Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 4 von 50 | [ 982 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 50  Nächste
 Miiko Albornoz Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 21:10 

Registriert: 16.07.2008 00:18
Beiträge: 928
Wohnort: Laatzen


Offline
Ich versuche den ganzen Tag schon, einen ehemaligen Mitspieler zu erreichen, der heute in verantwortlicher Position als Scout bei Malmö FF arbeitet. Nichts zu machen. Hoffentlich liegt das nicht an zu vielen geknallten Sektkorken..... :noidea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 21:11 
kerze hat geschrieben:
Offensichtlich bist du kein Jurist, sonst würdest dich hier nicht so pauschal äußern. Für eine Person, die älter als 21 Jahre ist, kann Sex mit einer 14 jährigen sehr wohl auch in Deutschland eine Straftat sein.

Stimmt, ich bin kein Jurist - ganz und gar nicht.
Mein Wissen beziehe ich lediglich aus einem Gespräch letzte Woche mit einem Bekannten der Polizist ist und bei der Sitte arbeitet.
Ich dachte bis dato immer, dass Sex mit 14-Jährigen strafbar sei.
Er sagte nein, solange er aus "Liebe" geschähe und nicht über materielle Anreize oder aus einem Abhängigkeitsverhältnis. (Schrieb ich ja vorher.)
Stimmt das nicht?


Zuletzt geändert von Kokomiki am 20.06.2014 22:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 21:19 
Bemeh hat geschrieben:
Das Ganze nimmt einen sehr unschönen Lauf. Ich wünschte mir selbstverständlich auch, wie von Wuchti geschrieben, eine umfassende und neutrale sachliche Aufklärung der Geschichte. Und dann Ruhe im Karton. Vielleicht gibt es morgen schon etwas.

Hier ist ein kleiner Flächenbrand entstanden, den man von Mod-Seite jedoch nicht löschen kann/sollte. Es sind ja im Wesentlichen keine Beleidigungen etc., sondern der Versuch, Informationen zu erlangen bzw. zu geben. Das kann und darf man nicht zensieren.

Ein Appell an Alle: Haltet euch zurück mit Aburteilungen und Vermutungen über etwas, was ihr noch nicht genau genug wisst. Es dient der Sache ungemein.


Teile ich ganz und gar nicht diesen Erklärungsversuch und finde ihn argumentativ neben der eigentlichen Sache. Aber gut, jeder so wie er ist und kann.
Das Spiel, das dieser sogenannte "Swede" im Schutz und unter Missbrauch der Anonymität betreibt, ist infam und gehört daher ohne wenn und aber unterbunden.
Wenn man älter ist, gelangt man da vielleicht eher zu klaren Haltungen - hier wie in anderen Dingen auch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 21:40 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4552


Offline
Kokomiki hat geschrieben:
Stimmt, ich bin kein Jurist - ganz und gar nicht.
Mein Wissen beziehe ich lediglich aus einem Gespräch letzte Woche mit einem Bekannten der Polizist ist und bei der Sitte arbeitet.
Ich dachte bis dato immer, dass Sex mit 14-Jährigen strafbar sei.
Er sagte nein, solange er aus "Liebe" geschähe und nicht über materielle Anreize oder aus einem Abhängigkeitsverhältniss. (Schrieb ich ja vorher.)
Stimmt das nicht?
So richtig falsch ist es ja nicht, was dein Kumpel sagt. Es kommt insoweit auf die Struktur der 14 jährigen an, ob sie beispielsweise die Tragweite der sexuellen Handlungen überschauen kann, mit anderen Worten: Einzelfallentscheidung. Soll aber kein Seminar werden und m.M.n. hat er eine zweite Chance ebenso verdient wie Hoeneß oder andere verurteilte Straftäter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2010 20:01
Beiträge: 144


Offline
Weil ich es in meinem vorherigen Post vergessen hatte:
Herzlich Willkommen, Miiko :flag962: :flag962:

Hoffentlich behält BiSC nicht Recht und er wird zu einer super Verstärkung! Uninteressant schauen die youtube-Schnipsel ja schonmal nicht aus.


Zuletzt geändert von Hannover_Made am 21.06.2014 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 22:12 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18977
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Born in Sarstedt City hat geschrieben:
... wird ein Vorbestrafter in diesem Bereich ein hartes Brot essen. Der wird in den Stadien durch die Hölle gehen.


Nicht nur im Stadion. Auch auf dem Platz. Da möchte ich nicht wissen, was er da von den Gegnern zu hören bekommt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 22:22 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
yeswecan hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Eine Diskussion auf moralischer Ebene ist erst möglich, wenn alle Fakten bekannt sind.

Gehen uns die Fakten was an? Müssen wir das moralisch diskutieren?
.....

Kotzen könnte ich.


Moralisch diskutieren, so als Moralapostel, eher nicht. Um aber die eigenen Unsicherheiten abzulegen, dann schon eher. Der Spieler geht doch selbst offensiv mit der Geschichte um, er wird gegen eine Aufklärungsdiskussion nichts anzuwenden haben, in Schweden hat er das hinter sich, und auch sicherlich dort sein Fett abbekommen, umgefallen ist er aber nicht. Also, zivilisierte Informationsverdauung sollten wir schon hinbekommen.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 22:35 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1556
Wohnort: Isernhagen


Offline
Oh man oh man oh man. Was ist denn hier los?
Der Junge ist noch nicht einmal hier und kann eigentlich gleich wieder gehen :evil: :roll:

Leider ist unsere Gesellschaft sehr gut darin auf alle möglichen Leute sofort einzuprügeln,
genug Beispiele gab es in letzter Zeit in der Öffentlichkeit genug und
bestimmt kennt dies so mancher auch aus dem eigenen Umfeld, wenn man mal genauer hinhört.

Ich befürchte, dass diese Geschichte einer Dummheit, für die MA verurteilt wurde,
nicht so schnell vergessen wird und sehe schon so manches Plakat in den Stadien mit besch*** Sprüchen wie "Albornoz muss weg", "Albornoz du Sohn einer H***","TuH dem Miiko Albornoz" oder irgendwelcher "Kopf-ab-Gesten" in seine Richtung.
Solche dummen und überflüssigen Sprüche und Gesten liest, hört und sieht man viel zu oft in den Stadien. Wir können ja ein Liedchen davon trällern, nicht wahr?

Zu dem User Swede fällt mir nur folgendes ein:
Mein Eindruck ist, dass er auf einem persönlichen Feldzug gegen MA ist,
wenn er diesem schon bis zum neuen Verein hinterher jagt,
um ihn dann an den Pranger zu stellen und um zu verhindern,
dass er sich bei einem neuen Verein in einem neuen Land rehabilitieren kann.
Daher vermute ich, dass der User aus dem persönlichen Umfeld des Mädchens stammt, evtl. Bruder. Anders kann ich mir seine Bestimmung, den Aufklärer zu spielen, nicht erklären.

Tja, ich hoffe doch sehr, dass ich mich täusche und wir in unseren deutschen Stadien nicht einmal negative Stimmung gegen MA aufgrund dieser Geschichte erleben werden.
Ebenso hoffe ich, dass wir Fans von H96 ihm einen herzlichen und positiven Empfang bereiten werden, um ihm zu signalisieren, dass er bei uns willkommen ist.
Ich drücke MA ganz fest die Daumen, dass er die Vergangenheit hinter sich lassen kann
und ihm ein toller Neustart in unserem Verein und in unserem Land gelingt.

Für H96 wünsche ich mir endlich einen LV, der sich sowohl sportlich deutlich in die Stammelf spielt
als auch sich charakterlich wunderbar ins Team integriert.

In dem Sinne:

Herzlich Willkommen in Hannover Miiko Albornoz
:flag96: :flag96: :flag96:

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 23:04 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Nicht nur im Stadion. Auch auf dem Platz. Da möchte ich nicht wissen, was er da von den Gegnern zu hören bekommt.


Guck mal in den Bayern Thread, wie hier mit Straftäter umgegangen wird. Und das sicher noch nicht das unterste Niveau. Der wird sich da durchwühlen müssen.

Er wird diesen Makel nicht mehr loswerden, aber er bekommt hier seine zweite Chance und ich drücke ihm die Daumen, dass er uns sportlich weiter bringt. Dann wird der Rest zumindest in Hannover zu Recht in den Hintergrund rücken.

Mal was anderes, aus Sicht einer Nationalmannschaft die sich bei der WM befindet und um den Einzug in die nächste Runde kämpft find ich Vertragsverhandlungen u.s.w. auch nicht wirklich glücklich. Bei Kamerun sollen ja mehr Berater als Spieler im Hotel sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 20.06.2014 23:50 

Registriert: 03.06.2014 21:23
Beiträge: 322


Offline
Das englische Forum ist woanders.
Bitte weiter auf deutsch, danke!

Hoffentlich hat das Thema bald ein Ende. :bow:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 00:09 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10789


Offline
Können wir jetzt mal wieder mehr Wert auf den Sport legen.
Seine persönliche Vergangenheit interessiert mich nicht.

Jeder weitere Kommentar dazu befeuert nur den Troll aus Schweden ,der offensichtlich eigene Probleme hat.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 00:45 

Registriert: 07.09.2006 21:49
Beiträge: 1049
Wohnort: Hannover


Offline
Ich denke auch das man sich auf das sportliche konzentrieren sollte. Er wurde für sein "vergehen" bestraft und gut ist. Es war wohl einvernehmlich, sonst hätte er ne anzeige wegen vergewaltigung am hals. In deutschland wäre das glaub ich keine straftat etc... aber ich kenne mich auf dem gebiet nicht besonders gut aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 07:54 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1264


Offline
Snoop96 hat geschrieben:
Ich denke auch das man sich auf das sportliche konzentrieren sollte. Er wurde für sein "vergehen" bestraft und gut ist. Es war wohl einvernehmlich, sonst hätte er ne anzeige wegen vergewaltigung am hals. In deutschland wäre das glaub ich keine straftat etc... aber ich kenne mich auf dem gebiet nicht besonders gut aus.

Sehe ich auch so.Manche Maedchen takeln sich mit 14 schon so auf das sie aussehen wie 17 oder 18.
Und mal ehrlich,mit 20 unaufgetakelt sieht er bestimmt nicht viel aelter aus.
Die Maedchen sind heute nun mal fruehreifer,da faengt das nun mal schon mit 14-16 an.
Is nich mehr so wie frueher bei uns.
Er war ja nun nich schon 45.
Ausserdem wenn ich mir den Goetze so angucken,weiss ich auch nich ob da nen 20 Jaehriges Maedchen schon randuerfte :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 09:03 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23113
Wohnort: Hannover


Offline
Bienvenidos a la ciudad más bella del mundo! :D

Vielleicht kommt er ja noch bei der WM zum Einsatz (auch wenn die Abstellungsgebühr an den alten Club geht).

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 09:49 
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2014 12:38
Beiträge: 657
Wohnort: Neustadt


Offline
Bitte Schluß mit Mutmaßungen etc. was seine Vergangenheit angeht.
Ich kann mir nicht vorstellen dass Martin Kind einen Spieler kaufen lässt
der eine pädophile Vergangenheit hat. Das ist wieder die typisch deutsche
Mentalität alles in Frage zu stellen. Aber zum Glück sind die meisten hier
nicht so gestrickt.

_________________
_________________________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 09:51 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4227
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Gelesen im Nachbarforum von WellenBrecher:

"Dass hier gleich wieder Moralfaschisten an ihrem digitalen Jägerzaun endlich wieder einen Anlass zum agitieren finden ist natürlich klar. Immer drauf mit Schmackes auf den Mittzwanziger - wenn der schwedische Chilene der Hannoverschen Landkreismoral nicht genügt, dann kann er aber was erleben!"

:nuke: :nuke:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 10:30 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
:nuke: Es wird einige Spieler in der Bundesliga geben, die sich vorher nicht den Ausweis zeigen lassen.

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 10:46 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6474


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Können wir jetzt mal wieder mehr Wert auf den Sport legen.
Seine persönliche Vergangenheit interessiert mich nicht.

Jeder weitere Kommentar dazu befeuert nur den Troll aus Schweden ,der offensichtlich eigene Probleme hat.


So sieht das aus. Er soll hier uns auf der linken Seite hintn verstärken.
:bow: :dance:

PS.:
Und ich rauche seit 13,96 Jahren nicht mehr. In echt. Ist auch besser so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Zu früh, um hier ein Urteil zu fällen.....

aber.....

wir haben hier auch einmal über Charakter gesprochen.

Ganz ehrlich: Wenn das stimmt, was der Schwede schreibt, dann hätte ich so etwas nie verpflichtet.

14 !!!!!!!!



Oh Mann,
was nach diesem Post hier zu lesen war, zieht einem die Schuhe aus!
Der eine spricht von Jugendsünde(genial, wenn das Geschehene vor 2 Jahren passiert ist!!!)
Andere verweisen darauf das sich 14-jährige Mädchen entsprechend auftakeln(für mich die größte Frechheit, die ich jemals in diesem Forum gelesen habe!!!),
andere murmeln, dass es egal wäre, man solle ihn doch erstmal spielen sehen(wohl frei nach dem Motto: spielt er gut, ist der Rest egal)

Meine Intention war:
Viele hier haben Charakter gefordert, oder ihn oftmals vermisst, die Frage hierzu war meinerseits: Wieviel Charkter hat jemand, der allem Anschein nach seine Position ausnutzt, für ein bisschen Vergnügen!

Kann er die Sache nicht klar ausräumen ist er auf meiner persönlichen Ignore-Liste, die viele andere, besonders jetzt bei mir, so gerne einsetzen!!!

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 10:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
was für ein armseliger Kommentar

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 4 von 50 | [ 982 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 50  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: