Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 5 von 50 | [ 982 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 50  Nächste
 Miiko Albornoz Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 10:59 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1556
Wohnort: Isernhagen


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Kann er die Sache nicht klar ausräumen ist er auf meiner persönlichen Ignore-Liste, die viele andere, besonders jetzt bei mir, so gerne einsetzen!!!
Das hat er doch scheinbar gemacht, wie Dufner bestätigt hat.
Es wurden ausführliche Gespräche geführt, die H96 zu dem Entschluss haben kommen lassen, ihn zu verpflichten.
Uns bzw. der Öffentlichkeit geht das nichts an, da muss er sich nicht erklären.
Wir kennen wahrscheinlich nicht mal die halbe Wahrheit und sollten uns deshalb mit Mutmaßungen zurück halten.
Dufner wird die Wahrheit schon deutlich besser kennengelernt haben, so dass wir seiner Einschätzung ruhig vertrauen sollten.
Andernfalls hätte H96 ihn bestimmt nicht unter Vertrag genommen.

Um zum sportlichen Teil zurück zu kommen:
Ich hoffe, dass er bei der WM noch zum Einsatz kommt,
brenne darauf ihn mal live in action zu sehen :wink:

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:10 

Registriert: 02.08.2009 21:09
Beiträge: 1082
Wohnort: Hitzacker


Offline
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein...
Johannes -Kapitel8 Römer2,1

Ich bin fest davon überzeugt, das die Vereinsführung sich mit dem Vergehen des Spielers auseinander gesetzt hat und zu dem Entschluss gekommen ist, dass der Spieler aus der Sünde gelernt hat. Jeder hat eine 2. Chance verdient.

@Miiko Albornoz
Herzlich willkommen bei den Roten und viel Erfolg für die Zukunft. :hallo:

_________________
Als Fans stehen wir hinter dem Verein und der Mannschaft !


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Genauso interessant ist es, das unsere Vereinsführung für alles kritisiert wird, aber jetzt auf einmal erhält sie größtes Vertrauen.

Ich wünsche mir das auch...

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:14 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1264


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
derdavenstedter hat geschrieben:
Zu früh, um hier ein Urteil zu fällen.....

aber.....

wir haben hier auch einmal über Charakter gesprochen.

Ganz ehrlich: Wenn das stimmt, was der Schwede schreibt, dann hätte ich so etwas nie verpflichtet.

14 !!!!!!!!



Oh Mann,
was nach diesem Post hier zu lesen war, zieht einem die Schuhe aus!
Der eine spricht von Jugendsünde(genial, wenn das Geschehene vor 2 Jahren passiert ist!!!)
Andere verweisen darauf das sich 14-jährige Mädchen entsprechend auftakeln(für mich die größte Frechheit, die ich jemals in diesem Forum gelesen habe!!!),
andere murmeln, dass es egal wäre, man solle ihn doch erstmal spielen sehen(wohl frei nach dem Motto: spielt er gut, ist der Rest egal)

Meine Intention war:
Viele hier haben Charakter gefordert, oder ihn oftmals vermisst, die Frage hierzu war meinerseits: Wieviel Charkter hat jemand, der allem Anschein nach seine Position ausnutzt, für ein bisschen Vergnügen!

Kann er die Sache nicht klar ausräumen ist er auf meiner persönlichen Ignore-Liste, die viele andere, besonders jetzt bei mir, so gerne einsetzen!!!


Die groesste frechheit?
Wo lebst du denn?innem Keller?
Wo ich damals 14 wahr auf der Realschule waren auch paar maedchen von uns mit schon locker 18 Jaehrigen zusammen.Da hat sich niemand drueber aufgeregt.
Wach mal auf :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:22 
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2010 20:01
Beiträge: 144


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Meine Intention war:Wieviel Charkter hat jemand, der allem Anschein nach seine Position ausnutzt, für ein bisschen Vergnügen!

Und wie steht es um den Charakter eines Menschen, der eigene Fehler eingestehen kann und diese bereut?

EDIT: Die Beiträge von obk und Tower aus dem Nachbarforum bringen es meiner Meinung nach ganz gut auf den Punkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:28 

Registriert: 18.09.2006 20:43
Beiträge: 4


Offline
Hannover_Made hat geschrieben:
derdavenstedter hat geschrieben:
Meine Intention war:Wieviel Charkter hat jemand, der allem Anschein nach seine Position ausnutzt, für ein bisschen Vergnügen!

Und wie steht es um den Charakter eines Menschen, der eigene Fehler eingestehen kann und diese bereut?

EDIT: Die Beiträge von obk und Tower aus dem Nachbarforum bringen es meiner Meinung nach ganz gut auf den Punkt.


Genau so ist es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4267
Wohnort: Göttingen


Offline
Ich gebe auch zu, dass die Sache bei mir ein gewisses "Geschmäckle" hinterlässt, insbesondere weil er ja scheinbar gezielt eine gewisse Position genutzt hat um ein entsprechendes Ziel zu erreichen.

Ich bin aber in der Lage und auch dazu bereit, den Spieler wertneutral gegenüber zu treten. Ihm eine Chance als Spieler meines Lieblingsvereins zu gewähren.

Jemandes Privatleben zu beurteilen steht mir weder zu noch habe
alle Fakten zur Hand um dies zu tun.

Wie gesagt ich drücke dem Spieler die Daumen, den Menschen zu beurteilen steht mir nicht zu, das Geschmäckle bleibt.

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:49 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13242
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Jetzt noch einmal ein ultimativer Aufruf an Alle:

Bitte beschäftigt euch jetzt mit den fußballerischen Qualitäten unseres neuen Spielers. Die moralische Seite ist genügend gewürdigt worden. Stellt euch bitte vor, wie es im Stadion aussieht, wenn bis kurz vor seinem ersten Auftritt hier solche unnütze schmutzige Wäsche gewaschen wird.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:50 

Registriert: 16.08.2013 17:50
Beiträge: 1185
Wohnort: Hannover


Offline
Mal ein Einwurf an alle, die über Miiko Albornoz den Stab brechen, bevor sie die Einzelheiten seiner schwedischen Straftat überhaupt kennen: Seine moralische Integrität reicht also aus eine WM zu spielen, bloß für 96 reicht sie nicht aus?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:51 
derdavenstedter hat geschrieben:
Oh Mann, was nach diesem Post hier zu lesen war, zieht einem die Schuhe aus!
Der eine spricht von Jugendsünde(genial, wenn das Geschehene vor 2 Jahren passiert ist!!!)
Andere verweisen darauf das sich 14-jährige Mädchen entsprechend auftakeln(für mich die größte Frechheit, die ich jemals in diesem Forum gelesen habe!!!)

Das stimmt, was einige hier spekulierend über die angebliche Mitverantwortung 14-Jähriger schreiben, geht auf keine Kuhhaut und ist hochgradig beschämend.

Was micht angeht: Ich möchte keine Informationen darüber erhalten, was sich zwischen der 14-Jährigen und dem 21-Jährigen abgespielt hat, das geht mich nichts an und ich habe da auch kein Anrecht drauf, informiert zu werden und verspüre auch keinerlei Ehrgeiz, darüber was zu erfahren.
Ansonsten möchte ich mich dazu nicht äußern, weil dann einiges relativierend rüberkäme und damit evtl. schmierig. Dennoch: Ich persönlich bin der Meinung, dass die Beziehung zwischen einem "Erwachsenen" und einer 14-Jährigen keine sexuelle sein sollte. Natürlich weiß ich, dass heutzutage einige 14-Jährige Sex haben. Ob sie das in Schweden dürfen - keine Ahnung. Vermutlich interessiert sich der Staat dort dafür, wenn der Intimpartner älter als 17 ist, weil die Volljährigkeit auch dort vermutlich irgendwann auf 18 runtergesetzt worden sein wird. Warum aber sollte die deutsche Gesellschaft jemanden öffentlich stigmatisieren, der sich nach deutschem Recht nicht strafbar gemacht hat?

Nach schwedischem Recht war es ein "Delikt" und es ist rechtlich verurteilt worden. Was er daraus gelernt hat, ist allein seine Sache. Der Gedanke der Rehabiltation ist tief verankert in unserer Rechtssprechung. Insofern hat Miiko Albornoz ein Anrecht darauf, dass ihm dieses sein Verhalten nicht ein lebenlang vorgehalten wird und er sich immer wieder wildfremden Menschen gegenüber erklären muss und Reue und Besserung geloben soll - dieses Ansinnen ist doch eklig. Ich möchte von keinem Menschen einfordern, dass er (öffentlich) Reue zeigt und Besserung gelobt. Erst recht nicht, wenn ich in keinem persönlichen Verhältnis zu demjenigen stehe.

Ich finde es geht nicht an und steht niemandem zu, jemanden in mittelalterlicher Tradition an den Pranger zu stellen, erst recht nicht immer und immer wieder - selbst nach einem Wechsel des Landes! Das ist doch ne Art Stalkertum. Aber das ist allein der Grund, warum "Swede" hier User geworden ist und daher ist es in meinen Augen ein eklatantes Versagen der Moderatoren, dessen Beiträge nicht gelöscht zu haben.

derdavenstedter hat geschrieben:
Genauso interessant ist es, das unsere Vereinsfüfür mein Verständnis das
kritisiert wird, aber jetzt auf einmal erhält sie größtes Vertrauen.

Das stimmt so nicht: Was mich angeht, ich habe immer Vertrauen zu Kind, Dufner und Korkut gehabt und das hier mehrmals bekundet - Slomka gegenüber hatte ich indes großes Misstrauen,


Zuletzt geändert von Kokomiki am 21.06.2014 12:18, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 11:52 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5072
Wohnort: Wedemark


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Genauso interessant ist es, das unsere Vereinsführung für alles kritisiert wird, aber jetzt auf einmal erhält sie größtes Vertrauen.

Ich wünsche mir das auch...


Puh Davenstedter,

Da holst du aber ordentlich mit der Moralkeule aus.

Gab es in deiner Jugend immer nur gleichaltrige Mädels mit denen du dich eingelassen hast? Hast du dir vorher immer den Perso einer Bekanntschaft zeigen lassen?

Und was sagst du über die Herren Ribéry und Benzema ? Auch die hatten Sex mit einer 'Minderjährigen' auch die haben laut eigener Aussage das Alter nicht gewusst geschweige denn danach gefragt.
Ribéry ist in Frankreich ein Star und Benzema genauso.

Wir sollten wirklich mal die Kirche im Dorf lassen und erstmal genau darüber nachdenken bevor wir jemanden verurteilen.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:12 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
IQ1000 hat geschrieben:
derdavenstedter hat geschrieben:
Genauso interessant ist es, das unsere Vereinsführung für alles kritisiert wird, aber jetzt auf einmal erhält sie größtes Vertrauen.

Ich wünsche mir das auch...


Puh Davenstedter,

Da holst du aber ordentlich mit der Moralkeule aus.

Gab es in deiner Jugend immer nur gleichaltrige Mädels mit denen du dich eingelassen hast? Hast du dir vorher immer den Perso einer Bekanntschaft zeigen lassen?

Und was sagst du über die Herren Ribéry und Benzema ? Auch die hatten Sex mit einer 'Minderjährigen' auch die haben laut eigener Aussage das Alter nicht gewusst geschweige denn danach gefragt.
Ribéry ist in Frankreich ein Star und Benzema genauso.

Wir sollten wirklich mal die Kirche im Dorf lassen und erstmal genau darüber nachdenken bevor wir jemanden verurteilen.


Ich halte mich aus der Nummer jetzt auch raus.
Und meine Mädels waren anfangs nach Möglichkeit immer älter.:)

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:20 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1264


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
IQ1000 hat geschrieben:
derdavenstedter hat geschrieben:
Genauso interessant ist es, das unsere Vereinsführung für alles kritisiert wird, aber jetzt auf einmal erhält sie größtes Vertrauen.

Ich wünsche mir das auch...


Puh Davenstedter,

Da holst du aber ordentlich mit der Moralkeule aus.

Gab es in deiner Jugend immer nur gleichaltrige Mädels mit denen du dich eingelassen hast? Hast du dir vorher immer den Perso einer Bekanntschaft zeigen lassen?

Und was sagst du über die Herren Ribéry und Benzema ? Auch die hatten Sex mit einer 'Minderjährigen' auch die haben laut eigener Aussage das Alter nicht gewusst geschweige denn danach gefragt.
Ribéry ist in Frankreich ein Star und Benzema genauso.

Wir sollten wirklich mal die Kirche im Dorf lassen und erstmal genau darüber nachdenken bevor wir jemanden verurteilen.


Ich halte mich aus der Nummer jetzt auch raus.
Und meine Mädels waren anfangs nach Möglichkeit immer älter.:)

Haste gedacht :D
Aber nun is auch gut,jeder hat seine ansicht und fertig
Auch ich bin natuerlich dagegen sex mit Minderjaehrigen.
Aber wie schon gesagt,Ribery und Benzema haben ja auch nich danach gefragt und im Knast sitzen sie auch beide nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:24 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15317
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Spätreligiöse Bigotterie führt hier wohl kaum weiter. In dem Alter hatte ich persönlich jedenfalls grosse Schwierigkeiten, attraktiven jungen Damen zu widerstehen, wenn die aufs Ganze gegangen sind...
Waren schöne Zeiten! :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:28 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1647
Wohnort: Hannover


Offline
Herzlich Willkommen in Hannover!

Der Transfer lässt sich für mich aus sportlicher Perspektive sehr schwer einschätzen, da ich Miiko Albornoz bisher nie spielen gesehen habe. Unabhängig seiner Qualitäten bleibe ich jedoch dabei, dass ich die Verpflichtung eines linken Verteidigers unter den derzeit gegebenen Umständen nicht nachvollziehen kann, solange uns nicht einige andere Spieler, die wir für diese Position im Kader haben, bis zum Saisonstart verlassen. Dennoch - und gerade, weil meine Skepsis nicht an dem Spieler selbst liegt - wünsche ich ihm viel Erfolg und Spaß bei den Roten!

Zu seiner persönlichen Vergangenheit lässt sich für mich festhalten, dass er in naher Vergangenheit in einem Rechtsstaat wegen eines Sexual-Strafdelikts angeklagt und verurteilt worden ist. Ich setze an dieser Stelle einmal voraus, dass das Verfahren ordnungsgemäß gelaufen ist und Miiko Albornoz zu Recht für eine strafrechtlich relevante Tat zur Rechenschaft gezogen worden ist.
Ich finde jede Diskussion darüber absolut legitim, solange sie nicht als Plattform für eigene Interessen missbraucht wird und stattdessen einen ernst geführten Meinungsaustausch bietet. Ob jemand Menschen unvoreingenommen begegnen kann, die Straftaten begangen haben, ist sehr individuell und höchstwahrscheinlich immer im Kontext der begangenen Straftaten zu sehen. Und das wiederum im Kontext der eigenen Einstellung und Bewertung dazu. Daher respektiere ich jede Einstellung und Haltung dazu, solange sie sich in einem vernünftigen Rahmen bewegt, der außerhalb von weiteren Straftaten (wie z.B. Verleumdung) steht.

Persönlich stehe ich in diesem Fall auf dem Standpunkt, dass insbesondere ein junger Mensch eine zweite Chance verdient, aus seinen Taten zu lernen und in ein „normales“ Leben zurückzukehren. Es ist davon auszugehen, dass er im Laufe seiner Biografie immer wieder über diese Vergangenheit stolpern wird. Da ich nicht für (s)eine Verurteilung zuständig bin, vertraue ich an dieser Stelle erst einmal den Urteilen, die gesprochen worden sind. Miiko Albornoz ist auf Bewährung freigelassen und spielt im WM-Kader von Chile.

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:30 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4862


Offline
Alter Swede - hau ab aus diesem Forum !

Da sollte jetzt endgültig von Mod-Seite gehandelt werden.

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:32 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
96HD hat geschrieben:
Herzlich Willkommen in Hannover!

Der Transfer lässt sich für mich aus sportlicher Perspektive sehr schwer einschätzen, da ich Miiko Albornoz bisher nie spielen gesehen habe. Unabhängig seiner Qualitäten bleibe ich jedoch dabei, dass ich die Verpflichtung eines linken Verteidigers unter den derzeit gegebenen Umständen nicht nachvollziehen kann, solange uns nicht einige andere Spieler, die wir für diese Position im Kader haben, bis zum Saisonstart verlassen. Dennoch - und gerade, weil meine Skepsis nicht an dem Spieler selbst liegt - wünsche ich ihm viel Erfolg und Spaß bei den Roten!

Zu seiner persönlichen Vergangenheit lässt sich für mich festhalten, dass er in naher Vergangenheit in einem Rechtsstaat wegen eines Sexual-Strafdelikts angeklagt und verurteilt worden ist. Ich setze an dieser Stelle einmal voraus, dass das Verfahren ordnungsgemäß gelaufen ist und Miiko Albornoz zu Recht für eine strafrechtlich relevante Tat zur Rechenschaft gezogen worden ist.
Ich finde jede Diskussion darüber absolut legitim, solange sie nicht als Plattform für eigene Interessen missbraucht wird und stattdessen einen ernst geführten Meinungsaustausch bietet. Ob jemand Menschen unvoreingenommen begegnen kann, die Straftaten begangen haben, ist sehr individuell und höchstwahrscheinlich immer im Kontext der begangenen Straftaten zu sehen. Und das wiederum im Kontext der eigenen Einstellung und Bewertung dazu. Daher respektiere ich jede Einstellung und Haltung dazu, solange sie sich in einem vernünftigen Rahmen bewegt, der außerhalb von weiteren Straftaten (wie z.B. Verleumdung) steht.

Persönlich stehe ich in diesem Fall auf dem Standpunkt, dass insbesondere ein junger Mensch eine zweite Chance verdient, aus seinen Taten zu lernen und in ein „normales“ Leben zurückzukehren. Es ist davon auszugehen, dass er im Laufe seiner Biografie immer wieder über diese Vergangenheit stolpern wird. Da ich nicht für (s)eine Verurteilung zuständig bin, vertraue ich an dieser Stelle erst einmal den Urteilen, die gesprochen worden sind. Miiko Albornoz ist auf Bewährung freigelassen und spielt im WM-Kader von Chile.



:nuke:

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 12:43 

Registriert: 05.10.2012 20:42
Beiträge: 1326
Wohnort: Hannover-Südstadt


Offline
Was ist denn das teilweise für eine schlimme Hetzkampagne...??

Wer kennt denn den Spieler persönlich und wer das Mädchen und wer die Situation, die zu der Straftat führte???

Und wieso liest sich das hier so, als hätte der Spieler eine Straftat begangen, die vergleichbar wäre mir einer aus Habgier, Neid oder anderen niederen Beweggründen ?

Gerade in so einer Geschichte spielt doch die Persönlichkeit der beiden eine große Rolle. Mir reicht das "Wissen", welches hier verbreitet wird, nicht aus für eine Vorverurteilung.

Es ist immer schwierig für jemanden, Fuß zu fassen, wenn der Ruf bereits vorausgeeilt ist.

Ich heiße ihn hier völlig unvoreingenommen willkommen und hoffe, er tut der Mannschaft gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 13:12 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13242
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Pralino hat geschrieben:
Alter Swede - hau ab aus diesem Forum !

Da sollte jetzt endgültig von Mod-Seite gehandelt werden.


Ist passiert.

Nachdem die Beiträge von Swede dann doch ausarteten, habe ich ihn hier samt seiner Beiträge gelöscht. Bitte lasst es jetzt Gut sein und wärmt die Sache nicht immer wieder auf. Einen Flächenbrand können wir nicht löschen.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Miiko Albornoz
BeitragVerfasst: 21.06.2014 13:25 
Dann sollten die Autoren diese ihre Beiträge in Bezug auf "Swede-Zitation" überarbeiten, auf dass sein Unwesen nicht noch ungewollt durch die Hintertür wirkt.

http://forum.hannover96.de/viewtopic.php?p=4851484#p4851484

http://forum.hannover96.de/viewtopic.php?p=4851411#p4851411


Nach oben
  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 5 von 50 | [ 982 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 50  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: