Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 723 von 725 | [ 14499 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 720, 721, 722, 723, 724, 725  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.10.2019 17:14 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2488


Offline
Hat nich geklappt, aber die Spieler haben gegen den schwächeren Gegner mal wieder nen bischen Leistung gezeigt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 08:22 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19324
Wohnort: Hannover


Offline
Am Kokenhof wird wieder einmal gegrantelt:
RedRevolution96 hat geschrieben:
Martin #Kind: „Wir haben so unglaublich viele Fehler gemacht in den letzten zwei Jahren. Mit der teuersten Mannschaft, die wir je hatten." #h96 #NP

Ja, er der Unvergleichliche hat es wieder einmal das Unmögliche möglich gemacht und ist mit der teuersten Mannschaft aller Zeiten abgestiegen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Zuletzt geändert von Herr Rossi am 09.10.2019 10:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 09:50 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17483
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Jetzt hat der GröInvaZ seine vollumfängliche, ergebnisoffene Analüse endfertig abgeschlossen. Das Ergebnis kann man heute unter dem Pseudonym Willeke in der HAZ lesen.

Unser User kallegrabowski hätte es nicht besser gemacht.
Allerdings soll das, was in der HAZ steht ernst gemeint sein.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 09:52 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9063


Offline
Hier geht's übrigens zum Bullshit-Bingo...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 10:06 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17483
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Kleiner Nachtrag noch: Zwischen dem großen Investor und Schlaudraff ist das DSG-Getriebe angeflanscht. Das lässt immerhin die Wahl zwischen 3 Gängen: A, B, C. Damit ist man, wie schon bei der Filosofie und der Partnerwahl allen anderen Mitbewerbern additiv wegperformt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 11:28 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5646
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Wieder schön nachgetreten. Ich dachte immer, es gibt keine Steigerung, aber der Kerl wird immer widerlicher. Ich könnte im Strahl kotzen. Wann ist endlich Schluss mit dem*? So wird das nichts mit 96.

* bei 96 (zum besseren Verständnis) :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 11:36 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19324
Wohnort: Hannover


Offline
Seine Fehleranalyse dürfte einfach gewesen sein, denn erst als Schlaudraff Sportdirektor wurde, sank die Anzahl an Fehlentscheidungen. Aber Schlaudraff kann noch nicht richtig wirken, weil Kind ihn am kurzen Zügel führt. So versucht 96 mit drittklassigen Lösungen erstklassige Probleme zu lösen und wundert sich über schlechte Performance. Dabei müssen erstklassige Lösungen nicht teuer sein, aber mit Slomka als Trainer können sich Talente schlecht entwickeln. Eigentlich paradox für einen ehemaligen Nachwuchstrainer. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 12:24 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2488


Offline
"Wir haben so unglaublich viele Fehler gemacht....."
Ich denke, er meint den Martin.....als zweites vllt. noch den Kind.....anders nicht zu erklären. Kann er nicht eine Abfindung zahlen und die zwei somit als Dauerfehlerquelle beseitigen ? :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 13:15 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19324
Wohnort: Hannover


Offline
Oder anders ausgedrückt, müsste der nicht mehr Allmächtige vom Kokenhof erkennen, dass er sich selbst im Wege steht und den Laden in fähigere Hände geben, statt sich noch mehr einzumischen. :mad:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 13:31 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7259
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ganz im Gegenteil, Herr Rossi: Kind hat das genauestens analysiert und den einzig richtigen Schluss gezogen:
Zitat:
Leidtragender ist Jan Schlaudraff, der neue Sportdirektor. „Jan ist ein Opfer meines Lernprozesses der letzten beiden Jahre“, er­klärt Kind. Schlaudraff be­kommt „klare Vorgaben“ vom 96-Chef, der sich mehr denn je ins Alltagsgeschäft einschaltet. Zwischengeschaltet ist dabei Ex-VW-Manager Wolfgang Schreiber.

Ex-Nationalspieler Schlaudraff soll möglichst kein Geld ausgeben – und muss seine Spielerwünsche auch immer konzeptionell absichern und begründen – mit Alternativen. A-, B- und C-Lösungen will Kind sehen. „Bauchentscheidungen eines Sportchefs wird es nicht mehr geben“, führt Kind aus.


Endlich mischt der Alte also wieder überall mit, nachdem er sich jahrelang völlig aus dem operativen Geschäft raushielt. Zum Glück ist der Mann Profi mit jahrzehntelanger Erfahrung im Fußballbusiness. Es wird sehr bald spürbar aufwärts gehen, wenn der 75jährige Boss wieder alles selber macht. Ich freu mich drauf.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 13:36 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19324
Wohnort: Hannover


Offline
96-Meinung: Hoffentlich stellt sich Kinds Machtfülle nicht auch als Fehler raus | Sportbuzzer
Ungewöhnlich scharfer Kommentar von Bergmann! :nuke: Die Lösung ist ganz einfach Kind muss weg!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 14:01 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3951


Offline
Moin

Ich denke mal, Martin Kind ist die 11. Plage, die der Liebe Gott auf die Erde geschickt hat, aber warum musste das diesmal ausgerechnet Hannover sein?

Den werden wir wohl die nächsten 20 Jahre nicht los.

Unfassbar.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 15:48 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2488


Offline
Nette Entwicklung: von "Elf Freunde müßt Ihr sein" zu
Hirni96 hat geschrieben:
Martin Kind ist die 11. Plage
:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 18:40 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 5319


Offline
Wirklich alles nicht mehr zu ertragen.
Und er wird bleiben-alleine um seine Macht über andere (auch Fans) zu demonstrieren-das muss er vermutlich geil finden.
Totaler Boykott und Demonstrationen wären die einzige Massnahme -aber auch dann würde das Trotzkind vermutlich bleiben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.10.2019 19:38 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9327
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Seine Fehleranalyse dürfte einfach gewesen sein, denn erst als Schlaudraff Sportdirektor wurde, sank die Anzahl an Fehlentscheidungen. Aber Schlaudraff kann noch nicht richtig wirken, weil Kind ihn am kurzen Zügel führt. So versucht 96 mit drittklassigen Lösungen erstklassige Probleme zu lösen und wundert sich über schlechte Performance. Dabei müssen erstklassige Lösungen nicht teuer sein, aber mit Slomka als Trainer können sich Talente schlecht entwickeln. Eigentlich paradox für einen ehemaligen Nachwuchstrainer. :roll:


Oder auch: die teuerste Mannschaft die 96 je hatte, hat die schlechteste Leistung "ever" hingelegt und das soll dann nicht in Einklang sein. Darüber kann ich mich so maßlos aufregen.

1.: Auch wenn man viel Geld hat, muss man es immer noch vernünftig ausgeben. Gerade wenn man viel Geld hat, würde ich sogar behaupten. In Vergleich zu den anderen Bundesligisten hatten wir aber nicht viel Geld. Unser Etat hat sich immer in den unteren Regionen bewogen. Da kann man den teuersten Kader haben, bringt in bezug auf Geld aber nichts.

Geld (alleine) schießt aber keine Tore.

Und das worüber ich mich dann am meisten aufrege:

Es wird so getan, als ob ein teurer Kader Garant ist für Erfolg. Das ist es aber nicht. Wenn man Heldt Geld verbrennen lässt, kommen immer noch keine guten Spieler. Es kommen nur die Spieler, die sich gut vermarkten.

Die Mannschaft wird immer teurer werden. Alleine schon wegen der Inflation, aber auch weil die Rahmenbedingungen dafür sorgen, dass der Kader immer teurer wird. In wenigen Jahren werden wir, vielleicht sogar noch, wenn wir in der 2. Liga spielen, wieder eine teuerste Mannschaft haben, die vielleicht nicht mal in der Lage ist, um den Aufstieg mitzuspielen.

Scouting kostet relativ wenig und bringt viel, aber das interessiert Kind nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 10.10.2019 07:22 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1495


Offline
https://www.ndr.de/sport/fussball/Hanno ... 14944.html

Was ich mich schon seit Jahren frage: Warum muss sich der alte Gockel mit seiner Geschwätzigkeit ständig öffentlich äußern und Interna ausplaudern, gegen ehemalige Mitarbeiter nachtreten, sowie seine aktuellen Mitarbeiter bloß stellen?

Als einfache Führungskraft in der Wirtschaft hätte der Sonnenkönig seinen Job längst verloren. Bei Hannover 96 ist er unantastbar!

Zum Glück werden erste Zweifel laut!

https://www.sportbuzzer.de/artikel/hann ... ngstanden/

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 10.10.2019 09:34 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9906


Offline
es gibt halt noch diese altmodische Führungsmentalität, " ich Chef du nix " bzw " wer nicht für mich ist, ist gegen mich," den Modus hat dieser Mensch noch stark verinnerlicht. in meinen Berufsleben habe ich ein paar von diesen Typus kennengelernt, die waren meistens lautstark am rumpoltern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 10.10.2019 09:43 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1495


Offline
rotsticker hat geschrieben:
es gibt halt noch diese altmodische Führungsmentalität, " ich Chef du nix " bzw " wer nicht für mich ist, ist gegen mich," den Modus hat dieser Mensch noch stark verinnerlicht. in meinen Berufsleben habe ich ein paar von diesen Typus kennengelernt, die waren meistens lautstark am rumpoltern.


Ich habe den Typ wertschätzender Firmenchef kennenlernen dürfen. Für ihn war ich wie ein Sohn und das brachte er rüber. Mit diesen Massstäben betrachtete er jede seiner Führungskräfte. Nach meinem Ausscheiden aus seiner Firma gab es auch kein Nachtreten wegen der Fehler, die mir unterlaufen sind und davon gab es einige.

Er war uneitel und stellte sich nie in den Vordergrund. Jeder schätzte ihn.

Wie verhält es sich mit Herrn Kind?

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 10.10.2019 09:44 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4265
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Flying Dutchmän hat geschrieben:
https://www.ndr.de/sport/fussball/Hanno ... 14944.html
Was ich mich schon seit Jahren frage: Warum muss sich der alte Gockel mit seiner Geschwätzigkeit ständig öffentlich äußern und Interna ausplaudern, gegen ehemalige Mitarbeiter nachtreten, sowie seine aktuellen Mitarbeiter bloß stellt.


Weil es in diesem harten Geschäft nicht anders geht! Ohne Opa wären wir nicht da, wo wir jetzt stehen. :confused:

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 10.10.2019 10:22 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19324
Wohnort: Hannover


Offline
Kind arbeitet bereits daran, den Premiumkunden wieder das wahre Derby erleben dürfen indem er sich vermehrt in das Tagesgeschäft einmischt. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 723 von 725 | [ 14499 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 720, 721, 722, 723, 724, 725  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron