Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 13 | [ 245 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
 Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 21:44 

Registriert: 06.11.2008 16:23
Beiträge: 6


Offline
Was haben die Ultras denn gemacht?
Zu hause können wir einfach nicht mehr verlieren. Hoffentlich bleibt das gegen Dortmund so und wie spielen glücklich Unentschieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2006 22:19
Beiträge: 479
Wohnort: Sarstedt


Offline
Das schreibt spox über den Schiri

Der Schiedsrichter: Liran Liani war von der ersten Sekunde an überfordert. Der Israeli hatte überhaupt keine Linie, gab für Kleinigkeiten Gelb (Stindl), in anderen Situationen wie etwa Iborras absichtlichem Handspiel aber keine Karte. Übersah Rodas' Foul an Eggiman, das zwingend einen Elfmeter hätte nach sich ziehen müssen. In der zweiten Hälfte ruhiger und sicherer. Bei den persönlichen Strafen aber weiter fast schon absurd willkürlich. Eine insgesamt schwache Leistung.

Wenn das mal nicht Mecker von der jüdischen Gemeinde gibt.

_________________
Stoppt Heiko Rehberg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 21:46 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Stimmt, der Bär war auch gut.


Wieso eigentlich Bär?

Ich kenne nur Eisvogel und Zaunkönig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3784
Wohnort: in der Leine


Online
Gekämpft
am Riemen gerissen
Teamgeist gezeigt

=

3 Punkte :flag96:

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:04 
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2011 21:07
Beiträge: 299
Wohnort: Garbsen- Osterwald


Offline
Nun spuckt schon aus, was die Ultras wieder angestellt haben????

Mir ist echt nichts aufgefallen :noidea2:

_________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.

Marie von Ebner-Eschenbach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:05 

Registriert: 29.02.2012 15:18
Beiträge: 15


Offline
Was haben die Ultras sich schon wieder geleistet? ich konnte heute leider nicht dabei sein ;-) :flag962: :flag962: :flag962:
mbb hat geschrieben:
Nun spuckt schon aus, was die Ultras wieder angestellt haben????

Mir ist echt nichts aufgefallen :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 13:48
Beiträge: 2287


Offline
Die Ultras haben nichts gemacht. Nicht gesungen, nicht unterstützt, eben nichts.

Und vielleicht Bär, weil er in St. Petersburg an der Nase hrumgeführt wurde? ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:07 
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2011 00:09
Beiträge: 395


Offline
Einfach eine geile Truppe :fan:
Mit 10 Mann das Spiel noch gedreht, Wahnsinn :dance:

Apropos 10 Mann: Der sky-Moderator war voll des Lobes über die gute Leistung von Hannover 96, obwohl diese seinen Worten nach ab der 10. Minute nur noch mit 11 Mann auf dem Feld
standen :shock: :roll:
:flag962:

_________________
You'll never walk alone


Zuletzt geändert von Ronny am 04.10.2012 22:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AW: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:08 

Registriert: 05.11.2011 21:55
Beiträge: 511
Wohnort: Hannover


Offline
JokA96 hat geschrieben:
Was haben die Ultras denn gemacht?
Zu hause können wir einfach nicht mehr verlieren. Hoffentlich bleibt das gegen Dortmund so und wie spielen glücklich Unentschieden.


Nichts, sie waren das ganze Spiel still und haben bockig da oben gestanden, die Banner waren dieses Mal auch aufm Kopf.

Stimmung war halt nicht so gut...Stindl, Huszti und Zieler haben die Menge zwar aufgefordert. ..aber nur der Nord-Unterrang hats versucht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:08 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
RESPEKT für diese Energieleistung!

Ich hatte trotz der frühen Unterzahl nie das Gefühl, dass sich der Gegner ein entscheidendes Übergewicht erspielen konnte.
Heute möchte ich gar keine Einzelkritik abgeben, das war eine kämpferische Gesamtleistung.
Der Kräfteverschleiss war in den letzten 10 Minuten und v.a. nach dem Spiel deutlich zu sehen.
Hervorzuheben für mich heute Zieler und auch Felipe hat nach dem Kaltstart ein gutes Spiel gemacht.

Selten einen Schiedsrichter gesehen, der das Spiel so dermaßen gar nicht im Griff hatte.
Rote Karte für Haggui kann ich noch nix zu sagen, weil ich's noch nicht genau gesehen habe.
Aber schon alleine diese gekünstelte Verzögerung bei unserem Wechsel im Anschluss war zum verzweifeln. Zum Teil hanebüchene Entscheidungen auf beiden Seiten und eine sehr lockere Kartenhand. Ich als Spieler hätte da für mein Spiel keine klare Linie erkannt - was darf ich gerade noch und was nicht. Wie viele Gelbe haben wir eigentlich bekommen?!
Die meisten gefühlt für meckern - die Jungs waren aber zeitweise auch echt angefressen. Die Gelbe für Ron hatte sich angedeutet, die wäre zu vermeiden gewesen. Dass er Manu dann auch gleich noch eine mitgibt, fand ich dann doch eher albern.
Naja, zumindest konnten sich die Spanier bei dieser Pfeiferei bei taktischen Fouls auch nicht so sicher sein. Ich hoffe, mit diesem Gespann bekommen wir es nicht so schnell wieder zu tun!

Tja, der Ultrablock streikt wegen eines Stadionsverbotes die ominöse Fahne betreffend.
Ich hoffe, der Mannschaft wird kommuniziert, dass es nicht an ihr liegt. Die Jungs wirkten zeitweise etwas verwirrt ob der Ruhe. Nun ja, geordnete Stimmung war natürlich kaum möglich. Aber die Wechselrufe mit allen anderen Tribünen hatten schon viel Schönes.

So, 3 hochverdiente Punkte, Gruppenerster, keine neuen Verletzten ( :nuke: ) und viel Kraft gelassen. Sonntag gehts weiter...

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:12 
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2011 21:07
Beiträge: 299
Wohnort: Garbsen- Osterwald


Offline
risker hat geschrieben:
JokA96 hat geschrieben:
Was haben die Ultras denn gemacht? .


Nichts, sie waren das ganze Spiel still und haben bockig da oben gestanden


Naja, irgendwie finde ich, daß ist das beste, was sie machen können,
sozusagen ein freudestag :D

_________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.

Marie von Ebner-Eschenbach


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:13 

Registriert: 29.02.2012 15:18
Beiträge: 15


Offline
Wuchtbrumme80 hat geschrieben:
RESPEKT für diese Energieleistung!

Ich hatte trotz der frühen Unterzahl nie das Gefühl, dass sich der Gegner ein entscheidendes Übergewicht erspielen konnte.
Heute möchte ich gar keine Einzelkritik abgeben, das war eine kämpferische Gesamtleistung.
Der Kräfteverschleiss war in den letzten 10 Minuten und v.a. nach dem Spiel deutlich zu sehen.
Hervorzuheben für mich heute Zieler und auch Felipe hat nach dem Kaltstart ein gutes Spiel gemacht.

Selten einen Schiedsrichter gesehen, der das Spiel so dermaßen gar nicht im Griff hatte.
Rote Karte für Haggui kann ich noch nix zu sagen, weil ich's noch nicht genau gesehen habe.
Aber schon alleine diese gekünstelte Verzögerung bei unserem Wechsel im Anschluss war zum verzweifeln. Zum Teil hanebüchene Entscheidungen auf beiden Seiten und eine sehr lockere Kartenhand. Ich als Spieler hätte da für mein Spiel keine klare Linie erkannt - was darf ich gerade noch und was nicht. Wie viele Gelbe haben wir eigentlich bekommen?!
Die meisten gefühlt für meckern - die Jungs waren aber zeitweise auch echt angefressen. Die Gelbe für Ron hatte sich angedeutet, die wäre zu vermeiden gewesen. Dass er Manu dann auch gleich noch eine mitgibt, fand ich dann doch eher albern.
Naja, zumindest konnten sich die Spanier bei dieser Pfeiferei bei taktischen Fouls auch nicht so sicher sein. Ich hoffe, mit diesem Gespann bekommen wir es nicht so schnell wieder zu tun!

Tja, der Ultrablock streikt wegen eines Stadionsverbotes die ominöse Fahne betreffend.
Ich hoffe, der Mannschaft wird kommuniziert, dass es nicht an ihr liegt. Die Jungs wirkten zeitweise etwas verwirrt ob der Ruhe. Nun ja, geordnete Stimmung war natürlich kaum möglich. Aber die Wechselrufe mit allen anderen Tribünen hatten schon viel Schönes.

So, 3 hochverdiente Punkte, Gruppenerster, keine neuen Verletzten ( :nuke: ) und viel Kraft gelassen. Sonntag gehts weiter...
Dem ist nichts hinzuzufügen ;-) 96ole :flag962: :flag962: :flag962: :flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:14 

Registriert: 03.03.2012 13:39
Beiträge: 47


Offline
So leid es mir tut, aber wenn die ach so wichtigen Ultras bockig sind, besorge ich mir halt für Dortmund nen Megaphon und werde irgendwelche Trommler aktivieren :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:16 

Registriert: 29.02.2012 15:18
Beiträge: 15


Offline
:nuke: :nuke: :nuke: :nuke: :nuke: :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:17 

Registriert: 29.02.2012 15:18
Beiträge: 15


Offline
:nuke: :nuke: :nuke: :flag962: :flag962: :flag962:
FHO hat geschrieben:
So leid es mir tut, aber wenn die ach so wichtigen Ultras bockig sind, besorge ich mir halt für Dortmund nen Megaphon und werde irgendwelche Trommler aktivieren :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:19 
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2011 00:09
Beiträge: 395


Offline
Ich hoffe wirklich, dass die Jungs das Schweigen der Ultras nicht auf sich beziehen :confused:
Sie haben es absolut nicht verdient.

Kurz OT: Wuchtbrumme80, bist du mit trockener Pedale hin und zurück gekommen? Im Stadion sah es ja grauenhaft aus, wettermäßig gesehen

_________________
You'll never walk alone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:19 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1010
Wohnort: Elze


Offline
Absoluter Totentanz heut was die Stimmung angeht.


Ich wusste, fernab von dem Boykott zu wissen, bereits nach 5min. dass die UH heute nicht im Stadion ist.


Außer Szabi hat das die Mannschaft nicht sonderlich gestört, doch bildet sich eine Stimmung welche in Englang eigentlich nur zu hören ist.

Vereinzelt stimmen "Grüppchen" etwas an und einige ziehen mit. Für die Gegner beängstigend laut oder euphorisch wird es durch den Capo-Verlust ganz und garnicht mehr.

Das "Hannover" als Wechselgesang willkürlich auszuschlachten, macht sicher Spaß und ist ne tolle Idee, grad mal alle Tribünen mit reinzunehmen - doch das wars dann auch schon so fast mit klaren Gesängen.

Das ist sehr schade und zeigt wie ruhig es wird, wenn nicht einer das Kommando übernimmt.

Die Diskussion um 96s Verhalten und die Aktion der UH ist jetzt nicht mein Thema, doch möchte ich klar äußern, dass ich die heutige Stimmung nicht noch ein Mal in einem Pflichtspiel erleben will.

Das war ein Operpublikum aller erster Sahne!


Das geht garnicht!

Ich hoffe, die Gemüter beruhigen sich wieder und auch Kind wird, vielleicht nach weiteren Spielen oder die laute Sektion, ein wenig Verständnis zeigen.


Kind wird sicherlich sagen, dass es auch ohne sie gut geht und klappt (er hat den Sieg und die, scheinbar, gute Stimmung, ja im Rücken)

doch ist das ganze eine andere Fankultur.

So geht es sicherlich auch, aber der Gegner fühlt sich nicht mehr wie in einem Hexenkessel.

Was wollen wir am Ende?

Eine nette Runde, oder etwas, was uns, den Gegner, das Team und alle beeindruckt?


In Deutschland findest du in 18 Bundesligastadien eine Ultra-Gruppierung oder zumindest einen Capo - ohne findest du ein Stadion voller Fans, aber ohne Stimmung - wie in England und Co.


Ich hoffe sehr, dass wir gegen den BVB wieder ein gewohntes Klangbild haben. Denn die reisen mit 10.000 an, mit 9.999 und einem Capo - der alle anheizt , lauter zu werden als wir

und dann wars das mit der Festung - zumindest bricht eine tragende Säule weg.

_________________
16 in der Deutschland Meisterschaft in FIFA 2004 PS2 (by GIGA)

Glory Glory ManUTD!
Take me home, to the Place I belong, see OLD TRAFFORD, see UNITED, take me Home Country Roads!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:22 

Registriert: 29.02.2012 15:18
Beiträge: 15


Offline
:nuke: :flag962: :flag962: :flag962:
96elzefan hat geschrieben:
Absoluter Totentanz heut was die Stimmung angeht.


Ich wusste, fernab von dem Boykott zu wissen, bereits nach 5min. dass die UH heute nicht im Stadion ist.


Außer Szabi hat das die Mannschaft nicht sonderlich gestört, doch bildet sich eine Stimmung welche in Englang eigentlich nur zu hören ist.

Vereinzelt stimmen "Grüppchen" etwas an und einige ziehen mit. Für die Gegner beängstigend laut oder euphorisch wird es durch den Capo-Verlust ganz und garnicht mehr.

Das "Hannover" als Wechselgesang willkürlich auszuschlachten, macht sicher Spaß und ist ne tolle Idee, grad mal alle Tribünen mit reinzunehmen - doch das wars dann auch schon so fast mit klaren Gesängen.

Das ist sehr schade und zeigt wie ruhig es wird, wenn nicht einer das Kommando übernimmt.

Die Diskussion um 96s Verhalten und die Aktion der UH ist jetzt nicht mein Thema, doch möchte ich klar äußern, dass ich die heutige Stimmung nicht noch ein Mal in einem Pflichtspiel erleben will.

Das war ein Operpublikum aller erster Sahne!


Das geht garnicht!

Ich hoffe, die Gemüter beruhigen sich wieder und auch Kind wird, vielleicht nach weiteren Spielen oder die laute Sektion, ein wenig Verständnis zeigen.


Kind wird sicherlich sagen, dass es auch ohne sie gut geht und klappt (er hat den Sieg und die, scheinbar, gute Stimmung, ja im Rücken)

doch ist das ganze eine andere Fankultur.

So geht es sicherlich auch, aber der Gegner fühlt sich nicht mehr wie in einem Hexenkessel.

Was wollen wir am Ende?

Eine nette Runde, oder etwas, was uns, den Gegner, das Team und alle beeindruckt?


In Deutschland findest du in 18 Bundesligastadien eine Ultra-Gruppierung oder zumindest einen Capo - ohne findest du ein Stadion voller Fans, aber ohne Stimmung - wie in England und Co.


Ich hoffe sehr, dass wir gegen den BVB wieder ein gewohntes Klangbild haben. Denn die reisen mit 10.000 an, mit 9.999 und einem Capo - der alle anheizt , lauter zu werden als wir

und dann wars das mit der Festung - zumindest bricht eine tragende Säule weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:23 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3784
Wohnort: in der Leine


Online
Darum gings.

http://www.berliner-kurier.de/fussball/ ... 69664.html

M.M. nach Kinderkacke

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 - UD Levante 2:1 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 04.10.2012 22:27 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Ronny hat geschrieben:
Kurz OT: Wuchtbrumme80, bist du mit trockener Pedale hin und zurück gekommen? Im Stadion sah es ja grauenhaft aus, wettermäßig gesehen
Vielen Dank der Nachfrage. Ich konnte tatsächlich für die Hinfahrt die kurze Phase mit blauem Himmel abpassen. Den Wolkenbruch ca. 45 min. vor dem Spiel habe ich schon im Stadion bewundert - sicher und mit Dach über dem Kopf.
Im Spiel selbst hat es glaub ich dann gar nicht mehr geregnet. Nur die Jungs auf dem Rasen hatten eine kleine Wasserschlacht. :mrgreen:
OT off :oops:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 13 | [ 245 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: