Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 46 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49 ... 153  Nächste
 Horst Heldt Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 14:34 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
Picard96 hat geschrieben:
stscherer hat geschrieben:
Der Express meldet die Einigung zwischen Heldt und Köln schon. Ein meist gut informiertes Revolverblatt.


Auf dieses Meldung warte ich immer noch.

Haha da findet einer beim Kölner Express eine Solide und verlässliche Quelle.

Im Twitter Account von H96 liest sich das seltsamer Weise ganz anders.

Die BILD schreibt schon über den Verbleib bei H96.
http://www.bild.de/sport/fussball/horst-heldt/bleibt-manager-von-hannover-96-54033628.bild.html

Tja wer da wohl recht hat und näher dran ist?

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:01 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Naja, ehrlichweise fehlt mir aber auch klares Bekenntnis von Heldt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:01 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 856
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
IQ1000 hat geschrieben:
Picard96 hat geschrieben:
stscherer hat geschrieben:
Der Express meldet die Einigung zwischen Heldt und Köln schon. Ein meist gut informiertes Revolverblatt.


Auf dieses Meldung warte ich immer noch.

Haha da findet einer beim Kölner Express eine Solide und verlässliche Quelle.

Im Twitter Account von H96 liest sich das seltsamer Weise ganz anders.

Die BILD schreibt schon über den Verbleib bei H96.
http://www.bild.de/sport/fussball/horst-heldt/bleibt-manager-von-hannover-96-54033628.bild.html

Tja wer da wohl recht hat und näher dran ist?


Äh... da steht was von "Eiertanz um Heldt"

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:05 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Stand vor 20 Minuten aber noch, dass Host Heldt ganz sicher bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:08 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2319
Wohnort: Deister


Offline
Genau unter dem Artikel stand vor einer halben Stunde Heldt bleibt, jetzt steigt da keiner mehr durch. :noidea:

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:10 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 856
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
Laut offiziellem Twitter Account von H96 wird es noch ein Gespräch geben

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:12 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
....
Heldt fügt an: „Wir unterhalten uns über Fans und die Zusammenarbeit mit Fans. Das ist mir wichtig und das ist auch Martin #Kind wichtig. Ich glaube, dass wir das in der Zukunft besser gestalten müssen.“

Vielleicht ein Knackpunkt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:15 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
Auf dem H96 Twitter Account steht auch das es noch ein paar Punkte gibt über die noch gesprochen werden soll. HH betont auch das die Gespräche sehr sehr gut gewesen sind und ihm MK von Anfang an klar gemacht hat das er ihn nicht gehen lässt.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:18 
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2010 14:46
Beiträge: 394
Wohnort: Frankfurt


Offline
Zitat:
Ich fordere nichts und mir fehlt auch nichts bei Hannover 96. Lässt sich schwierig vergleichen. Köln ist mein Jugendverein. Ich habe nicht um Freigabe gebeten. Wir sind weiter im Austausch. Für mich ist es ein Denkprozess. Köln liegt mir wie kein anderer Verein am Herzen. Habe aber auch Verantwortung für Hannover 96.
Kann heute weder das eine noch das andere verkünden. Martin Kind hat klipp und klar untermauert, dass Weggang von mir nicht in Frage kommt


Das kann man schon als Eiertanz bezeichnen, denn wenn Kind dem Wechsel einen Riegel vorschiebt, warum kann er dann nichts verkünden? Wo liegt die Alternative?
Wieder Arbeitsverweigerung a la Stuttgart?

_________________
I play real sports. Not trying to be the best at exercising.
— Kenny Powers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:28 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4748
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Das Wort "Denkprozess" gefällt mir außerordentlich gut!

_________________
„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist."

"Wir müssen jetzt hoch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:39 

Registriert: 07.02.2010 16:29
Beiträge: 978
Wohnort: Verden


Offline
Picard96 hat geschrieben:
....
Heldt fügt an: „Wir unterhalten uns über Fans und die Zusammenarbeit mit Fans. Das ist mir wichtig und das ist auch Martin #Kind wichtig. Ich glaube, dass wir das in der Zukunft besser gestalten müssen.“

Vielleicht ein Knackpunkt?

Der Verdacht liegt nahe. Geschäftsführer kann Heldt immer noch werden.
Aber in der Tat: diese ganze 50:1- Nummer und der damit einhergehende Knatsch mit den Ultras, könnte ein entscheidender Aspekt sein, den Heldt gelöst haben möchte. Ist ja auch verständlich. Als Manager kann Heldt nicht tatenlos zusehen, wie sich die Fan-Vereinsstruktur um ihn herum zerfasert - und Kind daraus eine Posse macht. Vielleicht hat Heldt ihm klar gemacht, dass wenn er zukünftig in Hannover was aufbauen soll, es auch um die Fans geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:50 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Es fehlt aber weiterhin ein klares Bekenntnis zu 96. :?

So kann man in Zukunft nicht arbeiten. Kind soll ihm endlich alles erfüllen, und Heldt soll sich zu 96 bekennen.
Das ganze ist wirklich ein Eiertanz. :dance:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 15:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Snubnose hat geschrieben:
Als Manager kann Heldt nicht tatenlos zusehen, wie sich die Fan-Vereinsstruktur um ihn herum zerfasert - und Kind daraus eine Posse macht. Vielleicht hat Heldt ihm klar gemacht, dass wenn er zukünftig in Hannover was aufbauen soll, es auch um die Fans geht.


Wenn dem so sein sollte, dann darf der Eiertanz gern so lange weiter gehen bis Herr Kind endlich versteht um was es beim Fußball geht. Nämlich um die Fans und die Mannschaft. Bei letzteren scheint MK gelernt zu haben, denn man hört oder liest kaum bis gar keine Aussagen mehr von ihm zur Mannschaft und deren Leistungen. Fehlt nur noch die Einsicht, dass wenn alle an einem Strang ziehen und es nicht nur einen Profiteur gibt alle Gewinner sein könnten.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 16:10 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2723
Wohnort: Hildesheim


Offline
Snubnose hat geschrieben:
Picard96 hat geschrieben:
....
Heldt fügt an: „Wir unterhalten uns über Fans und die Zusammenarbeit mit Fans. Das ist mir wichtig und das ist auch Martin #Kind wichtig. Ich glaube, dass wir das in der Zukunft besser gestalten müssen.“

Vielleicht ein Knackpunkt?

Der Verdacht liegt nahe. Geschäftsführer kann Heldt immer noch werden.
Aber in der Tat: diese ganze 50:1- Nummer und der damit einhergehende Knatsch mit den Ultras, könnte ein entscheidender Aspekt sein, den Heldt gelöst haben möchte. Ist ja auch verständlich. Als Manager kann Heldt nicht tatenlos zusehen, wie sich die Fan-Vereinsstruktur um ihn herum zerfasert - und Kind daraus eine Posse macht. Vielleicht hat Heldt ihm klar gemacht, dass wenn er zukünftig in Hannover was aufbauen soll, es auch um die Fans geht.


Sollte das wirklich ein Knackpunkt in den Gesprächen zwischen Heldt und Kind sein und es Horst Heldt tatsächlich gelingen sollte, dass Martin Kind sich in dieser Sache auf die Fans zubewegt oder die verfahrene Kiste zumindest wieder in Bewegung kommt, dann gehört Horst Heldt ein Orden verliehen.

Und ich nehme es ihm auch ab, dass ihm diese Angelegenheit wichtig ist, zumal er sich ja schon öfter diesbezüglich geäußert hat.

Aber ich muss auch zugeben, dass Horst Heldt bei mir auch ein Stück weit Ansehen verloren hat durch diese Geschichte. Und mir fehlt auch ein klares Bekenntnis zu 96.

Bleibt spannend.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 16:21 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1153
Wohnort: Harsum


Offline
Ich finde es im Grunde genommen ganz gut, das bisher noch keine Details nach außen dringen. Dadurch hat bisher noch keiner an Ansehen verloren.
Sollte Heldt z.B. , was durchaus vorstellbar ist, die Zusammenarbeit mit der aktiven Fanszene verbessern wollen, ist das ganze nur zu begrüßen.

Sollte dadurch vielleicht Bewegung in die verhärtenden Fronten kommen, umso besser.

Andererseits, wenn es in der Tat nur an verschiedenen Macht- oder finanziellen Positionen scheitert, wird ein schaler Beigeschmack für Horst Heldt bleiben.

Schaun wir mal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 16:24 

Registriert: 21.08.2009 08:51
Beiträge: 37


Offline
Snubnose hat geschrieben:
Picard96 hat geschrieben:
....
Heldt fügt an: „Wir unterhalten uns über Fans und die Zusammenarbeit mit Fans. Das ist mir wichtig und das ist auch Martin #Kind wichtig. Ich glaube, dass wir das in der Zukunft besser gestalten müssen.“

Vielleicht ein Knackpunkt?

Der Verdacht liegt nahe. Geschäftsführer kann Heldt immer noch werden.
Aber in der Tat: diese ganze 50:1- Nummer und der damit einhergehende Knatsch mit den Ultras, könnte ein entscheidender Aspekt sein, den Heldt gelöst haben möchte. Ist ja auch verständlich. Als Manager kann Heldt nicht tatenlos zusehen, wie sich die Fan-Vereinsstruktur um ihn herum zerfasert - und Kind daraus eine Posse macht. Vielleicht hat Heldt ihm klar gemacht, dass wenn er zukünftig in Hannover was aufbauen soll, es auch um die Fans geht.


Ich lassen meinen wirren Gedanken mal feien Lauf :idea: :noidea2:

Kann es nicht ganz einfach sein, dass HH einfach nicht damit gerechnet hat, dass
MK ihm alle Forderungen erfüllt und er jetzt das „ULTRAS-50+1“-Ass aus dem Ärmel
zieht, wohlwissend, dass MK never ever hier Zugeständnisse machen wird, um nicht
sein Gesicht zu verlieren ?

Kann HH ja dann sagen : „… Ich wäre ja gern geblieben, aber bei einem Verein,
mit solcher Fan-Kultur, da kann ich einfach nicht…“

Und viele hier würden ihn dafür noch feiern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 16:26 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23907
Wohnort: Hannover


Offline
Kind könnte zur Verbesserung des Klimas den Antrag auf die Ausnahmegenehmigung zurücknehmen. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 16:44 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Kind könnte zur Verbesserung des Klimas den Antrag auf die Ausnahmegenehmigung zurücknehmen. :wink2:


Mir würde schon reichen, wenn er sein Präsidentenamt sofort niederlegt und sich auf seinen Invest als Gesellschafter konzentriert.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 17:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23907
Wohnort: Hannover


Offline
Das wäre der Zusatzbonus zu Weihnachten. :bubble:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 30.11.2017 17:11 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Nun, so verwunderlich ist der Fanaspekt eigentlich nicht. Heldt kommt aus dem Fußball, Martin Kind aus der mittelständischen Wirtschaft/Patriarchat. Da dürfte es sehr wesentlich unterschiedliche Wahrnehmungen geben. Das Loslösen von Verein und Fans kann Heldt nicht gefallen; ich glaube ihm das.

Insofern ist es auch etwas schwierig, von ihm ein Bekenntnis zu "96" zu fordern... Was ist denn "96" oder "Hannover 96" noch bei genauerer Betrachtung? Soll er ein Bekenntnis zur Kind-Loge abgeben? Ich finde das schon schwierig.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 46 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49 ... 153  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: