Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 19 von 32 | [ 627 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 32  Nächste
 "Kaderplanung" Saison 2021/2022 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 10.05.2021 10:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 20575
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich möchte den Thioune eigentlich nicht als Träner hier. Aber es kommt vermutlich einer, der die Wahl zwischen der Bezirksklasse und Grossburgwedels 96 hatte.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 12.05.2021 12:50 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1164
Wohnort: Harsum


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Baumgart verlässt Paderborn mangels Perspektive und kommt dann zu Burgwedel 96 unter Kind? Wie kann man davon denn träumen und welche Perspektive soll das denn sein? Mehr Budget, mehr Gestaltungsraum, ein besserer Kader oder mehr professionelles Umfeld? Paderborn bietet sicherlich derzeit wesentlich mehr Perspektive als Martins Ballspielkiosk an der A7.



Unabhängig von der Tatsache das Baumgart nicht zum Maschsee kommt, würde ich mich als Trainer hinterfragen, wenn ich Paderborn verlasse mit der Perspektive
HSV - Köln - Schalke - 96

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 12.05.2021 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7817
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Zitat:
Während Kind hierbei vom ursprünglich angekündigten Sparkurs abzuweichen scheint und doch wieder üppiger ausstaffierte Verträge anbietet, scheut er vor einer kostspieligen Trennung von Zuber....zurück
Über diesen Satz bin ich doch etwas gestolpert. Woher haben die das?

https://www.kicker.de/kinds-halbwahrheiten-um-zimmermann-und-zuber-804492/artikel

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Zuletzt geändert von Kuba libre am 12.05.2021 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 12.05.2021 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2010 20:08
Beiträge: 1448
Wohnort: Zamonien


Offline
heinrich-96 hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Baumgart verlässt Paderborn mangels Perspektive und kommt dann zu Burgwedel 96 unter Kind? Wie kann man davon denn träumen und welche Perspektive soll das denn sein? Mehr Budget, mehr Gestaltungsraum, ein besserer Kader oder mehr professionelles Umfeld? Paderborn bietet sicherlich derzeit wesentlich mehr Perspektive als Martins Ballspielkiosk an der A7.



Unabhängig von der Tatsache das Baumgart nicht zum Maschsee kommt, würde ich mich als Trainer hinterfragen, wenn ich Paderborn verlasse mit der Perspektive
HSV - Köln - Schalke - 96

:mrgreen:
Sehe ich auch so! HSV, 96 und Köln sind für mich sehr unruhige Vereine. Gegenbeispiele wären für mich Freiburg oder im Hinblick auf den geringen Trainerverschleiß auch Bremen. Aber vielleicht stellt man sich als Trainer auf diese Weise in ein Schaufenster für höhere Weihen, auch wenn es riskant sein könnte.

Allerdings: Ich wäre zufrieden, wenn einer der Clubs mich fragen würde. Ich kann als erfahrener Ex-F-Jugend-Trainer Schnürbänder zubinden und Hütchen aufstellen!

:oldman:

O.K. Ich mach' es! Los Hamburg und Schalke. Ruft mich an!

:fan:

_________________
"Kubaner?"
"Nein, Halbire. Mein Vater stammt aus Wales." Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 12.05.2021 13:48 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10581


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Zitat:
Während Kind hierbei vom ursprünglich angekündigten Sparkurs abzuweichen scheint und doch wieder üppiger ausstaffierte Verträge anbietet, scheut er vor einer kostspieligen Trennung von Zuber....zurück
Über diesen Satz bin ich doch etwas gestolpert. Woher haben die das?

https://www.kicker.de/kinds-halbwahrheiten-um-zimmermann-und-zuber-804492/artikel

Gute Frage, aber zumindest habe ich noch keine Gegendarstellung von 96 gelesen. Ist aber auch aus dem Kicker nicht aus der BILD...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 12.05.2021 15:15 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 2024


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Zitat:
Während Kind hierbei vom ursprünglich angekündigten Sparkurs abzuweichen scheint und doch wieder üppiger ausstaffierte Verträge anbietet, scheut er vor einer kostspieligen Trennung von Zuber....zurück
Über diesen Satz bin ich doch etwas gestolpert. Woher haben die das?
https://www.kicker.de/kinds-halbwahrheiten-um-zimmermann-und-zuber-804492/artikel
Kicker wie auch andere Medien beziehen sich dabei auf die Verhandlungen mit Hübers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 13.05.2021 22:10 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6622
Wohnort: Hannover


Offline
Ein grossen Umbruch innerhalb der Manschaft wird es laut Maddin nicht geben: Jan Zimmermann schätzt die Mannschaft positiv ein und vertraut ihr. Ich glaube, dass er sich gut auf die Mannschaft einstellen kann.Dazu müssen wir noch zwei bis drei Spieler verpflichten."

Zuber hatte ein erstes "konstruktives und offenes" Treffen mit Zimmermann und hofft jetzt auf eine schnelle entscheidung was seine eigene Zukunft betrifft:"Ich würde mir eine zeitnahe Entscheidung wünschen. Davon würde auch 96 profitieren, unabhängig davon, wie sie ausfällt.“

Maddin dazu:"Er ist jetzt der Sportchef, und wir haben eine Menge Themen zu bearbeiten.“

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 13.05.2021 23:43 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 20575
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Ein grossen Umbruch innerhalb der Manschaft wird es laut Maddin nicht geben: Jan Zimmermann schätzt die Mannschaft positiv ein und vertraut ihr. Ich glaube, dass er sich gut auf die Mannschaft einstellen kann.Dazu müssen wir noch zwei bis drei Spieler verpflichten."



Positive Einschätzung?
Der soll erstmal abwarten, bis der GROßE MACHER die Axt angelegt und alles verscherbelt hat, was irgendwie noch 1,96€ in seine Tasche spült.
Und dann soll er mal seine positive Einschätzung wiederholen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 07:14 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2291


Offline
Das alte Lied mit den Talenten, die andernorts ihren Durchbruch schaffen werden...

Ich wünsche mir, dass man mal versucht, das erfolglose Konzept der Vierwochenplanung zu überdenken.

https://www.transfermarkt.de/zogert-han ... ews/385051

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 10049


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Ein grossen Umbruch innerhalb der Manschaft wird es laut Maddin nicht geben: Jan Zimmermann schätzt die Mannschaft positiv ein und vertraut ihr. Ich glaube, dass er sich gut auf die Mannschaft einstellen kann.Dazu müssen wir noch zwei bis drei Spieler verpflichten."

Zuber hatte ein erstes "konstruktives und offenes" Treffen mit Zimmermann und hofft jetzt auf eine schnelle entscheidung was seine eigene Zukunft betrifft:"Ich würde mir eine zeitnahe Entscheidung wünschen. Davon würde auch 96 profitieren, unabhängig davon, wie sie ausfällt.“

Maddin dazu:"Er ist jetzt der Sportchef, und wir haben eine Menge Themen zu bearbeiten.“


Wenn sich der gleiche Mist auch die nächste Saison einstellt, bin ich raus.
JEDER sieht, dass es im Team an allem fehlt, wenn jetzt noch die besten gehen.
Nur der neue Trainer nicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 10:35 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6998


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Ein grossen Umbruch innerhalb der Manschaft wird es laut Maddin nicht geben: Jan Zimmermann schätzt die Mannschaft positiv ein und vertraut ihr. Ich glaube, dass er sich gut auf die Mannschaft einstellen kann.Dazu müssen wir noch zwei bis drei Spieler verpflichten."

Zuber hatte ein erstes "konstruktives und offenes" Treffen mit Zimmermann und hofft jetzt auf eine schnelle entscheidung was seine eigene Zukunft betrifft:"Ich würde mir eine zeitnahe Entscheidung wünschen. Davon würde auch 96 profitieren, unabhängig davon, wie sie ausfällt.“

Maddin dazu:"Er ist jetzt der Sportchef, und wir haben eine Menge Themen zu bearbeiten.“


Alles wie immer-Haraguchi wird schwer zu ersetzen sein, wenn dann noch Ducksch verkauft wird dann sind die beiden besten Scorer weg.Hoffentlich verkaufen die nicht noch Muslija.
Linton würde ich bei gutem Angebot (1 Mio plus ) verkaufen-er hat bisher in Liga 2 nicht überzeugt.Eventuell startet er aber mit neuem Trainer durch.
Und Hübers zu halten wäre trotz seiner Verletzungsanfälligkeit wichtig.
MK überschätzt den Nachwuchs und die Ersatzspieler und er sieht nicht, das ein Kader schon 15 mindestens solide Spieler braucht.
Immer noch kein neuer Manager bzw Dufner reloaded.Kader wird vermutlich wie immer erst Ende August stehen.
Ich hoffe,das JZ wirklich einen top Job macht-sonst wird es mit Klassenerhalt schwer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 10:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9329


Offline
Also ich bin froh, dass es Jan Zimmermann geworden ist.

Aber normalerweise sieht der Vorgang ja so aus, dass der Manager den neuen Trainer sucht. Sinn hätte es gemacht, erstmal einen neuen Manager zu verpflichten, der dann eben am Ende selber entscheiden kann, was ein guter Trainer mitbringen muss. Die Förderung von Jungspunden, Motivator oder was auch immer. In Kombination mit der Vereinsphilosophie, die bei uns den Namen "0815" trägt. Bei der Kaderplanung müssen Trainer und Manager auf einer Wellenlänge sein, sonst ist alles zum Scheitern verurteilt. Jetzt bekommt der neue Manager einen Trainer vor die Nase gesetzt, den sich Kind kindmäßig selber ausgesucht hat. Da kann man nur noch beten, dass alles zusammenpasst.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 10:59 
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2020 13:45
Beiträge: 357
Wohnort: Niedersachsen


Online
Jiri Stajner hat geschrieben:
Ein grossen Umbruch innerhalb der Manschaft wird es laut Maddin nicht geben: Jan Zimmermann schätzt die Mannschaft positiv ein und vertraut ihr. Ich glaube, dass er sich gut auf die Mannschaft einstellen kann.Dazu müssen wir noch zwei bis drei Spieler verpflichten."

Zuber hatte ein erstes "konstruktives und offenes" Treffen mit Zimmermann und hofft jetzt auf eine schnelle entscheidung was seine eigene Zukunft betrifft:"Ich würde mir eine zeitnahe Entscheidung wünschen. Davon würde auch 96 profitieren, unabhängig davon, wie sie ausfällt.“

Maddin dazu:"Er ist jetzt der Sportchef, und wir haben eine Menge Themen zu bearbeiten.“


Definiere "großen Umbruch" ...

Zur Genüge wurde hier aufgeführt und beschrieben wie viele Verträge auslaufen etc.

Don´t bullshit the bullshiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:00 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1752
Wohnort: Hannover


Offline
weltmeister hat geschrieben:
Wenn sich der gleiche Mist auch die nächste Saison einstellt, bin ich raus.
JEDER sieht, dass es im Team an allem fehlt, wenn jetzt noch die besten gehen.
Nur der neue Trainer nicht?

Es könnt ja auch der Trainer gewesen sein :oldman:

Und herzlichen Dank @AndréMeistro für Deine Ausführungen und Einschätzungen!

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:10 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 2024


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Also ich bin froh, dass es Jan Zimmermann geworden ist.
Aber normalerweise sieht der Vorgang ja so aus, dass der Manager den neuen Trainer sucht. Sinn hätte es gemacht, erstmal einen neuen Manager zu verpflichten, der dann eben am Ende selber entscheiden kann, was ein guter Trainer mitbringen muss. Die Förderung von Jungspunden, Motivator oder was auch immer. In Kombination mit der (Vereins) kindischen KGaA-philosophie, die bei uns den Namen "0815" trägt. Bei der Kaderplanung müssen Trainer und Manager auf einer Wellenlänge sein, sonst wird das nichts. Jetzt bekommt der neue Manager einen Trainer vor die Nase gesetzt, den sich Kind kindmäßig selber ausgesucht hat. Da kann man nur noch beten, dass alles zusammenpasst.


Einem Manager/Sportchef/Sportdirektor/Head of irgendetwas, der bei der KGaA neu anfängt, ist es doch egal, wer hier trainiert. Derjenige weiß, daß es genau einen gibt, der ihm vor der Nase sitzt, und das ist das Kind (und solche Dampfplauderer wie Schatzschneider und Willeke an dessen Seite).
Und derjenige (qualifizierte Frauen scheint es für den Job offenbar nicht zu geben, wenn ich mir die Besetzung der Posten in der sportlichen Leitung bei den 36 Bundesligisten so ansehe) kennt dann auch das Getue und den Machtanspruch des Kindes genauso wie die durchnittliche Verweildauer seiner 5 Vorgänger.
Also wer auch immer hier den Job ab Sommer als sportlicher irgendetwas annehmen wird, macht es wegen des Geldes und ganz bestimmt nicht deswegen, weil er hier irgendetwas mit (s)einem Wunschtrainer aufbauen will. Und wer auf einen bezahlten Job nicht angewiesen ist, kommt eh nicht zur KGaA, solange Kind in der KGaA (ob als GF oder als Aufsichtsratsvorsitzender) das Sagen hat.
As easy as it could.

Nachtrag: und dann gibt es eventuell noch die Kategorie Bewerber wie ein Horst Heldt (damals), die sich einerseits mit der kindischen Sichtweise auf den Profifußball identifizieren und auch mittelfristig auf den GF-Posten in der KGaA schielen. Weil sie sich auch mit einem kindischen Aufsichtsratsvorsitzenden gut arrangieren könnten.
Das kann trotzdem für den Profifußball bei H96 und auch die Verzahnung mit dem e.V. besser sein als jetzt, weil es schlechter als unter dem Kind nicht laufen kann. Aber das gehört nur noch am Rande zur Kaderplanung.


Zuletzt geändert von st2 am 14.05.2021 11:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:14 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1752
Wohnort: Hannover


Offline
st2 hat geschrieben:
Und wer auf einen bezahlten Job nicht angewiesen ist, kommt eh nicht zur KGaA, solange Kind in der KGaA (ob als GF oder als Aufsichtsratsvorsitzender) das Sagen hat.
As easy as it could.

Außer die Person ist mit Kind befreundet. Daher wäre sowohl eine Lösung mit Neururer, als auch Slomka denkbar.

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:22 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9329


Offline
st2 hat geschrieben:
Einem Manager/Sportchef/Sportdirektor/Head of irgendetwas, der bei der KGaA neu anfängt, ist es doch egal, wer hier trainiert. Derjenige weiß, daß es genau einen gibt, der ihm vor der Nase sitzt, und das ist das Kind (und solche Dampfplauderer wie Schatzschneider und Willeke an dessen Seite).
Und derjenige (qualifizierte Frauen scheint es für den Job offenbar nicht zu geben, wenn ich mir die Besetzung der Posten in der sportlichen Leitung bei den 36 Bundesligisten so ansehe) kennt dann auch das Getue und den Machtanspruch des Kindes genauso wie die durchnittliche Verweildauer seiner 5 Vorgänger.
Also wer auch immer hier den Job ab Sommer als sportlicher irgendetwas annehmen wird, macht es wegen des Geldes und ganz bestimmt nicht deswegen, weil er hier irgendetwas mit (s)einem Wunschtrainer aufbauen will. Und wer auf einen bezahlten Job nicht angewiesen ist, kommt eh nicht zur KGaA, solange Kind in der KGaA (ob als GF oder als Aufsichtsratsvorsitzender) das Sagen hat.
As easy as it could.

Also, ich habe lediglich etwas zum normalen Vorgang geschrieben, weil es etwas mit der Kaderplanung zu tun hat. Dennoch gibt es auch gute Manager, wo die 2. Liga ein Karrieresprung darstellt, die warten auf so eine Chance. Völlig unabhängig davon, wie hier die Bedingungen sind. Selbst wenn sie das große Ganze sehen und es hier nicht gegeben ist, sie versuchen es dennoch umzusetzen. Jochen Kientz ist das beste Beispiel, der lauthals in der Bild verkündet hat, dass er von Mannheim weg will. Gut finde ich es nicht, wenn man so etwas in der Bild verkündet.

Was Kind betrifft, da kann es nur eine Lösung geben: KMW!

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:26 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10581


Offline
Hätte den charmanten (wer wen eigentlich?) Vorteil, dass man die mangels Interesse fehlenden Alternativen einfach mit der lokalen Lösung verkaufen kann. Eine wahre Herzensangelegenheit, wie damals als in der Disko das Licht anging und man tatsächlich sah, was da noch auf der Tanzfläche rumlungerte.

Ich stimme den meisten hier zu. In der Theorie und in der gelebten Praxis ist es relativ einfach und klar strukturiert. Nur im kindlischen Königreich sind Posten und Kompetenzen Schall und Rauch. Wer da jetzt genau unter Kind arbeitet, ist letztlich egal. (Mit-)Entscheiden oder freies Arbeiten kennt man da nur vom Hörensagen.

Für nachhaltige Konzepte und Lösungen fehlt es bei 96 nicht nur an Geduld sondern auch an Voraussetzungen. Ein Fokus auf die Jugend muss wachsen und benötigt Zeit, um sich zu rentieren. Selbst wenn der Ansatz verfolgt werden sollte, fehlt mir das Vertrauen, dass Zimmermann ohne Scoutingabteilung schnelle Ergebnisse vorweisen können wird, bevor das nächste Konzept aus dem Leitz-Ordner gefischt wird.

Vor allem wird es schwierig werden, ohne Investitionen jeglicher Art oben anzugreifen. Wenn das immer noch die Zielplanung ist, wird es ein kurzes Abenteuer für Zimmermann und SpoDi XY, auch wenn die dann im Zweifel wenig dafür können.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:35 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 2024


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Also, ich habe lediglich etwas zum normalen Vorgang geschrieben, weil es etwas mit der Kaderplanung zu tun hat. Dennoch gibt es auch gute Manager, wo die 2. Liga ein Karrieresprung darstellt, die warten auf so eine Chance. Völlig unabhängig davon, wie hier die Bedingungen sind. Jochen Kientz ist das beste Beispiel, der lauthals in der Bild verkündet hat, dass er von Mannheim weg will. Gut finde ich es nicht, wenn man sowas in der Bild verkündet.

Was Kind betrifft, da kann es nur eine Lösung geben: KMW!

Ich stimme Dir vollständig zu. Ich habe auch nicht geschrieben, daß diejenigen, die unter Kind anheuern, automatisch schlecht sind in dem, was sie tun.
Ich habe nur darauf hingewiesen, daß von den Rahmenbedingungen her für diejenigen (welche die KGaA als Chance für was auch immer sehen) die Person des Trainers als Entscheidungskriterium nebensächlich ist.
Ich sach mal so:
nie war es doch nach außen hin so deutlich wie jetzt, wer hier in Sachen Profifußball alle Entscheidungen trifft und wer nur Aufträge abzuarbeiten hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 14.05.2021 11:40 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10581


Offline
weltmeister hat geschrieben:
Wenn sich der gleiche Mist auch die nächste Saison einstellt, bin ich raus.
JEDER sieht, dass es im Team an allem fehlt, wenn jetzt noch die besten gehen.
Nur der neue Trainer nicht?


Ja Mensch, das hattest du doch schon einige Male vollmundig angekündigt und trotzdem nölst du hier weiter regelmäßig rum. Nicht falsch verstehen, alles in Ordnung. Jeder - auch das Forum - benötigt ein paar Konstanten im Leben. ;)

Abgesehen davon solltest du vielleicht mal deine Erwartungshaltung mit der gelebten Wirklichkeit abgleichen. Dann wird man relativ schnell sehr entspannt. Schon jetzt fehlt es in dieser Saison an so ziemlich allem. Und da sind "die Besten" noch im Kader. Kocak ist es aus diversen Gründen nicht gelungen, die paar PS im Kader vernünftig auf die Straße zu bringen. Vielleicht auch, weil die Spieler das nicht immer wollten.

Da kann ein neuer Trainer viel bewirken, da er wahrscheinlich weniger vorbelastet ist als der aktuelle Trainer. Selbst wenn viele Stammkräfte gehen werden, wird da ein neuer Haufen entstehen, der geformt und gepusht werden will. Warum sollten die nicht für Spannung und Begeisterung sorgen können? Ich will in erster Linie guten, engagierten und planvollen Fußball sehen. Wenn es irgendwie reicht, um oben mitzuspielen umso besser. Mit einem Aufstieg oder gar einem längeren Auftritt in der ersten Liga rechne ich unter Kind nicht. Das macht es ja so entspannt. Warum sollte ich mich mit Luftschlössern befassen, wenn gerade gar keine Wolken am Himmel sind?

Zimmermann ist auf dm Papier eine richtig starke Verpflichtung. Für Hannover 96. Es wird aber das Drumherum entscheiden, wie viel Potenzial sich hier entfalten kann. Auch hier gilt: Wenn man nichts erwartet, wird man auch nicht enttäuscht, kann sich aber über jeden halbwegs geglückten Auftritt der Roten freuen. Zu mehr reicht es halt momentan nicht, auch wenn ohne Kind sicher deutlich mehr möglich wäre. Das ist aber leider aktuell keine Option.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 19 von 32 | [ 627 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 32  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: