Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 62 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65 ... 153  Nächste
 Horst Heldt Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 23:25 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Blödsinn. Was wäre das für ein Profi in seinem Job, wenn er sich von bösen Kräften in der Fanszene aus seinem Job mobben lassen würde?

Das ist doch Quatsch. Horst Heldt wollte schon Ende letzten Jahres weg und er will natürlich immer noch weg. Wo lebt Ihr denn? Die jetzige Entwicklung liefert ihm allenfalls ein weiteres Argument auf der rein gefühlsmäßigen Ebene, was er nun instrumentalisieren kann, wenn er das will.

Aber fest steht doch: Er will Hannover 96 verlassen und sucht letztlich nur den richtigen Zeitpunkt.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 09:22 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
Ich denke auch das Hotte so gut wie weg ist. Großen Dank dafür an Martin Kind. Als Nachfolger wird uns dann Jens Todt vorgestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 09:31 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1632
Wohnort: Hannover


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Blödsinn. Was wäre das für ein Profi in seinem Job, wenn er sich von bösen Kräften in der Fanszene aus seinem Job mobben lassen würde?

Das ist doch Quatsch. Horst Heldt wollte schon Ende letzten Jahres weg und er will natürlich immer noch weg. Wo lebt Ihr denn? Die jetzige Entwicklung liefert ihm allenfalls ein weiteres Argument auf der rein gefühlsmäßigen Ebene, was er nun instrumentalisieren kann, wenn er das will.

Aber fest steht doch: Er will Hannover 96 verlassen und sucht letztlich nur den richtigen Zeitpunkt.


Der lässt sich nicht von der Fanszene mobben sondern von dem Verursacher dieser Stimmung.
Eben MK.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 10:28 

Registriert: 09.05.2010 12:15
Beiträge: 326


Offline
wolf1251 hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Blödsinn. Was wäre das für ein Profi in seinem Job, wenn er sich von bösen Kräften in der Fanszene aus seinem Job mobben lassen würde?

Das ist doch Quatsch. Horst Heldt wollte schon Ende letzten Jahres weg und er will natürlich immer noch weg. Wo lebt Ihr denn? Die jetzige Entwicklung liefert ihm allenfalls ein weiteres Argument auf der rein gefühlsmäßigen Ebene, was er nun instrumentalisieren kann, wenn er das will.

Aber fest steht doch: Er will Hannover 96 verlassen und sucht letztlich nur den richtigen Zeitpunkt.


Der lässt sich nicht von der Fanszene mobben sondern von dem Verursacher dieser Stimmung.
Eben MK.

Es läuft bei uns leider immer wieder auf das gleiche raus, solange MK noch da ist: es kann nur einen geben! :noidea2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 10:41 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
Da hat man endlich ein tolles Manager/Trainer Duo gefunden und könnte endlich etwas langfristiges aufbauen und dann reisst Martin Kind wieder alles sein. Das schlimmste scheint zu sein, dass er es selber gar nicht merkt. Deshalb mein Appell an Hotte: Bitte habe den längeren Atem als Martin Kind.
Ach wie extrem bitter das Ganze ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 10:49 

Registriert: 26.02.2011 18:12
Beiträge: 883


Offline
Vielen Dank für die gute Arbeit.

Bin gespannt ob wieder einer vom Schlag Dufner oder Bader aufkreuzt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 11:06 

Registriert: 27.09.2007 09:13
Beiträge: 8819


Offline
Ich finde, dass war eine Äußerung unter den Eindruck der Niederlage.
Ich würde das nicht so eng sehen.
Aber er hätte das natürlich in der Öffentlichkeit unterlassen sollen.
Ich glaube ihn nerven vielmehr die Ultras, als M. Kind
Die haben es letztlich auch zu verantworten, wenn er nun aus diesen Gründen aufgibt.

Die Niederlage übrigens hat sich die Mannschaft leistungsmäßig selbst zuzuschreiben.
Das hat nichts mit dem Umfeld zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 11:12 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11570
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Die Mannschaft saß doch in der Halbzeitpause ganz geknickt auf den Bänken. Es wurde nur über die Ultras gesprochen und alle waren so traurig. :oldman:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 11:33 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1361
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Solche Probleme, wie sie gegenwärtig Hannover 96 beklagt, bedürfen einer Lösung. Dazu hat in ganz starkem Maße auch ein Manager beizutragen. Dazu benötigt er ein entsprechendes Niveau. So zu reagieren, wie es Heldt getan hat, zeugt keinesfalls von einem solchen. Es zeigt vielmehr, dass es an Eignungsmerkmalen für eine solche Position mangelt oder der Betreffende einfach keine ausreichende Beziehung zu dem Verein, zu der Stadt, zu den Fans usw. hat.
Was hat denn Heldt in Hannover bewirkt!? Die sportlichen Erfolge sind die Erfolge des Trainers!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 11:37 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ich würde ihn jetzt nicht so hart verurteilen, hier das Interview im Wortlaut lt. Sportbuzzer:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/heldt ... lles-egal/

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 11:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
In seinem Interview wird deutlich was ich hinter vorgehaltener Hand gehört habe: natürlich gefällt es Hotte nicht was die Ultras rufen, aber er weiß um die Bedeutung der Fanszene für den Verein und die Mannschaft. Anders als Herr Kind. Dabei soll er i.S. Umgang mit den Fans alles andere als einig mit Herrn Kind sein und einer Lösung via Dialog einen hohen Stellenwert beimessen. Schon blöd wenn man einen Chef hat der dermaßen diktatorisch und unbelehrbar unterwegs ist, dass ihm wohl bewusst wird "eigentlich kann ich selber nichts ausrichten". Das kommt einer gefühlten Ohnmacht nahe und führt i.d.R. zu Trennungen bei Arbeitsverhältnissen.

Ich hoffe inständig, dass Herr Kind endlich aufwacht und den Vertrag von Hotte upgraded, seine Kompetenzen erhöht und sich selber aus dem operativen Geschäft komplett zurückzieht.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 12:00 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Was hat denn Heldt in Hannover bewirkt!? Die sportlichen Erfolge sind die Erfolge des Trainers!


Was hattest du denn im Kaffee? Heldt hat Spieler wie Bebou und Schwegler geholt. Leg dich lieber wieder hin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 12:03 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Also mir wäre Heldt als Chef der KGaA sehr viel lieber als Martin Kind.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 13:38 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 813
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
genius4u hat geschrieben:
Ich hoffe inständig, dass Herr Kind endlich aufwacht und den Vertrag von Hotte upgraded, seine Kompetenzen erhöht und sich selber aus dem operativen Geschäft komplett zurückzieht.


Das wird er aber nicht tun, bis er das erreicht hat, was er wollte. Dass andere Investoren und er bei 96 komplett das Sagen haben. Seine Aussage war immer "Wer das Geld gibt, muss auch bestimmen"

Hier gibt es einfach unüberbrückbare Gräben zwischen ihm und vielen der Fanszene.

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 15:26 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1361
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Nordlicht96 hat geschrieben:
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Was hat denn Heldt in Hannover bewirkt!? Die sportlichen Erfolge sind die Erfolge des Trainers!


Was hattest du denn im Kaffee? Heldt hat Spieler wie Bebou und Schwegler geholt. Leg dich lieber wieder hin.


Du wirst es nicht leicht haben in Deinem Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 15:54 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Nordlicht96 hat geschrieben:
40 Jahre 96er hat geschrieben:
Was hat denn Heldt in Hannover bewirkt!? Die sportlichen Erfolge sind die Erfolge des Trainers!


Was hattest du denn im Kaffee? Heldt hat Spieler wie Bebou und Schwegler geholt. Leg dich lieber wieder hin.


Du wirst es nicht leicht haben in Deinem Leben.


Keine Sorge Mutti, es läuft alles bestens!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 17:43 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6419


Offline
esb hat geschrieben:
Vielen Dank für die gute Arbeit.

Bin gespannt ob wieder einer vom Schlag Dufner oder Bader aufkreuzt...


Nein.
Die sitzen jetzt beide fest im Sattel.
Als neuer Spodi kommt nur das Schaf in Frage.
:dance: :mrgreen: :mrgreen: :dance:


...............................................
Atze-Gerd Schroeder ist ja wieder
verliebt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 19:26 

Registriert: 02.04.2012 14:36
Beiträge: 64


Offline
Meine persönliche Meinung:Hannover 96 wäre noch heute in der dritten Liga ohne Martin Kind! Man kann Spieler austauschen aber das geht bestimmt auch mit "sogenanntem " Fans. So jetzt könnt ihr draufhauen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 19:51 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Lohnt nicht.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 26.02.2018 20:06 

Registriert: 21.01.2003 21:14
Beiträge: 3


Offline
Haubutze hat geschrieben:
Meine persönliche Meinung:Hannover 96 wäre noch heute in der dritten Liga ohne Martin Kind! Man kann Spieler austauschen aber das geht bestimmt auch mit "sogenanntem " Fans. So jetzt könnt ihr draufhauen

Da muß ich Haubutze recht geben !


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 62 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65 ... 153  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: