Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 166 von 168 | [ 3346 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168  Nächste
 Pyrotechnik Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 08:58 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2389


Offline
Der Verein hat mit Strafzahlungen, die der Spielbetriebs KGaA auferlegt werden monetär überhaupt nichts zu tun.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 10:28 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2559
Wohnort: Hildesheim


Offline
Bemeh hat geschrieben:
Habe damal ne Frage: warum hat man mehr als 1 Jahr lang nichts gemacht und gerade heute gezündelt? Wo liegt das konkrete Motiv für heute?


Ich will mal nicht hoffen, dass das eine Art von "kreativem" Protest im Stadion ist, den man auf dem letzten Fantreffen beschlossen hat.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3433
Wohnort: Hildesheim


Offline
Für mich ist die Motivlage klar:

"Kommt, lasst uns dem Alten einen auswischen".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 13:42 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3784
Wohnort: Elze


Offline
1896er hat geschrieben:
stscherer hat geschrieben:
Ich finde die Knallerei der Stinkbesoffenen zu Sylvester bescheuert - jedes Jahr aufs Neue.
Ich fand die offensichtlich unkoordinierte und schlecht vorbereitete Pyroaktion heute bescheuert.
Aber wer das jetzt gegen ProVerein oder die Vereinsopposition instrumentalisieren will, der sollte mal nachschauen, ob sein Kompass nicht neu genordet werden sollte.
Allerdings dürfte das bei Beissing und Picard schlicht vergebene Liebesmühe sein.
Unbelehrbarkeit ist auch ein Wesenszug...


Kannst ja über Pyro gerne eine andere Meinung haben, aber unorganisiert und unkoordiniert schien mir das nicht. Alles in der ersten Reihe, Rauchtöpfe an Stangen nach oben gehalten, kein Material verließ den Block, weder in Nebenbereiche noch auf den Platz. Also rein sachlich betrachtet, kann ich dir da nicht zustimmen.

Jeder hier weiss eigentlich, dass ich Pyro positiv gegenüber stehe. Aber ein komplett verrauchtes Stadion, in dem man noch nicht einmal das eigene Banner sehen konnte... nun ja, eher suboptimal.

@thron96: Hast Du nicht die riesigen Rauchbuchstaben "KMW" gesehen? Sitzt Du jetzt auf dem Beifahrerstuhl im Raumschiff von Luc P., oder musst Du hinter Beissing stehen?

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017!
05.02.2018 - 18.07.2018!
Totgesagte leben länger!


Zuletzt geändert von stscherer am 10.12.2018 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 13:56 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8702


Offline
Was war denn an Throns Bemerkung so schlimm, dass du ihn in eine Schublade stecken willst?

Kreativ war es jedenfalls nicht. Die Protesthaltung kann man hingegen leicht herleiten. In der öffentlichen Wahrnehmung dürfte das Vernebeln verständlicherweise eher kontraproduktiv gewesen sein. Auch wenn es mit Sicherheit nicht die informierten Mitglieder sein werden, die so denken: das Stimmungsbild von den fackelnden Chaoten hin zum Grundgerüst von ProVerein ist schnell falsch zusammengeklöppelt. Ob die bad vibes dann auch ein Fakten-Fundament haben, interessiert emotional später eher weniger.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 14:04 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3784
Wohnort: Elze


Offline
@tiburon
Wer sich die Mühe macht, die Diskussion in diesem Forum seit Jahren zu verfolgen und auf nur einem einzigen Fantreffen war, der müsste eigentlich wissen, dass die Schnittmenge zwischen der Opposition gegen MK und den Pyromanen relativ gering ist.
Und wenn dann doch immer wieder der Zusammenhang hergestellt wird, dann mag das unabsichtlich oder absichtlich sein - nerven tut es in jedem Fall.
Auf dem Fantreffen wurde der kreative Protest sehr genau benannt - und was da definitiv nicht dabei war, war Pyrotechnik.
Noch einmal - und dies von einem erklärten Befürworter von (kalter) Pyrotechnik in legalem Rahmen: das gestern war hässlich und in der Form sinnbefreit - und es hatte definitiv nichts mit der Opposition gegen MK zu tun.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017!
05.02.2018 - 18.07.2018!
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 14:22 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8702


Offline
Alles richtig soweit, auch wenn ich entfernungsbedingt nicht beim Fantreffen sein konnte. Trotzdem wird sich auch der Fanblock - oder um es deutlicher herauszustellen: der harte Kern der Pyrofreunde - Gedanken zur Ablehnung der aoMV gemacht haben. Vom Beschluss auf dem Fantreffen werden sie auch gehört haben, selbst wenn sie gar nicht oder nur vereinzelt dabei gewesen sein sollten. Im Fanblock werden sicherlich auch diverse Mitglieder sein, von daher ist das Vermischen in dem Fall gar nicht so schlimm. Einzig Zündler und ProVerein sollten dann doch getrennt gesehen werden.

Wer da auch immer konkret gezündelt hat, wird sich bewusst dafür entschieden haben. Und damit bewusst gegen den vereinbarten Rahmen des kreativen Protests. Ob es sinnvoll war, sich selbst so abzuspalten, sei mal dahingestellt. Dass damit schlechtes Licht auf die Grundbewegung geworfen wird, lässt sich durch die ewigen Verallgemeinerungen wohl leider nicht verhindern. Nervt, da stimme ich zu. Damit muss aber umgegangen werden. Ich bin zumindest froh, dass die Diskussion nicht so illuster abläuft wie im Fanmag. Das ist schon fast wieder witzig mitzulesen.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 14:44 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2559
Wohnort: Hildesheim


Offline
stscherer hat geschrieben:
1896er hat geschrieben:
stscherer hat geschrieben:
Ich finde die Knallerei der Stinkbesoffenen zu Sylvester bescheuert - jedes Jahr aufs Neue.
Ich fand die offensichtlich unkoordinierte und schlecht vorbereitete Pyroaktion heute bescheuert.
Aber wer das jetzt gegen ProVerein oder die Vereinsopposition instrumentalisieren will, der sollte mal nachschauen, ob sein Kompass nicht neu genordet werden sollte.
Allerdings dürfte das bei Beissing und Picard schlicht vergebene Liebesmühe sein.
Unbelehrbarkeit ist auch ein Wesenszug...


Kannst ja über Pyro gerne eine andere Meinung haben, aber unorganisiert und unkoordiniert schien mir das nicht. Alles in der ersten Reihe, Rauchtöpfe an Stangen nach oben gehalten, kein Material verließ den Block, weder in Nebenbereiche noch auf den Platz. Also rein sachlich betrachtet, kann ich dir da nicht zustimmen.

Jeder hier weiss eigentlich, dass ich Pyro positiv gegenüber stehe. Aber ein komplett verrauchtes Stadion, in dem man noch nicht einmal das eigene Banner sehen konnte... nun ja, eher suboptimal.

@thron96: Hast Du nicht die riesigen Rauchbuchstaben "KMW" gesehen? Sitzt Du jetzt auf dem Beifahrerstuhl im Raumschiff von Luc P., oder musst Du hinter Beissing stehen?


Ich stehe hinter niemandem und lasse mich auch nicht in eine Schublade stecken. Auch habe ich mich in diesem Teil des Forums bewusst immer sehr zurückgehalten, weil mich die Tonlage immer mehr abgestossen und auch angewidert hat.

Aber einig sind wir uns darüber, dass die Pyroaktion gestern total bescheuert war?

Mich würde mal die Motivation dieser Chaoten für eine solche Aktion interessieren. In einem Spiel, in dem es sportlich gut läuft, die Mannschaft einen couragierten Auswärtsauftritt in Mainz in HZ 1 hingelegt hat und verdient mit 1:0 in Führung liegt.

Bei mir erweckt es den Eindruck, dass diese Aktion geplant war und unabhängig vom Spielverlauf "durchgezogen" wird. Ohne Rücksicht auf Verluste und nur die eigenen Interessen im Blick (was auch immer das sein mag). Mich stößt so ein Verhalten aufs Äußerste ab und bringt weitere negative Nebengeräusche neben der ganzen Schei.e, die derzeit ohnehin rund um 96 passiert. Und wir haben derzeit wahrlich genug negative Berichterstattung, da braucht es sowas nicht auch noch...

Und mir kann keiner erzählen, dass die Pyroaktion gestern keine Auswirkungen auf das Spiel der Roten hatte. Erkennbar war genau das Gegenteil der Fall, denn nach der Unterbrechnung gab es im Spiel von 96 einen deutlichen Bruch.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 15:00 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 1943
Wohnort: Deister


Offline
thron96 hat geschrieben:
Und mir kann keiner erzählen, dass die Pyroaktion gestern keine Auswirkungen auf das Spiel der Roten hatte. Erkennbar war genau das Gegenteil der Fall, denn nach der Unterbrechnung gab es im Spiel von 96 einen deutlichen Bruch.

Wir sind uns einig, dass die Aktion kein Mensch gebraucht hat und blöd war, aber als Ausrede für die schwache 2. Halbzeit, lasse ich das auch nicht gelten, wobei die Mainzer ja auch betroffen waren.

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 15:06 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9277


Offline
doch ich möchte dir da widersprechen Thron96, alles ok was du da schreibst, aber letzter Absatz glaube ich nicht, die Roten beweisen immer wieder das sie eine schlimme Halbzeit haben, auch gestern so, die kommen beim gestrigen Spiel eigentlich noch bei allen ganz gut weg, ich fand sie in den zweiten 45 Min. eher fürchterlich, was Spieler-Wechsel und Leistung betraf. Pyro hätten beide Mannschaften geschadet oder auch nicht, der starke Leistungabfall auf Pyro abzuschieben zählt für mich nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 15:12 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1509
Wohnort: Hannover


Offline
thron96 hat geschrieben:
Bemeh hat geschrieben:
Habe damal ne Frage: warum hat man mehr als 1 Jahr lang nichts gemacht und gerade heute gezündelt? Wo liegt das konkrete Motiv für heute?


Ich will mal nicht hoffen, dass das eine Art von "kreativem" Protest im Stadion ist, den man auf dem letzten Fantreffen beschlossen hat.


Bevor Du hier Schuldzuweisungen triffst, vielleicht waren es ja die Abteilungsleiter die mal auf sich aufmerksam machen wollten ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 15:29 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3784
Wohnort: Elze


Offline
thron96 hat geschrieben:
Aber einig sind wir uns darüber, dass die Pyroaktion gestern total bescheuert war?

In dieser Form und unter diesen Umständen: Ja.

Zitat:
Bei mir erweckt es den Eindruck, dass diese Aktion geplant war und unabhängig vom Spielverlauf "durchgezogen" wird. Ohne Rücksicht auf Verluste und nur die eigenen Interessen im Blick (was auch immer das sein mag).

Sehe ich genau so, und warum begründest Du dann einen Zusammenhang mit der Entscheidung der aktiven Fanszene zu MKs Verhalten in Bezug auf die aoMV

Zitat:
Mich stößt so ein Verhalten aufs Äußerste ab und bringt weitere negative Nebengeräusche neben der ganzen Schei.e, die derzeit ohnehin rund um 96 passiert. Und wir haben derzeit wahrlich genug negative Berichterstattung, da braucht es sowas nicht auch noch...

Wie gesagt, in dieser Form und zu dieser Zeit fand ich die Pyroaktion auch unpassend. Dies ändert aber nichts daran, dass 96,96% der Fäkalien bei 96 nun einmal von MK und seinen Vasallen eingerührt werden und dass ich die Berichterstattung nur aus seinen Augen negativ empfinden kann.

Zitat:
Und mir kann keiner erzählen, dass die Pyroaktion gestern keine Auswirkungen auf das Spiel der Roten hatte. Erkennbar war genau das Gegenteil der Fall, denn nach der Unterbrechnung gab es im Spiel von 96 einen deutlichen Bruch.

Dann haben wir ein anderes Spiel gesehen - die Veränderung im Spiel begann eindeutig direkt nach dem 0:1, als H96 das mutige Spiel einstellte. Aber dies ist hier sicherlich der falsche Ort, um uns über das Spiel selbst auszutauschen.

_________________
12.04.1896 - 29.08.2017!
05.02.2018 - 18.07.2018!
Totgesagte leben länger!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 16:34 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2559
Wohnort: Hildesheim


Offline
stscherer hat geschrieben:
thron96 hat geschrieben:
Aber einig sind wir uns darüber, dass die Pyroaktion gestern total bescheuert war?

In dieser Form und unter diesen Umständen: Ja.

Zitat:
Bei mir erweckt es den Eindruck, dass diese Aktion geplant war und unabhängig vom Spielverlauf "durchgezogen" wird. Ohne Rücksicht auf Verluste und nur die eigenen Interessen im Blick (was auch immer das sein mag).

Sehe ich genau so, und warum begründest Du dann einen Zusammenhang mit der Entscheidung der aktiven Fanszene zu MKs Verhalten in Bezug auf die aoMV


Mir stellt sich ganz konkret die Frage nach dem Motiv für die gestrige Pyroaktion.

Und wenn man das Ganze mal völlig neutral von außen betrachtet, liegen das letzte Fantreffen und die Pyroaktion in Mainz sehr unglücklich dicht beieinander, auch wenn dort kein Zusammenhang besteht. Das ist Fakt, ohne dass ich da einen Zusammenhang herstellen möchte.

Und nochmal deutlich:

Es war nicht meine Intention, einen Zusammenhang zu konstruieren, weil ich die Hoffnung hege, dass die aktive Fanszene andere Wege des Protests beschreitet und sich von solchen Aktionen wie gestern distanziert.

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 10.12.2018 17:34 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Wir sollten hier einmal klarstellen (UND VIELLEICHT ENDGÜLTIG UND ZUM LETZTEN MAL!!!), dass zur aktiven Fanszene mehrere Hundert vorwiegend junge Leute gehören.

Diese jungen Leute haben zum Teil Interessenschnittmengen mit der Opposition gegen Martin Kind, aber sie sind nicht die Opposition gegen Martin Kind. Das sind allein im Verein mindestens mehr als 1.000 (s. Unterschriftenliste) und über alles sehr wahrscheinlich Tausende.

Wenn also ein paar Jugendliche Pyros zünden, dann hat das mit der Opposition nur sehr, sehr, sehr, sehr, sehr (2 be continued) ... wenig zu tun.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 11.12.2018 12:59 
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2005 18:52
Beiträge: 425
Wohnort: Eastside


Offline
Da bin ich aber beruhigt. Ich habe schon befürchtet,das diese Leute nach Kind den Verein führen wollen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 11.12.2018 20:33 

Registriert: 16.11.2008 11:35
Beiträge: 486
Wohnort: Hildesheim


Offline
Wenn man sich die letzten Seiten mal rein zieht könnte man eigentlich nur drüber Lachen.
Echt Lustige Lektüre hier.......
Leute was raucht ihr den ganzen Tag, geht mal zum Arzt. :laugh:
Bei einigen Beiträgen denke ich, wie armselig bei anderen denke ich wiederum,
sollten lieber Krimis schreiben bei diesen phantasievollen Verschwörungstheorien. :dance:

Im übrigen habe ich die Fanszene auf den letzten 8 Fantreffen und unzähligen Auswärtsfahrten wie folgt wahr genommen.
Junge Leute, alte Leute, ausgeflippte Leute, ruhige Leute, aggressive Leute.....also quer durch die Gesellschaft gemischt.
So aufgeteilt ist auch der Stehplatzbereich im Heim- sowie Gästebereich.

Mit dieser Pyroshow jetzt eine Verbindung auf die beschlossenen Proteste des letzten Fantreffen herzustellen, sehr abenteuerlich. (bin übrigens auch kein Pyrofreund)
Gezündelt haben sie doch schon häufig, nun hat sich eine Gruppe dazu entschieden wieder zu zündeln.
So wird das Kindsche Spielzeug halt etwas teurer. Stört ihn ja nicht ob nun 30 Mio mit der KGaA verbrennen und die ev in die Insolvenz schicken....kommt nicht mehr drauf an.

Mich erinnert der Kauz Kind eher an meine Kindheit.
Wenn ich ein Spielzeug hatte mit dem ich gespielt habe und ich es abgeben sollte um das jemand anderes damit spielt. Dachte ich oft BEVOR ICH DAS ABGEBE UND DER DAMIT SPIELEN KANN MACHE ICH ES LIEBER KAPUTT.

:flag962: :flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 11.12.2018 20:44 

Registriert: 14.08.2017 17:38
Beiträge: 336


Offline
96 alte Liebe hat geschrieben:
. Dachte ich oft BEVOR ICH DAS ABGEBE UND DER DAMIT SPIELEN KANN MACHE ICH ES LIEBER KAPUTT.

:flag962: :flag962: :flag962:


Besser kann man die scheinbar so einfachen Gelüste unseres "Vereinskameraden" nicht beschreiben..... ER kann sich alle kaufen, wenn nicht, kriegt es auch kein anderer!!

und täglich KOTZT das Murmeltier....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 01.01.2019 18:08 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2003 21:17
Beiträge: 1481
Wohnort: Süd-NDS


Offline
:nuke:
thomas58 hat geschrieben:
96 alte Liebe hat geschrieben:
. Dachte ich oft BEVOR ICH DAS ABGEBE UND DER DAMIT SPIELEN KANN MACHE ICH ES LIEBER KAPUTT.

:flag962: :flag962: :flag962:


Besser kann man die scheinbar so einfachen Gelüste unseres "Vereinskameraden" nicht beschreiben..... ER kann sich alle kaufen, wenn nicht, kriegt es auch kein anderer!!

und täglich KOTZT das Murmeltier....



Genauso zum Kotzen wie nicht unbedeutende Teile der sogenannten "Fanszene" (ja da sind sehr viele Idioten dabei, die sich im Stadion danebenbenehmen bzw. das Verhalten zumindest billigend tolerieren, da könnt ihr rumlamentieren wie ihr wollt), die nur Selbstdarsteller sind und denen es mehr ums Ego als eigtl um den Verein geht^^ Heuchler allesamt. Kein Deut besser als so mancher kritisierter Funktionär :mrgreen:

_________________
Krawehl, krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain.
Trübtauber Hain am Musenginst.
Krawehl, krawehl!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 01.01.2019 23:20 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Gute Ansichten: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ettansicht

Wenn schon denn schon. Abschaffung sämtlicher Pyrotechnik macht durchaus Sinn.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 02.01.2019 12:30 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8702


Offline
Stimmt, hilft der Pyro-Diskussion im Stadion aber nicht weiter. Denn da ist sie ja aktuell auch schon nicht erlaubt. Insofern würde sich durch ein generelles Verbot auch nichts ändern.

Wohin die Event-Reise geht, kann man in München und Wolfsburg ja schon bestaunen. Da gibt's nach den Toren immer so tolle Laser- und Lichteffekte. Ganz ohne Rauch. Toll.

Um den Bogen zu Silvester und der Kurve wieder zurück zu spannen: Wird da aber nicht gut ankommen, denn selber zündeln macht die Sache ja erst richtig interessant. Ich bin jedenfalls froh, dass der unnütze Bums erst wieder in knapp zwölf Monaten aufflackert.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 166 von 168 | [ 3346 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 163, 164, 165, 166, 167, 168  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: