Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 66 von 76 | [ 1517 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69 ... 76  Nächste
 Kenan Kocak Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:51 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3874
Wohnort: Hildesheim


Offline
96_motzki hat geschrieben:
Bavenstedter hat geschrieben:
Also vielleicht erfolgt seine Demission auch erst zur Winterpause. Wie auch immer: Nichts Neues am Maschsee.

The same procedure as every year!

:flag962:


Was für eine Winterpause? Die Roten spielen am 23.12 im Pokal und dann bereits wieder am 03.01.2021


Von mir aus müssten sie zur Strafe auch noch Heiligabend und Silvester spielen. Und zwar vollumfänglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:53 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008 22:53
Beiträge: 2750
Wohnort: Helmstedt


Offline
Frantz scheint uns aber doch zu fehlen. Hat sicher nicht vollends überzeugt, ist aber der einzige 6er im Kader, der zumindest defensiv ganz ordentlich spielt. Müsste eigentlich gut zu Bijol passen. Der ist offensiv gut, klärt aber defensiv jeden Zweikampf direkt zum Gegner...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 17:53 

Registriert: 31.08.2011 11:12
Beiträge: 491
Wohnort: Hannover/Ricklingen


Offline
Wir sprechen uns einfach in einer Woche noch mal. Gibt es gegen den HHSV ne deftige Niederlage, wird die Luft nicht nur Dick, ich gehe davon aus das die dann auch direkt verbraucht und weg ist. Dann hätte man verloren gegen Paderborn und Osnabrück und man ist untergegangen gegen Fürth, Würzburg, Kiel und Hamburg + keine Reaktion gegen Aue.
Wie soll man denn dann noch ein weitermachen vermitteln?

_________________
Alter...ich blute 96!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 20:08 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Vielleicht sollte man es dann aber auch mal einsehen, dass man für null Invest eben auch allerhöchstens okaye Ergebnisse bekommt.

Du sagst es, Anspruch und Wirklichkeit passen bei Hannover 96 nicht zusammen und das schon seit vielen Jahren. Woher das unrealistische Anspruchsdenken kommt, kann ich mir nicht so recht erklären. Ist es allein in der Person Martin Kinds begründet? Keine Ahnung!

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 20:32 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6646


Offline
Bavenstedter hat geschrieben:
96_motzki hat geschrieben:
Bavenstedter hat geschrieben:
Also vielleicht erfolgt seine Demission auch erst zur Winterpause. Wie auch immer: Nichts Neues am Maschsee.

The same procedure as every year!

:flag962:


Was für eine Winterpause? Die Roten spielen am 23.12 im Pokal und dann bereits wieder am 03.01.2021


Von mir aus müssten sie zur Strafe auch noch Heiligabend und Silvester spielen. Und zwar vollumfänglich.



Geht doch nicht.
Da müssen se zum Friseur, haben Pflege und dann ist ja noch
2 x Akwa-Jogging.
Mann Mann Mann, hier ist wieder was los.

Ich freu mich schon wieder auf Donnerstag............
:dance: :dance: :dance:


..........................................
War in Würze auch nicht gut...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 21:01 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 2016


Offline
Der Kader taugt doch locker für das gesicherte Mittelfeld der zweiten Liga. Wer außer Herr Kind spricht ernsthaft vom "verbindlichen" Aufstieg?!

Von den nackten Zahlen her war Herr Slomka letztes Jahr zu diesem Zeitpunkt (Spieltag) einen Punkt besser als Herr Kocak und wurde entlassen.

Ich wundere mich, dass nach nun gut vier Monaten subjektiv immer noch Grundlagen, wie Ballsicherheit, Lauftempo, Torschüsse, Standards, Stellungsspiel, so wackelig sind.

Wir reden von Profis, nicht von Amateuren. Dass nicht alles klappt, erwartet keiner. Dass es an vermeintlichen Grundlagen und dem Auftreten als Einheit mangelt, darf man aber noch sagen, oder?

Das sind alle Baustellen des Trainers. In Herr Kocaks Fall kann er auch was für den Kader. Seine Behauptungen, dass er Spieler nicht wollte, kaufe ich ihm nicht ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 30.11.2020 22:53 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6484
Wohnort: Hannover


Offline
Maddin:„Kenan Kocak hat weiter das volle Vertrauen. Bei uns gibt es keine Trainerdiskussion.“

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 01:20 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 2067


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Maddin:„Kenan Kocak hat weiter das volle Vertrauen. Bei uns gibt es keine Trainerdiskussion.“

Jedesmal, wenn diese Äußerung fällt, wird es ungemütlich für den Trainer! 2 Wochen noch, dann ist alles vorbei!

_________________
„Na, Alter, warum slamdancest du denn gar so beschwingt des Weges?“
„Ach, die Sonne scheint, ich habe die SUICIDAL TENDENCIES auf den Ohren und ich begegne dieser Welt mit euphorischem Trotz.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 10:54 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6646


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Maddin:„Kenan Kocak hat weiter das volle Vertrauen. Bei uns gibt es keine Trainerdiskussion.“



JS liest NP............
:dance: :dance: :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 483


Offline
Diese Situation ist mal wieder ein Zusammenwirken verschiedener Faktoren und irgendwie ist es langsam müßig sich damit auseinanderzusetzen, denn gefühlt ist es wie Dinner for One an Silvester.....

Da ist zum einen Herr Kocak, der offenbar in einem Rausch davon ausging, dass er alle Stammkräfte aus der letzten Saison mal eben ersetzen kann, sich eine neue Führungsstruktur bildet und es läuft! Dieser Trugschluss ist das Abbild der derzeitigen Nichtleistungen. Gefühlt hat er soviele Spieler die er gerne für die Systeme einsetzen würde, dass ich das Gefühl habe er weiß gar nicht wen er nehmen soll. Mal 1 Stürmer, dann 2, dann Raute, dann 3er Kette, 4231 usw.
So ein Spiel wie gegen Kiel kann unter normalen Umständen passieren, aber in der Reihe der letzten Spiele ist es fatal, auch für den Zusammenhalt.

Das verzweifelte Festhalten an Ducksch ist ein Zeichen, die ständigen Systemwechsel, der völlig sinnlose Torwartwechsel, Spieler sitzen einmal auf der Bank, dann haben sie auf einmal eine "brutale Qualität" (Franke), das nimmt einem doch keiner mehr ab, wie soll sich da Vertrauen bilden. Dann wirkt er immer autoritär, aber offenbar folgen die Spieler ihm nicht. Aus der letzten Saison wurden die völlig falschen Schlüsse gezogen, jetzt hat man Spieler geholt, die entweder nicht fit waren, völlig aus dem Rhythmus sind oder ihre Form suchen. Gleichzeitig fehlt jede Form der Konsequenz, denn sonst würde Marvin mal auf der Bank Platz nehmen und nicht doch irgendwann wieder eingewechselt werden. Warum dann nicht aus Suleimani gesetzt wird, ich weiß es nicht.

Dazu kommen jetzt die ersten Disziplinlosigkeiten wie von Ducksch und Falette, der sich eher in Liga 1 sieht. Der spielerische Vortrag an sich ist zu viel auf Spielen angesetzt und so hauen Teams wie Würzburg dazwischen und schon fehlt die Abstimmung. Es läuft auch niemand für den anderen, eher beginnen die Schuldzuweisungen. Haraguchi spielt mal dort, mal dort, Maina soll hoch und runter laufen, Schindler ist das größte Sicherheitsrisiko nach Gülselam, KK schafft es keine Stabilität zu schaffen.

Und wenn er jetzt sagt, dass die Transfers nicht auf seine Kappe gehen, folgt er dem MK Motto, Verantwortung ist nicht teilbar. Das nicht sofort alle Spieler funktionieren, ist ja klar, vor allem bei der Masse an Zugängen. Ich denke die Qualität reicht für die ersten 5 Plätze, aber es fehlt an der Geschlossenheit, jeder spielt für sich selbst und es gibt kein Rezept um Teams die hinten drinstehen zu bespielen. Bei Stendel war das Spielerische hinten an, aber dafür wurden die Gegner niedergekämpft, jetzt fehlt es an diesen Tugenden.

Mich erinnert das an die letzte Saison mit AB, da war der Beginn spielerisch gut (ja, ich weiß die Rückrunde davor war auch schon Mist) und dann ging es bergab. KK ist hier in wenigen Wochen eh Geschichte, die Art und Weise wie Spieler hier vergrault wurden, wie sich KK selbst darstellt und alles schönredet, das ist bezeichnend. KK hat sich glaube ich überschätzt und jetzt findet er aus diesen Spielern keine Mannschaft heraus.

Zuber wurde ohne Geld auf Einkaufstour geschickt und hat im Endeffekt eine solide Arbeit gemacht. Aber 96 überschätzt sich, wenn man nach all dem Ärger um 50 plus 1, Herabwürdigungen von MK gegenüber Spielern, denkt das hier sei ein schönes Arbeitsumfeld.
Da ist Heidenheim weiter, weil sie ihren Stamm gehalten haben und eben kontinuierlich arbeiten, aber das MK begreiflich zu machen, ist vollumfänglich unmöglich.
Und so wird AB bald wieder auf der Bank sitzen, denn noch einen Trainer wird 96 sicher nicht beschäftigen, oder vielleicht macht es Jan S.

Olli Kahn hat mal gesagt:" Es ist mir scheißegal" und so geht es mir auch langsam.

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Martin Kind als Präsident von Hannover 96
"Wir haben einige Kandidaten in dem Kreis der Kandidaten."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:05 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10927


Offline
schön das man wieder was von Fred hört.
bin auch zu 99 % bei dir.
das eine Prozent Unterschied sind aber die Aussage das man mit dem Potential unter den ersten 5 schaffen kann.
da bin ich mir nicht so sicher. da sehe ich einfach noch viel zu wenig das so gut gespielt wurde das es passen kann um unter den ersten 5 zu landen, andere Beweise habe ich ja nicht.
Der Kader muss mit dem bis jetzt Gezeigten mit einen Mittelplatz zufrieden sein.
ob das schlechter oder besser wird kann uns nur die Glaskugel sagen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:22 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19545
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Jiri Stajner hat geschrieben:
Maddin:„Kenan Kocak hat weiter das volle Vertrauen. Bei uns gibt es keine Trainerdiskussion.“


Ich bin auch der Meinung, dass Kocak unbedingt bleiben muß. Niemand passte bisher zum GROßEN MACHER so gut wie er. Er wird das Werk, das 1997 begonnen wurde, wieder auf Null stellen und den Kreis schließen. Leider ist dabei der Verein inzwischen verloren gegangen.

Als Hobbypädagoge kann ich nur den Kopf schütteln. Wenn nur die Hälfte von dem stimmt (und oft waren es Zitate) was von Kocak überliefert ist, kann ich gut verstehen, dass bei der Mannschaft eine "Leck- mich- Mentalität" entstanden ist. Da spielt dann eben jeder für sich.

Fred Schaub: :nuke:

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:23 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 483


Offline
rotsticker hat geschrieben:
schön das man wieder was von Fred hört.
bin auch zu 99 % bei dir.
das eine Prozent Unterschied sind aber die Aussage das man mit dem Potential unter den ersten 5 schaffen kann.
da bin ich mir nicht so sicher. da sehe ich einfach noch viel zu wenig das so gut gespielt wurde das es passen kann um unter den ersten 5 zu landen, andere Beweise habe ich ja nicht.
Der Kader muss mit dem bis jetzt Gezeigten mit einen Mittelplatz zufrieden sein.
ob das schlechter oder besser wird kann uns nur die Glaskugel sagen.


Danke :fan: Ehrlicherweise hat mich 96 eine ganze Zeit wirklich genervt, weil es wirklich immer das Gleiche ist!
Vom Potential ist die Truppe bestimmt nicht schlechter als andere Mannschaften, das sieht man ja an Bochum, Heidenheim, Osnabrück usw. Aber es fehlt einfach an den Grundtugenden, der individuellen Laufbereitschaft und dem generellen Miteinander! Die Spieler sind ja gestandene Kicker, darunter sind talentierte Jungs! Aber es wird nicht umgesetzt, sei es, weil das Umfeld nicht stimmt oder weil niemand bereit ist, sich mehr einzubringen!
Kocak kann momentan offenbar keine Akzente setzen bzw. kann er das nicht beeinflussen!

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Martin Kind als Präsident von Hannover 96
"Wir haben einige Kandidaten in dem Kreis der Kandidaten."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2003 00:00
Beiträge: 1293
Wohnort: Neumünster


Offline
Wenn der Trainer öffentlich seine Mannschaft diskrediert, dann kann er auch nicht erwarten, das die Spieler das letzte geben.
Twumasi wird allerdings auch überschätzt.
Der Trainer setzt im Training scheinbar die falschen Akzente. Standarts müssen geübt werden, Laufwege einstudiert. Wenn aber an jedem Spieltag Spieler dort spielen, wo sie nicht hingehören, weil sie seit Jahren auf anderen Positionen gespielt haben, dann darf man sich nicht wundern.
Der Trainer scheint ausserdem seine Lieblinge (Kaiser) zu haben. Da wird sich auch nichts ändern denn wie Kind ist Kocack nicht selbstkritik fähig.

_________________
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.....
Herr Uwe wird eingekleidet von Mutti, Haarschnitt von Mutti, Aufhübschen hat Herr Uwe nicht nötig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:41 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10927


Offline
na ja, das wechselt stark, auf PK´s erzählt er aber eigentlich schon mal was für tolle Spieler das sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 13:49 
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2003 00:00
Beiträge: 1293
Wohnort: Neumünster


Offline
Naja, letzte Woche war das on der Presse noch anders.
Was nützt es gute Spieler zu haben, wenn mn denen nichts mitgeben kann?
Ein Fussballspieler spielt optimal auf seiner angestamten (erlernten) Position. Hier müssen alle alles spielen. Das sieht man dann in den Spielen, wenn ein Pass nach vorne kommt und Ducksch oder ein anderer mal wieder auf der Seite rumlungert.
Tut mir Leid, aber diese Truppe mit dem Trainer hat fertig.
Das wird nix mehr. Ich fand den Hype um den Trainer sowieso etwas komisch.
Aber seit Hecking (duck und weg) ....

_________________
Zieht den Bayern die Lederhosen aus.....
Herr Uwe wird eingekleidet von Mutti, Haarschnitt von Mutti, Aufhübschen hat Herr Uwe nicht nötig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 15:40 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8148


Offline
Mal sehen, wie lange er hier noch Trainer ist.... Sollten die nächsten beiden Partien auch verloren werden, wird MK mal wieder eine ergebnisoffene Analyse beginnen !
Allerdings gibt es kaum Alternativen ! Oder möchte hier jemand Andre Schubert oder Thorsten Fink sehen ? :shock:

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 17:14 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 10004


Offline
Solange Kind schalten und walten kann wie er will, wird in Hannover kein nachhaltiges Konzept entstehen. Und Hannover wird auch keinen Trainer sehen, der daran mitwirken will. Von daher ist es völlig unerheblich, wie lange Kocak hier noch im Amt bleibt oder wer sein Nachfolger werden könnte.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 17:45 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10927


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Solange Kind schalten und walten kann wie er will, wird in Hannover kein nachhaltiges Konzept entstehen. Und Hannover wird auch keinen Trainer sehen, der daran mitwirken will. Von daher ist es völlig unerheblich, wie lange Kocak hier noch im Amt bleibt oder wer sein Nachfolger werden könnte.
genau, ob an der Stellschraube oder einer anderen Stellschraube gedreht wird ist eigentlich wumpe, Der Konstrukt Besitzer muss erst seinen Hut nehmen, vorher läuft hier nichts vernünftig. Da er sein Spielzeug nicht aus der Hand geben wird
bleibt das eine Frittenbude, auch ein eher unwahrscheinlicher Aufstieg bringt nichts, da sein Mitwirken weiter geht. Nur weil der Kind Club in Liga 1 dann spielt werde ich nicht meine Meinung über die Art der Clubführung ändern. KMW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kenan Kocak
BeitragVerfasst: 01.12.2020 18:34 

Registriert: 25.10.2012 16:45
Beiträge: 5429


Offline
chelsea hat geschrieben:
Mal sehen, wie lange er hier noch Trainer ist.... Sollten die nächsten beiden Partien auch verloren werden, wird MK mal wieder eine ergebnisoffene Analyse beginnen !
Allerdings gibt es kaum Alternativen ! Oder möchte hier jemand Andre Schubert oder Thorsten Fink sehen ? :shock:


Mal bitte nicht alles so schwarz...Mirko hat Zeit

_________________
Erstens is das Fax defekt
Im NLZ kein Strom
Ja wir sparen
auch am Telefon

handeln vollumfänglich
und alternativlos
Wir ham kein Kackband
und el gefe wird man nie los

Kokenhof total
Kokenhof total
Kokenhof total, kokenhof total


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 66 von 76 | [ 1517 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69 ... 76  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: