Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 436 von 586 | [ 11718 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 433, 434, 435, 436, 437, 438, 439 ... 586  Nächste
 Fanszene Hannover Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 09.05.2015 19:48 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2240
Wohnort: Wernigerode


Offline
Konnte platzbedingt nicht lesen was draufstand, deshalb: was stand denn drauf???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 09.05.2015 20:17 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 479
Wohnort: Hildesheim


Offline
Gothia hat geschrieben:
Konnte platzbedingt nicht lesen was draufstand, deshalb: was stand denn drauf???

Zuerst RIP mit einem Namen
Dann wer schiesst ist feige oder ähnlich
Dann irgendwas mit Police


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 09.05.2015 20:19 
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2012 21:28
Beiträge: 1518
Wohnort: Isernhagen


Offline
Also ging es um Polizeigewalt.

_________________
Oh 96 olé, Du wirst niemals untergeh'n!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 10.05.2015 11:58 

Registriert: 07.05.2005 11:16
Beiträge: 1461


Offline
Das bezieht sich auf den in Polen getöteten Fan...

http://www.welt.de/sport/fussball/inter ... Polen.html

Normalerweise ist ja die UH nicht damit beschäftigt sich mit irgendwelche anderen Fanszenen zu solidarisieren - in diesem Fall überwiegen vielleicht noch die Erinnerungen aus Madrid, als die spanische Polizei plötzlich anfing, das Feuer auf unseren Fanmarsch zu eröffnen. Gummigeschosse sind extrem gefährlich und haben schon nicht selten zum Tod geführt. Unglaublich, dass sowas noch in der EU erlaubt ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 10.05.2015 12:08 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 479
Wohnort: Hildesheim


Offline
Maxy1896 hat geschrieben:
Das bezieht sich auf den in Polen getöteten Fan...

http://www.welt.de/sport/fussball/inter ... Polen.html

Normalerweise ist ja die UH nicht damit beschäftigt sich mit irgendwelche anderen Fanszenen zu solidarisieren - in diesem Fall überwiegen vielleicht noch die Erinnerungen aus Madrid, als die spanische Polizei plötzlich anfing, das Feuer auf unseren Fanmarsch zu eröffnen. Gummigeschosse sind extrem gefährlich und haben schon nicht selten zum Tod geführt. Unglaublich, dass sowas noch in der EU erlaubt ist.



Danke Maxy1896 für Deine Info


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 10.05.2015 13:17 

Registriert: 31.08.2012 14:46
Beiträge: 1384


Offline
falls jemand auf der süd saß und nicht alles verstanden hat. ;-)

ein bisschen was aus dem block von gestern.
https://www.youtube.com/watch?v=0jUho48hdRw

oder ein gruß nach bremen.
https://www.youtube.com/watch?v=GldlX2b ... e=youtu.be


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 11.05.2015 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6488
Wohnort: Isernhagen


Offline
Gute Idee wie ich finde :lol:

http://www.rotekurve.de/2015/05/bericht ... ten-fuv96/

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 11.05.2015 20:45 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 479
Wohnort: Hildesheim


Offline
genius4u hat geschrieben:
Gute Idee wie ich finde :lol:

http://www.rotekurve.de/2015/05/bericht ... ten-fuv96/


An dieser Stelle möchte ich mal ein ganz dickes Lob und Dankeschön an all die Leute aussprechen die es geschafft haben die Fans und den Verein wieder an einen Tisch bekommen.
Ihr habt eine gute Basis geschaffen, auf die wir alle aufbauen können um unsere alte Liebe wieder so zu unterstützen wie sie es verdient haben.
Ein Dickes Dankeschön an all die, die nie aufgegeben haben für ihre Ideale zu kämpfen.
Ich bin ehrlich, hatte sehr oft das Gefühl das es den Ultras nur um sich und ihren Eitelkeiten ging. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen das ich mit meiner Meinung falsch lag.

Weiter So........ :nuke: :nuke:
:flag962: :flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 11.05.2015 23:36 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2007 23:56
Beiträge: 520
Wohnort: Delta-Quadrant


Offline
Kaffee mit Kind

Neulich hatte ich Euch mitgeteilt, dass Martin Kind auf meinen/unseren offenen Brief geantwortet und einen „persönlichen Gedankenaustausch“ angeboten hatte. Dieser Termin fand am Freitag Nachmittag statt. Der Alte96er und El Filigrano haben mich begleitet, von Seiten unserer Alten Liebe waren neben Martin Kind auch die beiden Fanbeauftragten und Stadionchef Thorsten Meier mit dabei – also eine ziemlich große Runde.

Wir hatten vorher darüber spekuliert, wie lange so ein Gespräch wohl dauern würde – zumal ja zumindest in der Sache Brief schon so ziemlich alles gesagt schien und Fans und Club wieder aufeinander zugehen. Alles ab einer halben Stunde schien uns angemessen. Es sollte deutlich mehr werden.

Auf das eigentliche Thema des Briefes sind wir dabei nur relativ kurz eingegangen. Der Kernsatz, über den wir beim Lesen alle gestolpert sind, war ja, dass MK den rein emotionalen Standpunkt bisher in dieser Form noch nicht wahrgenommen hatte. Ich habe deshalb als erstes gefragt, WAS er denn bisher wahrgenommen habe. Die Antwort war etwas weitschweifig und eigentlich keine Antwort auf meine Frage, und ich ärgere mich ein bißchen, dass ich nicht stärker nachgehakt habe – aber da waren wir noch in der Aufwärmphase, hatten die Visiere noch heruntergeklappt und gingen sehr vorsichtig miteinander um.

Bedeutend für mich war allerdings die Aussage, dass die Fans auf der West- und Südkurve genauso wichtig genommen werden wie die aktiven Fans in der Nordkurve. Auch mit ihnen würde der Dialog gesucht und geführt – es sei allerdings aufgrund der Diversität schwierig, dort Ansprechpartner zu finden (schon klar – wenn ich mich nicht so über den offenen Brief geärgert hätte, wäre es ja auch zu diesem Termin nicht gekommen). MK hat sehr offen eingestanden, dass der offene Brief, was das angeht, unglücklich formuliert war und nicht das ausgedrückt hat, was er sagen sollte.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags haben wir ein, wie ich finde, sehr offenes, auch kontroverses, aber immer faires Gespräch geführt und so ziemlich alle Punkte angerissen, die in der letzten Zeit für Diskussionen gesorgt haben – den Dialog mit der aktiven Fanszene, die Menschen auf der West und auf der Süd, Marken und Emotionen, die Herausforderung, anders als der Trainer als Präsident ein Spiel emotionslos verfolgen zu müssen, aber auch die betriebswirtschaftlichen Veränderungen im Fußball. Dieses Thema haben wir ausführlicher besprochen und unsere Befürchtungen nach dem Verkauf der letzten Anteile durch den Verein anhand von Beispielen wie Anshi Machatschkala und den Hannover Scorpions verdeutlicht. Dazu kann es – so MK – nicht kommen; die Verträge seien so gestrickt, dass ein Investor keine Gewinne aus dem Verkauf von Anteilen ziehen könne, dazu gäbe es klar geregelte Vorkaufsrechte und auf dem Kapitalmarkt kämen die Anteile ohnehin nicht. Dazu soll demnächst auf der Website von 96 noch näher eingegangen werden.

MK sieht ziemlich klar, dass für die Wahrnehmung der Bundesliga in Europa ein Verein wie Bayern München wichtig – und die Bundesliga erst ab Platz 2 spannend ist. Selbst Vereine wie Dortmund könnten nur als „Momentaufnahme“ mithalten. Diese Zweiklassengesellschaft haben wir lange diskutiert. Nach Meinung von MK sei in Sachen „Financial Fair Play“ die DFL mehr gefordert – dort würde alles rund um die Stadien und das Spiel reguliert, aber in diesem Punkt wünschte er sich von der DFL mehr Visionen und Gestaltung.

Ein bißchen haben wir von Europa geträumt. Thorsten Meier überraschte uns mit der Information, dass Hannover und Hannover 96 bei der UEFA als leuchtendes Beispiel dafür dargestellt werden, wie es gehen kann, wenn ein Club die EuroLeague „annimmt“. Ich gebe zu, das ging runter wie Öl.
Natürlich haben wir auch über die sportliche Seite gesprochen – denn meine These ist ja, dass Stimmung von „stimmen“ kommt – und was passiert, wenn nicht alles stimmt....das sehen wir ja gerade. Nachwuchsarbeit, Transfers, Trainings und Scouting gehörten zu den Themen, die angesprochen wurden. Auf unsere Fragen bzw. Theorien wurde überraschend klar und aufrichtig eingegangen. Etliches deckt sich dabei mit dem, was auch wir als Fans wahrnehmen.

Unser Gespräch dauerte fast 1,5 Stunden – deutlich länger als wir erwartet hatten. Zum Abschied überreichten wir ein Exemplar des letzten Geschäftsberichts von B&B-Tours und ich glaube, die Freude darüber war echt und keine gespielte Höflichkeit. Der Boss begleitete uns persönlich bis zur Tür, jeder wurde mit Handschlag und „bis morgen“ verabschiedet – auch wenn wir uns gar nicht sehen würden.

_________________
potlhbe'chugh yay qatIh pe''eghlu'?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 11.05.2015 23:51 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16255
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Schön, dass es zu diesem erfreulichen Treffen kam.
Ich hoffe, Kind hat einiges abgespeichert, was in Fanköpfen vor sich geht.

Danke für den Bericht!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Karl Lagerfeld. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 12.05.2015 11:50 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6488
Wohnort: Isernhagen


Offline
@: B'Elanna

Danke für dein Engagement und deine Informationen.

Hast du denn nun das Gefühl, dass MK verstanden hat um was es den Fans geht?

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 12.05.2015 13:27 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
Meine Hochachtung, B' Elanna,

so etwas einzutüten ist schon mal ne richtige Hausnummer.
Danke also, für Dein Engagement so couragiert anzugreifen.

Danke auch an die beiden Laufwunder, oder sollte ich besser Wasserträger sagen,
die Dich abgesichert und steil geschickt haben.
Spielmacher mit Auge und Erfahrung -
schade, dass wir dies nicht auch in der Mannschaft haben

Hier gibt es ja nicht wenige Beitragposter, die unserem eigenwilligen Patriarchen
verbal ans Bein pinkeln -
wie man es mit Niveau und Weitblick viel zielführender machen kann,
habt ihr kernigen Drei vorgemacht.

Sauber - muß man erstmal hinkriegen ...
... mir gefällt so etwas :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 12.05.2015 13:53 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2064
Wohnort: Hannover


Offline
@: B'Elanna

Danke für dein Engagement :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 12.05.2015 23:26 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2007 23:56
Beiträge: 520
Wohnort: Delta-Quadrant


Offline
Danke - aber ich muß wirklich sehr betonen, dass wir ohne Euch gar nicht erst so weit gekommen wäre - hättet ihr mich nicht ermutigt, meinen Brief online zu stellen, wäre es bei einem Posting in diesem Faden geblieben. Und ohne die beiden Jungs (wasserträger - ich muß doch sehr bitten, Pralino) hätte ich mich schon gar nicht zu dem Gesprächstermin getraut... :oops:

@genius: ich denke schon, dass einiges hängengeblieben und abgespeichert ist. Zumal der Alte96er ziemlich deutlich einige Begriffe als "Unworte" deklariert hat, die man zwar gegenüber Sponsoren äußern kann, die aber der Fanseele weh tun.
Die Frage ist nur, ob er sich daran erinnert, wenn das nächste mal ein Mikrofon in der Nähe ist.

Heute war übrigens noch ein Dankschreiben in der Post, in dem noch einmal betont wurde, wie wichtig das Gespräch und die daraus gewonnenen Erfahrungen seien.

_________________
potlhbe'chugh yay qatIh pe''eghlu'?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 00:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 847


Offline
Respekt für deine unermüdliche Arbeit, B’Elanna. Hätte Mr. Spock so eine mit Emotion und Einsatz gesegnete Klingonin wie dich kennengelernt, wäre er noch unter uns.

:nuke: :nuke: :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 00:22 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11424
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Dem muss man sich einfach anschließen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 06:13 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6730
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Man hat zum ersten Mal seit längerer Zeit den Eindruck, dass dort (Achtung Floskel!) etwas verstanden wurde. B'Elannas Schilderungen und auch Discos Äußerungen zu verschiedenen Fantreffen klingen wirklich nach ernstgemeintem Bemühen, die verfahrene Kiste wieder flott zu machen. Das und die Rückkehr der Ultras sind wirkliche Hoffnungsschimmer derzeit. Wenn es jetzt noch gemeinsam gelingt, den Abstieg zu verhindern und einige Personalien besser zu besetzen, hätte man in dieser Saison noch eine Menge erreicht.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 08:31 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2503
Wohnort: Hildesheim


Offline
Auch von mir an dieser Stelle höchsten Respekt und vielen Dank für Deinen Einsatz, B'Elanna!!! Das macht Mut, dass ein nachhaltiges Umdenken eingesetzt hat und in der Zukunft wieder gemeinsam im roten Fussballboot gerudert wird. :nuke:

Ein Dank geht auch an die moralischen Stützen ElFi und Alter96er!!!

Und Kuba hat es schön auf den Punkt gebracht. :nuke:

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 08:59 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Vielen Dank!

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Hannover
BeitragVerfasst: 13.05.2015 11:39 

Registriert: 08.08.2014 09:37
Beiträge: 75


Offline
Danke :flag96: :flag962:

_________________
Mein Zuhause 96, Meine Liebe 96, Mein Verein 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 436 von 586 | [ 11718 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 433, 434, 435, 436, 437, 438, 439 ... 586  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: