Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 6 | [ 107 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 12:28 

Registriert: 05.10.2012 08:23
Beiträge: 1896


Offline
@picard96-hat ja auch keiner hier behauptet

_________________
[color=#40FF40]ü[/color][img]http://fs1.directupload.net/images/150104/boly9sp7.gif[/img]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 12:33 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Ja und? Darf ich nur etwas schreiben, nachdem andere etwas behauptet haben? :noidea2:

Das war eine einfache Feststellung :fan:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 12:39 

Registriert: 05.10.2012 08:23
Beiträge: 1896


Offline
da hast Du natürlich völlig recht picard!

Der Co-Trainer trägt seinen Namen aber auch nicht zu Unrecht, wenn man sich sein Volltreffer beim Ergebnistipp :nuke: ansieht! Er muss wohl die Schwächephase im Gegensatz zu Patches, der nun auf 96 - Seite alles richtig getippt hat, sogar die Reihenfolge der Torschützen :nuke:, vorausgeahnt haben.

_________________
[color=#40FF40]ü[/color][img]http://fs1.directupload.net/images/150104/boly9sp7.gif[/img]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 12:47 

Registriert: 20.06.2012 23:53
Beiträge: 81


Offline
Ich kann das echt nicht feiern. Klar bin ich froh das wir weiter sind aber nach dem Spiel und auch jetzt kann Ich mich nicht wirklich freuen. Bei allem Respekt das war Hellsingborg und zudem noch zu Hause! Du führst völlig ungefährdet 2:0 von denen kommt quasi gar nix und dann kriegst du innerhalb von nichtmal 10 Minuten 2 Gegentore und musst noch befürchten in Rückstand zu geraten. Das kann nicht sein! Das ist einfach nur schlecht, tut mir Leid. Unverdienter, glücklicher Sieg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 12:52 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3657
Wohnort: Oyten


Offline
TCHammer96 hat geschrieben:
da hast Du natürlich völlig recht picard!

Der Co-Trainer trägt seinen Namen aber auch nicht zu Unrecht, wenn man sich sein Volltreffer beim Ergebnistipp :nuke: ansieht! Er muss wohl die Schwächephase im Gegensatz zu Patches, der nun auf 96 - Seite alles richtig getippt hat, sogar die Reihenfolge der Torschützen :nuke:, vorausgeahnt haben.


:hallo: :nuke:

Ich tippe nie wieder zu null...! :oldman:

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:03 

Registriert: 05.10.2012 08:23
Beiträge: 1896


Offline
übrigens für alle Pessimisten:

96 ist zum Stand 31.10.2012 um 5 Plätze auf Platz 16 der aktuellen Clubweltrangliste vorgerückt. Mit dem gestrigen Sieg, vorbehaltlich dem Enschedespiel, nähern wir uns mit ganz großen Schritten der Top Ten. Übrigens ist Enschede zur Zeit 10. U.a. stehen 6 südamerikanische Clubs vor uns, auf 15. Santos FC (Brasilien)

_________________
[color=#40FF40]ü[/color][img]http://fs1.directupload.net/images/150104/boly9sp7.gif[/img]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:22 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2003 10:24
Beiträge: 9274
Wohnort: Oststadt


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Pralino hat geschrieben:
Jau - 96-Oldie ....
wir hardliner, zu denen wir beide uns wohl zählen dürfen,
wissen dieses 96 -Märchen/Spektakel schon deshalb zu schätzen,
weil wir auch die Gruselzeiten erlebt haben,
wo man einer von 2900 zahlenden Männeken war,
die von Stumpenfredo bei Minusgraden per Handschlag begrüßt wurden ... :D


Was aber auch seinen Charme hatte, bei den Gegnern wie Salmrohr, Bayreuth u.s.w..


Ja, besonders, wenn man mal wieder das Spiel in B9 erlebt hat und der Verein sich geweigert hat, trotz strömenden Regens und ca. 5.000 Zuschauern die Leute von den Stehplätzen unters Tribünendach zu lassen. Endlose Diskussionen mit Ordnern, nass bis auf die Haut und ein dreckiges Spiel auf dem Platz. Natürlich bin ich an jedem Spieltag froh, nicht nur einen Bundesligisten erleben zu können, sondern sogar einen etablierten Bundesligisten mit internationaler Erfahrung und Ambitionen auf die oberen Plätze.

Trotzdem mache ich mir Gedanken, warum die Mannschaft bei Gegentoren fast auseinanderfällt, auch gestern hatte der Gegner ja wieder den Siegtreffer auf dem Fuß. Nach vorne haben die Jungs große Qualität und sind immer für einen Treffer gut, egal in welcher Minute. Aber nach hinten stimmt es absolut nicht. Klingt tatsächlich ein wenig wie das 5:5 in Salmrohr damals, oder? Da hatten wir übrigens sogar 4:0 geführt.

_________________
Konjugation eines unregelmäßigen Verbs

Ich bin fest.
Du bist eigensinnig.
Er ist ein dickköpfiger, unbelehrbarer Hornochse.
(Bertrand Russell)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:24 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
El Filigrano hat geschrieben:

Außerdem scheint hier kaum jemand zu wissen (außer mir natürlich), dass wir einen Vertrag mit der kardiologischen Abteilung der MHH geschlossen haben und selbstverständlich auf Punkt und Komma erfüllen. Aber Achtung: Wer da reingerollt wird und nicht "Ich hab Vertrach" stöhnt, wird auch nicht behandelt.

Dieser Hinweis, Herr El Filigrano , kommt leider zu spät.
Hatte mich schon gewundert, was die Leute so stammeln und vor mir dran kommen.
Jetzt sitz ich hier mit meinem Herzklabaster !!! :oldman:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:25 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2012 22:41
Beiträge: 21


Offline
TCHammer96 hat geschrieben:
Der Co-Trainer trägt seinen Namen aber auch nicht zu Unrecht, wenn man sich sein Volltreffer beim Ergebnistipp :nuke: ansieht! Er muss wohl die Schwächephase im Gegensatz zu Patches, der nun auf 96 - Seite alles richtig getippt hat, sogar die Reihenfolge der Torschützen :nuke:, vorausgeahnt haben.


...da will ich mal hoffen, dass ich mit meinem Tipp für das Spiel in Stuttgart grandios danebenliege!

Leider bin ich der Meinung, wie einige andere Forumsmitglieder hier auch, dass momentan der "Wurm" drin ist. Was uns vor einem Jahr noch richtig stark gemacht hat (in Führung gehen), verunsichert die Mannschaft jetzt eher - warum auch immer! Mir fehlt auch dieses phantastische Umschaltspiel aus der letzten und vorallem vorletzten Saison. Immer, wenn ich denke, jetzt könnt es schnell nach vorne gehen wird nach 10s nicht der Abschluss sondern eher der Rück- oder Querpass gesucht, damit unser Gegner genügend Zeit findet, seine Defensive zu ordnen.
Sieht man natürlich die Entwicklung der letzten 15 Jahre (seit dieser Zeit gehe ich regelmäßig zu den Roten), ist dies "Jammern auf hohem Niveau". Aus dieser Perspektive gesehen, genieße ich einfach seit mehr als zwei Jahren, dass, was unsere Jungs und auch alle anderen Verantwortlichen leisten.
:flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:29 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7308
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Alter Schwede! Eigentlich haben die Roten bereits alles Glück aufgebraucht, was man in der KO-Runde benötigen würde. Trotzdem natürlich ein fettes :nuke: fürs v o r z e i t i g e Weiterkommen in der EL. Weniger Glück, mehr Souveränität und dann reichts bis nach Amsterdam, irgendwie oder so!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
der rote hat geschrieben:
Aber nach hinten stimmt es absolut nicht. Klingt tatsächlich ein wenig wie das 5:5 in Salmrohr damals, oder? Da hatten wir übrigens sogar 4:0 geführt.


Ja, aber zu diesem Zeitpunkt stand der Aufstieg schon fest. :oldman:

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 13:51 

Registriert: 03.04.2011 10:12
Beiträge: 147
Wohnort: Hamburg


Offline
Gummiente hat geschrieben:
Aber immerhin hat die Stimmung zum Spiel gepasst. Da war ja gestern nicht viel los im Stadion..


Also ich hab's "nur" auf Sky gesehen und da kam ganz ordentlich Stimmung rüber - das ganze Spiel über.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 14:23 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3189
Wohnort: Laatzen


Offline
Auch ich fand das Spiel gestern nicht so toll.
Man sollte aber bedenken, dass wir von 7 deutschen Vereinen in CL und EL zu den beiden gehören, die sich vorzeitig für die KO-Phase qualifiziert haben.
Ich kann mich auch noch gut an EL oder UEFA-Cup-Gruppenspiele vor unserer Zeit erinnern, die auch nicht besser waren als unsere Vorstellung gestern. Selbst absolute Spitzenvereine wie z.B. Real Madrid zu Saisonanfang haben Phasen, in denen sie nicht gut drauf sind.
Einige hier verlangen offenbar, dass wir immer Topspiele wie z.B. gegen Wofsburg und Dortmund abliefern. Das wird aber zumindest mit unserem Kader nicht möglich sein.
Also die Kirche im Dorf lassen, wobei ich sicher bin, dass Mirko Slomka unsere Defizite erkennt und an der Abstellung arbeitet. Hat man ja schon gegen Augsburg gesehen. Das war mit Sicherheit auch kein Spitzenspiel, aber taktisch klug angelegt. Die Leichtigkeit wird schon wieder kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 14:28 

Registriert: 23.08.2009 10:45
Beiträge: 83
Wohnort: Seelze


Offline
GEstern habe ich es endlich mal geschaft Privat im Stadion zu sein.
Und es war richtig toll.
Ich habe zwar meinen Platz zur Halbzeit verlassen um mehr die Stimmung aufzusaugen.

Hier mal ein Vid vor den Spiel: http://www.youtube.com/watch?v=qmdZA-q- ... e=youtu.be

Und hier der Elfer von Huszti: http://www.youtube.com/watch?v=itHgR78s ... e=youtu.be


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 15:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2009 18:24
Beiträge: 410
Wohnort: Rheine


Offline
IQ1000 hat geschrieben:

Auch Didi hat Höhen und Tiefen gehabt. Er hat Super gut um die Bälle gekämpft, das war klasse aber warum nimmt er verdammt nochmal vorm 16er. iChat den Kopf hoch und schaut wo seine Mitspieler sind? Er hatte einige Situationen in denen ich am liebsten eine Didi Fernsteuerung gehabt hätte und in denen er seine Mitspieler hätte perfekt bedienen können.

Tja und was war das was Kocka da auf Links veranstaltet hat? Immer wenn ein Gegnerischer Spieler auf ihn zu lief wurde er nervös und kloppte den Ball hektisch weg, seine Tempo Läufe auf Links waren Mangelware.

Leute wir haben ja so unglaublich viel Glück gehabt das ist schon fast Gespenstisch, das 3:2 war ein Geschenk vom Schwachen Französischen Schiri.


Beim Lesen Deines Beitrags kam mir so der Gedanke, wie der Fußballgott gerade auf seiner Couch sitzt und Hannover 96 zockt! Jedenfalls kann man nach Deinem sehr lustigen Spielbericht den Eindruck einer Fremdsteuerung nicht ganz außer Acht lassen. Vielleicht sollten wir dem Fußballgott einen neuen Controller opfern und in den nächsten Spielen gucken, wie es läuft.
:bow:

_________________
"Wer ein HSV Trikot trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren." - Karl Lagerfeld (Hat er wirklich gesagt!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2012 09:18
Beiträge: 297
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Zitat:
Ach ja, am Donnerstag gibt es ein tiefenentspanntes 3-2 in der Nachspielzeit.
aus "vor dem Spiel"

Das erste mal, dass ich so treffsicher war.
:flag962:
Nächstes Mal tippe ich einfach 4:0 :mrgreen: .

_________________
Schwarz-weiß-grün die ganze Stadt!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 18:20 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 5115
Wohnort: Bern (CH)


Offline
ROTHI hat geschrieben:
Das 2:1 war sehr gut herausgespielt, kaum zu verteidigen und nahezu eine Kopie des 2:0 durch Diouf. Das kann passieren, Helsingborg ist nicht Dresden...
Zieler hat einen ruhigen Auftritt gezeigt und das 3:2 ermöglicht. Bei beiden Gegentoren kann er nichts machen, jeweils gegen die Richtung des Torwarts aus kurzer Distanz.

Hier möchte ich aber doch etwas widersprechen. Das 2:1 war zwar in der Tat nicht schlecht herausgespielt, aber Mario Eggimann folgt seinem Gegenspieler einfach nicht. Er lässt ihn einfach ziehen, und dadurch hat der dann wenig Mühe, das Tor zu machen.
Und bei beiden Gegentoren hat Zieler gegen den Abschluss selbst keine Chance mehr gehabt, einverstanden. Aber beide Male ist er in der Szene davor zunächst ein paar Schritte herausgelaufen und dann wieder auf die Linie zurück. Dann kann ein TW immer nur noch schlecht eingreifen. Vielleicht hätte er also stattdessen gleich ganz rausgehen müssen (und den Ball fangen oder wegfausten).
ROTHI hat geschrieben:
Mehr als glücklicher Sieg, noch glücklicher und unverdienter als in Helsingborg. Die vorzeitige Qualifikation geschafft, aber die Leistung stimmt einfach nicht. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft zu sich selbst ehrlich ist und mittelfristig daran arbeitet, diese Probleme nach einer "sicheren Führung" und die Schwäche bei der Verteidigung von Standards abstellt.

Da bin ich natürlich völlig der gleichen Meinung.

_________________
Denk' ich an 96 in der Nacht,
so bin ich um den Schlaf gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 09.11.2012 22:51 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Peter Später hat geschrieben:
ROTHI hat geschrieben:
Das 2:1 war sehr gut herausgespielt, kaum zu verteidigen und nahezu eine Kopie des 2:0 durch Diouf. Das kann passieren, Helsingborg ist nicht Dresden...
Zieler hat einen ruhigen Auftritt gezeigt und das 3:2 ermöglicht. Bei beiden Gegentoren kann er nichts machen, jeweils gegen die Richtung des Torwarts aus kurzer Distanz.

Hier möchte ich aber doch etwas widersprechen. Das 2:1 war zwar in der Tat nicht schlecht herausgespielt, aber Mario Eggimann folgt seinem Gegenspieler einfach nicht. Er lässt ihn einfach ziehen, und dadurch hat der dann wenig Mühe, das Tor zu machen.
Und bei beiden Gegentoren hat Zieler gegen den Abschluss selbst keine Chance mehr gehabt, einverstanden. Aber beide Male ist er in der Szene davor zunächst ein paar Schritte herausgelaufen und dann wieder auf die Linie zurück. Dann kann ein TW immer nur noch schlecht eingreifen. Vielleicht hätte er also stattdessen gleich ganz rausgehen müssen (und den Ball fangen oder wegfausten).

Hab's mir daraufhin nochmal angesehen http://www.sky.de/web/cms/de/videos-europa-league.jsp?bctid=1956692885001
Also ich seh nicht, was Zieler hätte machen sollen. Die erste weite Flanke von Uronen war weit nach außen gezirkelt, kann er nicht erreichen. Da hätte Rausch schneller nach außen gehen müssen. Bei der dann folgenden direkten Eingabe von Lindström sind unsere Abwehrspieler nicht gut sortiert. Da sehe ich auch nicht, wie Zieler rauslaufen soll, zumal er erstmal versucht hat, die Torwartecke dicht zu machen. Eggimann steht dann ein paar Meter zu weit vorne, um noch eingreifen zu können. War in der Tat ein schneller Angriff mit schönem zweifachen Seitenwechsel der Schweden.
Beim 2:2 schau Dir noch mal an, wohin der Freistoß von Anderssen geht. An der Stelle im Strafraum stehen 5 Spieler, soll da Zieler wirklich versuchen, sich dahin zu stürzen? Höchstens könnte man sagen, daß er dann einen Moment zu lange Richtung Pfosten stehen bleibt, als der Ball wieder Richtung Eggimann geht. Aus der Hintertorkamera sieht es so aus, als ob er in dem Moment zu weit außen steht (2.16). Hauptsächlich liegt es aber an den Zweikämpfen der Verteidiger vorher.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.11.2012 02:28 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
:fan: Herzlich willkommen in der ko-Runde! :fan:

Über diesen Satz freue ich mich wirklich sehr und dass wir ihn schon nach 4 Spieltagen schreiben dürfen, ist grandios!
Was hatten wir bisher?
Einen absolut glücklichen Punkt in Enschede, 3 absolut verdiente Punkte gegen Levante, 3 etwas glückliche aber trotzdem nicht unverdiente Punkte in Helsingborg, 3 ziemlich glückliche Punkte gegen Helsingborg die eigentlich nur 1 hätten sein dürfen... to be continued

In der letzten Saison hatte der Einzug in die ko-Runde noch bis zum 5. Spieltag gedauert.
Was hatten wir damals?
1 eher glücklicher Punkt gegen Lüttich, 3 erzitterte Punkte in Poltawa, 2 eher unglücklich verlorene Punkte gegen Kopenhagen, 3 legendär erkämpfte Punkte nach Comeback in Kopenhagen - hätten aber auch 2 weniger sein können, absolut verdiente 0 Punkte in Lüttich, 3 Punkte gegen Poltawa in einem Freundschaftsspiel.

Wenn ich mir das so in Erinnerung rufe, erscheinen mir die Leistungen gar nicht soo weit voneinander entfernt. Was sich aber wie ein roter Faden durch die Spiele (nicht nur EL) zieht, ist die fehlende Konstanz über 90 Minuten. In der letzten Saison machte sich das öfter in dem Phänomen der 2 Halbzeiten bemerkbar.

Gestern hatte unsere Mannschaft die Dinge eigentlich bis zur 60. Minute voll im Griff. Wie auch schon gegen Gladbach. Ist das also schon eine Weiterentwicklung des Phänomens?

In HZ 1 fanden die Schweden doch im Grunde gar nicht statt. Offensiv schon gar nicht. Nach dem schnellen 1:0 (sehr schöne Flanke!) war der Weg doch bereitet und das Spiel in ruhigem Fahrwasser.
Und ich sach noch in der Pause zu meinem Stehnachbarn: "Gegen diese Schweden von heute darfst Du nach 45 Minuten nicht nur 1:0 führen. Die sind offensiv deutlich schwächer als zu Hause. Jetzt aber bitte nicht wieder bis zur 93. warten..."
Damit meinte ich das Warten auf das 2:0. Das wurde ja ziemlich schnell erledigt dank eines schönen Angriffs über Manuel und Lars. Sehr gut gesehen, dass Diouf da im Rückraum vergessen wurde, einköpfbereit war und präzise angespielt!

Und dann wieder der Einbruch. Plötzlich geht nix mehr. Die Bälle kommen nicht an bzw. verspringen reihenweise. Es werden immer wieder, auch ohne Bedrängnis, zu viele Zufallskopfbälle Marke Flipper gespielt. Die kommen kurioserweise zu 96% beim Gegner an. Nicht nur gestern. Dabei sind die meisten Mannen von Helsingborg nun wahrlich keine Hünen. Allerdings mit 2, 3 Fouls der ekligeren Art am Start, die nicht geahndet wurden (kann da leider keine genaueren Angaben mehr machen).

Ich habe bisher nur einen ganz kurzen Zusammenschnitt des Spiels gesehen (letzte Nacht und heute morgen war ich unpässlich, danach war ich arbeiten). Der Spielzug zum 2:1 war gut gemacht und der Ball kam schon fast mit Ansage aufs Tor. Zieler sehe ich da auch eher nicht in der Kritik. Gutes, direktes Kopfballspiel mit 2 Seitenwechseln. Das 2:2 nach Standard - mal wieder. Die werden langsam zum Ärgernis. Hier war aber auch Pech dabei, weil Schulle den Ball im Luftkampf an den Kopf geköpft :bubble: bekommt und ihn unberechenbar ablenkt.

Spätestens dann fängt bei allen wieder das große Zittern an. Offenbar v.a. bei den Jungs auf dem Rasen. Plötzlich völlig von der Rolle und planlos. Das jeder einzelne gefrustet ist, weil der Sch... schon wieder los geht, und auch mal rumpault, halte ich für normal. Haben viele Zuschauer ja auch auf ihre Art gemacht. Leider.
Bedenklicher fände ich aber Teilnahmslosigkeit in der Mannschaft.
Eine Einzelkritik verbietet sich heute für meinen Geschmack. Das war wieder ein Kollektiveinbruch.
Leider hat das Augsburg-Spiel keine ausreichende Sicherheit geben können. Dresden sowieso nicht.

Noch in der letzten Saison war es eine unserer großen Stärken, dass es kaum möglich war, ein Spiel gegen uns zu drehen. Ein Mal in Führung, gab es fast sicher mind. 1 Punkt.
Neben dem Heimnimbus hat die Mannschaft auch dieses Selbstverständnis in den letzten Wochen eingebüßt.
Ich dachte eigentlich, man hätte nach dem Gladbach-Spiel gut analysiert und herausgearbeitet, was schief gelaufen ist (Aussage Stindl-Interview). Trotzdem scheint die Mannschaft momentan nicht in der Lage, auf ähnliche Situationen zu reagieren und eben nicht wieder die gleichen Fehler zu machen. Für mich sieht das weniger nach einem physischen, sondern mehr nach einem psychologischen Problem aus.
Bei dem momentanen Spielrhythmus bleibt aber kaum Zeit, auf solche Dinge einzugehen bzw. so etwas auch im Training nochmal aufzuarbeiten.
Vor allem defensiv fehlt die Sicherheit und das nagt am Selbstvertrauen.
Der Elfmeter war für mich im Stadion natürlich unstrittig. Im Rückblick wäre es wohl doch eher ein Freistoß gewesen. Als Huszti antrat, hatte ich schon kein gutes Gefühl - zum Glück hatten wir Dusel.
Allerdings mußte er mit der Ausführung auch ewig warten, was sicher nicht einfach ist.
Das Tohuwabohu drumherum war natürlich der Wahnsinn. Ich dachte auch erst, der Schiri hätte dem Falschen die Rote gezeigt (wie bei Eggimann gegen Levante). Dann ewig Rudelbildung, diskutieren usw. und dann gehen die beiden Schweden einfach nicht Richtung Kabine und es verzögert sich wieder alles.

Gestern sind wir im wahrsten Sinne mit einem blauen Auge davon gekommen. Das wird aber nicht immer wieder funktionieren...
_______________
Mit den Endergebnissen bisher bin ich insgesamt eigentlich sehr zufrieden.
EL ko-Phase sicher - Wahnsinn!
Pokal wohl Schluss im Achtelfinale, aber immerhin - sehr ordentlich!
BuLi erweitertes internationales Geschäft, wenn auch alles noch sehr nah beieinander liegt und gerade in diesem Wettbewerb schon mancher Punkt verschenkt wurde (HHSV, BMG).

Aber diese Schwankungen innerhalb der Spiele machen mich nachdenklich und lassen mich eher skeptisch auf die nächsten Wochen schauen. Bis auf den Sturm sind wir leider nicht so breit aufgestellt wie vor der Saison angedacht.
Aber, Nikci war gestern schon wieder im Kader, Pinto ist bald zurück und Sakai bekommt hoffentlich demnächst mindestens 2 EL-Einsätze (zumal Stindl im nächsten Spiel gesperrt sein müßte). Ich hoffe, das gibt dem Trainer wieder ein paar Alternativen.

Vor allem die nächsten 2 Heimspiele müssen gewonnen werden, auswärts mache ich mir keine Illusionen gegen Stuttgart und die Bayern.
Irgendwie bin ich selbst in einer komischen, ambivalenten Stimmung...

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 3 - 2 Helsingborg IF (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 10.11.2012 02:34 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
... dass wir einen Vertrag mit der kardiologischen Abteilung der MHH geschlossen haben
Veto! DAS wüßte ich aber! :mrgreen:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 6 | [ 107 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: