Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 6 | [ 107 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:17 
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2003 00:57
Beiträge: 108
Wohnort: Schaumburg


Offline
Targus96 hat geschrieben:
Aber ich fand unsere Fans wieder mal richtig klasse ... Schön, dass wir unsere Spieler auspfeifen und Zieler Beifall spenden, wenn ein Abstoß im Aus landet. Großes Kino :mad:


Geil fand ich auch die Experten, die 5(!) Minuten vor Spielende in Scharen aus dem Stadion strömten und dann bei dem Elfmeterpfiff wie die Lemminge zurückgedackelt kamen.


Zuletzt geändert von Idefix am 09.11.2012 01:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:25 

Registriert: 22.01.2011 20:11
Beiträge: 1174


Offline
rotallica hat geschrieben:
Targus96 hat geschrieben:
[...]
Aber ich fand unsere Fans wieder mal richtig klasse ... Schön, dass wir unsere Spieler auspfeifen und Zieler Beifall spenden, wenn ein Abstoß im Aus landet. Großes Kino :mad:


Ich glaube das war die Szene, wo der Schiri vorher abgepfiffen hatte, weil ein Roter verletzt am Boden lag.

RRZ hat dann den Ball mit Absicht ins Aus abgeschlagen und das Publikum hat nur dem "fairen Spochtsmann" Beifall gespendet.


Okay, wenn das so ist nehme ich DAS natürlich zurück aber gepfiffen wurde trotzdem und sowas finde ich ... Mal im Ernst, ich lache andere Fans aus, wenn sie die eigene Mannschaft auspfeiffen, und dann sowas! Gab es ja lange nicht mehr!

Idefix, genau so ist es!! :mad:


Zuletzt geändert von Targus96 am 09.11.2012 01:26, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:25 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4586
Wohnort: Hannover


Offline
Wer sich gegen eine Mannschaft vom Format Helsingborg nach einer 2:0 Führung noch so in Bedrängnis bringen lässt, der wird zukünftig vermutlich recht große Probleme bekommen. Die Schweden haben rund eine Stunde lang Drittlage-Niveau geboten... wenn überhaupt. Ohne Zieler und den Schiri hätten wir die Nummer heute sogar noch verloren. Und ohne Diouf vermutlich kein Tor geschossen.

16tel-Finale ist gut und schön, aber das was auf'm Platz stattfindet stimmt derzeit hinten und vorne nicht.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:28 

Registriert: 27.11.2008 21:35
Beiträge: 120
Wohnort: Magdeburg


Offline
Du hast es vergessen.
Es gab einen Elfer aber nicht so kurz vor Schluss...
Stajner hat 2:2 geschossen...und es war komisch, grau und regnerisch mannschaft hat nicht gut gespielt war unterlegen und mit glück zu 2:2 gekommen..


vinorojo hat geschrieben:
Ich weiss nicht, ob es grade passt.

Aber da es mich beschäftigt, schreibe ich es jetzt einfach.

Heute vor 3 Jahren war ich im Stadion. Da ist es am Ende 2:2 geblieben und es gab keinen Elfer kurz vor Schluss.

Es ging gegen den HSV und Robert hat die Note 4 vom kicker bekommen.

Junge, du fehlst!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:29 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10633


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Wäre die Elfmeteraktion auf der anderen Seite gewesen, ich vermute das Forum hätte den Schiedsrichter gevierteilt. Da war schon eine verdammte Menge Glück dabei, aber Glück muss man sich erarbeiten ;-)

Glückwunsch an alle Beteiligten und jetzt bitte einen richtigen Kracher.


Zitat:
.....jetzt bitte einen richtigen Kracher....


Das habe ich mir auch so gedacht. :nod: Irgendwie braucht 96 immer diesen Endspielcharakter um konzentriert ans Werk zu gehen bis zum Schluss.
Das könnte der Schlüssel zum Erfolg sein.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:33 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Für Helsingborg muß es sich ja ziemlich bitter anfühlen, durch so eine Schlußphase. Unberechtigter Elfer und zwei Platzverweise (beide wegen Beleidigung? kann das noch jemand aufklären?).

Anyway, 96 ist nach nur 4 Spieltagen in der Gruppenphase schon für die KO-Runde qualifiziert. Also wieder ein Erfolg mehr. :flag962:
Wobei man sich fragt, ob unsere Spieler wirklich schon derart geschafft sind? Können sie nach 60 min. nicht mehr? Dabei hatten sie doch nach dem Augsburgspiel 2 Tage frei bekommen, wenn ich das richtig gelesen habe.

Mame Diouf wird unterdessen immer wichtiger. Wenn das so weiter geht, möglicherweise einer der wertvollsten Spieler, den 96 je hatte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:37 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8995


Offline
Rückstände können die Schweden aufholen, das muss man ihnen lassen. Aber wir bestrafen das, irgendwann ist auch mal gut. Spaß beiseite, es war kein Elfmeter, wir haben heute sehr viel Glück gehabt.

Edit - Ach so: Eurooopaaapoookaaaallll...

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:43 
Benutzeravatar

Registriert: 09.02.2009 20:59
Beiträge: 415
Wohnort: Hannover


Offline
Ich würd mir wünschen das unsere Roten, bei einer solchen Überlegenheit im Spiel, mal einen Killerinstinkt zeigen wie die Bayer, so ein Spiel einfach mal durchzihen , den gegner weghauen und gut. Aber nein, bei uns wird es immer Spannend gemacht, Tor gemacht, 2 Gänge runtersdchalten und den Ausgleich kassieren.....

Hier ein Zusammenschnitt auf Sky
http://www.sky.de/web/cms/de/videos-eur ... 6692885001


:flag962:

_________________
96-Alte Liebe,
rot steht dir sehr viel besser als gelb-blau
lass die andern alle reden
von Bayern oder Bremen,
wir sind immer bei dir, 96-HSV !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:46 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Wir spielen Scheiße und gewinnen trotzdem. Besser als umgekehrt.

Außerdem scheint hier kaum jemand zu wissen (außer mir natürlich), dass wir einen Vertrag mit der kardiologischen Abteilung der MHH geschlossen haben und selbstverständlich auf Punkt und Komma erfüllen. Aber Achtung: Wer da reingerollt wird und nicht "Ich hab Vertrach" stöhnt, wird auch nicht behandelt.

Allmählich wird immer deutlicher, weshalb der liebe El Filigrano es sehr bedauert hat, dass Pogerl abgeschoben wurde. Old school hin oder her - solche peinlichen Kaspertore in der letzten Zeit und heute ganz besonders wären mit dem Ösi nie passiert. Es fehlt die, ähm, Verbindlichkeit.

Andererseits: Gegen den schwedischen Meister, den holländischen Meister und eine spanische Truppe schon nach vier Spieltagen die Quali geschafft zu haben - super.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 01:51 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Zuerst einmal toll, dass wir uns bereits jetzt für die KO Spiele qualifiziert haben.

Aber was bitte schön ist mit der Mannschaft los. Wie kann man sich gegen einen total schwachen Gegner so aus dem Konzept bringen lassen. Viel schlimmer, was fangen wir uns für Gegentreffer?
Was geht in einem Spieler wie Rausch vor, dass er nach ganz passablem Spiel, urplötzlich diese Aussetzer an den Tag legt.
Jetzt ist der Trainer gefragt, er muss Maßnahmen ergreifen, um die Defensive wieder zu stabilisieren.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 02:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2009 18:24
Beiträge: 410
Wohnort: Rheine


Offline
tauri hat geschrieben:
Für Helsingborg muß es sich ja ziemlich bitter anfühlen, durch so eine Schlußphase. Unberechtigter Elfer und zwei Platzverweise (beide wegen Beleidigung?) kann das noch jemand aufklären?


Laut Kabel 1 Highlightshow - die übrigens immer mehr zur Werbesendung für den restlichen Kabel 1 Kram wird - war der erste Platzverweis wegen Beleidigung und der zweite für die ( na ja ) Notbremse, also das Foul. Irgendwie kann man da echt Mitleid mit den alten Schweden haben, aber die Sieger sind nunmal unsere Jungs. Was kannst Du da schon machen, außer dich freuen. :oops:

Oder wie es Frank Goosens sagt:

"Du musst Dich mit bestimmten Fragen im Stadion gar nicht mehr beschäftigen, weil sie von vornherein beantwortet sind, wie z.B.: Darf meine Mannschaft das Spiel gewinnen, obwohl sie 89 Minuten über das Feld gestolpert ist, wie eine Horde Einbeiniger? Und dann macht sie in der 92. Minute das entscheidende Tor nach grobem Foulspiel aus klarer Abseitsposition? Da sag ich sie darf nicht gewinnen, sie MUSS! Glück ist mit den Doofen und wenn die Doofen unsere Doofen sind ist es kein Glück mehr, sondern die bessere Spielanlage." :oldman: JAWOHL!

Ich glaube das erklärt es am besten auch wenn unsere Jungs gar nicht so doof waren vorher, aber verdient war der Sieg auch nicht wirklich.

_________________
"Wer ein HSV Trikot trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren." - Karl Lagerfeld (Hat er wirklich gesagt!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 03:28 

Registriert: 01.03.2004 19:33
Beiträge: 933


Offline
Edelreservist hat geschrieben:
Laut Kabel 1 Highlightshow - die übrigens immer mehr zur Werbesendung für den restlichen Kabel 1 Kram wird


Schlimm, schlimmer, unerträglich diese Sendung zwischen 23 und 24 Uhr. Das ist einfach die pure Qual mit Vollangriff auch noch auf den allerletzten Rest von Geduld, den man bei allem Verständnis für Marketing noch aufzubringen bereit und der Lage ist. - Abhilfe: Recorder einschalten, zwischendurch Forum lesen (oder andere Dinge tun, bei denen man sein eigener Herr ist) und ab 0.04 Uhr die Vorspultaste betätigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 04:32 

Registriert: 23.02.2011 01:49
Beiträge: 218


Offline
NOCH BESSER : Sich diesen Scheiss gar nicht erst antun !
Stattdessen auf Sky in bester HD-Qualität (!!) live anschauen........super Vorberichte /keine Werbeunterbrechung / und bis zum Abfeiern mit den Fans am Ball !
Das Geld was ich dafür löhnen muss ist es mir tausendmal mehr wert als viele andere Dinge im täglichen Leben für die man Geld ausgibt !!!!!! :fan:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 08:46 

Registriert: 15.07.2003 08:36
Beiträge: 1222
Wohnort: Hannover


Offline
Krass, wie hoch die Erwartungshaltung bei Einigen hier ist...

Erste HZ war souverän, fast fehlerfrei, einzig etwas mehr Zug zum Tor nach vorne hat gefehlt. Das wurde Anfang der zweiten HZ umgehend korrigiert, durchatmen.
Das erste Gegentor war alledings sensationell rausgespielt, alles one-touch und in der Luft, dachte erst an Abseits. Aber das zweite war einfach nur unglücklich, Pech gehabt, daß ein Roter den Ball unabsichtlich Richtung Fünfer ablenkt, sonst wäre da nie was passiert. Zieler einmal mit Monsterblock, sehr, sehr gut!!!

Der Schiri war ein Cowboy für Raab´s Pokerrunde, der "Lucky Luke" der roten Karten. Wollte wohl noch ein wenig Farbe ins Spiel bringen. Unverständlich, dämlich, mit furchtbar arroganten Zügen, nur gut, daß wir solche Hanseln nicht wöchentlich am Start haben. War natürlich kein Elfer, ich glaub nicht mal, daß es ein Foul war, in den ganzen Zeitlupen sah es eher nach Ballspielen aus.

Man darf einer Mannschaft wohl den ein oder anderen kleineren Einbruch zugestehen, da hat das Trainerteam genug zu tun, das abzustellen. Sehr entspannt sah das auch unser amerikanischer Capt´n, der im Sky-Interview die ein oder andere Nachlässigkeit zugegeben, aber auch -ob des Erfolges- locker weggelächelt hat. Schlechte Phasen hat doch jeder mal...

Aber was einige hier kraftvoll kund getan haben, ist Pöbeln und Motzen auf sehr hohem Niveau und gehört überdacht (nein, nicht Tribüne, DENKEN!)...

In diesem Sinne....

_________________
Hamburg ist ein Vorort Hannovers..., DoPa 02.02.2014, MK Präsi...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 08:50 

Registriert: 10.11.2008 16:11
Beiträge: 1955


Offline
Nach dem ich das Spiel nun eine Nacht habe sacken lassen und ein wenig Berichte dazu gelesen habe, fällt mein Fazit immer noch sehr gespalten aus.

Die erste Halbzeit war gut, Stindl und Huszti sorgten phasenweise für Druck, Diouf und Konan harmonierten sehr gut, schade, dass es nur zu einem Tor reichte. Von Helsingborg war wenig zu sehen, das Spiel war fest in der Hand unserer Mannen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit versprach ein Torfest, doch beschlich mich ein ungutes Gefühl, dass leider bestätigt wurde. Das 2:1 war sehr gut herausgespielt, kaum zu verteidigen und nahezu eine Kopie des 2:0 durch Diouf. Das kann passieren, Helsingborg ist nicht Dresden...

Danach aber irgendwie Auflösungserscheinungen, die sich schon die letzten Wochen immer wieder zeigten, die gesamte Ordnung brach zusammen. Daher der Wechsel Pander gegen Rausch, der aber nicht mehr Stabilität brachte. Der Wechsel Schlaudraff für Konan geht mir nicht in den Kopf, danach lahmte der Angriff mehr. Schlaudraff hat derzeit ein kleines Tief, dank Huszti kann das aber ausgeglichen werden.

Sobiech konnte aufgrund des kurzen Einsatzes bis auf den umstrittenen Elfm eter keine Akzente setzen, dank eines Wechsels von Helsingborg in der Nachspielzeit wurde das glückliche 3:2 über die Zeit gerettet.

Zieler hat einen ruhigen Auftritt gezeigt und das 3:2 ermöglicht. Bei beiden Gegentoren kann er nichts machen, jeweils gegen die Richtung des Torwarts aus kurzer Distanz. Wieder einmal ein Standard dabei, bei dem das Zweikampfverhalten in der Luft, sowie die Zuordnung absolut nicht stimmten.

Dann noch eine Szene, bei der der Stream versagte, danach hatte Zieler ein blaues Auge. Eine Tätlichkeit? Schon vorher gab es einmal gelb, da ein Angreifer Zieler im 5er angesprungen ist.

Der Elfmeter und die beiden roten Karten. Sowas habe ich noch nie gesehen. Es soll also Notbremse gewesen sein und dann derbe Unsportlichkeit - Beleidigungen gegen den Schiedsrichter. Mehr als wackelig diese Entscheidungen, mit denen der Schiri seine Statistik gehalten hat. Ein Geschenk für unsere Roten, das Huszti beinahe vergeben hätte. Immer in die Mitte, so langsam sollten sich die Schützen mal was anderes aussuchen und stramm schießen.

Mehr als glücklicher Sieg, noch glücklicher und unverdienter als in Helsingborg. Die vorzeitige Qualifikation geschafft, aber die Leistung stimmt einfach nicht. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft zu sich selbst ehrlich ist und mittelfristig daran arbeitet, diese Probleme nach einer "sicheren Führung" und die Schwäche bei der Verteidigung von Standards abstellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 09:00 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2003 21:35
Beiträge: 2646
Wohnort: Hannover (ehemals Athol, MA; Amsterdam; Praha; Kraków und Göttingen)


Offline
Tut mir leid, Sky ist von den Preisen ein Premiumprodukt, die Kommentatoren sind aber unter aller Sau, die sind allenfalls H1 (nichts für ungut) würdig. Selbst wenn ich das Geld übrig hätte, würde ich es zur Zeit für etwas anderes ausgeben als Sky. Wenn ich mich mal über ein Jahr bei der Hälfte aller Speiel, die ich sehe, nicht über den Kommentar ärgern würde, würd ich anfangen, drüber nachzudenken.

_________________
veni vidi vici
Gegen Rassismus
Remember Lara!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 09:22 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 13:48
Beiträge: 2287


Offline
Also aus meiner Sicht (Nurdkurve hinterm Tor) war es folgendermaßen (habe genau hingeschaut)

Das Foul wurde von dem blonden Spieler (glaube Nr. 26) begangen. Daraufhin kam der Elfmeterpfiff. Aus meiner Position konnte ich nicht sehen, ob der berechtigt war, oder nicht, aber aus meiner Sicht war er GLASKLAR! :wink:. 3 Schweden stürmen auf den Schiedsrichter ein, bauen sich um ihn auf, "meckern". Der Spieelr mit der Nummer 4 schubst den Schiedsrichter. Der Schiedsrichter deutet auf seine Hemdtasche, der Spieler mit der Nummer 4 legt noch einmal "zart" hand an, Der Schiedsichter zückt die Rote Karte. Entsetzen, Diskussionen. Daraufhin will der Schiedsrichter schon den 11'er ausführen lassen, als der Torrichter auf ihn zugeht, und ihn daran "erinnert", dass das Foul eine Notbremse war, und somit mit Rot zu ahnden ist (Konnte ich nicht hören, reine Gestendeutung). Zweite Rote Karte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 09:33 
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2010 20:25
Beiträge: 139
Wohnort: Gehrden


Offline
ROTHI hat geschrieben:
Nach dem ich das Spiel nun eine Nacht habe sacken lassen und ein wenig Berichte dazu gelesen habe, fällt mein Fazit immer noch sehr gespalten aus.

Die erste Halbzeit war gut, Stindl und Huszti sorgten phasenweise für Druck, Diouf und Konan harmonierten sehr gut, schade, dass es nur zu einem Tor reichte. Von Helsingborg war wenig zu sehen, das Spiel war fest in der Hand unserer Mannen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit versprach ein Torfest, doch beschlich mich ein ungutes Gefühl, dass leider bestätigt wurde. Das 2:1 war sehr gut herausgespielt, kaum zu verteidigen und nahezu eine Kopie des 2:0 durch Diouf. Das kann passieren, Helsingborg ist nicht Dresden...

Danach aber irgendwie Auflösungserscheinungen, die sich schon die letzten Wochen immer wieder zeigten, die gesamte Ordnung brach zusammen. Daher der Wechsel Pander gegen Rausch, der aber nicht mehr Stabilität brachte. Der Wechsel Schlaudraff für Konan geht mir nicht in den Kopf, danach lahmte der Angriff mehr. Schlaudraff hat derzeit ein kleines Tief, dank Huszti kann das aber ausgeglichen werden.

Sobiech konnte aufgrund des kurzen Einsatzes bis auf den umstrittenen Elfm eter keine Akzente setzen, dank eines Wechsels von Helsingborg in der Nachspielzeit wurde das glückliche 3:2 über die Zeit gerettet.

Zieler hat einen ruhigen Auftritt gezeigt und das 3:2 ermöglicht. Bei beiden Gegentoren kann er nichts machen, jeweils gegen die Richtung des Torwarts aus kurzer Distanz. Wieder einmal ein Standard dabei, bei dem das Zweikampfverhalten in der Luft, sowie die Zuordnung absolut nicht stimmten.

Dann noch eine Szene, bei der der Stream versagte, danach hatte Zieler ein blaues Auge. Eine Tätlichkeit? Schon vorher gab es einmal gelb, da ein Angreifer Zieler im 5er angesprungen ist.

Der Elfmeter und die beiden roten Karten. Sowas habe ich noch nie gesehen. Es soll also Notbremse gewesen sein und dann derbe Unsportlichkeit - Beleidigungen gegen den Schiedsrichter. Mehr als wackelig diese Entscheidungen, mit denen der Schiri seine Statistik gehalten hat. Ein Geschenk für unsere Roten, das Huszti beinahe vergeben hätte. Immer in die Mitte, so langsam sollten sich die Schützen mal was anderes aussuchen und stramm schießen.

Mehr als glücklicher Sieg, noch glücklicher und unverdienter als in Helsingborg. Die vorzeitige Qualifikation geschafft, aber die Leistung stimmt einfach nicht. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft zu sich selbst ehrlich ist und mittelfristig daran arbeitet, diese Probleme nach einer "sicheren Führung" und die Schwäche bei der Verteidigung von Standards abstellt.


Seh ich im wesentlichen genauso. nach dem Ausgleich spuckte mir "Gladbach" durch den Kopf, Stevie und Schulle sagten nachher bei 96tv, dass sich so was wie eine Krankheit in den letzenn Wochen eingeschlichen habe, dass nach einer Führung durch unsere Roten auf einmal aufgehört wird, nach vorne zu spielen, Abspielfehler im Mittelfeld sich einschleichen und vieles im Spiel zu locker gesehen wird, obwohl noch nichts gewonnen wäre. Hier ist wohl echt Pschologie gefordert, denn wie Sepp Herberger mal sagte:"... ein Spiel dauert 90 Minuten." :fan:

_________________
Durch die Leidenschaft lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 09:56 
schakese hat geschrieben:
Stevie und Schulle sagten nachher bei 96tv, dass sich so was wie eine Krankheit in den letzenn Wochen eingeschlichen habe, dass nach einer Führung durch unsere Roten auf einmal aufgehört wird, nach vorne zu spielen, Abspielfehler im Mittelfeld sich einschleichen und vieles im Spiel zu locker gesehen wird, obwohl noch nichts gewonnen wäre. Hier ist wohl echt Pschologie gefordert, denn wie Sepp Herberger mal sagte:"... ein Spiel dauert 90 Minuten." :fan:


Ich glaube, dass Leon derjenige ist, der schleunigst gesund werden muß, das andere wird dann schon wieder...

Wenn sich Schulz etwas mehr Mühe gibt, und seine Führungsqualitäten stärker einbringt, dann kann er Leon ganz gut über seine Rekonvaleszenzzeit vertreten.

Schmiedebach und Schulz auf der 6, gefallen mir deutlich besser, als ein 6er-Pärchen mit Pinto. Mit Pinto wirkt das Spiel etwas zu zerfahren...

Ach ja, ich freue mich riesig!!!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 10:11 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Irgendwie kann ich in die kleingliedrige und in vielen Details sicher berechtigte Kritik nicht so recht einstimmen.

Betrachtet man das große Ganze, dann gilt es doch festzuhalten: Hannover 96 spielt zum zweiten Mal in Folge international, hat nun schon nach dem vierten Spieltag die K.O.-Phase erreicht, macht dadurch einen hübschen Batzen Geld extra, zieht massenweise Aufmerksamkeit auf sich, wird allseits bewundert für seine frische attraktive Spielweise, bietet in regelmäßig wiederkehrenden Abständen echte Spektakel, die lange im Gedächtnis bleiben, und hat eine Vereinsführung, die im wesentlichen ruhig und effizient zusammenarbeitet. Dazu haben wir mit Huszti und Diouf zwei absolute Spitzenspieler in unseren Reihen.

Ich jedenfalls muss mir manchmal die Augen reiben, wenn ich sehe, was 96 derzeit so zuwege bringt.
Mein Kompliment an alle, die zu diesem phantastischen Aufschwung beigetragen haben.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 6 | [ 107 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: