Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 47 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Plätze für Rollstuhlfahrer Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plätze für Rollstuhlfahrer
BeitragVerfasst: 18.11.2007 12:13 

Registriert: 18.11.2007 11:58
Beiträge: 2


Offline
Moin zusammen!

Gestern ist mir wieder aufgefallen, wie behindertenungerecht das Stadion gebaut ist.
Ich saß beim Länderspiel in S1 direkt neben den Rollstuhlplätzen.
Hier wurden anscheinend nur 4 Sitze rausgerissen, damit die Rollstuhlplätze überhaupt vorhanden sind.
Denn wenn die Leute vor diesen Plätzen von ihren Sitzen aufstehen, ist es unmöglich für die Rollis, das Spielgeschehen weiterhin zu verfolgen...
Entweder müssten die Rollis weiter erhöht stehen, und bedacht werden, dass die Leute vor dieser Erhöhung immer aufspringen, wenn eine Torchance da ist... Oder es müssten noch mehr Sitze vor diesen Plätzen rausgenommen werden...

Ich hoffe, das dieses Problem auf irgendwelchen Tagungen oder sonstwas bedacht wird. Denn es ist schon schlimm, dass diese Menschen benachteiligt werden...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007 19:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2005 13:24
Beiträge: 2045
Wohnort: List/Spannhagengarten


Offline
In O1 und O8 sind weitere Plätze für Rollstuhlfahrer. Ich schätze, dort kommen etwa 20 weitere Rollis unter. Leider habe ich grad nicht im Kopf, ob die Sicht dort besser ist, wenn die Zuschauer in den oberen Reihen aufstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007 23:18 

Registriert: 18.11.2007 11:58
Beiträge: 2


Offline
Ja, ist schon klar, dass noch andere Plätze da sind... Nur ist mir das so aufgefallen, da sich der Rollifahrer natürlich auch beschwert hat, bzw. mit seinem Kumpel das Thema angeschnitten hat und ich fand, er hat recht. Wenn die Plätze angeboten werden, was natürlich sein muss) sollte halt eine gute Sicht gesichert sein...

Aber leider wird in der Hinsicht nicht allzuviel gedacht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: nicht genügend Rollstuhlfahrerplätze
BeitragVerfasst: 05.07.2009 19:35 

Registriert: 05.07.2009 18:46
Beiträge: 3


Offline
hallo,
ich möchte hier mal ein Problem schildern,
welches den meisten wohl gar nicht bekannt ist.
Für Rollstuhlfahrer,die keine Dauerkarte besitzen,
ist ein Stadionbesuch i.d.AWD-Arena unmöglich,diese Saison,
nächste Saison,usw.,wenn sich nichts ändert.
Bis letzte Saison war die Rollstuhlsportgemeinschaft Hannover
f.d.Kartenvergabe zuständig,aber dies hat sich nun scheinbar
wieder geändert.
Ich bin Rollifahrer,lebe in Berlin,
letzte Saison habe ich vom Vorsitzenden der RSG für
3 Spiele Karten bekommen.
Ich hab grade -wieder mal- versucht,
eine Rollstuhlfahrerkarte zu bekommen,
wieder mal erfolglos.
Herr Watermann meinte,alle Rollstuhlfahrerkarten sind
durch Dauerkarteninhaber belegt.
Es gibt grundsätzlich keine Rolli-Karten
im freien Verkauf.
Ich muss mal ganz ehrlich sagen,
dass ich es unmöglich finde,
dass es für "normale" Rollstuhlfahrer,
also "Nicht-Dauerkarteninhaber",
unmöglich ist,ins Stadion zu gehen,
weil es keine Karten mehr gibt,besser,weil
es nicht genügend Rollstuhlfahrerplätze gibt.
Ich denke,ich bin mit Sicherheit nicht der/die
einzige Rollstuhlfahrer(in) in/um Hannover,der
gerne die Heimspiele von 96 sehen möchte.
Aber es geht leider nicht,weil es nicht genug
Plätze gibt...
ich bin seit 35 Jahren 96-Fan,
wohne mittlerweile in Berlin,
seit 1994 Rollifahrer...
Es ist ja auch egal,wielange Fan,
wo jemand wohnt,wielange Rolli usw.
Es kann einfach nicht sein,dass jemand-
nur weil man/frau im Rolli sitzt-
die ganze Saison,quasi für immer,
von Stadionbesuchen ausgeschlossen ist
(falls nicht glücklicher Dauerkartenbesitzer)
In einem anderen Forum wurde auf dieses Beitrag geantwortet,
dass Fans-natürlich vergeblich-versuchen,einem 92jährigen Rollifahrer
den 1.Stadionbesuch seines Lebens zu ermöglichen.
Es gibt in H,bzw.Peripherie mit Sicherheit noch etliche Rollis mehr,
die gerne 96 live sehen würden,als nur diesen 92jährigen Herrn+mich.
Mich ärgert immer wieder,wenn z.B.noch 10-15.000 Plätze frei sind,
jedermann kann spontan in's Stadion,Rollis ohne Dauerkarte nicht,
trotz jeder Menge freier Plätze
Ich hatte diesbezüglich schonmal an den Verein gemailt.
Es wurde geantwortet,dass die gesetzlichen Bestimmungen
bzgl.der Anzahl der Rolliplätze erfüllt wurden.
Das ist ja schön und gut,aber wenn die Praxis zeigt,
dass die Plätze nicht ausreichen,dass es immer wieder Rollifahrer
gibt,die "draußen bleiben" müssen,dann muss man sich
diesbezüglich eben mal was einfallen lassen-
wenn denn der der Wille,diesbezüglich etwas verändern zu wollen,
vorhanden wäre...
Ich möchte an die Hann.Allgemeine+Neue Presse schreiben,
keine Ahnung,ob die das Thema aufgreifen.
Aber selbst wenn,ich bin skeptisch,dass dies
den Verein irgendwie interessiert-
wer keine Dauerkarte hat,hat eben Pech gehabt...
Aber meiner Meinung nach kann man sich
das so einfach nicht machen...
Falls sich jemand f.dieses Thema interessiert,
und viell.eine Idee hat,wie/wo man da etwas bewirken könnte,
würde ich mich über eine Antwort freuen
Sorry f.den langen Text!
Gruß Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2009 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18230
Wohnort: Hannover


Offline
Hallo Andreas, erst einmal schöne Grüße in das rote Berlin!

Zitat:
Rollstuhlfahrer
Für die Mitglieder der RSG ´94 gelten Sonderkonditionen. Eintrittskarten für die Heimspiele sind ab sofort über die RSG Hannover zu beziehen. Der Preis pro Karte beträgt 10,00 € (zzgl. € 1,00 VVK-Gebühr) inkl. einer Begleitperson. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.rsghannover.de
Quelle: 96-HP


Es hat sich wohl nichts geändert für Rollifahrer. Sende vorsichtshalber eine Mail an den 96-Fandachverband "Rote Kurve" (http://www.rotekurve.de/content/kontakt.php4) und berichte, ob das Problem weiterhin besteht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2009 14:35 

Registriert: 05.07.2009 18:46
Beiträge: 3


Offline
hallo Herr Rossi,
schöne Grüsse zurück nach H:-)

die RSG ist nicht mehr zuständig-
ich hatte gestern mit dem 2.Vorsitzenden
(Helmut Bock) telefoniert.

In der letzten Saison habe ich
Karten für 3 Heimspiele vom
Vorsitzenden(Detlef Zinke) bekommen.

Aber das Grundproblem bleibt ja,
es gibt keine Karten für Rollifahrer
für Heimspiele im freien Verkauf.

Ich würde(trotz Wohnsitz Berlin)
sehr gerne zu deutlich mehr Heimspielen fahren-
aber ich kriege keine Karten-
jetzt,wo die RSG nicht mehr zuständig ist,
schon gar nicht.

Aber es geht ja nicht nur um mich,
ich denke,es gibt in H ne Menge Rollstuhlfahrer,
die auch gerne in Stadion fahren würden,aber nicht können.

Jetzt versuche ich,zumindest für Auswärtsspiele
Karten zu kriegen,
obwohl das irgendwie paradox ist-
für die AWD-Arena kriege ich keine Karten,
also müsen meine Freundin(Fussgängerin)+ich
zu Auswärtsspielen...

In erster Linie wollte ich mit meinem Beitrag mal
auf die grundsätzliche Problematik aufmerksam
machen.

Wie geschrieben,in einem anderen Forum wurde
gleich ein älterer Rollifahrer erwähnt,
der gerne erstmal ins Stadion wollte,
aber es mangels Karte auch nicht schafft.

Vor allem ist es in meinen Augen ein unhaltbarer Zustand,
dass Rollifahrer mit dem bekannten Argument
(Rollstuhlfahrerplätze ausverkauft) nicht ins Stadion
können,wenn selbiges nur mit 30-oder 35.000
Zuschauern besetzt ist.

Gruß Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009 13:45 

Registriert: 31.08.2006 08:47
Beiträge: 1252


Offline
Als Info:

D. Kühne vom Rolli Fanclub hat sich der Thematik angenommen. Es gibt in der Zwischenzeit schon mehr Rolliplätze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009 13:48 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2004 23:38
Beiträge: 6272
Wohnort: erlangen


Offline
Beim Club hier in Nermberch ist das genauso. Mein Kumpel hat eine Zeit lang in einem Altenheim in der Nähe vom Stadion gearbeitet und regelmäßig nen Rollifahrer mit ins Stadion genommen. Nun sagte er neulich, das ginge nicht mehr, da die Rollis nur noch eine begrenzte Zahl von DK bekommen und darüber hinaus nichts und das ganze ist sehr eng bemessen.

Schade!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2009 13:57 

Registriert: 05.07.2009 18:46
Beiträge: 3


Offline
@1893
hallo,setz dich mal mit Detlef Kühne
vom Rolli-Fanclub in Verbindung,
viell.kann der was für euch tun,
zu erreichen via

http://www.rollifussballfan.com/

http://www.96-alteliebe.de/

Gruß Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2009 21:29 

Registriert: 05.10.2009 21:22
Beiträge: 1


Offline
Hallo ihr lieben Fans,

irgend so ein Ar.....och hat mir über ein Internetportal tickets
verkauft, aber nicht erwähnt das es sich um Rolli Tickets handelt:
Hannover96 - Bayern München 28.11.2009
wenn jemand von Euch interesse hat meldet Euch doch mal bei mir.
. ach ja, Block S5 Platz 3 und 6

cresch@gmx.de

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 01:08 

Registriert: 25.03.2010 22:09
Beiträge: 10


Offline
Hallo 96Fans

ich plane in dieser oder vielleicht auch erst in der neuen Saison zusammen mit einem Kind welches im Rolli (Rollstuhl) sitzt ein Spiel der Roten zu besuchen.

Ich hatte mich zwar schon an Frank Watermann gewandt, nur leider hat er mir noch keine Antwort geschickt auf die Fragen

:arrow: An wen muss ich mich wenden, wegen Karten für Rollifahrer bzw. deren Begleiter?

:arrow: Was kosten diese?

Vielleicht kann mir einer von euch helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 02:40 

Registriert: 20.12.2009 03:17
Beiträge: 451


Offline
Iceface1982 hat geschrieben:
Hallo 96Fans

ich plane in dieser oder vielleicht auch erst in der neuen Saison zusammen mit einem Kind welches im Rolli (Rollstuhl) sitzt ein Spiel der Roten zu besuchen.

Ich hatte mich zwar schon an Frank Watermann gewandt, nur leider hat er mir noch keine Antwort geschickt auf die Fragen

:arrow: An wen muss ich mich wenden, wegen Karten für Rollifahrer bzw. deren Begleiter?

:arrow: Was kosten diese?

Vielleicht kann mir einer von euch helfen.


http://www.hannover96.de/CDA/fan-kurve/fan-infos/behinderten-betreuung.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 13:12 
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2009 17:32
Beiträge: 2199


Offline
Sag mal kannst du dir nich ein normales W - tribühnen ticket kaufen und dich in den Gang stellen oder dich auf einen stuhl hiefen ? Ich habe keine erfahrung mit rollstühlen und weiß nich ob es sehr schwer is sich durch die gegend zu hiefen .
Meine idee ist auf keinen Fall böse gemeint ! war nur so ein grundgedanke :)

_________________
"Ich habe keine Skrupel, dich bei wiederholter Nichtbeachtung meiner Aufforderung zu sperren. Da wird dann auch niemand trauern."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 15:49 

Registriert: 25.03.2010 22:09
Beiträge: 10


Offline
19Sören96 hat geschrieben:
Sag mal kannst du dir nich ein normales W - tribühnen ticket kaufen und dich in den Gang stellen oder dich auf einen stuhl hiefen ? Ich habe keine erfahrung mit rollstühlen und weiß nich ob es sehr schwer is sich durch die gegend zu hiefen .
Meine idee ist auf keinen Fall böse gemeint ! war nur so ein grundgedanke :)


Nicht ich sondern das Kind sitzt im Rolli.

Danke @Neu1896


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 15:54 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18230
Wohnort: Hannover


Offline
Womöglich noch West-Oberrang? Wie soll man da mit einem Rolli die Treppen hochkommen :?: :shock: Mein Kumpel Daniel ist bei Heimspielen der Amas in den West-Unterrang gefahren und hat sich dann mit Hilfe einer Begleitperson in die letzte Reihe gesetzt.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2010 16:11 

Registriert: 25.03.2010 22:09
Beiträge: 10


Offline
Ich werde das mit der Mutter des kleinen mal durchsprechen dann berichten wie es gelaufen ist beim Spiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2010 11:27 
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010 10:57
Beiträge: 13
Wohnort: Hannover


Offline
Es soll sich ja nun etwas getan haben. Bin ich ja mal gespannt!
Ansonsten heisst es wieder...
rein in die Prothese und sich auf einen Platz LÜMMELN! Denn sitzen kann man so leider nicht richtig. Aber für 90 min. sollte das schon mal wieder gehen.
:oops:
Wobei, der Rolli natürlich 1000 mal besser wäre. Und Schmerzfreier. :(

_________________
96 für immer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Barrierefreiheit
BeitragVerfasst: 17.01.2012 10:38 

Registriert: 08.04.2008 01:26
Beiträge: 231


Offline
Unsere Arena ist ganz vorne mit dabei bei den "Stadiums of the World":

http://chzb.gr/wGGnf6

:?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreiheit
BeitragVerfasst: 17.01.2012 15:45 
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2010 17:34
Beiträge: 1642
Wohnort: Hannover


Offline
Das habe ich auch vorhin gelesen. Wo genau befindet sich denn dieser ominöse Platz auf der Südtribüne?

Am "Besten" hat mir allerdings das Bild aus der Arena da Baixada (Curitiba) gefallen. Da hat man ja echt keinerlei Chancen das Spiel anzuschauen :shock:

_________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben"
André Gide


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barrierefreiheit
BeitragVerfasst: 17.01.2012 15:50 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Yankee Stadium erste Reihe ist auch der Hammer !!!!
:mrgreen:

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 47 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: