Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 19 von 23 | [ 456 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
 Catering HDI-Arena Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 28.04.2014 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
So, nun ist die Umstellung der Becher wohl durch.
Zum kotzen finde ich das!
Unpraktisch. Beim Tragen und im Stehplatzbereich keine "Abstell"möglichkeit mehr.
Umweltbelastend.
Und die etablierte "Trinkwasser für Trinkbecher"-Aktion ist damit auch passé.

Es ist doch so modern in unserem Stadion, Strafen an den Verursacher weiterzugeben.
Es kann mir keiner erzählen, dass sich Becherwerfer mit unserer neuen Super-Duper-Videoüberwachungsanlage nicht ausfindig machen lassen.
Wie verlässlich die kolportierten Verletztenzahlen wirklich sind, wurde ja hier auch schon angezweifelt.

Große Kacke das!
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stad ... sene-Sache

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 28.04.2014 18:40 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3895
Wohnort: Hildesheim


Offline
Japp. Das gefällt mir auch überhaupt nicht! Aber hier wurde leider auch der Weg des geringsten Widerstands gewählt, um ein Zeichen zu setzen. Sehr bedauerlich! :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 28.04.2014 19:19 
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013 19:15
Beiträge: 1725


Offline
Wuchtbrumme80 hat geschrieben:
Und die etablierte "Trinkwasser für Trinkbecher"-Aktion ist damit auch passé.

"Trinkbecher für Trinkwasser." :oldman: Wir haben hier kein HAZ-Niveau! :wink:

Mich interessiert in diesem Zusammenhang, wer das so entschieden hat: HCC, KGaA, MK?

Sicherheitsaspekte scheinen mir da vorgeschoben. Das hat mE andere, wirtschaftliche Gründe. Aber welche?

Dass die Einwegbecher für den Stadionbesucher unpraktisch sind ist klar.
Bisher konnte man die nach drei Schluck immer so schön bequem in der Rückenlehne des Vordermannes einhaken. Schade dass das vorbei sein soll.

_________________
Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 28.04.2014 19:22 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Dabei hab ich's extra noch gegoogelt. Aber offenbar der falschen Quelle vertraut... :oops: :mrgreen:

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 29.04.2014 10:34 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 18:12
Beiträge: 1833
Wohnort: Hövelhof (NRW)


Offline
Tja, also kann man ab jetzt nicht mehr Getränke für seine ganze Truppe holen, mehr als 2 von diesen Schwabbelbechern wird man nicht mehr in der Hand halten können. Bei den Mehrweg mit dem Haken waren mit etwas Geschick 6 Becher auf einmal möglich.

Und ab jetzt Becher dauerhaft in der Hand halten, einhaken in den Vordersitz nicht mehr möglich.

Neben dem ökologischen Hintergrund und der "Trinkbecher für Trinkwasser Aktion", meine persönlichen größten Ärgernisse über diesen Schrott :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 29.04.2014 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3946
Wohnort: Elze


Offline
Kassen-Meyer hat geschrieben:
Komisch wo diese Zahlen herkommen, da nach unseren Informationen 96 gar keine Statistiken darüber führt und auch der ASB bei weitem nicht diese Anzahl an behandlungen hat...

Deshalb haben wir Bechersammler uns für dieses Statement entschieden:

Thema Einwegbecher im Stadion? Oder engagieren wir uns auch künftig für „Trinkbecher für Trinkwasser“?

Seit nunmehr 5 Jahren gibt es in Zusammenarbeit mit dem bisherigen Sponsor TUI, dem Rote Kurve Supporters Club e. V. und der Hilfsorganisation Global Nature Funds die Aktion „Trinkbecher für Trinkwasser“ im heimischen Stadion. Dabei werden die Pfandbecher von den Stadionbesuchern nicht an den Getränkestationen zurückgegeben, sondern an eigens eingerichteten Aktionsständen von ehrenamtlichen Helfern gesammelt.

Mit der Unterstützung von TUI-Mitarbeitern und den Fans von Hannover 96 hat diese Aktion eine enorme Popularität erreicht. Seit 2009 wurden Spenden im Gesamtwert von mehr als 166.000,- € entgegen genommen.

Durch die große Spendenbereitschaft der Anhänger von Hannover 96 konnten so in den letzten Jahren eine Vielzahl von Brunnenprojekten und Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Kenia und an der Elfenbeinküste
realisiert werden. In Afrika haben durch die Spendenaktion derzeit über 26.000 Menschen Zugang zu sauberen Trinkwasser (http://www.globalnature.org/Trinkwasser-Afrika).

Die geplante Umstellung auf Einwegbecher lässt dieses erfolgreiche Projekt hinfällig werden.

In vielen Gesprächen mit Fans, die immer gern ihre Pfandbecher gespendet haben, wurden der Unmut und das Unverständnis deutlich, den diese Entscheidung mit sich bringt.

Natürlich sehen wir auch die Problematik in der Benutzung von Mehrwegbechern, wenn diese zweckentfremdet und als Wurfgeschosse verwendet werden.

Die in der örtlichen Presse genannten Verletztenzahlen sind für uns aber nicht nachvollziehbar. Nach unserem Kenntnisstand wurde von Hannover 96 in den letzten Jahren keine Statistik über verletzte Zuschauer durch Becherwürfe geführt. Die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze schreibt in ihrem Jahresbericht zur Saison 2012/13 eine Gesamtverletztenzahl von 788 Personen in der 1. und 2. Bundesliga. Bei durchschnittlich 10 Verletzten pro Spiel, wie in der HAZ vom 28.03.2014 berichtet wurde, hieße das, dass im Stadion von Hannover 96 Becherwerfer für ein Fünftel aller Verletzten in deutschen Bundesligastadien verantwortlich sind.

Wir haben das Gefühl, dass bislang durchaus passende Alternativen (http://www.duh.de/4253.html) nicht ausreichend geprüft worden sind. So gibt es inzwischen z. B. sicherheitsoptimierte Mehrwegbecher, deren Kanten abgerundet sind.

Einwegbecher aus Polylactid (hergestellt auf der Basis von Mais)belasten die Umwelt und die angebliche biologische Abbaubarkeit ist umstritten. Hintergrundpapier

Hannover 96 als Bundesligaverein ist gleichzeitig auch ein Wirtschaftsunternehmen und sich als solches seiner sozialen Verantwortung und Vorbildfunktion durchaus bewusst. Berge von leeren Einwegbechern in und um das heimische Stadion und höhere Kosten für ein solches System widersprechen dieser Einstellung.

Ein Umstellen auf Einwegbecher halten wir für ein völlig falsches Signal. Allein die Verfehlungen Einzelner, die im Rausch ihrer Emotionen nicht in der Lage sind, ihren Becher bei sich zu behalten, würden ursächlich für diese Entscheidung sein, die zu Lasten der Umwelt und zu Lasten jedes Stadionbesuchers geht. Ein Abschaffen der Pfandbecher hätte nicht zwangsweise die Reduktion der Becherwürfe zur Folge. Wir wünschen uns,dass der Ordnungsdienst hier noch mehr sensibilisiert wird und Mehrfachwerfer auch entsprechend zur Rechenschaft gezogen werden.

Neben den erhöhten Kosten, die die Abschaffung der Pfandbecher mit sich ziehen würde, sollten wir die vielen Tausend Menschen in Kenia und an der Elfenbeinküste, die durch unser Engagement Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten haben, nicht vergessen.

Wir appellieren daher an die Verantwortlichen, vor einer endgültigen Entscheidung alle Fakten noch einmal genau zu prüfen.


Mit freundlichen Grüßen
Arbeitskreis Trinkbecher für Trinkwasser


1 User gefällt das!

Und bitte teilen!

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 29.04.2014 13:23 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3895
Wohnort: Hildesheim


Offline
RedDragon1896 hat geschrieben:
Tja, also kann man ab jetzt nicht mehr Getränke für seine ganze Truppe holen, mehr als 2 von diesen Schwabbelbechern wird man nicht mehr in der Hand halten können. Bei den Mehrweg mit dem Haken waren mit etwas Geschick 6 Becher auf einmal möglich.

Und ab jetzt Becher dauerhaft in der Hand halten, einhaken in den Vordersitz nicht mehr möglich.

Neben dem ökologischen Hintergrund und der "Trinkbecher für Trinkwasser Aktion", meine persönlichen größten Ärgernisse über diesen Schrott :evil:


Und ich könnte mir vorstellen, dass es genau auch aus dem von dir angesprochenen Grund zu einem Umsatzverlust beim Bier kommen könnte. Und/oder zu einer noch größer werdenden Schlange an den Ständen/Kassen.

Mich beschleicht nachwievor das Gefühl, dass hier mal wieder nicht bis zu Ende gedacht wurde. :|


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 29.04.2014 22:23 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 25189
Wohnort: Hannover


Offline
Oh, hier scheinen wohl kaum Leute mit Auswärtserfahrung mit zu diskutieren. In der Mehrheit der Staduen in der !. Liga werden Getränke in Einweg-Bechern ausgeschenkt. Für den Transport mehrerer Becher gibt es Meist eine Transportvorrichtung. Durch die Einwegbecher können auch wieder mobile Verkäufer eingesetzt werden. Wenn ein solcher Einwegbecher als Wurfgeschoß missbraucht wird, dann wird man nass und es tut auch weh, aber man trägt keine blutigen Wunden zu, die im Krankenhaus genäht werden müssen.

Im Block hat man mit dem Mehrwegbecher mit Henkel den kleinen Vorteil, dass der sich an der Sitzschale des vor einem Sitzenden einhaken kann, aber dann kommt der Vollpfosten, der kurz nach Anpfiff von der falschen Seite durch die Reihe alle Becher wegfegt, um festzustellen, dass er sich im Block oder der Reihe geirrt hat. :shock:

Für den Auswärtsfahrer ist es eine schwierige Entscheidung, ob er nach dem Spiel seine Mannschaft feiert, dann den *gängigster Kraftausdruck*-Mehrwegbecher und die *gängigster Kraftausdruck*-Bezahlkarte los wird oder seine gebuchte Verbindung an den Wohnort erreicht. Wenn nicht, dann standet man Irgendwo, muss sich eventuell eine Unterkunft und meist eine neue Reiseverbindung suchen und bezahlen.

Die Umstellung wird in der nächsten Saison 50.000 Euro mehr kosten als die Mehrweg-Variante kosten, weil ein Rücknahmesystem etabliert werden soll, damit möglichst alle 50.000 Becher/Spieltag kompostiert werden. Dies Verfahren wäre einmalig im Profifußball in Deutschland. Über das Verfahren besteht Einigung zwischen dem HCC als Gstronomie-Pächter, 96 und der Stadt. Die Initialkosten von 59.999 Euro übernimmt 96, die Mehrkosten von 25.000 Euro pro Folgejahre werden jeweils neu verhandelt oder auf die Besucher abgewälzt. Die Trinkwasseraktion könnte m. E. mit "echten" Geldspenden fortgeführt werden.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 29.04.2014 23:46 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Aber bitte, lieber Herr Rossi. Dieser Hartkantenverletztenkram ist doch hergeholt.

Demnächst gibt ist Verletzte, weil die Leute mit Münzen werfen. Oder mit Feuerzeugen. Oder Gürtelschnallen. - Wie, gab es schon?

Die Nummer läuft einzig und allein deswegen, um die Restbestände der Roten Kurve auch noch platt zu machen.

Obwohl ich beim Schweigekram nie mitmache (n kann - ist genetisch bedingt), verstehen kann ich unsere jungen Leute sehr gut.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 07:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 25189
Wohnort: Hannover


Offline
Aha, wegen der "Roten Kurve". :bubble: Die eigentliche Diskussion ist so alt, da hättest Du auch Getränkedosen und "Rote Wölfe" schreiben können. :wink2: Jetzt hat der Hausherr ein Machtwort gesprochen und "Lebbe geht weita" bis der Gong zur nächsten Runde ertönt. Basta!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 09:46 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2009 12:59
Beiträge: 979
Wohnort: Garbsen


Offline
BildBild
Herr Rossi hat geschrieben:

Im Block hat man mit dem Mehrwegbecher mit Henkel den kleinen Vorteil, dass der sich an der Sitzschale des vor einem Sitzenden einhaken kann, aber dann kommt der Vollpfosten, der kurz nach Anpfiff von der falschen Seite durch die Reihe alle Becher wegfegt, um festzustellen, dass er sich im Block oder der Reihe geirrt hat. :shock:



Ich lache mich tot...Bild...sowas kann man hier nur schreiben wenn man das schon mal erlebt hat. :nuke:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 17:02 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Ein Artikel der Deutschen Umwelthilfe zum Thema.
Dort werden vor allem 2 Dinge bemängelt:
- zu Verletztenzahlen kann der Verein keine belastbaren Angaben machen
- die Verwendung von Einwegbechern aus Polylactid ist ökologisch mind. fragwürdig

Presseportal

Ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass diese ganze Diskussion um die Becher und die beschlossene Umstellung ähnlicher Panikmache entspringen, wie wir sie in den letzten Jahren öfter im Zusammenhang mit Fußball erleben.
Die Frage ist: Cui bono?

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 17:50 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 25189
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Welcher Becher soll es sein?

Die Frage, ob Wegwerfbecher im Stadion die richtige Wahl sind, sorgt für Streit. Wir haben uns die Behälter genauer angeschaut.


Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wir-testen-die-Becher-im-Stadion-von-Hannover

Laut der HAZ soll Wasser wieder nach Wasser und nicht nach Plastik schmecken... hoffentlich schmeckt dann auch das Hasseröder besser. :bubble:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 19:28 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Wenn es denn schon die Schwabbelmaisbecher werden müssen, dann einfach weiterhin 1€ Becherpfand nehmen. Tut keinem weh, man spart die speziellen Müllomaten, erreicht zumindest eine saubere Mülltrennung, die Brunnenaktion läuft weiter, die Tribünen bleiben weitestgehend müllfrei und vielleicht werden aufgrund des Pfandgeldes auch nicht ganz so viele Becher geworfen.
Quasi eine winwinwinwinwinwin-Situation.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 19:34 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5932
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Gute Idee. :nuke: Warum nicht für Müll Pfand nehmen? Funktioniert bei PET ja auch. Und die Trinkbecheraktion bekommt eine Chance.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 30.04.2014 19:56 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Zitat:
Welcher Becher soll es sein?

Die Frage, ob Wegwerfbecher im Stadion die richtige Wahl sind, sorgt für Streit. Wir haben uns die Behälter genauer angeschaut.


Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wir-testen-die-Becher-im-Stadion-von-Hannover

Laut der HAZ soll Wasser wieder nach Wasser und nicht nach Plastik schmecken... hoffentlich schmeckt dann auch das Hasseröder besser. :bubble:




wie hasseröder?!?!?! :shock:
ich dachte in hannover gibt es bitburger. und oben bei den arschlöchern lindner spezial.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 31.07.2014 23:41 
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2011 23:49
Beiträge: 4488
Wohnort: Hannover


Offline
Neues von den Einwegbechern:
Quelle

Zitat:
Wer die aufwändige und zudem nutzlose Kompostierung von PLA-Bechern öffentlich als Vorteil bewirbt, täuscht den Verbraucher. Dass der Verein außerdem keinerlei Fachfragen beantwortet, wirft ein schlechtes Licht auf Hannover 96.

_________________
"Es gibt für jeden Fußballer den perfekten Verein. Ich habe einfach das Glück gehabt, gleich den Verein zu finden, der zu mir passt"
Steven Cherundolo über seine 15 Jahre bei Hannover 96 :love:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu einzelnen Blöcken (Stimmung/Sicht/etc.)
BeitragVerfasst: 24.08.2014 10:37 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 11062


Offline
da haben wir den Salat ( Bier ) im Stadion.
Fürchterlich, überall die Bierfützen und nach den Toren der Roten viel mehr mit Bier gefüllte fliegende Bierbecher im Stadion. Konnte man von recht weit oben sitzend gut beobachten.
Die Sonntagsklamotten sollte man bei einem Spielbesuch weglassen. :noidea2:
Das ist ein richtiger Mist mit den neuen Bierbechersystem.
Ach, ich habe mich hier vertan, gehört in den Cateringspalte


verschoben Erdbeere


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 24.08.2014 14:53 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2256
Wohnort: Wernigerode


Offline
...und das Bier war teurer... :mad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Catering HDI-Arena
BeitragVerfasst: 25.08.2014 14:16 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3946
Wohnort: Elze


Offline
Gothia hat geschrieben:
...und das Bier war teurer... :mad:


:oldman: Premiumprodukt = Premiumpreis :oldman:

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 19 von 23 | [ 456 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Markus7050 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: