Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 33 von 39 | [ 766 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36 ... 39  Nächste
 "Kaderplanung" Saison 2021/2022 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 10:24 
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2020 13:45
Beiträge: 381
Wohnort: Niedersachsen


Offline
@Tiburon
"Das muss dieses nachhaltige Wirtschaften sein, von dem immer alle reden."

Erschreckend vor allem, dass Menschen wie MK, die die Karre an die Wand gefahren haben und zig Millionen verbrannt haben, nun vehement das Gegenteil fordern. Aber immer noch ähnlich handeln.
"Wein trinken, Wasser predigen" hieß das mal an anderer Stelle...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 10:54 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 955
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
Seitdem der "große Macher", wie der Rote Klaus ihn immer nennt, das Zepter jetzt auch in Sachen (Spieler-)Transfers übernommen hat, brauchen wir uns doch kene Sorgen mehr zu machen.
Er wurde nur vorher belogen und betrogen, daher lief das alles nicht.

Hätte er den Job früher übernommen, wären wir längst im gesicherten Mittelfeld der 1. Bundesliga.

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 14:00 

Registriert: 26.02.2003 13:44
Beiträge: 3522


Offline
Jo :oldman:

_________________
...in der Provinz bin ich der Märchenprinz....
Ihr guter Nachbar SPAR.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 14:18 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 27105
Wohnort: Hannover


Offline
RedRevolution96 hat geschrieben:
Offiziell: Orrin McKinze #Gaines II und Noah de Waal verlassen #Hannover96. #h96 #U23 @96Akademie

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 17:50 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6944


Offline
passion96 hat geschrieben:
Weil Muslija und Maina als einige der wenigen noch Geld bringen (was dringend benötigt wird) und zudem beide nur noch bis zum 30.06.2022 Vertrag haben. Also Ende nächster Saison frei sind...
edit
Ergo müsste mit beiden verlängert werden.
Nur werden das beide zum jetzigen Zeitpunkt kaum wollen...
Gehaltsbudgetgrenze, unsichere Zukunft, etc.



Ein Abgang dieser beiden würde uns merklich schwächen, denn JS bringt diese Jünglinge
wieder auf Vordermann.
Und was bekäme man denn als Ablöse für die beiden ? 300, 350.000 (wohlgemerkt
pro Spieler). Mehr bezahlt doch z.Zt. keiner.

Duckschi und Hult ?
:bow: :?: :?: :bow:



...............................................................................
Dazu müßte er sich noch den Trainingsanzug überziehen,
vielleicht mit Schatzschneider als Hütchenaufsteller...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 22:39 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 2062


Offline
Folgende Zeilen nicht falsch verstehen:
ich finde Sebastian Kerk auch einen soliden Transfer:
gerade 27 geworden, überdurchschnittliche Saison, viel Zweitligaerfahrung, geringe Ablöse.

Auf der anderen Seite stehen: durchaus schon beachtliche Verletzungshistorie, das Niveau der letzten Saison war anhand der "nackten" Zahlen (und Einsatzzeiten) bisher ein Ausreißer nach oben und will bestätigt werden, offenbar relativ hohes Handgeld und Gehaltsforderungen, daher auch nur 2 Jahre Vertrag ... und mit 27 auch keine Leistungsexplosion mehr zu erwarten. YSWYG (Du siehst, was Du kriegst): ein solider Spieler für die 2. Liga.

Und dann schaue ich auf einen anderen Spieler, der auch von Osnabrück wechselt ... aber zu Pauli:
Etienne Amenyido, im März 23 geworden, bei den Dortmundern ausgebildet, mit Osnabrück aufgestiegen und wieder abgestiegen, auch schon Verletzungen, letzte Saison nicht ganz so erfolgreich wie Kerk ... und doch: für mich steckt in Amenyido mehr Phantasie (Entwicklung) drin als in Kerk.
Insofern ist der Transfervergleich für mich ein Beispiel für den Kurs, den das Kind für H96 vorgegeben hat: es richtet sich und H96 in der 2. Liga ein. Entwicklung? Hmmm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 22:59 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4404
Wohnort: Göttingen


Offline
Amenyido ist Mittelstürmer (mit ganzen 2 Treffern) , eine Position die wir absolut nicht benötigen. Ich verstehe den Kern deiner Kritik aber das Alter ist nicht alles. Kerk ist aus heutiger Sicht, nach meiner Meinung ein guter Transfer, auch perspektivisch…

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 23:05 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 2062


Offline
dudeH96 hat geschrieben:
Amenyido ist Mittelstürmer (mit ganzen 2 Treffern) , eine Position die wir absolut nicht benötigen. Ich verstehe den Kern deiner Kritik aber das Alter ist nicht alles. Kerk ist aus heutiger Sicht, nach meiner Meinung ein guter Transfer, auch perspektivisch…


Nein, ich meinte auch nicht, daß Amenyido zu H96 hätte wechseln sollen.
Sondern als Beispiel, daß mir bei den Transfers von Ernst, Stolze und auch Kerk die Phantasie fehlt.
Man guckt sich auf dem einschlägigen Portal die Leistungsdaten an, das Alter, die (wahrscheinlichen) Gehaltsforderungen und denkt sich: ja, ok. Kann man eigentlich nichts falsch machen (außer zu labern, "der Spieler wollte nur zu H96")

Aber Neugierde? Phantasie, daß einer von den dreien nochmal "einen Sprung macht"? Nein.
Das meinte ich. Man richtet sich in der Zweitklassigkeit ein.

Ist für mich im übrigen auch völlig ok, weil realistisch, solange das Kind hier den GF "Sport + alles" gibt (und komme mir hier jetzt keiner mit dem Schäfer ...).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 17.06.2021 23:10 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4663


Offline
Kerk soll wohl eher die Scorer Punkte von Genki kompensieren. Ob es klappt, wird man sehen. Aber zu den Bedingungen finde ich den Transfer sinnvoll. Im Sturm haben wir ein Überangebot, wenn keiner mehr geht. Wenn ich mir den Stand der Kaderplanung betrachte, sehe ich 96 gut aufgestellt. Da gibt es bei den vermeintlich größten Konkurrenten viel größere Fragezeichen. Die werden ihre tauben Hupen nicht los, schon gar nicht zu guten Preisen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 07:42 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7872
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Die bisherigen Transfers kann man so machen, wie ich finde. Schon der relativ frühe Zeitpunkt ist ein Fortschritt. Wenn man den Coach nun auch noch in Frieden machen läßt, wäre das schon mal was. Ist vielleicht im Moment auch der falsche Zeitpunkt für die großen Phantasien. Die verpflichteten Spieler stehen für 2. Liga, aber das ist ja auch völlig Ok, denn die Tendenz zeigte ja bedrohlich nach unten und es gilt zunächst diese Tendenz zu stoppen. Und dafür sind diese grundsoliden Spieler eine gute Wahl.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 14:00 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 20803
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Zur Kaderplanung gehört auch ein Kassensturz.
Da fehlen nämlich zunächst mal die 600 bis (eher) 800k€ für Zubers Abfindung. Eine ähnliche Summe dürfte auch noch für Schlaudraffs fällig werden. Dann soll der Mann von 18, 99 500k kosten, sonst lässt Hopp ihn nicht laufen.
Das sind mal eben so um die 2 Millionen Euro, die einfach so verpulvert werden, ohne dass sie der Mannschaft helfen.

Der GROßE MACHER ist also in der Pflicht die teuersten Spieler wegzumobben. Zum Glück hat er ja schon erklärt, dass er noch weiß wie es geht.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 16:34 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3538


Offline
Mann weiß eben, wie man sinnvoll investiert. "DIE MANNSCHAFT" ist schon überbewertet....genau wie "DAS STADION". Wo ist das eigentlich geblieben.... :wink:

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Im Fahrbereich bis 400km mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 17:25 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4404
Wohnort: Göttingen


Offline
st2 hat geschrieben:
dudeH96 hat geschrieben:
Amenyido ist Mittelstürmer (mit ganzen 2 Treffern) , eine Position die wir absolut nicht benötigen. Ich verstehe den Kern deiner Kritik aber das Alter ist nicht alles. Kerk ist aus heutiger Sicht, nach meiner Meinung ein guter Transfer, auch perspektivisch…


Nein, ich meinte auch nicht, daß Amenyido zu H96 hätte wechseln sollen.
Sondern als Beispiel, daß mir bei den Transfers von Ernst, Stolze und auch Kerk die Phantasie fehlt.
Man guckt sich auf dem einschlägigen Portal die Leistungsdaten an, das Alter, die (wahrscheinlichen) Gehaltsforderungen und denkt sich: ja, ok. Kann man eigentlich nichts falsch machen (außer zu labern, "der Spieler wollte nur zu H96")

Aber Neugierde? Phantasie, daß einer von den dreien nochmal "einen Sprung macht"? Nein.
Das meinte ich. Man richtet sich in der Zweitklassigkeit ein.

Ist für mich im übrigen auch völlig ok, weil realistisch, solange das Kind hier den GF "Sport + alles" gibt (und komme mir hier jetzt keiner mit dem Schäfer ...).



Das kann man sicher so sehen aber…
Du nennst es Phantasie andere würden vllt Experiment oder Risiko sagen. Ein Stolze/ Kerk hat aus meiner Sicht auch noch Potential. Zudem kommt noch, dass wir eine interessante U23 in Verbindung mit einem hoffentlich mutigen Trainer- für die Phantasie- im Köcher haben. Insofern kann man die bisherigen Transfers doch wohlwollend zur Kenntnis nehmen….

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 18:01 

Registriert: 25.11.2016 21:52
Beiträge: 470


Offline
Phantasie bedeutet in meiner Wahrnehmung auch immer Risiko. Da finde ich es seriöser, Spieler wie Stolze, Ernst und Kerk zu holen als mit Vollmundigen Namen a la Schindler, Bijol und Twumasi baden zu gehen. Erstere haben aktuell erfolgreich in der Liga performt. Letztere waren Auslandstransfers oder von der Resterampe.

Und Wundertüten wie Twumasi, Maina, Falette und Muslija hat der Kader ja (noch) im Bestand.

_________________
'Wenn Möwen den Schleppern folgen tun sie das, weil sie denken, dass davon Sardinen ins Meer geworfen werden'

Eric Cantona (Fussball Legende)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 20:47 

Registriert: 03.02.2013 11:51
Beiträge: 236
Wohnort: Gifhorn


Offline
Ich bin bis hierher eigentlich recht zufrieden. Mit Stolze kann ich noch nicht viel anfangen, weil ich ihn zu wenig auf dem Schirm hatte, aber Kerk und auch Ernst empfinde finde ich sehr gute Transfers. Wenn Muslija und Maina ihre Form haben in der kommenden Saison, stehen wir mit ner guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern im (offensiven) Mittelfeld da.
Sorge bereitet mir eher die Defensive. Da braucht es noch Verstärkung.
Aber zusammen mit der weiteren Umstrukturierung sieht das Ganze schon besser aus, als es zu erwarten war. Ich bin optimistisch, dass wir zum Saisonstart eine gute Truppe haben werden, die sich mindestens im Mittelfeld wiederfindet. Das wäre doch schon was.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 18.06.2021 22:38 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6629
Wohnort: Hannover


Offline
Laut Maddin habe man "„einen kleinen Anerkennungspreis“ für Mann an Hoffenheim gezahlt, NP spricht hier von 30.000.

Mit dem dou Zimmermann-Mann erhofft sich Maddin eine neue ruhe und professionalität im klub.Das Verhaltnis von zuber und kocak sei zulezt nur noch von gegenseitigen Schuldzuweisungen geprägt worden sein, Maddin dazu:„Intern war das noch weit problematischer, als es nach außen gedrungen ist.

Maddin über den nächsten neubeginn:So einen radikalen Umbruch in fast allen Bereichen hatten wir noch nie.“ Daher legt er als Ziel fest: „Raus aus der Wohlfühlgesellschaft, hin zu einer Leistungsgesellschaft.“

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 19.06.2021 09:26 
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 10145


Offline
Was wird nun aus Burner?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 19.06.2021 13:03 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7872
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Mit dem dou Zimmermann-Mann erhofft sich Maddin eine neue ruhe und professionalität im klub.Das Verhaltnis von zuber und kocak sei zulezt nur noch von gegenseitigen Schuldzuweisungen geprägt worden sein, Maddin dazu:„Intern war das noch weit problematischer, als es nach außen gedrungen ist.

Von denen also, die noch Monate vorher so konstruktiv und harmonisch zusammenwirkten, wie keiner jemals zuvor. Nur noch lächerlich, dieser Mensch und seine Floskeln.

Jiri Stajner hat geschrieben:
Maddin über den nächsten neubeginn:So einen radikalen Umbruch in fast allen Bereichen hatten wir noch nie.“ Daher legt er als Ziel fest: „Raus aus der Wohlfühlgesellschaft, hin zu einer Leistungsgesellschaft.“

Als ob sich in seinem Sauladen jemals einer wohlgefühlt hätte. Kind verbreitet toxische Atmosphäre. Deswegen performt hier auch keiner über Jahre. Allein schon die buchstäblich weltfremde Aussage, man habe noch nie Urlaub gemacht, läßt mich so jemanden gedanklich nicht als fertigen Menschen wahrnehmen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 19.06.2021 14:10 

Registriert: 25.11.2016 21:52
Beiträge: 470


Offline
Das Kind toxisch ist, wird wohl hinlänglich bekannt sein.

Das Kocak und Zuber, wenn man das Kind herausrechnet, nicht durch absolute Spitzenleistung überzeugt haben wird wohl aber auch allgemeingültig anerkannt sein.

Kind hat Kocak nicht gezwungen hirnrissige Aufstellungen zu versuchen und wird Zuber nicht von Schindler überzeugt haben. (Als Beispiel von vielen)

Hinter dem knorrigem Rücken von Kind wird neuerdings auch gerne versteckt welche Leichen man so herumträgt. (Nur um im morbidem Thema zu bleiben)

Soll heißen... mag sein, dass Kind die Schaufeln besorgt hat. Gebuddelt haben die beiden ihr Grab aber selber. (Im sprichwörtlichen Sinne. Selbstverständlich wünsche ich den Dreien nix böses!)

_________________
'Wenn Möwen den Schleppern folgen tun sie das, weil sie denken, dass davon Sardinen ins Meer geworfen werden'

Eric Cantona (Fussball Legende)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Kaderplanung" Saison 2021/2022
BeitragVerfasst: 19.06.2021 14:32 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9363


Offline
Im Wellnessbereich ertönte orientalische Entspannungsmusik. Doch der Österreicher hatte kein Erbarmen, der Kärntner legte eine andere Platte auf. Volksmusik "Bei uns im Kokenhof"

Zuber: "Homma jo kan Gneat!"

Kocak: "Eşek."

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 33 von 39 | [ 766 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36 ... 39  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: