Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 63 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 00:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Ich kann leider nicht so in die Hurratröte blasen. Hab ich ein anderes Spiel gesehen ?
Teilweise fand ich es nen Grottenkick gegen ganz schwache Poltanesen.
Freu mich natürlich über den klaren Sieg und das DYK endlich wieder getroffen hat. Sobiech nach guter Vorarbeit vn Dieter auch getroffen. Schön. Aber sonst war leider nicht viel.
Danke für ein tolles rotes Fussballjahr. Wir überwintern in Europa und jetzt noch 3 Punkte auf dem Betze. Meine Welt ist rund :wink2:
@Gummiente
Die Sanis waren echt der Hammer. Ein Bild für die Götter. :mrgreen:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 00:28 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8989


Offline
Ach so, die Sanitäter habe ich vergessen. Beinahe wäre ich im Stadion vor Lachen vom Stuhl gefallen, die Sanitäter gehören in jede Comedy-Sendung. Ein 5m Dauerlauf war für den einen Sanitäter einfach zuviel, da kann man schon mal ein kleines Päuschen einlegen. Sollte es mal einen Notfall geben, muss der Unglücksrabe einfach Geduld haben, sonst müssen zwei Leute mit der Trage abgeholt werden. Hoffentlich war ein Sauerstoffzelt in der Nähe, ich mache mir wirklich ernsthafte Sorgen.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 00:35 

Registriert: 19.11.2011 19:02
Beiträge: 22


Offline
Schlaudraff war auch ganz stark! :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 00:37 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Ich glaube eine der Sanis hat sich auf dem Weg zurück auf dem verletzten DYK aufstützen
müssen. Der Sprint vorher auf den Platz war wohl zu viel. :mrgreen:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 01:05 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Schön, ja, 3 Tore, weiter im Europa-Geschäft. Supisupi. Das Publikum war sehr lieb und eigentlich auch dann ganz gut drauf - obwohl natürlich eine richtige Abschlussfeier eines so grandiosen Jahres anders aussehen könnte. Okay, fein.

Aber beileibe nicht alles gut. Ganz im Gegenteil.

Was war das denn für eine Mist gegen eine körperlos agierende, sich von vornherein in ihr 4.-Platz-Schicksal fügende Truppe? Ich bin wirklich e n t s e t z t - wie groß ist denn, verdammt noch mal, der Abstand innerhalb unseres Kaders? Zwischen dem ersten und dem anderthalbten Anzug liegen ja Welten. Meine Güte.

Keine Sorge, ich fange hier nicht mit Einzelkritiken an, sondern fahre die Ätzerei runter auf eine einzige Frage. Warum wurde Stoppelkamp eingewechselt? Wollte Slomka mehr Ruhe & Abgeklärtheit ins Spiel bringen? Oder hat er sich vielleicht gedacht, dass der Junge gegen Bezirksklassemannschaften immer so 4 bis 13 Tore macht, da ist das ja ideal, wenn ich ihn gegen Poltawa bringe?

So, fertig. Aller Erfahrung nach kriege ich mich gleich wieder ein.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 01:57 

Registriert: 23.02.2008 02:43
Beiträge: 608


Offline
Gemessen an der 2. Halbzeit des Hinspiels entsteht für mich der Eindruck, dass Poltawa hier nur mit der 2. Mannschaft "gespielt" hat.
Oder waren die so besoffen von der Kulisse, dass sie hier,im Vergleich, so jämmerlich gespielt haben?


Absolut enttäuschende Leistung,Poltawa !

Daran messe ich mal die heutige Leistung unseres 1 1/2 fachen 2. Anzuges: Europaligue ade!

_________________
moin,moin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 02:00 

Registriert: 01.03.2004 19:33
Beiträge: 933


Offline
In erster Linie freue ich mich natürlich über den Sieg. Ist ja der Zweck vom Fußball.

Allerdings waren die hauptsächlichen Schwächen der letzen Monate vor allem in HZ 1 selbst gegen Poltawa (und trotz der beiden Tore) immer wieder zu sehen:
- Zu viele Fehlpässe bereits in der Spieleröffnung, die ein stärkerer Gegener gnadenlos genutzt hätte

- Zu wenig Tempo in des Gegners Hälfte (Passicherheit, Laufwege?), weshalb zu wenige wirklich gefährliche (für den Gegner) Situation entstehen. Bis der Ball in Strafraumnähe ist, hat sich jeder halbwegs organisierte Gegner schon in Ruhe aufgestellt, hält uns von der Mitte weg, drängt uns an die Seitenlinien und verwickelt uns dort in aller Ruhe in unergiebige Zweikämpfe.

MS führt ja wohl gerade die Raute ein, gut Ding braucht Weile. Warten wir ab. Und andere Vereine wären sicher ganz froh, so wie "wir" sicher im Mittelfeld der BULI zu stehen in der Zwischenrunde der EL. Von daher: insgesamt befriedigend, Luft nach oben nicht ausgeschlossen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 08:20 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5255


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
Schön, ja, 3 Tore, weiter im Europa-Geschäft. Supisupi. Das Publikum war sehr lieb und eigentlich auch dann ganz gut drauf - obwohl natürlich eine richtige Abschlussfeier eines so grandiosen Jahres anders aussehen könnte. Okay, fein.

Aber beileibe nicht alles gut. Ganz im Gegenteil.

Was war das denn für eine Mist gegen eine körperlos agierende, sich von vornherein in ihr 4.-Platz-Schicksal fügende Truppe? Ich bin wirklich e n t s e t z t - wie groß ist denn, verdammt noch mal, der Abstand innerhalb unseres Kaders? Zwischen dem ersten und dem anderthalbten Anzug liegen ja Welten. Meine Güte.

Keine Sorge, ich fange hier nicht mit Einzelkritiken an, sondern fahre die Ätzerei runter auf eine einzige Frage. Warum wurde Stoppelkamp eingewechselt? Wollte Slomka mehr Ruhe & Abgeklärtheit ins Spiel bringen? Oder hat er sich vielleicht gedacht, dass der Junge gegen Bezirksklassemannschaften immer so 4 bis 13 Tore macht, da ist das ja ideal, wenn ich ihn gegen Poltawa bringe?

So, fertig. Aller Erfahrung nach kriege ich mich gleich wieder ein.



Ich habe das Spiel leider genauso gesehen.Das einzig Gute ist,das Spieler,die es nötig haben,getroffen haben.Es war aber gegen einen extrem schwachen Gegner ein wirklich schwacher Kick.Wir brauchen in IV,auf der 6 und im offensiven MF sowie im Sturm unbedingt neue Spieler.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 08:25 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11490
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Hauptsache gewonnen gegen einen im Abschluss schwachen Gegner. :fan: :fan:

Es klang in einigen Beiträgen schon an, das Spiel ist ein Spiegelbild der letzten Spiele, mit Ausnahme vom Bayer Spiel.
Viele Fehlpässe im Mittelfeld, wenig Laufbereitschaft von manchen Spielern, einige sind platt (Pander, Stindl). Manchmal geht es aber auch richtig gut nach vorne.

Markus hat ein super Spiel gemacht, er wurde manchmal durch riskante Rückspiele der Abwehr ganz schön in Schwierigkeiten gebracht.
Chahed offensiv gut, aber defensiv mit einigen Stellungsfehlern.
Eggimann war gut und hat die Abwehr hinten mit Emi gut zusammengehalten.
Emi war der ruhende Pohl hinten.
Christian war ein Unsicherheitsfaktor hinten. Defensiv und im Zweikampfverhalten echt schwach. Er sollte gegen Kaiserslautern pausieren.
Stindl hat schon besser gespielt.
Lala hat teilweise gut gespielt, gepaart mit einigen Abspielfehlern. Das Stellungsspiel und die Erfahrung haben einiges wett gemacht. Aber man merkt, dass die Schnelligkeit fehlt.
Pinto musste sich erst in seine Rolle als OM reinfinden, hat er gut gemacht, wie ich finde. Einige Balleroberungen waren toll.
Rausch hat gut gespielt, das Tor war schön, manchmal ein wenig übereifrig und überhastet.
Didi ist auf dem Weg, hat viele Bälle von hinten geholt und schön nach vorne gespielt. Das Tor wird ihm hoffentlich Auftrieb geben. Gegen Ende hat er abgebaut, er scheint konditionell immer noch nicht fit zu sein. ->siehe die Krämpfe.
Artur war sehr bemüht und eifrig, man merkt, dass er die Laufwege der Mitspieler nicht so kennt. Er geht mutig in die Spitze, da wo es wehtut. Das wird schon noch, man muss ihm Zeit geben.
Stoppelkamp war bemüht und eifrig, aber wieder überhastet und unkonzentriert. Ich glaube das wird diese Saison nichts mehr.
Manu war gut, hat gleich ins Spiel reingefunden.
Avevor hat mir bei der kurzen Zeit gut gefallen, gerne mehr, vielleicht wird er unser toller RV, den wir uns alle wünschen. Ihn möchte ich häufiger in der Buli sehen.

Alles in Allem aber ein gutes Spiel von uns, man merkte, dass es überwiegend die 2. Garde war.
Auf nach Kaiserslautern mit frischen Kräften (Moa, Schlaufi, Schulle) und einen Sieg einfahren.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3648
Wohnort: Oyten


Offline
Ich habe die erste Halbzeit auf Sky geschaut. Der Kommentator war mal wieder unter aller Sau, hat ja keine Gelegenheit ausgelassen sich darüber auszulassen (!), wie schlecht das Spiel doch sei.

Zum Glück gab es die Alternative Kabel1, da hat ja Schlaudraff den Co-Kommentator gemacht. Das war unterhaltsam. Man hat gemerkt, wie er mitgefiebert hat und auch, dass er Spaß an der Sache hatte.

Zum Spiel selbst: ich habe noch nie so entspannt ein Pflichtspiel der Roten verfolgt. Habe mich nicht wie sonst lauthals über irgendwelche Fehler aufgeregt. Bei den Toren reichte mir die geballte Faust. Meine Frau und der Hund waren dankbar, die erschrecken sich nämlich weiterhin bei jedem sonstigen Torjubel.
Habe mich sehr für Didier und Arthur gefreut. Und für Markus. Ich glaube, wenn er den Elfer gehalten hätte, hätt ich doch mal laut gerufen!

Nun brenne ich auf 13 Uhr, ich hoffe hier im Büro läuft der Stream.

ran.de, richtig?

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 09:44 

Registriert: 15.07.2003 08:36
Beiträge: 1222
Wohnort: Hannover


Offline
Das war ein Kick, den keiner im roten Trikot so richtig wollte.
Das vor dem Zuschauer zu verstecken, kann keiner....
Da können sie vorher noch so labern....
Der einzige, der Normalform auf den Platz gebracht hat, war meiner Meinung nach Pogatetz.
Alle anderen überhastet, faul, ohne große Körpersprache, ABER? Wer will es ihnen verdenken?
Ich hätte mich darauf gefreut, wenn sie gezeigt hätten, daß sie Spaß am Spiel gehabt hätten. Meinetwegen auch Hacke-Spitze-123, hauptsache sich für 2011 nochmal zuhause richtig abfeiern lassen, aber alles das habe ich nicht gesehen.
Lustlos, Zwangsspiel!
Ich weiß nicht, was man hätte "verlangen" können/sollen...., für alle Seiten wahrscheinlich undankbar.
In diesem Sinne...

_________________
Hamburg ist ein Vorort Hannovers..., DoPa 02.02.2014, MK Präsi...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 09:48 

Registriert: 09.08.2010 14:49
Beiträge: 835
Wohnort: Hannover


Offline
Wenn wir deutschen nichts zum kritisieren und analysieren haben geht's uns einfach nicht gut :)

Ich find es lustig... Und ach ja schwarzmalen nicht zu vergessen...

Einige haben echt ganz große Sorgen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 09:54 

Registriert: 13.09.2011 16:06
Beiträge: 756
Wohnort: Berlin


Offline
Ich fand es gar nicht so schlimm, wie hier geschrieben wird. Aber im Stadion wirkt das für mich auch immer anders. Ich fand es auf jeden Fall sehr geil gestern mit der Stimmung und einem Sieg!
Sehr gefreut habe ich mich für und über die Torschützen und es waren ja auch recht ansehnliche Tore :nuke:

Ich freu mich auf die nächste Runde und hoffe auf einen Gegner, der eine leichte Anreise ermöglicht...

_________________
"Alter...ich blute 96!" [SFR-96]

"30 Stunden ohne Schlaf – Europapokal ist manchmal einfach nur eine Techno-Party ohne Techno."
[11 Freunde Kommentar zur Roplo-Tour]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 10:05 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3162
Wohnort: Laatzen


Offline
Das war gestern sicherlich nicht allererste Sahne, was die Roten geboten haben. So schlecht wie manche hier das Spiel machen, war es dann aber doch nicht.
Ich habe z.B. Eggimann als soliden Innenverteidiger gesehen, den man jederzeit bringen kann. Erst heute morgen im Fernsehen habe ich gesehen, dass er tatsächlich den Elfer verursacht hat- sein einziger gravierender Fehler. Im Stadion konnte ich das nicht so genau erkennen.
Wie manche auf den Trichter kommen, dass wir neue Innenverteidiger brauchen, ist mir schleierhaft. So gut wie wir ist wahrlich dort nicht jede BuLi-Mannschaft aufgestellt!
Auch Miller wirkte ruhig und sicher. Weniger gut gefallen hat mir Sobiech. Auch Ya Konan zeigt ansteigende Form, wobei er noch nicht die alte Form hat.
Alles in allem ein Spiel wie ich es bei der Mannschaftsaufstellung in etwa erwartet habe, wobei Poltava in der Form sicherlich selbst in der 2. Liga keine große Roille spielen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 11:05 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1955


Offline
Es hat sich sehr deutlich gezeigt, wie wichtig Konan ist. Er belebt den Angriff ungemein, egal, wer mit ihm zusammenstürmt. Er ist noch entfernt von der Leistung der letzten Saison, aber man kann eine deutliche Tendenz nach oben erkennen. Mit seinem Tor und seiner Vorlage für Sobiech zeigt er deutlich, wie wertvoll er ist. Eggimann wirkt noch etwas steif, aber stets hellwach und präsent. Schade, dass er wieder einen Elfmeter verursacht hat. Rausch durchwachsen, schnell, aber überhastet. Seine Schusstechnik ist seltsam. Schwierige Bälle meistert er, einfache Dinge wie Elfmeter verhaut er andauernd. Seine Körpersprache zeigte deutlich, in welche Ecke er schießt und dann ein lascher Schuss mit dem Innenrist. Ansonsten ein ordentliches Spiel gegen müde Ukrainer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 11:08 

Registriert: 08.02.2009 18:55
Beiträge: 2961


Offline
96 Geschäftsführer Sport Jörg Schmadtke: "Ich finde es sehr beachtenswert, dass das Stadion so voll war, weil es heute ja um nichts mehr ging.

haha, es wurden ja auch gar nicht ausschließlich nur kombipakete für die tickets verkauft, neeeeeeee :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 11:31 
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2011 00:09
Beiträge: 395


Offline
Die Sanitäter (besonders der eine :)) waren wirklich köstlich! Die Kommentartoren auf Sky und Kabel 1 dazu waren auch nicht schlecht. :laugh: Hat jemand vielleicht einen Link und kann ihn hier einstellen?

PS: Bin neu hier, war bisher nur Mitleser
Grüße an alle
:fan:

_________________
You'll never walk alone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 11:41 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11490
Wohnort: Nordstemmen


Offline
schön Ronny, herzlich willkommen!
Viel Spaß im Forum beim mitschreiben.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 11:41 

Registriert: 02.08.2009 22:08
Beiträge: 457


Offline
Schlaufuchs hat geschrieben:
Schlaudraff war auch ganz stark! :nuke:


Irgendwie bin ich da jetzt FAST traurig drum das ich das im Stadion nicht mithören konnte :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - Poltava (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 16.12.2011 12:17 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17313
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Für mich kam das im Fernsehen so rüber, wie eines von diesen vielen Testspielen zu Saisonbeginn. Wo man dann hinterher sagt, dass die Abwehr ordentlich gestanden hat, im Mittelfeld das Verständnis noch verbesserungsbedürftig ist und im Angriff schon einige erfolgversprechende Ansätze zu erkennen sind.
Sobiech habe ich z.B, erst wahrgenommen, als er mal einen schönen Steilpass gespielt hat. Dann beim Handspiel und beim Tor. Sonst nicht. Ya Konan glaubt in 96% aller Fälle, dass er alles alleine machen muß und das möglichst trickreich. Ich gehöre zu denen, die dazu neigen, dass als brotlose Kunst zu bezeichnen. Aber 1 Tor hat er ja geschossen. Wäre der Ball nicht irgendwo bei der Hanomag runtergekommen, wenn er nicht abgefälscht worden wäre?
Das 3. Tor war allerdings prima rausgespielt.
Für mich also insgesamt ein nettes Spielchen. Es hätte noch schlimmer kommen können.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 4 | [ 63 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: