktuellen Stützen und Leistungsträger), da keine Alternativen da sind oder diese noch rangeführt werden.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 14:39 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6683


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
FredSchaub hat geschrieben:
In dieser Saison halte ich den spielerischen Vortrag für mäßig und nicht durchdacht. Dazu kommt, dass er sich aus meiner Sicht oft was System und Aufstellung betrifft irrt.

Andererseits sollte man auch nicht wieder auf einen echten Effekt bei einem Wechsel hoffen. Zu stark ist alles mit MK verknüpft und niemand mit einem gewissen Maß an Eigenverantwortung, Selbstkompetenz und Durchsetzungsfähigkeit wird sich das hier geben....

Schon mal auf die Idee gekommen, dass man mit der gleichen Mannschaft, die dann eingespielt wäre, nächste Saison viel besser dastehen könnte, wenn einmal auf Kontinuität gesetzt wird?

Stattdessen wird es wieder den üblichen kompletten Neuaufbau geben, wie zu Beginn jeder Saison. Und möglicherweise heißt der Trainer dann nicht mehr Kocak. Alles Andere wäre eine Überraschung.


Kontinuität macht nur Sinn mit einem guten Trainer der mittelfristig gemäss Konzept (Filosofie) mit Talenten was aufbauen kann.Kontinuität von schlechtem Fussball und Intrigen bringt nichts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 14:53 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Kontinuität macht nur Sinn mit einem guten Trainer der mittelfristig gemäss Konzept (Filosofie) mit Talenten was aufbauen kann.Kontinuität von schlechtem Fussball und Intrigen bringt nichts.

Was nützt ein guter Trainer, wenn man ihn nicht unterstützt und vernünftig arbeiten lässt?

Für noch wichtiger halte ich Profis im Management, die ihr Geschäft verstehen, denen vertraut wird und denen kein Ladenhüter reinredet, dessen Zenit längst überschritten ist.

Unter Jörg Schmadtke wurden Mirko Slomka und Bruno Labbadia zu Erfolgstrainern.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 15:03 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6548
Wohnort: Hannover


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
FredSchaub hat geschrieben:
In dieser Saison halte ich den spielerischen Vortrag für mäßig und nicht durchdacht. Dazu kommt, dass er sich aus meiner Sicht oft was System und Aufstellung betrifft irrt.

Andererseits sollte man auch nicht wieder auf einen echten Effekt bei einem Wechsel hoffen. Zu stark ist alles mit MK verknüpft und niemand mit einem gewissen Maß an Eigenverantwortung, Selbstkompetenz und Durchsetzungsfähigkeit wird sich das hier geben....

Schon mal auf die Idee gekommen, dass man mit der gleichen Mannschaft, die dann eingespielt wäre, nächste Saison viel besser dastehen könnte, wenn einmal auf Kontinuität gesetzt wird?

Stattdessen wird es wieder den üblichen kompletten Neuaufbau geben, wie zu Beginn jeder Saison. Und möglicherweise heißt der Trainer dann nicht mehr Kocak. Alles Andere wäre eine Überraschung.



Ich stelle mir in der Tat vor, wie Kocak grausamer Antifussball wohl ohne die individuelle Qualität von Spielern wie Genki, Bijol, Hübers oder Ducksch aussehen würde.Genau das ist in der nächsten ein sehr realistisches Szenario.Über Geld oder ein gutes Scouting um diese Qualität zu ersetzten verfügen wir nicht.Vor diesen Gedanken graut es mir, mit Kocak finden wir uns dann nämlich ganz schnell im Tabellenkeller wieder.Seine Rauswurf ist die einzige vernüftige Option die wir haben.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Sein Rauswurf ist die einzige vernüftige Option die wir haben.

Und was passiert dann?

Wo der Weg mittelfristig hinführen dürfte, haben viele hier schon skizziert - ob mit oder ohne Kocak.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 15:30 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6548
Wohnort: Hannover


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:
Sein Rauswurf ist die einzige vernüftige Option die wir haben.

Und was passiert dann?

Wo der Weg mittelfristig hinführen dürfte, haben viele hier schon skizziert - ob mit oder ohne Kocak.


Wen wir mit Kocak weitermachen werden wir nach einer chaotischen Vorbereitung und mit der deutlich sinkenden Kaderqualität mit einen miesen Saisonstart unten drin stehen.Kocak wird dann nach 8-10 Spieltagen entlassen und wir haben wieder Monate und eine komplette Vorbereitung verschenkt.

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 15:53 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2003 00:00
Beiträge: 1332
Wohnort: Neumünster


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:
Sein Rauswurf ist die einzige vernüftige Option die wir haben.

Und was passiert dann?

Wo der Weg mittelfristig hinführen dürfte, haben viele hier schon skizziert - ob mit oder ohne Kocak.


Wen wir mit Kocak weitermachen werden wir nach einer chaotischen Vorbereitung und mit der deutlich sinkenden Kaderqualität mit einen miesen Saisonstart unten drin stehen.Kocak wird dann nach 8-10 Spieltagen entlassen und wir haben wieder Monate und eine komplette Vorbereitung verschenkt.

:nuke:

_________________
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.....
Herr Uwe wird eingekleidet von Mutti, Haarschnitt von Mutti, Aufhübschen hat Herr Uwe nicht nötig.
Rubbeln wirkt sofort (S. Pufpaff)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 16:38 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6683


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:
Sein Rauswurf ist die einzige vernüftige Option die wir haben.

Und was passiert dann?

Wo der Weg mittelfristig hinführen dürfte, haben viele hier schon skizziert - ob mit oder ohne Kocak.


Wen wir mit Kocak weitermachen werden wir nach einer chaotischen Vorbereitung und mit der deutlich sinkenden Kaderqualität mit einen miesen Saisonstart unten drin stehen.Kocak wird dann nach 8-10 Spieltagen entlassen und wir haben wieder Monate und eine komplette Vorbereitung verschenkt.


:nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 17:43 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19914
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:

Okay, ich korrigiere mich. Meyer habe ich für einen geltungssüchtigen Schaumschläger gehalten. Er gilt darüber hinaus als unbequemer Typ. (Mag der Ladenhüter unbequeme Typen?). Mir gefallen Trainer, die die ihnen anvertrauten Spieler nicht der Bild zum Fraß vorwerfen und die ihr Ego im Griff haben und gewandt auftreten. Kocak gehört eindeutig nicht dazu. Meyer hielt ich damals nicht für besser als Kocak heute. Unseren Trainer hielt ich für einen ehrlichen Malocher und auch für einen gewieften Taktiker. Letzteres spreche ich ihm auch heute nicht ab.

Die Diskussion ist müßig, da Daniel Meyer wohl nie in Hannover anfangen wird.

Seine Sticheleien haben mir auch nicht gefallen.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/nied ... nnover-96/











https://www.welt.de/sport/fussball/2-bu ... ecken.html


In der Tat bringt es jetzt nichts mehr zurückzuschauen.
Aber was wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit passiert, wenn Meyer gekommen wäre?
Schlaudraff (1. Mobbingopfer) wäre noch Sportdirektor. Mit Sicherheit wären einige der Supertransfers nicht passiert: Basdas, Ochs, Kaiser, 2messi, Suleymani... Vielleicht wären auch Muroya und Hult nicht da. Aber AV hätte es mit Sicherheit gegeben und Schlaudraff hätte dem Trainer schon keinen Einbeinigen (Zitat von Schmadtke) auf den Platz gestellt. Die Torwartposse hätte es mit Sicherheit nicht gegeben.
Meyer wäre vermutlich aber schon wieder weg, weil er aufmüpfig ist und Dinge anspricht, die dem GROßEN MACHER sicher nicht gefallen hätten.
Und die Sticheleien? Da gebe ich mal einen Buchtipp: "C. Daum: Immer am Limit."

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 18:32 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1854


Offline
Da hilft doch kein Schönreden mehr, was Kocak betrifft.
Der sich jetzt selbst als Talenteentdecker und Talenteentwickler bezeichnet (komisch, daß kein anderer auf die Idee käme, ihn so zu nennen.
Zitat:
Doumbouya war „der fünfte junge Spieler aus den eigenen Reihen, der unter mir als Trainer debütiert hat“, betonte Kocak.

Das ist doch irre.
Kocak ist seit 15 Monaten Trainer, und nicht ein Nachwuchsspieler oder selbst einer der altersmäßig jüngeren Verpflichtungen (außer Leihgabe Bijol, weil alternativlos) steht regelmäßig auf dem Platz.
Da kann man sich doch nicht als Trainer hinstellen und so tun, als sei man hier der Entwickungstrainer schlecht hin. Das Gegenteil ist der Fall: einige der Talente haben schon früh debütiert, warum ist aus denen bisher nichts geworden? Alle, wirklich alle zu schlecht für diesen Kader?

Das Schema ist immer das gleiche: jetzt, wo es für die Trainerleistung gegen Düsseldorf wirklich mal gar keine noch so hanebüchene Ausrede gibt, da startet Kocak in eigener Sache mal ein anderes Ablenkungsmanöver. Klappt mit seinen Buddys von den HAZ/NP-Lakaien ja auch.

Die KGaA hat genau den Trainer, den das Kind verdient.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 20:16 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2185


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Wen wir mit Kocak weitermachen werden wir nach einer chaotischen Vorbereitung und mit der deutlich sinkenden Kaderqualität mit einen miesen Saisonstart unten drin stehen.Kocak wird dann nach 8-10 Spieltagen entlassen und wir haben wieder Monate und eine komplette Vorbereitung verschenkt.

Und genau dieser Blödsinn führt nicht zum Erfolg. Platz 8 in der Tabelle ist doch für diese Mannschaft eine gute Bilanz! Die Ansprüche in Hannover sind championleagueverdächtig! :lol:

Genauso wie ich jetzt haben einige wenige damals bei André Breitenreiter argumentiert. Und? Was hat es gebracht, André Breitenreiter zu entlassen?

Aber eigentlich ist es mir auch wurscht, es ist einfach nicht mehr mein Laden.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Zuletzt geändert von Flying Dutchmän am 23.02.2021 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 23.02.2021 21:16 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6548
Wohnort: Hannover


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Jiri Stajner hat geschrieben:
Wen wir mit Kocak weitermachen werden wir nach einer chaotischen Vorbereitung und mit der deutlich sinkenden Kaderqualität mit einen miesen Saisonstart unten drin stehen.Kocak wird dann nach 8-10 Spieltagen entlassen und wir haben wieder Monate und eine komplette Vorbereitung verschenkt.

Und genau dieser Blödsinn führt nicht zum Erfolg. Genauso wie ich jetzt haben einige wenige damals bei André Breitenreiter argumentiert. Und? Was hat es gebracht, André Breitenreiters zu entlassen?

Aber eigentlich ist es mir auch wurscht, es ist einfach nicht mehr mein Laden.


Kocak weiter stolpern zu lassen führt definitiv nicht zum Erfolg sondern im worst Vase in Liga 3.Ich gab in der Vergangenheit oft genug die man definitiv zu früh entlassen, Breite und Stendel gehören dazu.Kocak wird zu den Trainern gehören an den Kind auf persönlicher Sympathie viel zu lange festhalten wird.Kind erkennt sich in Kocak wieder, die beiden ähneln sich charakterlich und im Umgang mit Menschen sehr.Gleich und gleich gesellt sich gerne

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 86 von 90 | [ 1783 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: