Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 8 | [ 143 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
 Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:32 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3836
Wohnort: in der Leine


Offline
Leipzig96 hat geschrieben:
yeswecan hat geschrieben:
Wenn man realistisch ist, dann war's das erstmal in der EL. Schade eigentlich.

bis nächste Woche erst mal :wink2: :flag962:



Dann genieße es,
das wars wohl mit deem europäischen Fußball für 96, vielleicht über Jahre,
es war eigentlich das Spiel welches ich erwartet/befürchtet hatte.

Nun kann sich die Mannschaft auf den Klassenerhalt konzentrieren.

Ich hoffe die Teamführung reagiert im Sommer,kauft passend ein und sortiert
auch mal richtig aus : Pinto, Sobiech und noch ein paar Wackelkandidaten,
Umbruch ist das Schlüsselwort.

Um nicht nur negativ zu sein, unser neuer Poco hatte in seinem ersten Spiel über 90 Min.
einige gute Momente.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:32 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3934
Wohnort: Elze


Offline
Wer 70 Minuten mit 10 Mann spielt, der verliert 3:1 und scheidet sang- und klanglos aus.

Offensichtlich liest dieser Trainer nur noch die Gebrauchsanleitung für sein neues Auto. Mit seiner Mannschaft beschäftigt er sich jedenfalls seit dem Vertragspoker nicht mehr.

Ja, kindlicher Kaiser, das war es dann mit der Premiummarke in Europa. Und in der Bundesliga schaffen die Angestellten der KGaA noch die Marke von 50 Gegentoren, bevor es wieder richtig warm wird in Deutschland.

Viel Spass dem Kindlichen in seiner Loge beim Rückspiel! Aber wenigstens die Zuschauerzahl von Moskau wird doch knapp zu knacken sein - das Premiumpublikum wird ganz bestimmt strömen...

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:33 

Registriert: 09.03.2008 19:48
Beiträge: 26


Offline
Meiner Meinung nach ist Schlaudraff ein Traumtänzer, der immer wieder versucht zu dribbeln als wenn er der Fussballgott persönlich wäre. :mad:

Verkaufen, solange er noch ein paar Cent einbringt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:34 
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009 00:48
Beiträge: 3153
Wohnort: Valencia


Offline
Das war's mit Europa...nächste Woche weiß Anschi, wie sie uns spielen müssen und dann isses durch.
Wenn sich Slomka jetzt nicht hinterfragt, was er da zusammen spielen lässt, dann nie.

_________________
"Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. - Es kommt ihm nur so vor"
(Sigmund Freud)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:34 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Noch alles drin! Ein 2:0 reicht uns.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17747
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Arminius Rex hat geschrieben:

Ist das dein Ernst, RoterKlaus?


Ja!

Jagut, auch wenn das 1. Tor über links gefallen ist, unsere Schwachstelle war doch rechts. Wenn da Zweikämpfe verloren werden werden, müssen die IV raus und schon ist Chaos. Das gab es heute oft zu sehen. Mit einer ordentlichen rechten Seite (USA und Stindl) würde die Welt ganz anders aussehen.
Daher auch von mir kein Vorwurf.
Die 5 Stück gegen Schalke würde es mit dieser Abwehr nicht mehr geben. Djourou hat sich eingespielt und Poco wird eine Bank.
Dortmund und Bayern waren in der Hinrunde.

Gerade noch gesehen: der rote und hans Siemensmeyer: :nuke:

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:36 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4603
Wohnort: Hannover


Offline
der rote hat geschrieben:
Ich muss sagen, ich habe ein besseres Spiel gesehen, als in den ganzen letzten Wochen. ...


Muss ich auch sagen.
Die Tore sind z.T. durch paddelige individuelle Fehler gefallen... Schlaudraff vertändelt an der Mittellinie... schneller Gegenstoß Tor... Und wir haben leider die eigenen doch recht guten Möglichkeiten verdaddelt oder einfach nicht genutzt... Oder hatten etwas Pech, wie bei den Schüssen von Moa und DYK.

Meine Befürchtung ist, dass Anschi bei uns in jedem Fall ein Tor macht und wir dann schon mind. drei machen müssen... Zudem können die Russen jetzt bequem auf Konter spielen. Und da sie im Schnitt die besseren Fußballer sind und vor allem wohl auch schneller sein dürften, ist das nicht gerade eine gute Basis für unser Weiterkommen. Aber wer weiß...

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:36 

Registriert: 08.02.2009 18:55
Beiträge: 2978


Offline
Orange hat geschrieben:
Noch alles drin! Ein 2:0 reicht uns.


Zu Null? In welchem Traum?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:38 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Deistersuentel hat geschrieben:

Diese Abwehr und dieses Mittelfeld ist nicht mehr 1.-ligareif!!


Ich werde sauer, wenn ich diesen Blödsinn im Zusammenhang mit diesem Spiel lese. Wir haben wohl gegen einen Drittligisten gespielt, oder was?
Durch Poco sind wir hinten links schon mal wesentlich besser als bisher, trotz Huszti. Und die IV hat auch getan, was sie konnte.


Danke!
Kritik, na klar. Aber kann man auch gucken, was der Gegner kann? Oder was 2. Liga bedeutet? Nee, hauptsache man haut erstmal einen raus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 22:10
Beiträge: 237
Wohnort: früher: Südstadt


Offline
tobegerm hat geschrieben:
yeswecan hat geschrieben:
Wenn man realistisch ist, dann war's das erstmal in der EL. Schade eigentlich.

Da möchte ich vorsichtig widersprechen :)
Realistisch betrachtet hat Anschi nach dem 3:1 genauso gespielt, wie sie im Rückspiel anfangen werden. Hinten dicht machen und halt kontern.
Dafür, dass sie sicher mit dem 3:1 zufrieden waren, auf keinen Fall ein weiteres Tor zulassen wollten, haben wir aber einige richtig gute Chancen gehabt. Und ich gehe so weit zu behaupten, dass wir mindestens eine auf normalem Rasen noch genutzt hätten.
Lag es jetzt an unserer bombastischen Offensive oder an deren durchschnittlicher Abwehr?
Ich glaube eine Mischung aus Beidem.
Das ist noch lang nicht durch, alles ist noch möglich, wenn, ja wenn unsere Defensive einmal einen normalen Tag erwischt! :?


NORMALER TAG ??? Ein für dieses Jahr EXTREM erfolgreicher Tag der zweitschlechtesten Abwehr der Bundesliga ist mindestens nötig. Wenn die Abwehr nicht so schwimmen würde, könnten die Böcke im Spiel nach vorne (tatsächlich war Schlaufi unterirdisch und wurde zu spät ausgewechselt ) kompensiert werden. Keine Entschuldigung, aber es war zu SEHEN, dass der Platz beschissen war, ganz anders als ein normaler Rasenplatz. Vorne zwei Riesenchancen deshalb weg. Zum Kotzen diese knapp 8000 Zuschauer und so ein blöder Milliardär, der sich so ein Team als Hobby hält. Schlimmer als alle anderen, sogar fast so schlimm wie Wolfsburg oder Hoffenheim. Unsere Fans waren oft lauter. Und gegen diese bescheuerte Truppe scheiden wir aus, weil unsere Mannschaft einfach nicht das Potenzial ausreizt. Schade, schade, scheiße.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:40 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Leichtathlet hat geschrieben:
Nun kann sich die Mannschaft auf den Klassenerhalt konzentrieren.


Schaffen wir das überhaupt noch? Sind die anderen nicht schon zu weit weg und auch um Klassen besser? Machen wir doch einen Neuanfang in der 2. Liga.

Leichtathlet hat geschrieben:
Um nicht nur negativ zu sein, unser neuer Poco hatte in seinem ersten Spiel über 90 Min.
einige gute Momente.


Wenn man schon so drauf haut, dann schau Dir das spiel doch wenigstens genau an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:43 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5039
Wohnort: Wedemark


Offline
Slomka hat aus dem Spiel nichts gelernt aus den Spielen davor und aus den nächsten wird er auch nichts Lernen.

Wenn ich einen angeschlagenen Mame auflaufen lasse und einen Tänzer wie Schlaudraff und dazu noch im Mittelfeld Pinto den langsamen und Schmiedebach den Hektischen auflaufen lasse dann wird sich nichts ändern.
Ich frage mich warum Schlaudraff überhaupt noch zur 2HZ auflaufen durfte.
Glaubt mir ihr werdet Schlaudraff nächste Woche wieder in der Startelf sehen und er wird genauso Ballet mäßig über das Feld hoppeln wie Heute.

Ganz ehrlich das war es mit Europa.

Moa hätte für Schlaudraff von Anfang an kommen müßen, keine Ahnung auf was Slomka da gehofft hat.

Poco ist nen guter und Schulle hat mir auch gut gefallen.
Chahed wie in letzter Zeit wieder solide.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:44 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Tja, was soll man sagen?

Phasenweise sah das doch gar nicht so schlecht aus. Besonders nach dem 2:1 gab es sowas wie eine Druckphase.
Aber insgesamt fallen die Tore hinten leider immernoch zu einfach. Vielleicht wäre der Schuss zum 2:1 sogar vorbei gegangen. Ist aber müßig.
Der Gegner wirkte im Kopf schneller, hatte zu oft zu viel Platz und war - seien wir ehrlich - technisch einfach besser.
Dazu noch die obligatorischen häufigen, unnötigen und gefährlichen Ballverluste. Vor allem Pinto und Schlaudraff sind mir da leider aufgefallen.
Obwohl ich finde, dass Jan vor seinem Ballverlust zum 3:1 auch schlecht und etwas zu optimistisch angespielt wurde (weiss nicht mehr, von wem). Die Quittung kam dann ja postwendend per Auswechslung.

Mame lief nicht wirklich rund. Hoffentlich war das Spiel nicht doch zu viel. Warum wurde Pocognoli ausgewechselt? Er war doch eigentlich sehr gut im Spiel. Die laue Hoffnung auf einen Pander-Freistoß?

Sehr schön, dass Eto'o mit seinem komischen 11m-Versuch gescheitert ist! Gut für Zieler und auch für Schulle, der ja schon ein Tor unglücklich "reingemacht" hat.

Naja, mit ein bißchen mehr Präzision und Konzentration wäre ein 3:2 zumindest absolut drin gewesen. Moa, Didier und Sobiech (warum macht er nicht den Schritt um den Torwart herum?) hatten sehr gute Möglichkeiten.
Dann hätte ich dem Rückspiel durchaus noch positiv entgegen geblickt.
Aber so? Nee, 2:0 wird es nicht und ein Sieg mit 3 Toren Differenz sicherlich auch nicht.

Rückblickend war es für uns kein Vorteil, Gruppenerster zu werden.
So geht die Konzentration ab nächstem Donnerstag voll in Richtung Bundesliga. Ist vielleicht auch ganz gut so. Der Zug für Europa 2013/2014 ist ja noch nicht abgefahren. :wink2:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 vs. Anschi Machatschkala 1:3
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:44 
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2010 09:08
Beiträge: 950


Offline
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel;)

Bitte nach dem 1:3 jetzt mit 2 Stürmer spielen und Schlaudraff als Joker auf die Bank lassen.
Wenn wir die Jungs nach vorne Peitschen, kann durchaus mit ein wenig Glück das Spiel 2:0 gewonnen werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2012 16:13
Beiträge: 706
Wohnort: Düsseldorf


Offline
Ja die Abwehr hat gefailt.Ja Offensiv Kräfte haben auch nicht gerade "gerullt".Aber ihr vergesst eins: Es gibt noch ein Rückspiel, und es ist ein HEIMSPIEL !!! :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:48 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1646
Wohnort: Hannover


Offline
Solange das Weiterkommen möglich ist, glaube ich an diese Mannschaft!

2:0? Klingt doch erst einmal machbar mit unserer Unterstützung im eigenen Stadion. Ein frühes Tor und dann brennt die Arena.

Wir haben phasenweise ein wirklich gutes Auswärtsspiel gezeigt und dabei einige gute Chancen ausgelassen. Leider leisten wir uns immer wieder Phasen vollkommener Unkonzentriertheit und Unsortiertheit in der Defensive. Die müssen wir wirklich zwingend abstellen - sowohl in der EL, als natürlich in der BuLi.

Noch ist alles drin, obwohl es sicherlich sehr schwer werden wird. Der letzte macht das Licht aus. Am Donnerstag nochmal alles geben, vielleicht gelingt uns die Sensation!

:flag962:

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:50 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3934
Wohnort: Elze


Offline
Es hat aber schon jemand gesehen, dass nur Glück und Schiedsrichter ein 3:1 zur Pause verhindert haben?

Das Endergebnis ist mehr als schmeichelhaft, die Abwehr teilweise und das Mittelfeld durchgängig nicht bundesligareif.

Aber auch dieses Spiel kann man noch schönreden. Jaja, es war besser als die bisherigen Grottenkicks des Jahres 2013.

Und für Nürnberg gibt es ja auch schon die passende Ausrede - aber nur noch in dieser Saison.

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:51 
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2012 17:30
Beiträge: 1387


Offline
stscherer hat geschrieben:
Offensichtlich liest dieser Trainer nur noch die Gebrauchsanleitung für sein neues Auto. Mit seiner Mannschaft beschäftigt er sich jedenfalls seit dem Vertragspoker nicht mehr.

Ja, kindlicher Kaiser, das war es dann mit der Premiummarke in Europa. Und in der Bundesliga schaffen die Angestellten der KGaA noch die Marke von 50 Gegentoren, bevor es wieder richtig warm wird in Deutschland.

Viel Spass dem Kindlichen in seiner Loge beim Rückspiel! Aber wenigstens die Zuschauerzahl von Moskau wird doch knapp zu knacken sein - das Premiumpublikum wird ganz bestimmt strömen...


Sorry, das nervt. Mich jedenfalls. Sehr. Ich weiß ja nicht wie andere User diese Aussagen auffassen. Kann ja sein, dass ich zu empfindlich bin.

Unsere Mannschaft hat gerade auswärts gegen ein Truppe gespielt, die mit Millionengeldern zusammengekauft wurde, haben sich nicht abschlachten lassen und dir fällt nichts weiter ein, als über Slomka und Kind sarkastische und unangebrachte Kommentare zu schreiben. Bist du überhaupt Fan dieser Mannschaft ? Oder geht es dir nur darum, dich zu produzieren. Albern und pubertär.

Tut mir leid, das macht mich wirklich sauer !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anchi Machatschkala vs Hannover 96 (nach dem Spiel)
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:54 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
terminator21 hat geschrieben:
Orange hat geschrieben:
Noch alles drin! Ein 2:0 reicht uns.


Zu Null? In welchem Traum?


Danke dass du es ansprichst, bei Anpfiff in Hannover, 21.05 Uhr, ist es für die Russen schon Mitternacht, der Körper will eigentlich schon schlafen und nicht kicken, stimmts? Zum Glück hast du nicht was von Märchen erzählt :wink:

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 vs. Anschi Machatschkala 1:3
BeitragVerfasst: 14.02.2013 21:54 
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2012 21:22
Beiträge: 386
Wohnort: Hannover


Offline
Bist du süchtig danach Threads zu eröffnen?. Der andere "Nach dem Spiel Thread" besteht schon seit 45 min!!!

_________________
Für ne ordentliche Signatur hats nicht gereicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 8 | [ 143 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: