Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 65 von 76 | [ 1517 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 76  Nächste
 Kenan Kocak Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 29.11.2020 21:16 

Registriert: 29.11.2020 13:25
Beiträge: 67


Offline
Kann dir nur Recht geben :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 29.11.2020 21:54 

Registriert: 28.04.2016 19:21
Beiträge: 994


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Erschreckend ist es, das wir im Lauf der Saison (nach dem Derby) immer schlechter geworden sind.

Der Satz ist wahr und sagt alles. Der einzige, der beeinflussen kann, ob eine Mannschaft sich verbessert oder verschlechtert (abseits von Transferperioden) ist der Trainer. Ein wenig Selbstkritik wäre da sicher angebracht.

Wenn alles stimmt, wie Kocak hier angeblich immer wieder in das Getriebe des Vereins tritt, sollte auch Mister :oldman: erkennen, dass er hier den Falschen zu sehr pudert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 29.11.2020 22:35 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Und Breite hat nie über Wimmer ,Asano ,Wallace und Wood (Dank an Zuber und Heldt) gejammert oder das Fülle und Bebou verletzt waren und Sane gegangen ist.
Breitenreiter hat sich immer vor seine Spieler gestellt!

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 29.11.2020 22:41 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
Paul Bombe hat geschrieben:
Aber ich und Herr Kind werden das im Kokl-Hof jetze ma analüsirn!!

Es heißt Herr Kind und ich! Der Esel kommt immer zuerst! :mrgreen:

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 00:06 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2003 00:00
Beiträge: 1293
Wohnort: Neumünster


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Paul Bombe hat geschrieben:
Aber ich und Herr Kind werden das im Kokl-Hof jetze ma analüsirn!!

Es heißt Herr Kind und ich! Der Esel kommt immer zuerst! :mrgreen:

Nee, Paule hat schon recht.
Der Herr aus dem anderen Kulturkreis scheint wie viele seiner Landsleute ein schweres Problem mit Selbstkritk zu haben. Siehe Erdogan, auch so ein Kandidat. Sie sehen sich selbst immer zuerst.

_________________
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.....
Herr Uwe wird eingekleidet von Mutti, Haarschnitt von Mutti, Aufhübschen hat Herr Uwe nicht nötig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 00:14 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
Uwe hat geschrieben:
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Paul Bombe hat geschrieben:
Aber ich und Herr Kind werden das im Kokl-Hof jetze ma analüsirn!!

Es heißt Herr Kind und ich! Der Esel kommt immer zuerst! :mrgreen:

Nee, Paule hat schon recht.
Der Herr aus dem anderen Kulturkreis scheint wie viele seiner Landsleute ein schweres Problem mit Selbstkritk zu haben. Siehe Erdogan, auch so ein Kandidat. Sie sehen sich selbst immer zuerst.


Ah, jetzt habe ich erst Paules Wortwitz durchschaut! :mrgreen:

Also ist nicht Paule der Esel, sondern der Trainer!? :noidea:

Mir ist aber auch bewusst, wer der größte Esel aller Zeiten ist! :mrgreen: :oldman:

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 02:29 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10836


Offline
Kocak ist angezählt nach den vollmündigen Versprechen vor dem Spiel.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 08:55 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Kocak ist angezählt nach den vollmündigen Versprechen vor dem Spiel.


Mit der Rumpfabwehr wird es in Hamburg richtig schwer. Wir alle wissen, was nach einer Niederlage 3 Wochen später passiert.

Selten war es mir so egal!

Der Maddin ist wie Windel-Don! Er hat die Wahl verloren und merkt nicht mehr, dass es an der Zeit ist, zurückzutreten.

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 11:42 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1697
Wohnort: Hannover


Offline
System KK ist gescheitert. Lasst doch lieber die U23 spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008 22:53
Beiträge: 2750
Wohnort: Helmstedt


Offline
Darf noch in HH verlieren, dann ist er weg.
Fand ihn eigentlich gut, scheint aber keinen Zugang zur Truppe zu haben und schafft es nicht, dass Leute wie TuMessi, Maina, Schindler oder Genki ihr Leistungsvermögen voll abrufen. Wünsche ihm und 96 den Turnaround in HH zu schaffen, glaube aber nicht mehr daran...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3874
Wohnort: Hildesheim


Offline
Ich hatte hier schon mehrfach erwähnt, dass ich glaube, dass er kurz vorm Fest "freigestellt" wird. Es ist eine dieser Regelmäßigkeiten bei Hannover 96 auf die man sich voll und ganz verlassen kann. Ob er nun schon nach dem Hamburg-Spiel die Koffer packen muss, weiß icht nicht. Der alte Mann ist ja geizig und wird wohl noch etwas warten. In der Hoffnung auf den Turnaround. Also vielleicht erfolgt seine Demission auch erst zur Winterpause. Wie auch immer: Nichts Neues am Maschsee.

The same procedure as every year!

:flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 13:33 

Registriert: 27.01.2003 22:17
Beiträge: 102


Offline
Zum Ende der letzten Saison war die Mannschaft ein funktionierendes eingespieltes Team welches sicherlich eine gute Perspektive für diese Saison gehabt hätte. KK hat alles besser gewusst und hat seine Vorstellungen durchgesetzt und wieder alles durcheinander geworfen. Das Ergebnis sehen wir jetzt. Wir stehen wieder so dar wie vor einem Jahr, nach einem Drittel der Saison schon wieder perspektivlos! :nuke: :twisted:
Und vor allem: Die spielerische Armut ist so eklatant und eine Zukunft mit KK so hoffnungslos. Gegen Würzburg nicht eine vernünftige Chance herausgespielt, gestern genauso, die zwei Dukschchancen waren Fehler der Kieler. Selbst die angeblich so überzeugenden Heimspiele gegen BS und Dus wurden so hoch gewonnen weil beide Gegner so eklatant schwach waren und kein Zweitliganiveau hatten.
Die Standards totale Katastrophe! Das muss man doch als Trainer sehen wenn keine Ecke/Freistoß zum Mitspieler kommt, weil alles nur halbhoch, planlos ausgeführt wird. Das zu erkennen und dann zu trainieren ist Trainersache.
Dann bekommen von Kocak verpflichete Spieler immer wieder neue Chancen, die sie leistungsmäßig eigentlich nicht mehr verdienen (Kaiser, Ochs, Sulimani, Schindler). Das muss man doch als guter Trainer dann irgendwann auch mal einsehen und korrigieren.
Ich bin mit KK durch und bin mir auch ziemlich sicher das KK sein Pulver verschossen hat. Und nach den zwei Auswärtsspielen wird der Maddin zu Recht wieder die Reisleine ziehen und wir fangen wieder von vorne an.
Vielleicht bekommt dann ja mal wieder ein Trainer aus dem Nachwuchsbereich (Dabrowski) oder Zimmermann aus Havelse die Möglichkeit die dann vielleicht auch mal wieder wieder den Nachwuchs mit einbinden. Die können es mit Sicherheit nicht schlechter als diejenigen die jetzt da rumlaufen! Die Vergangenheit hat es immer wieder gezeigt das es funktioniert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 13:50 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
AstonVilla hat geschrieben:
KK hat alles besser gewusst und hat seine Vorstellungen durchgesetzt und wieder alles durcheinander geworfen.
Ich glaube, es war eher der Gutsherr, der seine Vorstellungen durchgesetzt hat.

Wir alle wissen, dass man sich mit den zur Verfügung stehenden Mitteln keine Mannschaft in der 2. Liga zusammen designen kann, die, ohne eingespielt zu sein, Aufstiegschancen haben könnte.

Findet den Fehler!

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 14:28 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 12:02
Beiträge: 878
Wohnort: Bedburg/NRW


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
Also vielleicht erfolgt seine Demission auch erst zur Winterpause. Wie auch immer: Nichts Neues am Maschsee.

The same procedure as every year!

:flag962:


Was für eine Winterpause? Die Roten spielen am 23.12 im Pokal und dann bereits wieder am 03.01.2021

_________________
"But life goes on, you know it ain't easy
You've just gotta be strong
If you're one of the sixteens
And life goes on, you know, you know it ain't easy
You know you'll never go wrong
'Cause you're all part of the sixteens"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 15:54 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7644
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Das der Trainer mal wieder, früher oder später, fliegen wird. Geschenkt, so ist halt der Job, nur hier gehts halt meist schneller. Das Schlimme ist, dass es ja immer einhergeht mit dem jährlichen Wechsel der Manager. Das ist meines Wissens in dieser Regelhaftigkeit im Profibereich ziemlich einzigartig und Kinds tragisches Alleinstellungsmerkmal.

Das der Mann aus dem Keller 96 wohl nicht nach oben führen würde, konnte sich jeder Trottel an drei Fingern vorher abzählen. Unter Kind kriegt der Mann nach demütigender Degradierung vollstes Vertrauen. Steht so vermutlich nicht im Managermagazin, in dem der Akustiker doch so gern schmökert.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 16:12 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Das der Mann aus dem Keller 96 wohl nicht nach oben führen würde, konnte sich jeder Trottel an drei Fingern vorher abzählen. Unter Kind kriegt der Mann nach demütigender Degradierung vollstes Vertrauen. Steht so vermutlich nicht im Managermagazin, in dem der Akustiker doch so gern schmökert.

Was konkret hast Du an der Arbeit von Zuber in Anbetracht seiner Arbeitsbedingungen auszusetzen? Andererseits: ein kostengünstiger Ersatz bei Demission Zubers stünde schon bereit! :mrgreen:

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 16:23 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6433


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Das der Trainer mal wieder, früher oder später, fliegen wird. Geschenkt, so ist halt der Job, nur hier gehts halt meist schneller. Das Schlimme ist, dass es ja immer einhergeht mit dem jährlichen Wechsel der Manager. Das ist meines Wissens in dieser Regelhaftigkeit im Profibereich ziemlich einzigartig und Kinds tragisches Alleinstellungsmerkmal.

Das der Mann aus dem Keller 96 wohl nicht nach oben führen würde, konnte sich jeder Trottel an drei Fingern vorher abzählen. Unter Kind kriegt der Mann nach demütigender Degradierung vollstes Vertrauen. Steht so vermutlich nicht im Managermagazin, in dem der Akustiker doch so gern schmökert.


Das ist leider so.
Und das alles gepaart mit Geiz (besonders seit er seine Pläne nicht verwirklichen kann) ,sportlicher Inkompetenz ,fehlenden Emotionen für den Fussball und vermutlich noch dazu schlechten Einflüsterten und einer devoten Hauspresse.
Ein blindes Huhn findet alle paar Jahre auch mal ein Ei-das war bei MK erst Fanz,dann Rangnick und dann Schmadtke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:24 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7644
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Das der Mann aus dem Keller 96 wohl nicht nach oben führen würde, konnte sich jeder Trottel an drei Fingern vorher abzählen. Unter Kind kriegt der Mann nach demütigender Degradierung vollstes Vertrauen. Steht so vermutlich nicht im Managermagazin, in dem der Akustiker doch so gern schmökert.

Was konkret hast Du an der Arbeit von Zuber in Anbetracht seiner Arbeitsbedingungen auszusetzen? Andererseits: ein kostengünstiger Ersatz bei Demission Zubers stünde schon bereit! :mrgreen:

Zubers Ausbeute ist jetzt nicht prickelnder als die von Schlaufi und auch der durfte hier ja kein Geld ausgeben. Und du sagst es ja selber: angesichts der Bedingungen hat ers noch okay gemacht. Vielleicht sollte man es dann aber auch mal einsehen, dass man für null Invest eben auch allerhöchstens okaye Ergebnisse bekommt. Da kann man noch sooft jährlich alle Pferde wechseln. Wahrscheinlich wäre man mit jedem x-beliebigem Team, dass hier je gewerkelt hat langfristig besser gefahren als mit dem steten Wechsel unter Kind. Kennt doch jeder von seinem Job, wie nervig und energieraubend es ist, ständig neues Personal einzuarbeiten, sich auf die Eigenarten einzustellen, Missverständnisse auszuräumen usw. Kein Mensch braucht das halbjährlich auf den wichtigsten Positionen und notgedrungen bleibt da jede Menge anderer Arbeit auf der Strecke, wenn man ständig das Stadion und das NLZ jemanden vorstellen muss oder dem erklärt, wie hier die Kaffeemaschine funktioniert. Die erfolgreichen Clubs (Erfolg ist hier relativ zu AnSpruch und Budget gemeint) haben alle langfristige Entscheider oder anders gesagt: Da, wo der stete Wechsel Konzept ist, ist der Erfolg selten zuhause.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:39 

Registriert: 29.11.2020 13:25
Beiträge: 67


Offline
Lese gerade eine Lobeshymne auf den Trainer im NDR- Text,laut Zuber macht der Trainer einen tollen Job und man sieht eindeutig eine intakte Mannschaft. Also alles in Ordnung, warum machen wir uns eigentlich Gedanken?Was für ein Kraut rauchen die eigentlich? Muß ziemlich gut sein,alles rosarot.Und weiter so. Den Kocak in seinem Lauf, hält weder Kind noch Zuber auf.Langsam wird mir Angst und Bange.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19545
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Gut, hier geht es um Kocak. Und nach allem, was man lesen konnte, war der es auch, der die Spieler bestimmt hat. Die mussten dann nur noch an der Expertise des GROßEN MACHERS vorbei. Und Zuber durfte die, die so verzweifelt waren, dass sie zu 96 wollten dann holen.
Bis auf Hult und Esser (und der Transfer war auch noch blödsinnig), sehe ich da derzeit keinen, der einen Zweitligisten weiterbringen könnte. Die Liste der Flops dagegen ist lang:
Ochs, Kaiser, 2messi, Falette, Basdas, Evina , Suleymani, Schindler, Frantz. Wen habe ich vergessen?
Muroya habe ich weggelassen. Der darf ja nicht mehr mitmachen, weil ungewollt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 65 von 76 | [ 1517 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 76  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: