Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 13 | [ 243 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
 Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 10:06 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2306


Offline
Nur weil man durch Kind eine personale Bündelung auf eine One-Man-Show gewohnt ist, oder diese Struktur über 20 Jahre angewöhnt wurde, muss es doch nicht zwangsläufig heißen, dass Kritik und Demokratisierungsprozesse genauso personalisiert werden müssen. Gerade die Anträge stärken die Entscheidungskraft und den Demokratieprozess für alle stimmberechtigten Vereinsmitglieder, gerade wird eben KEINE Personalrevolte in Aufsichtsrat und Vorstand ausgerufen. Daher verstehe ich den Ruf nach personellem Kontra einfach nicht. Das ist ganz klar ein Thema für Aufsichtsratswahlen 2019, aber nicht für die Jahreshauptversammlung 2018. Warum sollten potenzielle Kandidaten denn jetzt schon öffentlich "verbrannt" werden, insbesondere vor dem Hintergrund, wie diese in Hannover medial abgeschlachtet würden ohne die Möglichkeit, sich zurzeit über eine Funktionärswahl demokratisch legitimieren zu können.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 10:26 
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010 01:14
Beiträge: 1624


Offline
Bei Wahlen stehen nun einmal die vertretenden Leute (Politiker, Vorstände, Opposition) für Ihre Inhalte ein. Dadurch verleihen sie durch ihre Person auch oft den "komplexeren" Inhalten Glaubwürdigkeit. Ich behaupte einfach mal das ein großer Teil der CDU-Wähler das CDU Parteiprogramm nie gelesen hat, sondern einfach der Person Merkel vertrauen.

Und ansonsten stimme ich mit deiner Argumentation bezüglich "des Verbrennens" von Personen sogar überein. Wenn wer in den Vorstand/Aufsichtsrat will, ist das jetzt sicher ziemlich schwierig. Gerade in der heutigen medialen Welt und insbesondere in der Presselandschaft in Hannover.

Vielleicht gäbe es ja auch die Möglichkeit das jemand nur sehr glaubwürdig die Satzungsänderungen vertritt ohne in den Vorstand/Aufsichtsrat zu wollen. Die Chancen des besten Anliegens sehen halt ohne glaubwürdige Vertreter / gute Redner schlecht aus. Weil sich halt die wenigsten in die Inhalte einarbeiten wollen...

(und sorry, eigentlich wollte ich keine Personaldebatte, sondern auf die aus meiner Sicht einzelne überflüssige Änderung hinweisen, die Kind wahrscheinlich Munition gegen die gesamte Änderung liefert...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6347
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ich verstehe Deinen Punkt, Janrik. Aber gerade die letzten Wahlen haben doch gezeigt, dass man keine Personen wählt. Man dachte ja lange, man bekäme Gabriel und/oder Schulz als SPD-Wähler. Nun ist es keiner von beiden.

Angesichts der ja noch völlig klaren Machtverhältnisse und der gefühlt null Chancen, sich über den wichtigen lokalmedialen Bereich neutral bekannt zu machen, ist es doch völlig verständlich, dass jetzt keiner in die Bütt springt. In einem Jahr ist der so sturmreif geschossen, dass man vor einem kompletten Desaster stünde. Nämlich wenig Vertrauen in Kinds Gang und noch dazu gar keine Alternative.

Zunächst braucht es Strukuren in der Satzung, die einem zukünftigen Vorstand und Präsidenten erlauben, sich als Alternative zu präsentieren. Denn einen neuen Zampano ist das Letzte, was die Roten brauchen. Kind hat ja bereits erläutert, dass er sich mit den neuen Strukturen nicht arrangieren könnte. Ein Grund mehr ihm genau das zu servieren.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 10:56 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 2700


Offline
Moin

Die neuen Satzungsänderungen, die in den 2 Anträgen für die JHV formuliert wurden, werden KEINE Revolution im Verein hervorrufen, das steht erst mal fest. Das sollten alle Mitglieder dringend wissen und sich verinnerlichen. Für die Abteilungen im Verein ändert sich nichts. Die Finanzierung ist gesichert.

Aber, sie werden den (jetzt willkürlichen) Handlungsspielraum des Vorstandes und damit des Präsidenten genau definieren.
Wer die Mehrheitsbeschlüsse der Mitglieder für sich nur als Empfehlung bewertet und daraus keinen Auftrag für sich sieht, bei seinen Handlungen, der darf nicht einfach so weiter machen. Diese Satzungsänderungen betreffen nur den e.V.

Die Satzungsänderungen betreffen den Spielbetrieb der Profimannschaft in KEINER Weise und schränken auch die Handlungen der Geschäftsleitung der Profiabteilung nicht ein. Das sollten Herr Heldt und die Mannschaft wissen. Die Geschäftsführer der KGaA behalten volle Handlungsfreiheit.

Also, es ging doch in der Vergangenheit in erster Line erstmal darum die 100 %ige Übernahme durch Martin Kind zu verhindern und damit 50+1 bei 96 zu erhalten, um den Zusammenhalt zwischen Verein und Fußballmannschaft zu sichern.
Der Spielbetrieb der Mannschaft war davon nie betroffen. Das sollten Herr Heldt und die Mannschaft wissen.

Martin Kind bleibt weiter Hauptinvestor in der S&S und Geschäftsführer der Profimannschaft. Der e.V. (Verein) behält zu 100 % die Komplementär GmbH.
Das sichert den Zusammenhalt zwischen Verein und Profiabteilung. Spätere Konsequenzen daraus sind erstmal zweitrangig.

Das zweite Ziel im nächsten Jahr ist eine andere Zusammensetzung des AR und Vorstandes im e.V. (Verein), denn der Verein wird durch Herrn Kind nicht angemessen vertreten, da er in seiner Funktion des Präsidenten stets seiner Investoren S&S zuarbeitet und weniger die Interessen des e.V. im Sinn hat bzw. vertritt. Das betrifft die Traditionsmannschaften, den Breitensport und seine Finanzierung in allen Abteilungen.
Der Spielbetrieb der Profimannschaft bleibt davon unberührt. Die Handlungsfreiheit der Geschäftsführung der KGaA bleibt davon unberührt.

Der Verein muß seine finanzielle Absicherung verbessern, denn er kann i. M. nur Einnahmen durch seine Mitglieder generieren.
Diese Einnahmen stehen auf tönernen Füßen und da der Verein durch das Projekt Stammestrasse hohe Verbindlichkeiten hat (ca. 5 Mio. € + Nachfinanzierung) könnte das die Existenz des e.V. beeinträchtigen. Ein langfristiges Ziel ist es den e.V. finanziell an den Kapitalgesellschaften zu beteiligen (Stichwort Markenrechte) um den e.V. finanziell unabhängig zu machen und die Existenz zu sichern. Der Verein (e.V.) ist heute höher verschuldet als 1997.

Ein neuer Vorstand bzw. AR im e.V. müssten also mit Martin Kind, als Hauptinvestor und Geschäftsführer der KGaA verhandeln, um die Ausstattung des Vereins (e.V.) zu verbessern.
Der Spielbetrieb der Mannschaft bliebe davon unberührt.
Martin Kind bliebe Hauptinvestor und Geschäftsführer. Das sollten Herr Heldt und die Mannschaft wissen.!!!

Auf längere Sicht wäre eine kleine Beteiligung des e.V. an der KGaA wünschenswert, so wie es beim BVB oder in Hoffenheim der Fall ist.
Das würde eine Identifikation der Mitglieder und Fans mit dem Verein und dem Konstrukt aus S&S sowie KGaA erleichtern.

Das 2 Säulenprojekt wäre damit perfekt und es gäbe eine Verbindung der kommunizierenden Röhren (Säulen) von dem beide Seiten angemessen profitieren könnten.

In dem Punkt ist Martin Kind gefragt, in wie weit er auf den Verein (e.V.) die Mitglieder und Fans zugehen möchte.

Der Spielbertieb darf nicht nur eine Einbahnstraße in Richtung Investoren sein, sondern es muß auch etwas an den Mutterverein zurückkommen.
Das sollten alle Mitglieder, Herr Heldt und die Mannschaft wissen.!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 12:43 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3395
Wohnort: Elze


Offline
Wenn die Mitgliederversammlung zu einen bestimmten Thema einen Beschluss fasst, dann wird dieser vom Vorstand respektiert und umgesetzt.

Wenn die Mitgliederversammlung zu einem bestimmten Thema keinen Beschluss fasst, dann entscheidet der Vorstand.

So ist es in einem demokratisch handelnden Verein mit einem Vorstand, der die Mitglieder ernst nimmt. Und so soll es nach dem Antrag bei 96 wieder sein. Derzeit ist es anders: ein Möchtegernoligarch mit seinem Hofstaat entscheidet so, wie er möchte, und zwar auch gegen ausdrückliche Beschlüsse der Mitgliederversammlung.

Wer will, dass das so bleibt, der stimmt gegen den Antrag. Ich stimme für ihn.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017 ... 05.02.2018 - ?
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:56 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 15301
Wohnort: Hannover


Offline
„Die Handlungsfreiheit des Vorstands würde sich nicht ändern“ – Das große Exklusivinterview zu den Satzungsänderungsanträgen :nuke: :nuke: :nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 16.04.2018 22:20 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 1352
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
HANNOVER 96: HIER SPRICHT DIE KIND-OPPOSITION – "MIR FEHLT EINFACH DAS VERTRAUEN"

Erst einmal oT: Habe auf läuft geklickt und es wurde eine Stimme abgezogen. Aus 14 mach 13??? :mad:

Sehr schön das man sich auch selber Fehler eingesteht: "Natürlich müssen wir uns ankreiden, dass wir zu spät angefangen haben." Wirkt direkt sympathischer und ehrlicher. :nuke:
Es folgt wohl auch noch ein zweiter Teil. :nuke:

_________________
Wie ein Felsen aus Granit... irgendwann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 08:52 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 7980


Offline
Schöner Ansatz mit dem Sportbuzzer-Teil, aber inhaltlich bleibt es doch sehr vage und teilweise faktisch falsch.* Beispiel: Red Bull als 50+1-Ausnahme zu nennen, obwohl die sich anders durch die Statuten gemogelt/gewunden haben.

Wenn es noch einen zweiten Teil geben sollte, hoffe ich auch überzeugendere Aussagen. Positiv finde ich aber, dass die Aussagen sehr besonnen zu lesen sind. Schaum vorm Mund wäre auch der falsche Weg gewesen.

*Passt aber in die Linie. Kind geht ja genauso vor... ;)

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 12:40 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3184
Wohnort: Hildesheim


Offline
Interessanter, jedoch mit deutlich weniger Außenwirkung, ist der von Rossi verlinkte Artikel bei 96-Freunde in welchem die beiden Antragsteller im Detail erklären, wie die Sache angedacht ist.

Ich jedenfalls habe jetzt erstmals kapiert, warum die Aussage von Martin Kind "Der Verein ware danach handlungsunfähig", totaler Blödsinn ist.

Wäre ich Mitglied und auf der Versammlung dabei, würde ich keine Sekunde zögern, um dem Satzungsänderungsantrag zuzustimmen.
Ich hoffe den beiden wird vor der Abstimmung die nötige Zeit gegeben, um ihren Antrag zu erklären. :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 12:54 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 10607
Wohnort: Dampfhausen


Offline
El_inus hat geschrieben:
Es folgt wohl auch noch ein zweiter Teil. :nuke:


Ja hier: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hanno ... nen-spass/

_________________
Das Kind ist in den Brunnen gefallen!

Bild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 14:32 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 15301
Wohnort: Hannover


Offline
Dr. Hüttl hat geschrieben:
Urteile des Amtsgericht Hannover im Verfahren um Vereinsausschluss;
Hier: einstweiliger Rechtsschutz.

Verfügungsklägern ist Zutritt & Ausübung Stimmrecht bei der anstehenden #H96 JHV zu gewähren.

// cc. @fanhilfe_h @RAJuergenScholz

Tenor und Auszüge der Begründung.

https://pbs.twimg.com/media/Da-wTnsW0AADtca.jpg
:nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 16:49 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3395
Wohnort: Elze


Offline
Irre, jetzt sind die Giveaways da: zur Mitgliederversammlung gibt es 500 Freikarten gegen die Bayern und 300 gegen Berlin...

Die Panik muss riesig sein!

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017 ... 05.02.2018 - ?
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 1352
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
:shock: :shock: :shock:
Hast du einen Link?
@nocci96: Danke :nuke: Der stand glaub ich heute auch in der Zeitung.

_________________
Wie ein Felsen aus Granit... irgendwann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:46 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 1430


Offline
Was soll man dazu noch sagen. Zum Schluß kommt "Licht aus" Cottbus, wenn es nicht läuft...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:47 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3395
Wohnort: Elze


Offline
Ich habe es per Mail bekommen:

Noch zwei Tage bis zur Mitgliederversammlung: Attraktive Preise!

Unsere Mitgliederversammlung am kommenden Donnerstag, den 19. April (Beginn 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr), ist der wichtigste 96-Termin des Jahres. Die Swiss Life Hall, in der die Mitgliederversammlung in diesem Jahr erstmals stattfindet, ist Treffpunkt für alle, die die Zukunft unseres Vereins gestalten wollen.
Ihr, liebe Mitglieder, seid diejenigen, die Hannover 96 ausmachen, für Euch wollen wir ein attraktiver Verein sein.

Als Dankeschön für alle Vollmitglieder (aktiv und passiv), die am Donnerstag kommen, haben wir 800 ganz besondere Überraschungen parat. Am kommenden Sonnabend, zwei Tage nach der Mitgliederversammlung, spielt unsere Bundesligamannschaft in der HDI Arena gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Die Partie ist seit Wochen ausverkauft, für viele Fans ist es das Spiel des Jahres. Doch wir haben 500 exklusive Tickets für Euch gesichert, die wir unter allen bei der Mitgliederversammlung anwesenden Vollmitgliedern verlosen (die genauen Teilnahmebedingungen findet Ihr unten). Zusätzlich verlosen wir 300 Tickets für das letzte Saison-Heimspiel gegen Hertha BSC, bei dem wir hoffentlich alle gemeinsam den Klassenerhalt feiern können.

Mitgestalten, mitreden, beim Rahmenprogramm im Foyer die 96-Abteilungen kennenlernen (und Sportarten ausprobieren), den 96-Sportler des Jahres wählen und in der „Verlängerung“ vielleicht noch die Bayern und den Saisonabschluss in der HDI Arena live erleben: Es gibt viele gute Gründe, zur Mitgliederversammlung zu kommen.

Wir freuen uns auf Euch

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017 ... 05.02.2018 - ?
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3395
Wohnort: Elze


Offline
Hat was von Kaffeefahrt mit Heizdeckenverkauf.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017 ... 05.02.2018 - ?
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 17:56 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 1352
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Jetzt seh ich es auch. Welcher Normaldenkende kommt da nicht auf komische Gedanken? Allein das es direkt im Bezug zur JHV steht... "Doch wir haben 500 exklusive Tickets für Euch gesichert" man seid ihr tolle Leute. Mir fehlen echt die Worte. Und ich dachte schlimmer geht nicht mehr! :shock:

_________________
Wie ein Felsen aus Granit... irgendwann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 18:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6043
Wohnort: Isernhagen


Offline
Nachdem für die anstehende JHV 500 Bayern-Freikarten und eine Kaffee-Fahrt mit Mitropa ausreichen, werden 2019 Helene Fischer und die Rolling Stones als Animationsteam durchs Programm der AR-Neuwahlen führen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 19:13 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8414


Offline
Erinnert mich irgendwie bei unserer Gründung eines Betriebsrates wo ich mit der Leitwolf war. :wink:
Die Geschäftsleitung hat alles aufgeboten, wollten mich mit Reisen bestechen, haben Lügen verbreitet, Bedrohungen, Spitzel als Gegenkandidat aufgestellt, hat glücklicherweise alles nicht geklappt. Na ja, die 96 Führung hat ja auch Leute die als AG fungieren, färbt halt ab, was die im Verein abziehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 17.04.2018 22:03 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3395
Wohnort: Elze


Offline
Es gibt eine ersten Verdacht, aus welchem Pool ein grosser Teil der Freikarten stammt:

http://www.das-fanmagazin.de/forum/hannover_96/alles_rund_um_hannover_96/58811-jahreshauptversammlung_2018_19_april_2018_18_uhr/index26.html#post1061595085

Rossberg vermutet das auch in einem neuen Eintrag bei Facebook.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017 ... 05.02.2018 - ?
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 5 von 13 | [ 243 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: