Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 694 von 699 | [ 13970 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 691, 692, 693, 694, 695, 696, 697 ... 699  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 15:56 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4155
Wohnort: Göttingen


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
MK gerade bei sky, befragt zu dem Gegurke des BVB gestern und die Meisterschaft: Ich bin eher Bayernfan, die sind erfolgreicher. Weißte Bescheid!



Oh Mann...
Heuli Heuli?

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 16:06 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16714
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Man nimmt ja aus solchen Bildungssendungen immer was mit. Ich weiß jetzt z.B. das 96 ohne Kind in der Regionalliga wäre. Und Stadion und NLZ wurden auch von Kind gebaut (den Maschsee haben die noch verschwiegen). Das Schiedsgericht arbeitet saumäßig. Und endlich wird 96 eine Fußballphilosophie verpasst. Wer könnte das besser als Kind und Rossi? Und nach deren Philosophie wird dann ein Sportdirektor eingestellt. Warum eigentlich?
Weiter schreibe ich jetzt nicht, weil es sonst zu juristisch wird.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 16:20 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17413
Wohnort: Hannover


Offline
dudeH96 hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
MK gerade bei sky, befragt zu dem Gegurke des BVB gestern und die Meisterschaft: Ich bin eher Bayernfan, die sind erfolgreicher. Weißte Bescheid!



Oh Mann...
Heuli Heuli?

Nein, Kind ist auch Fan von 2 Tüftlern, die die Hörgerätebranche aufmischen. :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 17:08 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9370


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Man nimmt ja aus solchen Bildungssendungen immer was mit. Ich weiß jetzt z.B. das 96 ohne Kind in der Regionalliga wäre. Und Stadion und NLZ wurden auch von Kind gebaut (den Maschsee haben die noch verschwiegen). Das Schiedsgericht arbeitet saumäßig. Und endlich wird 96 eine Fußballphilosophie verpasst. Wer könnte das besser als Kind und Rossi? Und nach deren Philosophie wird dann ein Sportdirektor eingestellt. Warum eigentlich?
Weiter schreibe ich jetzt nicht, weil es sonst zu juristisch wird.
Diese blinde Sendung wird ja zum Glück eingestampft, Wonti will ja keiner mehr sehen, dann kann man sich leider nur beim Dopa weiterbilden, aber da war der Alte ja auch schon, sah da besser aus, hat sich nicht so oft am Ohr gekrabbelt. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 17:14 

Registriert: 05.02.2018 22:41
Beiträge: 138


Offline
Hauptsache Herr Kind hat sich heute keinen Knoten in seine dürren Finger geknotet :oldman:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 19:37 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3844
Wohnort: Elze


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Man nimmt ja aus solchen Bildungssendungen immer was mit. Ich weiß jetzt z.B. das 96 ohne Kind in der Regionalliga wäre. Und Stadion und NLZ wurden auch von Kind gebaut (den Maschsee haben die noch verschwiegen). Das Schiedsgericht arbeitet saumäßig. Und endlich wird 96 eine Fußballphilosophie verpasst. Wer könnte das besser als Kind und Rossi? Und nach deren Philosophie wird dann ein Sportdirektor eingestellt. Warum eigentlich?
Weiter schreibe ich jetzt nicht, weil es sonst zu juristisch wird.

Lass Herrn Rossi in Ruhe! :mad:
:wink: :wink: :wink: :wink:

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 20:01 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3244


Offline
Herr Kind is am nächsten Sa. im Spochtstudio, bei Kathrin Müller-Hohensteiß.

Das kann ja was werden. Da packt er wahrscheinlich wieder die ganzen Märchen aus.
SKY hat nur einen kleinen Kreis an Zuschauern, aber das ZDF geht bundesweit über den Äther.

Wir haben das Stadion ausgeschachtet und nach langen Androhungen durch die DFL und ca. 20 Jahren endlich das NLZ gebaut

50 +1 is Kacke, denn bei uns stehen die Investoren schon Schlange und warten darauf, dass der Traditionsverein endlich wech is.

96 is ein Wirtschaftsunternehmen und muss auch so geführt werden, ohne Verluste und mit möglichst viel Gewinn, wovon natürlich alle profitieren, ääää, na gut der Verein nicht, aber der is eh bald Geschichte.

Ich möchte echt mal wissen, wie der Knabe in solche Sendungen kommt.
An Unterhaltungswert hat der doch nix zu bieten, außer diese Lacher hinter dem Rücken.
Wahrscheinlich bieten seine Macher und Marketingabteilungen den Mann für Umme und als Komiker da explizit an, was natürlich regelmäßig fettes Grinsen und Schenkelklopfer bringt.

Mal ährlich, welcher Verein bzw. welche Stadt hat nach 20 Jahren noch kein Stadion bzw. NLZ.?
Welcher Verein bzw. Klub ist jetzt so pleite wie 96, trotz Milliardären als Förderer?
Na gut, der HSV.

Man gut, dass Herr Kind die DFL und das Schiedsgericht mit seinem Richter noch so schön durch die Kacke gezogen hat, das hat mich wieder etwas versöhnt, denn das macht da bestimmt einen guten Eindruck. Wenn ich bei der Stadt eine Ausnahmegenehmigung brauche, dann trete ich denen auch immer ordentlich in den Ar....

Danke Maddin!!!
Das Spiel is leider erst am Sonntag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 21:16 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 1935


Offline
Immer wenn er auf Mikrofon Promotion Tour geht, ist sein Laden vollkommen im Arsch.
Allgemein könnte man sich sicherlich in allen Belangen geeignetere Botschafter vorstellen und sollten seinen Sprung in der Platte von Halbwahrheiten und gewesenen Teilerrungenschaften
gar nicht mehr ernst nehmen. Leider lebt er nicht entwicklungsfähig (Schuldenstand) in der Vergangenheit und hat Probleme sich mit seinem Scheitern im Alter abzufinden. Die nächsten Wochen und Monaten wird nichts Neuartiges auf den Weg gebracht werden können unter seinem Diktat. Auch das Zeitfenster des Aufstiegs wird plötzlich vergrößert. Daraufhin dürften Kenner folgern, daß der befürchtete Ausverkauf kommt und eine Stabilisierung in Liga 2 gefährdet wird.
Lassen wir die alten Männer mit Ihrer Eisenbahn weiterspielen, nur Entgleisungen und Betriebsstörungen werden nun zum Tagesgeschäft gehören und ich frage mich, welcher Fußballinteressierte das so noch ertragen möchte.

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 bei Abstieg. Bei Klassenerhalt von mir. Kofferraumfreibier.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 22:15 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14473
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Martin Kind hat in über 20 Jahren weniger gegeben als Jonathas gekostet hat.

Aber das weiß ja mittlerweile jeder in der Region Hannover.

Blöd für den Verein könnte sein, dass er gegenüber der DFL Gehaltsverzicht zur Anrechnung reklamiert hat. Das könnte erhebliche Steuerschulden des Vereins und/oder der KGaA bedeuten.

Er kann zwar auf die Auszahlung seines Gehalts verzichten. Das Finanzamt jedoch verzichtet für gewöhnlich nicht.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.04.2019 23:59 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16714
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Martin Kind hat in über 20 Jahren weniger gegeben als Jonathas gekostet hat.



Du hast heute nicht aufgepasst. "Wir haben den Verein erheblich gefördert, dass ist testiert!"

Und wenig später: "Wir haben immer soviel gegeben wie nötig!"

Nur dieses blöde Schiedsgericht, das ganz klar Politik betreibt, verhindert die Übernahme. Also ich vermute ja, dass Opa versucht hat, denen den Unterschied zwischen Verbands- und Wirtschaftsrecht zu erklären und weil das so kompliziert ist (hat Opa auch gesagt), brüten die da immer noch drüber.

Wieso steht auf den Trikots eigentlich der Maurer und nicht die erheblichen Förderer Kind bzw. Roßmann. Selbst dazu sind die zu knickrig - gibt keine Zinsen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 00:35 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17413
Wohnort: Hannover


Offline
Wenn er von Wir spricht, dann meint Kind die S&S. Aber die S&S ist eine Holding und in der stecken hinter solchen Tarnnamen wie Kind oder Roßmann Vermögensverwalungsgesellschaften. Deshalb war für den 50+1-Antrag nur Kind relevant und der hat nur die S&S „gefördert“.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 07:40 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17413
Wohnort: Hannover


Offline
96-Chef Martin Kind über 50+1: "Die können entscheiden, was sie wollen", so tönte er bei Wontarra und beklagte politischen Einfluß auf die Entscheidung. Ausgerechnet der Trickser und Strippenzieher Kind! :laugh: Keine Sorge, die werden keine Kind-genehme Entscheidung fällen! :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 08:30 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9370


Offline
ich wünsche mir einmal in diesen Laberrunden einen richtigen Pro Verein Beweis Kenner, der den Alten vor Millionen von Zuschauern richtig auszählt, leider wird das wohl ein Traum bleiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 09:16 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14473
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ungefähr eine Frage wie:

"Herr Kind, wenn ein Vereinspräsident eine Sache verfallen läßt, die 1,3 Mio Euro (*1) kostet und damit auf einen Vermögenwert von rund 70 Mio (*2) verzichtet, würden Sie sagen, dieser Präsident hätte dem Verein einen Schaden zugefügt?"

Meinst Du so etwa? :mrgreen:

*1) Rückkaufoption Markenrechte
*2) Aktueller Wert Markenrechte

Diese Frage kann jeder stellen. Da braucht es nicht allzu viel Vorbereitung. Fragt sich also: Warum wird Martin Kind diese Frage seit Jahren nicht gestellt?

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 11:12 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9370


Offline
Vermute das Kind vorher angibt was man fragen darf, seit die HAZ so viel Unwahrheiten verbreitet bsw die Wahrheit verschweigt, glaube ich auch das große Teile der Medienwelt ob Bild oder Ton in so manchen Fällen nah an der Mafiatorte liegt. Komischerweise werden viele Skandale aufgedeckt, aber hier hält man sich bedeckt. Es kann ja sein das Kind und 96 und hiesiger Fussball einfach zu regional ist und kein Mensch aus anderen Teilen der Republik sich dafür diese Thematik interessiert, um ein Fass auf zumachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 12:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2432
Wohnort: Hannover


Offline
Ich will das mal die Hannöversche K & K-Dynastie nennen. Da ist The Kind, und da ist der Kreis, der sich 22 Jahre nach seiner Inthronisierung schließt. The Kind steht – wenn auch eine Liga höher, was das ganze eher schwieriger als leichter macht – wieder genau da, wo er mal übernommen hat: da ist bei genauem Hinsehen ein durch Missmanagement an die Pleite manövrierter Verein und ein Fußball-Profi-Konstrukt, das in Trümmern liegt. Wenngleich die Baustellen Stadion und NLZ heute natürlich besser ausschauen.

Damals hatten wir auch Glück: wie auch immer man zu den Umständen stehen mag, aber Franz Gerber war exaktemang der Richtige an der richtigen Stelle zur rechten Zeit. So einen müssen Kind und seine Marken-Turnaround-Spezialisten nach ergebnisoffener „Analüse“ (Roter Klaus) jetzt wieder finden. Viel Spaß dabei.

Einen, der die Zweitliga-Kader in- und auswendig kennt und in der zweiten, dritten und vierten Liga mit Scouts ebenso gut vernetzt ist wie im Ausland. Was die Show heute ungleich komplizierter macht, ist sicher das schon längst überwuchernde Berater-Unwesen. Richtig gute Kicker aus der 2. Liga für einen Neuanfang hierher zu lotsen, ist schwer möglich. Erst recht bei dem Ruf, den wir inzwischen in Fußball-Deutschland haben. Richtig Guten empfehlen die Berater eher den berühmten nächsten Schritt in Liga 1 oder gleich ins Ausland, aber nicht zu unseren Kleinkrämern.

Anderswo gescheiterte Erstliga-Kicker, die in Liga 2 mit uns einen Neuanfang wagen möchten, sind nach unseren bisherigen Erfahrungen mit dieser Sorte Mäusen ebenfalls nicht ins Auge zu fassen.

Bleiben also - wie seinerzeit unter Gerber – nur hungrige, eher junge Spieler aus unteren Klassen, für die 96 der nächste Schritt sein könnte. Die muss ein neuer Menetscher auf dem Radar haben. Da wäre die Verpflichtung des Machers aus Paderborn sicher am vielversprechendsten, aber dummerweise ist der soeben im Begriff, mit seinem Verein selbst den nächsten Schritt zu machen.

Und das alles muss jetzt die Kleinkrämer-Riege ergänzt durch Acker in den Griff bekommen. Ich befürchte, denen wird´s ganz schwindelig werden – bei so viel Turnaround. Sind ja nicht mehr die Jüngsten. Viel Spaß dabei.

Das Geschwafel über 50+1 und über Investoren ist jedenfalls in den deutschen Fußball-Niederungen m.E. nutzlos und kontraproduktiv. Kompetenz ist jetzt gefragt, nicht hypothetische Keldschwemme.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 16:06 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11317
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Seine langen Hexenfinger sehen aber trotz Stadionbau noch gut aus. :oldman:

_________________
Satoshi Nakamoto for President!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.04.2019 18:03 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2204
Wohnort: Hannover


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Martin Kind hat in über 20 Jahren weniger gegeben als Jonathas gekostet hat.

Aber das weiß ja mittlerweile jeder in der Region Hannover.
Schön wärs...wenn das jeder wüßte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.04.2019 09:21 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9370


Offline
Ikarus hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Martin Kind hat in über 20 Jahren weniger gegeben als Jonathas gekostet hat.

Aber das weiß ja mittlerweile jeder in der Region Hannover.
Schön wärs...wenn das jeder wüßte.
na ja, gibt aber auch ne Menge die das nicht wahr haben bzw zugeben wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.04.2019 10:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ich behaupte, dass mehr als 70% der 96-Fans immer noch glaubt Herr Kind hätte das Stadion gebaut und viel Geld in den Verein gepumpt. Die Reporter, Moderatoren & Konsorten scheinen überhaupt kein Interesse daran zu haben irgend etwas auf zu decken. Einzig der Beckmann hat mal die eine oder andere unangenehme Frage gestellt oder gewagt zu widersprechen. Kürzlich hat sich noch Mario Basler kritisch geäußert. Das war´s dann aber auch schon.

KMH hätte vor dem AS die Möglichkeit sich vorher bei ProVerein schlau zu machen und die eine oder andere konkrete, kritische Frage sachlich zu stellen. Wird sie aber sicher nicht machen und so wird es wieder der gleiche Sprung in der Platte sein der das Murmeltier täglich grüßen lässt.

Jetzt haben sie anscheinend Winterkorn am Schlawittchen. Vielleicht wird die Aufklärungsarbeit im Bezug auf unseren Verein ja noch irgendwann stattfinden und Fußball-Republik erstaunen lassen.

P.S.: Steht jetzt eigentlich schon der neue Vorstand ?

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 694 von 699 | [ 13970 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 691, 692, 693, 694, 695, 696, 697 ... 699  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: