Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 57 von 122 | [ 2436 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60 ... 122  Nächste
 Horst Heldt Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 15.01.2018 14:17 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2367


Offline
dudeH96 hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Wieso sollte 50+1 eigentlich nicht gerichtsfest sein? Die Mitglieder der DFL haben diese Regel mit Mehrheit beschlossen. Wo sollte man den da ansetzen? Man kann doch Wolfsburg, Leverkusen und Hoffenheim (und 96) im Zweifel einfach vom Spielbetrieb ausschließen... :mrgreen:


Weil dies Regel ganz offensichtlich gegen EU und das Kartellrecht verstößt....


Also das Interesse des Kartellamtes ist jetzt schonmal so groß nicht, das Thema anzugreifen:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 51d8e.html

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 15.01.2018 18:55 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6510
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ganz ehrlich, was soll Horst Heldt gegen seine Arbeitgeber und Chef auch anderes sagen. Zwischen den Zeilen konnte man sehr gut seine Kritik heraus hören. Und er weiß das es nur gemeinsam geht. Da ist er Herrn Kind um Lichtjahre voraus.

Ich bleibe übrigens leider bei meiner Prognose, dass uns Hotte noch vor Ablauf seines Vertrages verlassen wird. Ein Grund würde in dem Fall wahrscheinlich sein Chef sein.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 16.01.2018 08:54 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4356


Offline
Abwarten. Sein Gesicht im Doppelpass bezüglich baldiger Kompetenzerweiterung fand ich interessant. Natürlich Spekulatius, aber es "verriet" mir, dass es langsam Zeit ist, damit deine Befürchtung nicht eintritt.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 19.01.2018 21:57 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16573
Wohnort: Hannover


Offline
Heldt vor Schalke-Rückkehr: "Es hat "geknallt". Das war kein schöner Moment"

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 20.01.2018 15:36 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16573
Wohnort: Hannover


Offline
Nach dem Abgang von Jörg Jakobs beim Karnevalsverein wird ein alter Spekulatius bemüht:
Horst Heldts Situation bei Hannover 96: Nur ein aufgeschobener Abgang? | spox.com

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 21.01.2018 08:37 

Registriert: 22.10.2012 01:15
Beiträge: 1012


Offline
Ich hab ein Dejaveau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 21.01.2018 09:25 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 4356


Offline
Der geht mit Schmaddi nach Dusseldorf, also Jakobs.

_________________
Eddy, wieviel Speicherplatz hast du noch?
Bier oder Gigabyte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 27.01.2018 18:29 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2240
Wohnort: Wernigerode


Offline
Sympathischer junger Mann der Horst:
Zitat:
.Der 96-Manager legte ein Szenario vor: „Wenn die Leute wollen, dass 50+1 beibehalten wird, werden sie zustimmen. Soll 50+1 fallen, werden sie es ablehnen und hoffen, dass Martin Kind alles für die Liga regelt.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 27.01.2018 18:42 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16573
Wohnort: Hannover


Offline
Ich hatte den Eindruck, daß sich das auf die DFL bezog, die Kinds Ansinnen nach Hottes Ansicht doch bitte durchwinken solle.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 27.01.2018 18:47 

Registriert: 20.03.2017 20:45
Beiträge: 367


Offline
Es sollte klar sein, dass Heldt nicht auf ausl. Investoren steht und auch sowas wie Leipzig eher nicht gerne sieht. Er ist eben auch ein kleiner Fußballromantiker.
Die Aussage war schon ein Schuss in Richtung: Ihr habt die Ausnahme geschaffen, dann haltet sie auch ein oder es hat sich damit erledigt, was er auch nicht unbedingt gut finden würde...behaupte ich mal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3665
Wohnort: Elze


Offline
Steiner hat geschrieben:
Es sollte klar sein, dass Heldt nicht auf ausl. Investoren steht und auch sowas wie Leipzig eher nicht gerne sieht. Er ist eben auch ein kleiner Fußballromantiker.
Die Aussage war schon ein Schuss in Richtung: Ihr habt die Ausnahme geschaffen, dann haltet sie auch ein oder es hat sich damit erledigt, was er auch nicht unbedingt gut finden würde...behaupte ich mal.

Vielleicht sollte HH sich mal mit Fakten beschäftigen und sein Umfeld etwas besser studieren, bevor er den Mund aufmacht. Sowohl seine Aussagen über VW und VWN als auch die zu 50+1 und der Ausnahmeregelung sind von einer Unwissenheit und Ignoranz geprägt, die ihm zu Recht den Titel "Vollhotte der Woche" einbringen.

Wenn es kein Geheimpapier zwischen Kind und der DFL gibt (über welches ja immer hinter vorgehaltener Hand diskutiert wird), dann geht es nicht darum, dass die DfL die Ausnahmeregelung anwendet, sondern darum, dass MK die Kriterien der Ausnahmeregelung überhaupt nicht erfüllt. Anscheinend prüft die DFL nämlich derzeit sehr genau, ob MK H96 e.V. und H96-Konstrukt tatsächlich hinreichend gefördert hat - oder ob es eben stimmt, was ProVerein 1896 umfänglich dokumentiert hat: MK ist ein Blender, der mit Taschenspielertricks eine angebliche Förderung vorgaukelt.

Sollte die DFL den Antrag von MK tatsächlich mit der Begründung ablehnen, dass er nur trickst und nicht fördert, dann wird es ein sehr langer und sehr aussichtsloser Weg durch die gerichtlichen Instanzen, vermute ich. Lang sowieso, und aussichtslos deswegen, weil ein Gericht natürlich die von MK verhandelte Ausnahmeregelung mit ins Kalkül ziehen wird, wenn es prüft, ob 50+1 Bestand haben kann.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017!
05.02.2018 - 18.07.2018!
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16573
Wohnort: Hannover


Offline
Es geht ja nicht um den Vergleich mit Hopp (da soll er nicht mal 10% davon erreicht haben), sondern mit Geldern vom Hauptsponsor. Und Öffentliche Fördergelder und Kredite für den Stadionumbau oder Ehrenamtliche Arbeit kann er sich nicht als Förderung anrechnen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 14:19 

Registriert: 20.03.2017 20:45
Beiträge: 367


Offline
stscherer hat geschrieben:
Vielleicht sollte HH sich mal mit Fakten beschäftigen und sein Umfeld etwas besser studieren, bevor er den Mund aufmacht. Sowohl seine Aussagen über VW und VWN als auch die zu 50+1 und der Ausnahmeregelung sind von einer Unwissenheit und Ignoranz geprägt, die ihm zu Recht den Titel "Vollhotte der Woche" einbringen.


Das war mit VW natürlich ein Witz. Die Stimmung in der Runde hast du aber schon wahrgenommen?
Auch zu 50+1 hat er doch kaum groß was gesagt...und deine Behauptungen zu den Investitionen müssen auch erst einmal stimmen...wissen tut das keiner und ich bin mir ziemlich sicher auch Heldt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 14:42 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3665
Wohnort: Elze


Offline
Steiner hat geschrieben:
stscherer hat geschrieben:
Vielleicht sollte HH sich mal mit Fakten beschäftigen und sein Umfeld etwas besser studieren, bevor er den Mund aufmacht. Sowohl seine Aussagen über VW und VWN als auch die zu 50+1 und der Ausnahmeregelung sind von einer Unwissenheit und Ignoranz geprägt, die ihm zu Recht den Titel "Vollhotte der Woche" einbringen.


Das war mit VW natürlich ein Witz. Die Stimmung in der Runde hast du aber schon wahrgenommen?
Auch zu 50+1 hat er doch kaum groß was gesagt...und deine Behauptungen zu den Investitionen müssen auch erst einmal stimmen...wissen tut das keiner und ich bin mir ziemlich sicher auch Heldt nicht.

1. Das mit VW und VWN war kein Witz, sondern ein offener Schlag ins Gesicht des Sponsors VW, der mit aller Macht versucht, keinen internen Machtkampf der einzelnen Standorte ausbrechen zu lassen.
2. Hinsichtlich der angeblichen Investitionen von H96 rate ich dringend zur Lektüre der Schutzschrift von ProVerein 1896 als Einstieg.
3. Wenn HH keine Ahnung hat, dann kann ihm eigentlich nur ein klarer Ratschlag von Herrn Nuhr gegeben werden...

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017!
05.02.2018 - 18.07.2018!
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 15:30 

Registriert: 20.03.2017 20:45
Beiträge: 367


Offline
Ja wenn du meinst...mein Gott. :roll:
Dir ist aber schon klar, dass HH Angestellter ist. Was erwartest du bitte.
Völlig unnötig, dass du dich jetzt an seinen Aussagen abarbeitest.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 15:44 

Registriert: 01.12.2017 17:06
Beiträge: 223
Wohnort: Hannover


Offline
Steiner hat geschrieben:
Ja wenn du meinst...mein Gott. :roll:
Dir ist aber schon klar, dass HH Angestellter ist. Was erwartest du bitte.
Völlig unnötig, dass du dich jetzt an seinen Aussagen abarbeitest.



Macht er doch gern. Jetzt, wo der Horst ihm den Titel streitig machen möchte... :mrgreen:

_________________
Like a day without the dawn
Like a ray void of the sun
Like a storm that brings no calm
I'm most complete yet so undone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 15:55 

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 1654
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Ach Björn... :mrgreen:

_________________
Kind muss weg!
Sofort!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 28.01.2018 15:57 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2240
Wohnort: Wernigerode


Offline
Steiner hat geschrieben:
Es sollte klar sein, dass Heldt nicht auf ausl. Investoren steht und auch sowas wie Leipzig eher nicht gerne sieht. Er ist eben auch ein kleiner Fußballromantiker.
Die Aussage war schon ein Schuss in Richtung: Ihr habt die Ausnahme geschaffen, dann haltet sie auch ein oder es hat sich damit erledigt, was er auch nicht unbedingt gut finden würde...behaupte ich mal.


Das ist aber tatsächlich die bestmögliche Auslegung der Aussage.
Anders gelesen ist es aber auch schlichtweg die etwas elegantere Form der plumpen Drohung im Sinne von : " Entscheidet für mich oder ich Klage und es wird nur schlimmer" , die Kind recht unverblümt in Richtung DFL bei offiziellen Anlässen indirekt ausspricht.

Heldt geht ja gar noch einen Schritt weiter, indem er in seiner Aussage den schwarzen Peter an die DFL gibt. Die Klage als unabwendbares Ereignis, Kind kann ja dann gar nicht anders, ...aber wenn ihr natürlich gern die Abschaffung wollt, dann müsst ihr nur ablehnen...

Was daran so irritiert ist die Endgültigkeit dieses Schrittes. Es geht nicht darum wieso abgelehnt wird, sondern nur ob.
Ob dies aber tatsächlich geschieht wird sich zeigen. Ich würde mir nur wünschen, dass die DFL sich nicht davon beeindrucken lässt, sondern wenn, dann allein aufgrund der eigenen Kriterien zustimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 29.01.2018 10:45 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 3757
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Horst war mit dem Rasen auch nicht einverstanden. Aber er sagt nix mehr dazu. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 29.01.2018 11:33 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3591
Wohnort: in der Leine


Offline
only96 hat geschrieben:
Horst war mit dem Rasen auch nicht einverstanden. Aber er sagt nix mehr dazu. :mrgreen:


Er hatte bei diesem Sky Interview wirklich ein komischen Unterton, im Hintergrund scheint nicht alles bereinigt zu sein

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 57 von 122 | [ 2436 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60 ... 122  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: