Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 6 | [ 118 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+N17 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 19:26 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 505
Wohnort: Hildesheim


Offline
Das Martin es finanziell kann, hat er glaub ich bewiesen. Viele werden es nicht mehr wissen und einige können es nicht mehr wissen.
Ohne ihn würden wir nicht mehr in der höchsten Deutschen Spielklasse sein......

Für mich sind diese Pyrozünder und die Radalierer im um ums Stadion, Kriminelle ohne wenn und aber. Sie gehören nicht in unser Wohnzimmer. Das es bei manchen Entscheidungen immer Unschuldige gibt ist auch nicht neu. :nod: :nod:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 19:35 
Es ist nie gut, wenn es Unschuldige trifft. Zumindest bei diesem Punkt sollte es sowas wie Übereinstimmung geben, oder nicht?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 19:44 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 505
Wohnort: Hildesheim


Offline
Natürlich ist es schade das es Unschuldige trifft.
Wenn wir mal mit einem Geisterspiel belegt, oder wie jetzt Dresden, aus dem Pokal ausgeschlossen werden. Dann ist das Geschrei groß und es wird gerufen.
Hätte man mal was gegen diese Idioten unternommen.

Und wenn dieses jetzt ein Mittel ist, diese Kriminellen aus dem Stadion zu bekommen dann haben wir auch wieder vernünftige Stimmung im Stadion. Denn die war be4im BS Spiel seit beginn des Zündelns völlig im Arsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 19:58 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
tobegerm hat geschrieben:
Es ist nie gut, wenn es Unschuldige trifft. Zumindest bei diesem Punkt sollte es sowas wie Übereinstimmung geben, oder nicht?



Grundsätzlich ja!

Aber ich provoziere jetzt mal: Ist man unschuldig, weil man wegsieht?

...und jetzt wirds philosophisch....

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 22:15 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2427


Offline
LucasB hat geschrieben:
...Ich habe nichts angedeutet, sondern mir bekannte Fakten genannt.

...Die Choreo hat weit über 20tausend EUR gekostet. Das bekommen 100-200 UHs nicht finanziert...


Sagt wer? Du?
Hast du auch eine Quelle für deine Fakten?

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 22:41 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5173


Offline
LucasB hat geschrieben:
tobegerm hat geschrieben:
Es ist nie gut, wenn es Unschuldige trifft. Zumindest bei diesem Punkt sollte es sowas wie Übereinstimmung geben, oder nicht?



Grundsätzlich ja!

Aber ich provoziere jetzt mal: Ist man unschuldig, weil man wegsieht?

...und jetzt wirds philosophisch....


Da hast du natürlich vollkommen Recht. Beschreib mal bitte kurz, wie die Vorgehensweise ist, wenn man im Block N16/17 das verbotene Zündeln von Pyro sieht. Wie genau verhält man sich da?

Beispiel: Ich stehe Reihe 20 und unten wird Pyro gezündet. Was muss ich tun?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 22:48 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
marVin hat geschrieben:
LucasB hat geschrieben:
tobegerm hat geschrieben:
Es ist nie gut, wenn es Unschuldige trifft. Zumindest bei diesem Punkt sollte es sowas wie Übereinstimmung geben, oder nicht?



Grundsätzlich ja!

Aber ich provoziere jetzt mal: Ist man unschuldig, weil man wegsieht?

...und jetzt wirds philosophisch....


Da hast du natürlich vollkommen Recht. Beschreib mal bitte kurz, wie die Vorgehensweise ist, wenn man im Block N16/17 das verbotene Zündeln von Pyro sieht. Wie genau verhält man sich da?

Beispiel: Ich stehe Reihe 20 und unten wird Pyro gezündet. Was muss ich tun?


man geht, nein man rennt die treppe runter. schubbst die ordner bei seite. tickt den zündlern auf die schulter, denn schlägt man den pyromanen mit einem gezielten kibotuschlag den fackel aus der hand, dann entwendet man deren sturmhaube, fragt sie nach ihren daten, beschlagnahmt den ausweis und dk, rennt zu martin und bekommt eine freicola im vigogobecher.


edit:

nee, jetzt mal ganz ehrlich. ich erwarte einfach, dass sich darum die ordner und die polizei kümmern. dafür werden sie bezahlt. ich gehe ins stadion bringe geld mit um mich entertainen zu lassen. wenn ich jetzt in der nähe stehe 2-3 reihen höher könnte man fotos mit dem handy machen oder zu nem ordner gehen. das blöde ist nur, dass die personen sich unter deren fahnen verstecken und die kleidung tauschen, denn fackeln, denn wieder umziehen und schwubbs tauchen sie wo anders im block wieder auf.
ja, so habe ich es in einem (polizei-)tv-bericht gesehen, in dem es genau um diese art von stadionbesuchern ging (beispiel war ein spiel in köln, von der letzten saison). die polizei selbst musste genau diese rafinesse der pyromanen feststellen - sprich es ist fast unmöglich die personen zu identifizieren.

edit2: auch auf einer der ersten seiten kann man in einem sehr langen post von mir lesen wie naiv der verein in sachen der btsv-fackelei war. der glaube war gut, aber die taktik der ultras war um cl-sieger besser als die beste taktik von MS die letzten 4 jahre in hannover.


>>>>nochmal zum fackelzug beim btsvkick.
der verein hat doch total gepennt, wie naiv kann man sein und denkt bei dem zuspruch wird nicht gefackelt. wenn ich es erlaube, dass über die ganze kurve banner gezogen werden, sprich die leute sind minutenlang nicht zu beoachten und denn noch zulasse, dass regenmänel ausgelegt werden, dann weiß ich auch nicht weiter. taktisch gesehen haben die ultras bei dem kick alles richtig gemacht. plane rüber, plätze tauschen, folie übern körper ziehen, sturmhaube auf und zack stehen da weit über 100 leute die gleich aussehen. wie soll denn da auch nur einer von identifiziert werden, es sei denn einer ist 2,20 m groß und wiegt 200 kilo...
kurz um kinds kameratechnik und seine ordner/polizei-politik haben nicht funktioniert.
die ultras haben sogar 2 mal gesagt alle eine reihe höher -für mehr platz im block. aus den nachbarblöcken und vom rangumlauf außen kamen soviele in den block, wie da sonst bei 2 spielen stehen. wir standen da wie die bohnen inner dose.<<<<

habe es nochmal hierher kopiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 23:14 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
1896er hat geschrieben:
Sagt wer? Du?
Hast du auch eine Quelle für deine Fakten?


Ja, sicher!

Ein langjähriges Mitglied der UH, Allesfahrer, kuckt sogar die zwote wenns passt, ist mit Osterland auf Du und Du und fliegt sogar regelmäßig mit ins Trainingslager - egal ob (Süd-)Tirol oder Türkei...

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 23:21 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
also ich habe es von einem gehört, der mit einem uh-mitglied zusammen arbeitet, dass die choreo gegen den btsv ca 22.000 euro gekostet hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 23:34 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2427


Offline
Und der hat dir auf die Nase gebunden, dass sie sich fern aller Prinzipien bezuschussen lassen, ja sicher. Du solltest deine Quelle über prüfen

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 08.01.2014 23:40 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
Warum? Hast Du anders lautende Informationen? Wenn ja, welche?

Da hat ja noch jemand anderes meine Aussage zumindest der Höhe nach schon mal verifiziert. So unglaubwürdig scheint meine Quelle also nicht zu sein.

Um die Summe aufzubringen, hätte jeder UH den ungefähren Gegenwert einer RR-DK investieren müssen - machen die Kiddies ja mal eben mit links aussm Ärmel geschüttelt.

Von einer Spendenaktion habe ich zumindest auch nix mitbekommen.
In Bremen hab ichs mal erlebt: "Becherspende = Choreospende". Aber in Hannoi? Nee...

Im übrigen: Jeder ist irgendwann käuflich! :wink:

Und es war halt das Derby....

...in den 96 vorgelegten Entwürfen war das Schwein im Wappen der Westmongolen natürlich nicht enthalten.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 00:51 

Registriert: 12.07.2013 11:12
Beiträge: 212


Offline
LucasB hat geschrieben:
Warum? Hast Du anders lautende Informationen? Wenn ja, welche?

Da hat ja noch jemand anderes meine Aussage zumindest der Höhe nach schon mal verifiziert. So unglaubwürdig scheint meine Quelle also nicht zu sein.

Um die Summe aufzubringen, hätte jeder UH den ungefähren Gegenwert einer RR-DK investieren müssen - machen die Kiddies ja mal eben mit links aussm Ärmel geschüttelt.

Von einer Spendenaktion habe ich zumindest auch nix mitbekommen.
In Bremen hab ichs mal erlebt: "Becherspende = Choreospende". Aber in Hannoi? Nee...

Im übrigen: Jeder ist irgendwann käuflich! :wink:

Und es war halt das Derby....

...in den 96 vorgelegten Entwürfen war das Schwein im Wappen der Westmongolen natürlich nicht enthalten.

Das ist doch absoluter Unsinn den du schreibst. Wenn die Gruppe UH seit beinahe 14 Jahre besteht, eine Gruppe wie das KH sogar schon seit fast 16 Jahren, dann können das nicht alles die propagierten Kids sein.
In einem Heft der Ultraszenen hab ich gelesen, dass sich der Förderkreis auf knapp 450 Leute beläuft. Aber auch unabhängig davon bin ich mir absolut sicher, dass die Choreo nicht gesponsert wurde. Im Fußball mag jeder käuflich sein, wir sehen es ja jedes Wochenende, aber diesen Menschen geht es tatsächlich um Prinzipien, die sie niemals verraten würden.
Aber das verstehst du offensichtlich nicht, sonst würde sie auch zumindest ein Minimum an Verständnis für die Handlungsweisen dieser Personengruppe aufbringen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 00:55 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
LucasB hat geschrieben:
Warum? Hast Du anders lautende Informationen? Wenn ja, welche?

Da hat ja noch jemand anderes meine Aussage zumindest der Höhe nach schon mal verifiziert. So unglaubwürdig scheint meine Quelle also nicht zu sein.

Um die Summe aufzubringen, hätte jeder UH den ungefähren Gegenwert einer RR-DK investieren müssen - machen die Kiddies ja mal eben mit links aussm Ärmel geschüttelt.

Von einer Spendenaktion habe ich zumindest auch nix mitbekommen.
In Bremen hab ichs mal erlebt: "Becherspende = Choreospende". Aber in Hannoi? Nee...

Im übrigen: Jeder ist irgendwann käuflich! :wink:

Und es war halt das Derby....

...in den 96 vorgelegten Entwürfen war das Schwein im Wappen der Westmongolen natürlich nicht enthalten.


ich muss aber zu den 22.000€ noch hinzufügen, dass ich diese zahl gut 3 wochen vor der frechheit gegen peine gehört habe. es ging auch nur um 3 banner im zusammenhang mit den 22t scheinen. kann am ende sicherlich noch mehr geworden sein. ich hörte nach dem spiel auch was von 400 fackeln im großraum stadion/city. ;-) achja, wenn ich es im zug neulich richtig verstanden habe wurden 83 fackeln gezündet, da die meisten erst nach der hz gezündet wurden stimmt auch die aussage nicht, dass über die gesamte spielzeit massiv gezündet wurde. ;-)

mag sein, aber das gute ist. dieses mal kann "die geschäftsführung des scheißvereins von nach ablauf 100 jahre erfolgloser vereinsgeschichte" die bilder der choreo nicht für ihre komerziellen werbemaßnahmen nutzen - siehe madrid-choreo/ siewillja. kind schimpft auf die ultras, nutzt aber deren "geschaffenes" für seine marke ...ähm premiummarke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 01:19 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
Grundsätzlich ist es mir doch vollkommen Latte, wo das Geld für die Choreo generiert wurde.

Meine Kernaussage war eine ganz andere. Und dazu wurde hier überhaupt noch nicht Stellung genommen.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 01:34 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 25284
Wohnort: Hannover


Offline
Zur Erinnerung ein Artkel aus der NP-Artikel zum Derby: http://www.neuepresse.de/Sport/Ueberregional/Schlechte-Laune-nach-dem-Pyro-Derby-Beschaemend. Den Stadionchef hat nicht nur das dauernde Abbrennen von Pyrotechnik erregt, für ihn war der Gipfel eine nachträgliche Änderung an der von ihm genehmigten Choreo. Durch die Änderung wurden die Gäste aus der ungeliebten Nachbarschaft als "Abschaum" diffamiert. Der Stadionchef ist übrigens als Leiter für die Bereiche Marketing/Organisation/Stadion (also auch Sicherheit und Ticketing) zuständig. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 07:05 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
In der Bild steht, bei den betroffenen Ultras formiert sich bereits Widerstand. :noidea:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 08:47 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2427


Offline
LucasB hat geschrieben:
Grundsätzlich ist es mir doch vollkommen Latte, wo das Geld für die Choreo generiert wurde.

Meine Kernaussage war eine ganz andere. Und dazu wurde hier überhaupt noch nicht Stellung genommen.


Grundsätzlich ist es das nicht. Aber das muss man halt auch verstehen wollen und nicht nur darauf aus Märchen zu verbreiten. Da brauchst du dich auch nicht wundern, wenn du das um die Ohren gehauen bekommst. Schon mit dem Begriff Kiddies bist du vollkommen auf dem Holzweg.

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 10:58 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
nocci96 hat geschrieben:
In der Bild steht, bei den betroffenen Ultras formiert sich bereits Widerstand. :noidea:



laut bild, print?

sehe ich nicht, also online.

nur das h96 rudnevs bis sommer ausgeliehen ( mit kaufoption) und der aus a d nach b kommt. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 11:10 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Ja, Print Bild! :wink2:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Platzbezogene Ermittlungsdauerkarten für die Blöcke N16+
BeitragVerfasst: 09.01.2014 11:26 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Ja, Print Bild! :wink2:



ouuikaaaiii :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 6 | [ 118 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: