Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 6 von 7 | [ 121 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Marc Stendera Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 09.12.2019 13:46 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3874
Wohnort: Hildesheim


Offline
kallegrabowski hat geschrieben:

Es ist wichtig das sich jetzt eine Einheit formt und Stendera wirkte am Wochenende nicht unbedingt wie ein Teil davon.


So habe ich das auch wahrgenommen. Das geht so nicht. Ich denke schon, dass KK ihn sich zur Brust nehmen wird. Fakt ist aber auch: Er ist und bleibt völlig unfit. Warum der nicht in der Lage zu sein scheint, sein Körpergewicht auf Profi-Normalform zu bringen, ist mir ein Rätsel. :noidea2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 09.12.2019 14:34 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10927


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
kallegrabowski hat geschrieben:

Es ist wichtig das sich jetzt eine Einheit formt und Stendera wirkte am Wochenende nicht unbedingt wie ein Teil davon.


So habe ich das auch wahrgenommen. Das geht so nicht. Ich denke schon, dass KK ihn sich zur Brust nehmen wird. Fakt ist aber auch: Er ist und bleibt völlig unfit. Warum der nicht in der Lage zu sein scheint, sein Körpergewicht auf Profi-Normalform zu bringen, ist mir ein Rätsel. :noidea2:
gut, wie fit er ist kann ich nicht beurteilen, aber es stimmt optisch und athletisch sieht er genau so aus als wenn du Otto Normalo von der Tribüne holst und in ein Trikot steckst. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 09.12.2019 15:21 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg


Offline
Für mich bleibt es rätselhaft, warum man diesen Fußballprofi im allerbesten Alter nicht fit kriegt. Dann muss er eben ein paar Extraschichten schieben... aber es muss doch zu schaffen sein :noidea:

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 10.12.2019 14:08 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008 22:53
Beiträge: 2750
Wohnort: Helmstedt


Offline
Er hat seit Jahren doch kaum regelmäßig gespielt, Matchfit kann er also nicht sein. Ich wünsche ihm einfach, dass der im Januar gesund bleibt, dann könnte er zur Rückrunde wirklich mal annähernd bei 100% sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 10.12.2019 14:34 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4237
Wohnort: Schwäbisch Gmünd


Offline
Im Gegensatz zu Marvin Ducksch im Hinblick auf seine Probleme mit der Körpersprache, könnte Marc Stendera etwas mehr auf seine Figur achten.

In diesem Fall ist mir zufällig bekannt, wie viel Mühe man sich gibt, sein Ernährungsverhalten zu verbessern. Sein Körper ist von Kopf bis Fuß mit gleichbleibender Fettleibigkeit gesegnet. Da keine Stoffwechselgeschichte dahintersteckt, ist er für diesen Zustand allein verantwortlich.

In diesem Zustand würde er bei mir weder auf dem Platz stehen noch auf der Bank sitzen. Selbstverschuldeter Zustand, der sich noch dazu hartnäckig hält. Geht garnicht, wenn ich den Beruf Fußballprofi mit all seinen Annehmlichkeiten nachgehen möchte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 10.12.2019 16:08 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4885


Offline
Ich gehe davon aus, dass Eule das seriös beurteilt.

Dann wäre ein so junger Kerl, wie der Stendera, ein Mensch mit ganz mieser Berufsauffassung.
Was mich noch mehr gestört hat:
er kommt nach seiner Gelb/Rot-Sperre, die nicht gottgegeben war, gegen Aue wieder rein
und schwächt sich gleich unnötig selbst, weil er um ne Gelbe bettelt.
Vorbelastet muß er nun mit gebremsten Schaum spielen
und dann drischt er mehrfach unmotiviert Richtung Nirvana,
weil ihm mal ein Sonntagsschuß* geglückt ist und versaut dadurch u.U. bessere Optionen.

Diesen *, a.) erzielt er alle Jubeljahre mal - und b.) er wurde obendrein noch aberkannt.

Dem neuen Übungsleiter scheint es zumindest besser zu gelingen, die Jungs ein zu grooven,
als es bei den Vorgängern der Fall war.
Also gehe ich davon aus, das KK diese Dinge (Fitness und Disziplin) ansprechen wird.

Eines ist bei den Roten inzwischen von Vorteil:
hier performt niemand mehr so unwiderstehlich, also kann es auch nicht wirklich schmerzen,
wenn einer mal wieder außen vor ist.
Sollte es Stendera treffen, dann geht da auch nix knacken.

Die häufigen Wechsel bei der Startaufstellung sind ja inzwischen Programm.
Als ob die Ausfälle durch "Aua" nicht schon reichten,
durch dusselige Aktionen, Motto: "hätt' ja auch klappen können"
und dämliche Disziplinlosigkeiten kommen ja laufend welche hinzu.

Nach diesem Strickmuster,
kommt dann eventuell doch ein breiterer Kader zu Einsätzen und Prämien.

Allerdings kommt es so eher nicht zu einer Art "eingespielter Mannschaft".

Egalo - bei dem Spiel -/Schiedsrichterglück liegt auch gegen Bochum was drin,
oder ist es nach Pauli und Aue bereits verbraucht ?
Freitag, so gegen 20:20 Uhr wissen wir mehr.

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 11.12.2019 09:57 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 5429


Offline
Wenn das stimmt was Eule schreibt, dann wundert mich sein Verhalten vom Wochenende noch weniger und man kann im Grunde genommen schon jetzt mal nach einem Ersatz suchen. Sollte er da seine Einstellung nicht grundlegend ändern, würde ich ihn auch nicht in den Kader berufen. Schade eigentlich, denn Potential hat er allemal. Kocak sollte ihm das mal klarmachen, denn wenn er sich hier nicht durchsetzen kann, dann wird es im Anschluss für ihn auch schwer werden einen neuen Verein zu finden.

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 11.12.2019 11:55 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg


Offline
Pralino hat geschrieben:
Egalo - bei dem Spiel -/Schiedsrichterglück liegt auch gegen Bochum was drin,
oder ist es nach Pauli und Aue bereits verbraucht ?


Sorry, aber 96 überhaupt in einem Atemzug mit dem Wort "Glück" zu nennen, ist für mich schon reichlich absurd. Auch wenn diesbezüglich hin und wieder mal ein paar Krümel für uns abfallen.
Bestenfalls gleicht sich das ohnehin im Verlauf der Saison aus.

Zu Stendera: Die Einschätzung von Eule habe ich auch schon so vermutet. Man kann nur hoffen, dass Kocak da den richtigen Hebel findet. Mangelnde Fitness als Hauptgrund für seine vielen Verletzungen ist für mich naheliegend. Ein Jammer – er könnte aus seinen spielerischen Möglichkeiten deutlich mehr machen.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 11.12.2019 15:11 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10004


Offline
Ich habe es im Ducksch-Thread schon angerissen. Das sind dann die Partnerschaften, die sich finden, wenn ein Konstrukt im Sparkorsett, das so eng geschnürt ist, dass die Stäbe bald die Lunge perforieren, auf einen Spieler trifft, der das Potenzial für größere Vereine hat, sich mit seiner (Lebens-)Einstellung aber selbst im Weg steht. Solch eine Liaison wird dann schnell für beide Seiten zum Prinzip Hoffnung. Hoffen, dass es gut geht.

Auch ich hoffe, dass Kocak es schafft, aus den diversen Charakteren und Köpfen seiner Mannschaft ein Bild zu formen und endlich eine gewisse Konstanz aufzubauen.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 07.01.2020 10:13 
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010 01:14
Beiträge: 1787


Offline
Wenn er wirklich einige Pfunde verloren hat, dann könnte er endlich eine echte Stütze für die Mannschaft werden. Er ist jetzt längere Zeit nicht verletzt, hat schon ein paar Spiele gemacht und hat meiner Meinung nach im Mittelfeld das größte Potenzial bei uns. Es würde mich sehr freuen, wenn wir davon in der Rückrunde mal mehr sehen. Dann kann er unser Denker und Lenker sein.

Go, Marc, go!

:flag962:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 07.01.2020 18:10 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6646


Offline
Janrik hat geschrieben:
Wenn er wirklich einige Pfunde verloren hat, dann könnte er endlich eine echte Stütze für die Mannschaft werden. Er ist jetzt längere Zeit nicht verletzt, hat schon ein paar Spiele gemacht und hat meiner Meinung nach im Mittelfeld das größte Potenzial bei uns. Es würde mich sehr freuen, wenn wir davon in der Rückrunde mal mehr sehen. Dann kann er unser Denker und Lenker sein.

Go, Marc, go!

:flag962:


Auch Du bist ein Fachmann.......
:bow: :mad: :bow:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 29.01.2020 12:11 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19545
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Der dicke Stendera war besser als der dünne. Jetzt kann er sich besser verstecken.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 15.02.2020 13:28 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2604
Wohnort: Hannover


Offline
Heute nicht im Kader. Ist er verletzt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 15.02.2020 13:34 

Registriert: 26.02.2012 16:07
Beiträge: 1434


Offline
Oder wieder bei Mc Donalds erwischt worden?

_________________
Unglaublich wie lange die Typen unter Wasser im U Boot ihre Luft anhalten können

(Kelly Bundy, 1990)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 15.02.2020 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2604
Wohnort: Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Der dicke Stendera war besser als der dünne.

...oder er hat den falschen Berater :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 15.02.2020 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2345
Wohnort: Deister


Offline
Hat wohl Rückenprobleme...

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 24.05.2020 22:39 

Registriert: 29.12.2018 15:38
Beiträge: 1371


Offline
War wie Ostrzolek in Osnabrück ebenfalls nicht im Kader, was laut NP ein Indiz sein könnte, dass in paar Wochen für ihn hier Schluss ist.

Der Mann aus H-Buchholz und Schlaudraff können sich diesen Transfer gutschreiben.

Ein richtiger Trainer kann mit ihm (und auch mit Aogo) nicht viel anfangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 25.05.2020 12:02 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3973
Wohnort: in der Leine


Offline
Bothfelder12 hat geschrieben:
War wie Ostrzolek in Osnabrück ebenfalls nicht im Kader, was laut NP ein Indiz sein könnte, dass in paar Wochen für ihn hier Schluss ist.



Das verstehe ich nicht, Stendera ist nicht ausgeliehen sondern hat einen regulären Einjahresvertrag der noch bis zum 30.06 gültig ist, warum sollte man ihn jetzt nicht einsetzen wenn er gesund ist.
NP ist nun wirklich nicht die Quelle der Weisheit.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 26.05.2020 11:20 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3675
Wohnort: Hamburg


Offline
Da Kocak anders als Magier nach Leistung (und Fitness) zu gehen scheint, ist das scheinbar genau das Problem. Er wird ja momentan auch nicht so vermisst, denn das Team wirkt aktuell recht stabil.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marc Stendera
BeitragVerfasst: 27.05.2020 12:36 

Registriert: 30.09.2018 16:26
Beiträge: 226


Offline
Seit seinem nicht gegebenen Distanzschuss Tor und der gelb roten Karte ist er nicht mehr der Selbe.


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 6 von 7 | [ 121 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: