Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 156 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
 Reiseberichte aus Madrid Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 20:15 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19286
Wohnort: Hannover


Offline
Sei froh, dass das die Policia local war, die paramilitärische Guardia Civil (grüne Uniform und auffällige Tricornio als Kopfbedeckung) geht da noch rigoroser vor.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Sei froh, dass das die Policia local war, die paramilitärische Guardia Civil (grüne Uniform und auffällige Tricornio als Kopfbedeckung) geht da noch rigoroser vor.

Herr Rossi, das hört sich an wie Not oder Elend !
Ich war mit der"Not" schon mehr als bedient. :mad:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 21:16 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Roplo hat geschrieben:
Ich bin da ganz bei marVin.
Das Verhalten der Cops war mehr als fragwürdig.
Man gut das nicht mehr passiert ist in Madrid. Schon schlimm mit dem Fan in Bilbao.


Natürlich ist das schlimm. Aber es weiss keiner von uns was da genau passiert ist. Aber wir schieben es erstmal jemand in die Schuhe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 21:35 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Roplo hat geschrieben:
Ich bin da ganz bei marVin.
Das Verhalten der Cops war mehr als fragwürdig.
Man gut das nicht mehr passiert ist in Madrid. Schon schlimm mit dem Fan in Bilbao.


Natürlich ist das schlimm. Aber es weiss keiner von uns was da genau passiert ist. Aber wir schieben es erstmal jemand in die Schuhe.

Picard96, ich stand mittendrin und weiß wovon ich rede.
Warst du auch da ?

Edit:Oder meinst du die Sache in Bilbao, da war ich natürlich nicht dabei.

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 21:44 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Ich meine Bilbao.

Auswärts war ich leider nur in Lüttich und Kopenhagen und da waren es Chaoten aus Hannover die sich daneben benommen haben.

Die spanischen Einsatzkräfte haben wahrlich keinen guten Ruf, ob zu Recht oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber ich finde es nicht o.k. ohne besseren wissen das Ding in Bilbao gleich denen in die Schuhe zu schieben. Das ist eine Beurteilung einer Situation ohne davon auch nur ein Stück weit Kenntnis zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 20.04.2012 21:55 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Ich kann nur von meinen Erfahrungen aus Madrid berichten. Der User Husky ( der ist wohl näher dran als wir alle zusammen ) hat geschildert, dass die Polizei in Spanien bei Stress " sensibel reagiert ".
Ich unterstelle, dass es in Bilbao ähnlich abgelaufen ist wie bei unserem Gastauftritt in Madrid.
Als Jugendlicher war ich vor 20Jahren 3x in Lloret de Mar. Da haben die Cops auch schnell den Knùppel gezogen.
Mir tut der Bilbao-Fan und seine Familie sehr leid. Das kommt hier viel zu kurz.
Aber vielleicht hat er einen Autospiegel abgebrochen, da darf man schon mal ballern.

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 21.04.2012 00:06 

Registriert: 07.05.2005 11:16
Beiträge: 1461


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Ich meine Bilbao.

Auswärts war ich leider nur in Lüttich und Kopenhagen und da waren es Chaoten aus Hannover die sich daneben benommen haben.

Die spanischen Einsatzkräfte haben wahrlich keinen guten Ruf, ob zu Recht oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber ich finde es nicht o.k. ohne besseren wissen das Ding in Bilbao gleich denen in die Schuhe zu schieben. Das ist eine Beurteilung einer Situation ohne davon auch nur ein Stück weit Kenntnis zu haben.


Gibt es überhaupt einen Grund warum ein Polizist einen Fussballfan töten darf? Wenn ein Polizist einen Fussballfan erschießt, dann handelt er entweder fahrlässig oder er reagiert über. Wenn es wirklich eine lebensgefährliche Situation ist für einen Polizisten, kann er mittels Pfefferspray den Angreifer handlungsunfähig machen.

Diese Gummigeschosse gehören verboten! Die Dinger sind lebensgefährlich und können ohnehin nur abgefeuert werden, wenn genügend Abstand zur Menge da ist. Und wenn genügend Abstand da ist, dann muss sich doch ein Polizist doch nicht mehr selbst verteidigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 21.04.2012 22:31 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
Maxy1896 hat geschrieben:
Picard96 hat geschrieben:
Ich meine Bilbao.

Auswärts war ich leider nur in Lüttich und Kopenhagen und da waren es Chaoten aus Hannover die sich daneben benommen haben.

Die spanischen Einsatzkräfte haben wahrlich keinen guten Ruf, ob zu Recht oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber ich finde es nicht o.k. ohne besseren wissen das Ding in Bilbao gleich denen in die Schuhe zu schieben. Das ist eine Beurteilung einer Situation ohne davon auch nur ein Stück weit Kenntnis zu haben.


Gibt es überhaupt einen Grund warum ein Polizist einen Fussballfan töten darf? Wenn ein Polizist einen Fussballfan erschießt, dann handelt er entweder fahrlässig oder er reagiert über. Wenn es wirklich eine lebensgefährliche Situation ist für einen Polizisten, kann er mittels Pfefferspray den Angreifer handlungsunfähig machen.

Diese Gummigeschosse gehören verboten! Die Dinger sind lebensgefährlich und können ohnehin nur abgefeuert werden, wenn genügend Abstand zur Menge da ist. Und wenn genügend Abstand da ist, dann muss sich doch ein Polizist doch nicht mehr selbst verteidigen?

Genau - ich war auch in Madrid dabei , sowas hatte ich bis dahin auch noch nie erlebt - da hat Roplo
mit Sicherheit Recht, aber wir werden uns nicht abschrecken lassen Europa geht weiter :hallo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 21.04.2012 22:41 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
Ohne Hannover wäre ... Europa ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, denkemal unvorssllbabr,,, :wink2: :wink2: :fan: :fan: :fan:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 25.04.2012 23:52 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19286
Wohnort: Hannover


Offline
Zur Abrundung der Diskussion um gen getöteten Fan in Bilbao:

http://www.11freunde.de/international/151320/er_in_rot-weiss_ich_in_blau-weiss

Ein Reisebericht eines Schalkers, der aber kein Augenzeuge des tödlichen Vorfalls war

http://info-baskenland.de/1081-0-aupaathletic+Gerechtigkeit+fuer+Inigo+Cabacas.html

Eine Stimme aus dem Baskenland, nach der der Fan tatsächlich auf tragische Weise durch ein Gummigeschoß getötet wurde.en

Eigentöich sollte man das Thema in einen Fred verschieben (denn es ist kein Reisebericht aus Madrid).

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 26.09.2014 15:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Danke, genug Informationen.
@Leipzig96
Mir ging es nicht um den Namen vom Hotel :wink2:
:hallo:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Zuletzt geändert von Roplo am 02.10.2014 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 28.09.2014 14:54 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
bin am überlegen ,,,,,,
das Hotel war nicht weit weg vom Estadio Vicente Calderon , leider habe ich die Stadtpläne ( in Handarbeit nicht mehr :wink2: ) , ist ja mal eine schöne Sonntagsaufgabe zum herrausfinden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 29.09.2014 19:53 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
finde den Namen leider auch nicht mehr :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 12.10.2014 02:03 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
http://www.youtube.com/watch?v=pnLw_SGoqaY

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 12.10.2014 21:26 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Vielleicht sollten wir den einkaufen für die "neue" Fan-Szene. Großartig!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseberichte aus Madrid
BeitragVerfasst: 12.10.2014 22:38 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19286
Wohnort: Hannover


Offline
Leipzig96 hat geschrieben:
finde den Namen leider auch nicht mehr :oops:

Versuch mal die Umfeldsuche mit dem Stichwort Hotel zum Google-Suchbegriff Estadio Vicente Calderon Madrid.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 8 von 8 | [ 156 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: