Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 34 | [ 680 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste
 Kaderplanung/-gewurschtel Saison 20/21 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaderplanung/-gewurschtel Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 10:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18778
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Unter seinem Pseudonym Willeke filosofiert ER über die Zukunft! Das ist ganz großes Tennis! Herr Rossi wird es sicher umgehend verlinken.
Ziel: Wenig oder keine Ablöse, am besten Leihen. Obwohl: Genau das wollte ER doch gerade nicht mehr. Jagut.
Meine Lieblingspassage:
"ICH überlege, die Verträge auslaufen zu lassen und die Spieler dann im Juli nicht mehr einzusetzen..."

Jetzt weiß ich, wer die Mannschaft aufstellt. Aber gut, das könnte sowieso keiner besser.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 11:27 

Registriert: 26.02.2012 16:07
Beiträge: 1403


Offline
Da sieht man dann auch die geballte Kompetenz des Ladenbesitzers. In die Krise hineinsparen. Hauptsache das Kapital von den *big three* bleibt sicher.

Vllt. scoutet MK die neuen Spieler ja selber.

_________________
Unglaublich wie lange die Typen unter Wasser im U Boot ihre Luft anhalten können

(Kelly Bundy, 1990)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 12:14 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9171


Offline
Der Ladenbesitzer motiert zum Sparstrumpfromantiker, der lebt schon seit Ewigkeiten in seiner eigenen Welt. Seine Untertanen müssen die glorreichen Empfehlungen ertragen, die Ideen entstehen wahrscheinlich an der Ladentheke, Herr Willeke ist da ein sehr gesehener Stammgast.

Herr Kind und Herr Willeke sind für die Saisonplanung zuständig, nach einer vollumfänglichen Analyse landen die Dokumente dann bei Herrn Schatzschneider, der ein begeisterter Autofahrer ist. Kurz vor Toreschluss darf Herr Zuber und Herr Kocak einen Blick in die Akte werfen, das hat feinsäuberlich meine italienische Uroma recherchiert.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 12:22 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3923
Wohnort: in der Leine


Offline
Der nächste Thread für depressive Ansätze :shock:

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 12:29 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9529


Offline
Nach Gutsherrenart schwadroniert der Macher wieder über Pläne, Schachzüge und (später zu opfernde) Bauern. Schön, dass er Zucak zutraut seine Empfehlungen vorzubereiten, damit er dann unterschreiben kann. Sollten seine Expertisen mal wieder verpuffen, wird er sich handlungsfähig zeigen und Zucak zack, zack vor die Tür setzen. Verantwortung ist eben nicht teilbar.

Weil es sonst auch zu einfach wäre in der im dystopisch anmutenden Silicon Valley der Menschlichkeit, werden direkt nochmal ein paar faktenintolerante Phantastereien in den Ether der Lokalpresse geblasen. Mit angedachten Änderungskündigungen, zur Not auslaufen gelassenden Verträgen und generellen Wertschätzungen für aktuelle und ehemalige Angestellte, zeigt der Big Boss wiederholt wie deutlich man doch ist. Das Hannover-Modell ist derart überlegen, dass es allein Heerscharen an Topverpflichtungen anlocken wird. Geld für die Einkäufer oder die Gehälter jender Topverpflichtungen muss allerdings sehr defensiv beurteilt werden.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 14:10 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10509


Offline
echt, der Alte ist einfach nur.....scheiße.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 16:14 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22576
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Unter seinem Pseudonym Willeke filosofiert ER über die Zukunft! Das ist ganz großes Tennis! Herr Rossi wird es sicher umgehend verlinken.
Ziel: Wenig oder keine Ablöse, am besten Leihen. Obwohl: Genau das wollte ER doch gerade nicht mehr. Jagut.
Meine Lieblingspassage:
"ICH überlege, die Verträge auslaufen zu lassen und die Spieler dann im Juli nicht mehr einzusetzen..."

Jetzt weiß ich, wer die Mannschaft aufstellt. Aber gut, das könnte sowieso keiner besser.

Der Ladenbesitzer gibt nicht nur die Zielmarke für einen möglichen Saisonabbruch vor. In der neuen Saison gibt Zuber den Schlauffi Reloaded, aber Budget. Die Neuen für den Aufstieg kommen entweder ohne Ablöse oder werden ausgeliehen, aber Bitteschön zum Vergelts-Gott-Tarif. :twisted:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 20.05.2020 18:38 

Registriert: 22.02.2003 18:29
Beiträge: 1852


Offline
Kaderplanung:

Spieler von Frankfurt, Bremen, Schalke. Dazu drei Stammspieler von Udinese. Wir sind 80 % der Vereine überlegen nach der Krise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 21.05.2020 07:58 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 910


Offline
Martin Kind Jammern und Heulen Thema Nr. 4? Oder war es Nr. 5? Wenn ihr über Martin Kind heult, macht das doch bitte in einem Martin Kind Thread.

Ist ja zum Heulen 8)

Martin Kind geht meiner Meinung nach davon aus, dass Hannover bis zum Juni tabellarisch gesichert ist und will dann rechtlich auf der sicheren Seite sein, wenn die Liga Quarantäne bedingt in den Juli hineingespielt. Wenn Hannover dann mit einer B oder C Truppe ein Spiel nach dem anderen verliert, werden andere Vereine "WETTBEWERBSVERZERRUNG!" schreien und womöglich Klagen anstrengen. Dem beugt er vor, indem er das jetzt schon ankündigt, ganz auf Martin Kind Art.

Aber Kaderplanung, so ja eigentlich das Thema, wird sicher (mal ohne Spott) interessant. Mal sehen, welcher Klub wieviel Geld übrig hat, um was zu bewegen. Der Spruch nur ablösefrei oder Leihe ist natürlich fürn :dance: denn das wollen natürlich alle und damit geht das Wettbieten wieder von vorne los. 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 21.05.2020 08:55 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22576
Wohnort: Hannover


Offline
In der Kabine brennt wohl bereits wegen der Pläne des Ladenbesitzers der Baum, denn die Blöd berichtet von einer Krisensitzung des Mannschaftsrats. Gesungen werden Die da nicht haben.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 21.05.2020 10:13 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18778
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Goemoe hat geschrieben:
Martin Kind Jammern und Heulen Thema Nr. 4? Oder war es Nr. 5? Wenn ihr über Martin Kind heult, macht das doch bitte in einem Martin Kind Thread.

Ist ja zum Heulen 8)



Geht mir im Grunde genauso. Nur, was will man machen?
ER und vielleicht noch der Baumkletterer, sind nun mal diejenigen, die sich vermutlich in der Umkleide ihrer Tennishalle, womöglich in Feinripp gehüllt (s. N3), die Filosofien für ihr Spielzeug ausdenken. Und ER will das dann im Kader umsetzen.
Das sich diese Filosofie von Woche zu Woche ändert, ist eine Sache, die auch mit dafür sorgt, dass nur ER ganz alleine den Kader plant. Und Woche für Woche mit anderen Vorgaben.

So bleibt es nicht aus, dass ER auch hier immer wieder vorkommt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 21.05.2020 12:39 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3785
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Ich sehe das so wie MK oder auch z.B. Fredi Bobic! Es werden viele Profis für kleines Geld oder gar umsonst auf den Markt kommen, denn viele Klubs werden ihre Kader abspecken müssen! Die Chance den Kader mit Schnäppchen aufzurüsten, ich halte das in diesen Zeiten für absolut legitim.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 21.05.2020 14:55 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18778
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Mag sein. Trotzdem wird 96 nicht zuletzt aufgrund der Strahlkraft weiterhin am Ende der "Nahrungskette" stehen. Und das nun ausgerechnet ER mehr bezahlt als andere - wers glaubt!

Er wird es richten:

https://www.op-online.de/sport/kickers- ... 62382.html

Der passt auch wie die Faust aufs Auge:

Herr denkt für die Zeit nach der Pandemie sogar an den bei vielen Fußball-Romantikern unbeliebten Weg. „Wenn man im deutschen Fußball diese 50+1-Regel fallen lassen würde, könnten sich neue Chancen ergeben“, meint er. Martin Kind, Präsident von Hannover 96, kämpft schon lange dafür, dass Investoren die Mehrheit in deutschen Klubs übernehmen dürfen. Herr teilt dessen Meinung. Er sagt: „Alle Fußballvereine im Profibereich sind Wirtschaftsunternehmen – und sie müssen auch geführt werden wie Wirtschaftsunternehmen. Das ist nicht bei allen so.“

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 22.05.2020 08:53 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9529


Offline
malu57 hat geschrieben:
Ich sehe das so wie MK oder auch z.B. Fredi Bobic! Es werden viele Profis für kleines Geld oder gar umsonst auf den Markt kommen, denn viele Klubs werden ihre Kader abspecken müssen! Die Chance den Kader mit Schnäppchen aufzurüsten, ich halte das in diesen Zeiten für absolut legitim.

Die Möglichkeit sehe ich auch. Aber ob sich daraus eine Chance für seinen deutlich attraktiven Laden ergibt, wage ich zu bezweifeln. Zu viele Faktoren sprechen mir dagegen. Die guten Spieler gehen zu anderen Adressen, die Unzufriedenen, Verletzungsanfälligen oder Abgehalvterten schaffen dann eventuell den Sprung zu 96, wenn sich nichts anderes ergibt. Den großen Reibach im abspeckenden Fußballzirkus wird man in Hannover (zumindest als Spieler) nicht machen (können).

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 22.05.2020 09:33 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 22576
Wohnort: Hannover


Offline
Oder deutlicher formuliert: Für Neuzugänge bedient man sich der Restrampe und für den Restkader wird der Ladenbesitzer Probleme haben, den befristeten Gehaltsverzicht zugunsten der kurzarbeitenden Angestellten fortzuschreiben.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 22.05.2020 10:13 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7521
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ob nun mit oder ohne Corona, bleibt es doch so: Hannover ist unter Burgwedeler-Führung strukturell keine gute Adresse für ambitionierte Kicker, die ablösefrei auch noch die freie Auswahl haben. Dazu wirbt man hierzulande dann noch mit weniger Gehalt. Unter solchen Bedingungen kommen oder bleiben doch nur völlig Verzweifelte oder unverbesserliche Lokalpatrioten. Das nach mal wieder eingehender Analyse in der Tennisumkleide als Strategie zu verkaufen ist mal wieder der übliche Unfug. Was ist eigentlich aus der viel gepriesenen Philosophie geworden, der kürzlich ja noch alles untergeordnet werden sollte? Hier trägt doch nix länger als 14 Tage.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 25.05.2020 10:16 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 910


Offline
Ich finde die Situation interessant, weil ich schon glaube, dass andere Vereine finanziell weniger gut aufgestellt sind. Ich glaube schon, dass die "Besitzer" der Profiabteilung diese so schnell nicht bankrott gehen lassen. Andere Vereine haben diesen möglichen Rückhalt vielleicht nicht. Da sich die Kicker von Profis vertreten und vermarkten lassen, schauen diese vielleicht genau hin, wo der Rubel im Falle von Corona Welle 2 oder 3 am wahrscheinlichsten weiter rollt. Deshalb finde ich die nächste Transferphase spannend: ich möchte sehen, ob die Leute auf die Krise reagieren oder business as usual versuchen.

Auch die Absteiger aus Liga 1 werden finanziell diesmal ganz anders einzustufen sein, als gewöhnlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 30.05.2020 16:27 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5977


Offline
MK posaunt ja quasi hinaus, das Ablösesummen und Gehälter runtergehen und das wir als starker Verein daher alle anderen abhängen können -so wird es garantiert nicht kommen,da MK ja so gut wie nie mit seinen Vorhersagen Recht hatte.
MK wird also allen Spielern kündigen und keinen Spieler (Horn,Teuchert) für vereinbarte KO holen bzw nicht für weniger Geld bekommen und Henne nicht das gewünschte Gehalt zahlen .
KK und GZ holen dann Kaliber wie Ochs usw
Wenn ich unseren Kader (ohne Neue ) anschaue, dann werden wir in der nächsten Saison doch nur folgende Spieler mit gutem Zweitligaformat haben:
Tor:RRZ,Hansen
Abwehr:Jung,Franke,Hübers
-Elez einfach nicht gut genug,Felipe verletzt,Horn (würde ich bedauern),Oste,Korb und Albo (gut so ) weg
Mittelfeld Defensiv:Kaiser
-Baka,Prib,Ochs nicht gut genug,Anton wird sicher verkauft für 3.5 Mio oder so
Mittelfeld offensiv:Haraguchi (falls er nicht auch verkauft wird)
-Maina wird sicher verkauft und wenn nicht dann verletzt er sich vermutlich schwer oder bekommt Dauerkrise,Muslija keiner für Liga 2,Teuchert nicht geholt,Stendera nicht verlängert (kein Typ für KK)
Mittelstürmer:
-Guidetti zu teuer für die Leistung,Henne geht ,Ducksch wird für 0.5 Mio an Darmstadt oder Kiel verkauft
Jugendspieler sieht ja auch eher dünn,Scouting bei uns schon immer schwach,GZ eigentlich nie wirklich gut eingekauft, die Spieler auf die KK steht sind auch eher "Mentalitätspieler" dazu ist mir seine Spielidee nicht klar (ausser Mentalität und Fitness)
Bin sehr pessimistisch -weil MK macht ja in Transferperioden -seitdem Schmadtke weg ist -eher immer alles falsch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 30.05.2020 16:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18778
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Stimmt!
:nuke:

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaderplanung Saison 20/21
BeitragVerfasst: 01.06.2020 15:24 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2973


Offline
:mrgreen: Ich bin auf die seit Jahren propagierte Philosophie gespannt. :mrgreen: Außer Taumeln zwischen den Ladenbesitzer Aussagen ist ja nix zu erkennen. Die Wechselperiode wird sehr interessant, da jede Menge Spieler kurzfristig weg sind. Da braucht man ja vor September gar nicht hinsehen, wer da so unter Vertrag steht und den Abstiegsstrudel mit annehmen möchte. :wink: Schöne Sommerpause allen....nur die Slapstick Comedy wird wieder unterhaltsam... :mrgreen:

_________________
ACHTUNG ! Hier nur im SCHRITTEMPO denken....
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."
electric drive = local no emissions * BEV = Vision and Future


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 34 | [ 680 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: