Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 7 Beiträge ] | 
 Leichenschänderei?!? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leichenschänderei?!?
BeitragVerfasst: 01.12.2009 20:35 

Registriert: 24.10.2008 18:31
Beiträge: 5
Wohnort: Wunstorf


Offline
Ich möchte euch auch bitten unsachliche Kommentare für euch zu behalten und sachlich über den Vorfall zu diskutieren!!

Also mir hat eine Bekannte erzählt, das sie nach der Trauerfeier (Dienstag) noch mal am Stadion war und sich dort ein paar Schals mitgenommen hat, welche andere Fans als Andenken niedergelegt haben… (für uns Fans war das Stadion der Anlaufpunkt um zu trauern und an Robert zu denken. Und die niedergelegten Sachen sind sozusagen wie Blumen auf einem Grab, hier nimmt man sich die doch auch nicht, weil sie einem gefallen oder?) Naja, als ich sie fragte wieso sie die mitgenommen hat, meint merkt doch keiner und die kommen doch eh in den Müll!! Da meinte ich zu ihr, die Schals, T-Shirts, Briefe und auch besondere Kerzen werden ALLE gesammelt und aufbewahrt… Nur die normalen Kerzen und Blumen wurden weggeschmissen!! Daraufhin meinte sie, ich doch egal. Auf diese paar Schals kommt es doch nun nicht mehr drauf an!

Ich finde diese Einstellung echt krass!! Denn genau das haben viele Reporter immer gelobt, das wir in Hannover soviel Respekt haben, das da Sachen in Wert von ca. 5000 EUR lagen und NIEMAND rangegangen ist!! (noch nicht mal die Obdachlosen, die diese z.B. bei Ebay verkaufen könnten) und dann kommen da so paar Leute (ich möchte sie keine Fans nennen) und nehmen sich da einfach was weg, nur weil sie die nicht haben und es "kostenlos" ist… Muss das sein?

Dieselbe Person hat auch nach der Trauerfeier am Hintertor auf die Trauergäste gewartet und wollte versuchen an Autogramme oder der gleichen zu kommen… Können die "Stars" nicht wenigstens an so einen Moment mal wie normale Menschen behandelt werden und in Ruhe trauern? Klar sie stehen in der Öffentlichkeit, aber irgendwann sollte man doch mal einsehen Stopp bis hier hin und nicht weiter…

Nun meine Frage: Sehe ich das alles zu eng oder ist ihr (und vielleicht von anderen) Verhalten falsch/Kindisch/unreif? Trauert man dann wirklich, wenn man sich trotz allem Sachen mitnimmt? Wie seht ihr das?!? Und bitte lasst irgendwelche Kommentare ok?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009 20:54 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19064
Wohnort: Hannover


Offline
Das siehst Du richtig! Die niedergelegten Botschaften und Gegenstände sind eingesammelt worden, um sie der Nachwelt in geeigneter Form zu hinterlassen (z. B. in einem 96-Museeum). Zur Diskussion hat Soccerfriend freundlicherweise einen entsprechenden Fred reaktiviert :arrow: http://forum.hannover96.de/viewtopic.ph ... 94#4509194.

Auch an einen Gedenkstein ist bereits gedacht: http://forum.hannover96.de/viewtopic.ph ... 30#4509930. Oder die Umbenennung des Stadionvorplatzes: http://forum.hannover96.de/viewtopic.ph ... 84#4508284.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009 20:55 
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2009 09:22
Beiträge: 554
Wohnort: Bierbergen - den Ort gibts wirklich :-)


Offline
Da fehlen mir die Worte... :twisted: :roll:
Ich schäme mich grad fremd, obwohl ich diese Abzockerin nicht kenn. :mad:

_________________
Uwe Klimaschewski auf einer PK (damals Trainer des FC Saarbrücken) : „Weitere Fragen kann ich nicht beantworten. Ich muss jetzt zu meinen Spielern. Die sind so blind, dass sie den Weg von der Kabine zum Bus nicht finden.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009 21:02 

Registriert: 24.10.2008 18:31
Beiträge: 5
Wohnort: Wunstorf


Offline
Frag mich mal wie es mir ging, als sie mir das im zug nach schalke gesagt hat!! am liebsten hätte ich links und rechts ausgeholt oder sie offen im Fanzug bekannt gegeben!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichenschänderei?!?
BeitragVerfasst: 01.12.2009 21:58 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
Anna hat geschrieben:
und NIEMAND rangegangen ist!! (noch nicht mal die Obdachlosen, die diese z.B. bei Ebay verkaufen könnten)


liebe anna,
bei all deiner berechtigten empörung zeichnest du leider ein etwas unglückliches bild unser wohnungslosen mitbewohner. davon ab, dass diese bevölkerungsgruppe eher nicht die mögkichkeit besitzt sachen bei "ebay" zu verkaufen, solltest du überdenken, woher dein bild kommt, diese menschen herauszugreifen.
gerade im zusammenhang mit der von die gewählten überschrift "Leichenschänderei!?!" fortzufahren mit "nicht mal die obdachlosen" ist mindestens unglücklich.

lieber mal fest auf den moralischen zeigefinger beissen, und still in sich hinein horchen, anstatt die fäuste zu ballen, und andere anzuprangern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leichenschänderei?!?
BeitragVerfasst: 01.12.2009 22:07 

Registriert: 24.10.2008 18:31
Beiträge: 5
Wohnort: Wunstorf


Offline
fachwerk hat geschrieben:
Anna hat geschrieben:
und NIEMAND rangegangen ist!! (noch nicht mal die Obdachlosen, die diese z.B. bei Ebay verkaufen könnten)


liebe anna,
bei all deiner berechtigten empörung zeichnest du leider ein etwas unglückliches bild unser wohnungslosen mitbewohner. davon ab, dass diese bevölkerungsgruppe eher nicht die mögkichkeit besitzt sachen bei "ebay" zu verkaufen, solltest du überdenken, woher dein bild kommt, diese menschen herauszugreifen.
gerade im zusammenhang mit der von die gewählten überschrift "Leichenschänderei!?!" fortzufahren mit "nicht mal die obdachlosen" ist mindestens unglücklich.

lieber mal fest auf den moralischen zeigefinger beissen, und still in sich hinein horchen, anstatt die fäuste zu ballen, und andere anzuprangern.


Sorry ich wollte damit die Obdachlosen beleidigen!! aber auch die hätten die chance, es bei ebay reinzustellen (internetcafe)

wenn es so rübergekommen ist, das ich was gegen obdachlose habe, tut es mir leid!! dem ist nicht so!! da kannst du jeden fragen der mich kennt!!! denn z.b. als wir in Köln waren haben wir nach dem Frühstück, Brötchen geschmiert und den 5 Leuten die unter der brücke geschlafen haben, gebracht!! auch hier in hannover, gebe ich denen kein geld, sondern materialien!! gerade jetzt im Winter. Mal denen einen Kaffee oder ne portion pommes kaufen, bringt denen mehr, und ich weiß es geht nicht in den Alk!!

Also tschuldigung wenn ich damit die obdachlosen angegriffen haben sollte!! war nicht beabsichtigt!!

und mit der überschrift habe ich auch falsch gegriffen!! beim nochmal lesen ist es mir aufgefallen!! wenn es irgendwo geht, würde ich es gerne

Schänderei der Gedenkstätte ändern...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009 23:18 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
ist schon ok - ich wollte dir auch nichts unterstellen, sondern nur auf etwas aufmerksam machen.

"schändung der gedenkstätte" finde ich aber weiterhin eine nummer zu groß und reißerisch. ich hab in meiner jugend auch schon mal blumen vom grab verschenkt, aber das ist aus einer gewissen unreife geschehen, und nicht um zu schänden.
schänden verbinde ich damit, das andenken bewußt in den dreck zu ziehen, oder zu zerstören. was du jedoch beschreiben hast ist zwar nicht schön, aber relativ belanglos. keiner hier wird dieses verhalten gutheissen, aber mir bleibt auch nicht die spucke weg, wenn ich derartiges höre. es ist ein leider alltäglicher hergang der niederträchtigigsten form des diebstahs. quasi - gelegenheit macht diebe, wie ein unabgeschlossenes fahrrad, nur weil man gerade keine lust hat zu gehen.

und nach meinem dafürhalten wurde hier nicht einmal jemand geschädigt. die trauernden haben ihre devotionalien niedergelegt, und damit ihre verbundenheit zum ausdruck gebracht. dieses wurde angemessen, sowohl zeitlich, wie auch vom medialem rahmen zur kenntnis genommen. normalerweise landen solche gegenstände danach nunmal auf dem friedhofsmüllplatz, bzw die angehörigen entscheiden, was damit zu geschähen habe. teresa enke wird dieses erbe zum glück vom verein abgenommen. doch selbst wenn diese ganzen schals mal wieder den lagerraum verlassen sollten, alle werden wohl nie ausgestellt werden.
ohne diese tat gutzuheissen will ich damit sagen, dass wirklich kleiner geschädigt wurde, außer denjenigen, welche sich über "die tat" echauffieren, beziehungsweise durch sie verletzt fühlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 7 Beiträge ] | 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: