Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 3 | [ 53 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Fanszene Unterrang Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 19:08 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5172


Offline
bierfahrer96 hat geschrieben:
...

Vielen Stadionbesuchern, mich eingeschlossen, sind Capos und Vorsänger (ist nämlich nicht dasselbe) ein Stück weit suspekt, denn in erster Linie geht es um das Spiel, welches auf dem Platz stattfindet. Und genau dieses Spiel sieht derjenige auf dem Zaun so gut wie gar nicht, weil er lieber mit dem Blick auf den Block gerichtet steht. Da kann man schonmal die Frage aufwerfen, was das mit Fußball zu tun hat.


Das ist aber notwendig, um den Block zu animieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 19:58 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Gutes Argument, hab ich gar nicht mehr dran gedacht.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 20:32 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4569
Wohnort: Hannover


Offline
Grundsätzlich geht es doch in erster Linie darum, wie wir bei uns mehr Stimmung in die Bude bekommen. Und damit meine ich das gesamte Stadion und nicht nur die Nordkurve.

Grundvoraussetzung dafür ist für mich in jedem Fall, dass die Kurve "funktioniert". Von hier aus müssen die Impulse kommen. Jetzt werden zwar wieder einige sagen, dass jeder, der Stimmung will doch bitteschön selber mal aktiv werden soll, ganz egal wo er im Stadion sitzt oder steht. Das ist inhaltlich sicher auch richtig... aus meiner Sicht jedoch nur Wunschdenken und wird so nicht funktionieren. Warum nicht? Ganz einfach weil im Westen, Osten und Süden wenige beheimatet sind, die sich in der Rolle des Vorturners wohlfühlen... was möglicherweise auch etwas mit der dortigen Altersstruktur zu tun haben könnte. Außerdem gibt es bei uns eine recht große Zahl an Besuchern, die nur ab und an ins Stadion kommen (maßgeblich auch in West, Ost und Süd) und sich aus diesem Grund noch weniger berufen fühlen dürften.

Der Norden muss also den Taktstock schwingen. Ob dazu ein Cappo notwendig ist, weiß ich nicht... Früher gings ja auch ohne... Von daher würde ich mal sagen, man kann das auch so hinbekommen. Was mir sehr viel wichtiger erscheint ist, dass es in der Kurve keine Eifersüchteleien gibt... Hier bedarf es einer Gemeinschaft... Vollkommen Wurst ob nun Ultras, BN, RK oder sonst wer. Außerdem ist die Art des Gesangs wichtig... Anti-BTSV-Gesänge werden im weiten Rund meiner Meinung nach überwiegend als lächerliches Rumpubertieren angesehen. Da wird nie jemand einstimmen. Schwierig sind auch Gesänge mit eher komplizierten Texten. Auch dabei werden die Hardcore-Sänger unter sich bleiben.

Jedem wird sicher bereits aufgefallen sein, dass die meisten bei den Simple-Gesängen à la "96 Olé" mitmachen. Und hier ist jetzt wieder die Kreativität der Kurve gefordert... Einfache Gesänge, die die Mannschaft tatsächlich unterstützen... dann klappts auch besser mit dem Überschwappen auf den Rest des Stadions. Bei anderen Vereinen wie z.B. Schalke klappt das ja auch. Sicher kann man deren Fanszene nicht mit der unserigen vergleichen... Aber auch da wird die Initiative mit größter Wahrscheinlichkeit von deren Fan-Kurve ausgehen. Vielleicht können uns User, die die dortige Szene besser kennen, wie z.B. der Sportfreund Klago, dazu ja mal etwas Futter geben.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Überragend
BeitragVerfasst: 23.12.2010 20:46 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5172


Offline
Man könnte ja vor jeden Block einen Vorsänger stellen, der die Leute animiert mitzumachen?
Die wären dann über einen Knopf im Ohr (wie bei der Polizei oder Türstehern) verbunden und man könnte gezielt Anti-BS-Gesänge im Osten und Süden anstimmen lassen, während die West und Nord die Mannschaft anfeuert.
Und man wählt dann nicht den "Man of the Match", sondern den "Block of the Match". "Man" ist ja meistens eh nur Ya Konan oder Fromlowitz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 21:23 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
DerRoteCoyote hat geschrieben:
Grundsätzlich geht es doch in erster Linie darum, wie wir bei uns mehr Stimmung in die Bude bekommen. Und damit meine ich das gesamte Stadion und nicht nur die Nordkurve.

Grundvoraussetzung dafür ist für mich in jedem Fall, dass die Kurve "funktioniert". Von hier aus müssen die Impulse kommen. Jetzt werden zwar wieder einige sagen, dass jeder, der Stimmung will doch bitteschön selber mal aktiv werden soll, ganz egal wo er im Stadion sitzt oder steht. Das ist inhaltlich sicher auch richtig... aus meiner Sicht jedoch nur Wunschdenken und wird so nicht funktionieren. Warum nicht? Ganz einfach weil im Westen, Osten und Süden wenige beheimatet sind, die sich in der Rolle des Vorturners wohlfühlen... was möglicherweise auch etwas mit der dortigen Altersstruktur zu tun haben könnte. Außerdem gibt es bei uns eine recht große Zahl an Besuchern, die nur ab und an ins Stadion kommen (maßgeblich auch in West, Ost und Süd) und sich aus diesem Grund noch weniger berufen fühlen dürften.

Der Norden muss also den Taktstock schwingen. Ob dazu ein Cappo notwendig ist, weiß ich nicht... Früher gings ja auch ohne... Von daher würde ich mal sagen, man kann das auch so hinbekommen. Was mir sehr viel wichtiger erscheint ist, dass es in der Kurve keine Eifersüchteleien gibt... Hier bedarf es einer Gemeinschaft... Vollkommen Wurst ob nun Ultras, BN, RK oder sonst wer. Außerdem ist die Art des Gesangs wichtig... Anti-BTSV-Gesänge werden im weiten Rund meiner Meinung nach überwiegend als lächerliches Rumpubertieren angesehen. Da wird nie jemand einstimmen. Schwierig sind auch Gesänge mit eher komplizierten Texten. Auch dabei werden die Hardcore-Sänger unter sich bleiben.

Jedem wird sicher bereits aufgefallen sein, dass die meisten bei den Simple-Gesängen à la "96 Olé" mitmachen. Und hier ist jetzt wieder die Kreativität der Kurve gefordert... Einfache Gesänge, die die Mannschaft tatsächlich unterstützen... dann klappts auch besser mit dem Überschwappen auf den Rest des Stadions. Bei anderen Vereinen wie z.B. Schalke klappt das ja auch. Sicher kann man deren Fanszene nicht mit der unserigen vergleichen... Aber auch da wird die Initiative mit größter Wahrscheinlichkeit von deren Fan-Kurve ausgehen. Vielleicht können uns User, die die dortige Szene besser kennen, wie z.B. der Sportfreund Klago, dazu ja mal etwas Futter geben.


Ok, also in erster Linie, will ich auch erstmal nur die Nordkurve ansprechen, der Rest wie du schon sagst ist meistens auch nur zum zuschauen da. Ist ja auch gut so, aber dann sollte man zumindest auch in der Nordkurve wirklich daran arbeiten. Momentan läuft das so, die UH macht oben in ihrem Block Stimmung und ab und zu singen unten die mal mit. Um meinen Text kurz zusammenzufassen, man braucht in jedem Block "kleine Capos" ohne Megafon, den sonst wäre das ein durcheinander, der oben sagt laut vor und dann singen alle mit, wo das nicht so klappt muss der jenige der vorne steht halt nach helfen, er ist auch dafür verantwortlich das die stimmung nicht aufhört, wenn er brüllt werden nicht alle aufhören, das ist einfach so ^^ man sehe bei auswärtsspielen und wens 0:10 steht, solange der capo schreit brüllt die menge mit.

So nun das Problem, wenn sich jemand da vorne hinstellt und das macht, dann werden ihn die leute aus dem block schmeisen den es ist einfach etwas neues und neues ist pfui, deswegen braucht man die von mir angesprochene gruppe, es gibt keine große gruppierung im unterrang und wie man hier liest gibt es scheinbar schon leute die die idee garnicht so schlecht finden, ihr findet alle die uh gut wollt aber teilweise keine große gruppe im unterrang, das wiederspricht sich, den stimmung beinnhaltet eine große gruppe nunmal. Viele kleine Fanclubs kriegen die nicht hin. Ich glaube schon das sehr viele Leute im unteren Teil der Nordkurve gerne so einer Gruppe beitreten würden, aber nicht den mum oder die zeit haben sie zu gründen.

Nun noch zum ultras aspreckt, naja du sagst die deutschen ultras sind anderes als italienische, warum sollen alles ultras gleich sein?

Ultras bezeichnet nur den Kern einer eingeschworenen Fangemeinschaft, dieser muss nicht unbedingt aus Pyros, Gewalt usw. bestehen, einige Gründe warum die UH leider im unterrang unbeliebt ist. Also kann man auch eine Ultras Gruppe ohne Pyros, Gewalt und hunderte von Fahnen gründen, im endeffekt geht es um die unterstützung, ob man es nun ultras, supportersclub oder wie auch immer nennt ist am ende egal.

Bloß fakt ist, wenn ihr eine Nordkurve haben wollt die den Takt im Stadion angibt, dann brauchen wir so eine Gruppe.

Noch zu der Lautstärke, du sagst die Leute die Lautstärke bei uns machen sind zufrieden und damit ist alles gut, naja ich war wie erwähnt ne zeit lang in N6 und es war mehr als einmal so das mehrere Stimmung machen wollten und schief angeguckt wurden, da liegt das entscheidende Problem, wenn diese paar nicht alleine dastehen sondern in einer Gruppe und ich glaube das diese Paar eine ganze Menge sind ^^, dann hat man diesen Kern zumindest aufgebaut und dann wird dieser Kern schnell wachsen, den es ist einfach so das Leute die ins Stadion gehen(in die nordkurve) hoffentlich, auch richtig Fan sein wollen und wenn viele Fans eine Grupper angehören und richtig Stimmung machen, dann sagen sich die anderen, wenn ich ein richtiger Fan sein will muss ich da auch rein und promt hat man eine solche gruppe im unterrang, die dann auch den Kern für die "Kleine Capo" sache bildet, zusammen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Überragend
BeitragVerfasst: 23.12.2010 21:25 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
marVin hat geschrieben:
Man könnte ja vor jeden Block einen Vorsänger stellen, der die Leute animiert mitzumachen?
Die wären dann über einen Knopf im Ohr (wie bei der Polizei oder Türstehern) verbunden und man könnte gezielt Anti-BS-Gesänge im Osten und Süden anstimmen lassen, während die West und Nord die Mannschaft anfeuert.
Und man wählt dann nicht den "Man of the Match", sondern den "Block of the Match". "Man" ist ja meistens eh nur Ya Konan oder Fromlowitz.

Wie erwähnt, die anti btsv gesänge sind teilweise etwas überzogen und zu häufig, es interessiert niemanden wenn wir gegen stuttgart 10 mal kling klögchen singen egal wie laut, einmal ist in ordnung, dann weiß jeder das das lied geil ist, aber 10 mal ehrlich, das ist irgendwie nicht passend und wie man dem capo beim stuttgart spiel ansehen konnte fand, er das gefühlte 100derste mal kling klökchen auch nichtmehr toll ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 22:34 

Registriert: 28.08.2003 15:33
Beiträge: 5172


Offline
Ich wollte DerRoteCoyote nur ein bisschen veralbern Skrake. Diese Diskussion, hier in diesem Forum, ist ähnlich gewinnbringend wie bei einem Lottoschein lediglich eine Zahl anzukreuzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 22:50 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Die nette Lottoannahmestellenmitarbeiterin animiert mich immer mit einem Megaphon zum Ankreuzen von fünf weiteren Zahlen.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 22:55 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
marVin hat geschrieben:
Ich wollte DerRoteCoyote nur ein bisschen veralbern Skrake. Diese Diskussion, hier in diesem Forum, ist ähnlich gewinnbringend wie bei einem Lottoschein lediglich eine Zahl anzukreuzen.


Ja ich merks schon, ich muss mich da wohl er an die richtigen leute persönlich wenden ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 27.12.2010 10:12 

Registriert: 31.08.2006 08:47
Beiträge: 1252


Offline
Zitat:
es gibt eine Menge Fanclubs im Unterrang, die zwar gerne Stimmung machen würden, aber zu sehr damit beschäftigt sind entweder sich über vorne stehende Fahnenschwenker zu beschwehren.

Ne Menge Fanclubs? Ne Menge Fans vielleicht. Fanclubs hat 96 leider keine Menge. Sollten da noch Fanclubs séin, die sich noch nicht "offiziell" gemacht haben, wäre ich froh, wenn die sich bei mir melden würden. fanclubbetreuung@rotekurve.de oder http://www.rotekurve.de/fanclubs/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 27.12.2010 21:01 

Registriert: 04.06.2005 09:36
Beiträge: 885
Wohnort: Hannover


Offline
bierfahrer96 hat geschrieben:
Von daher frage ich mich, ob du überhaupt weißt, was es heißt Ultrà zu sein und wie du dir im Bezug darauf eine universelle Ultragruppierung vorstellst.


Das wissen die Ultràs hier in Deutschland doch selbst nicht, da sie ihre ganz persönliche Definition dazu haben. Zumindest unterscheidet die sich in vielen Punkten (in meinen Augen negativ) von anderen (süd-)europäischen Ultrà-Szenen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 28.12.2010 04:04 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
CroNeo hat geschrieben:
bierfahrer96 hat geschrieben:
Von daher frage ich mich, ob du überhaupt weißt, was es heißt Ultrà zu sein und wie du dir im Bezug darauf eine universelle Ultragruppierung vorstellst.


Das wissen die Ultràs hier in Deutschland doch selbst nicht, da sie ihre ganz persönliche Definition dazu haben. Zumindest unterscheidet die sich in vielen Punkten (in meinen Augen negativ) von anderen (süd-)europäischen Ultrà-Szenen.


Ja, genau so ist es, also sollte man halt genau eine solche südlich orientierte Gruppe gründen, ob es nun klappt und die Leute es gut finden kann man dann immer noch sehen, vielleicht gehört ihr bald die halbe Kurve an vielleicht wollen auch nur 5 mann mit machen, wenn störts versuchen schadet nicht ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 28.12.2010 20:13 

Registriert: 07.05.2005 11:16
Beiträge: 1461


Offline
Entschuldigung, aber du scheinst ja nicht viel zu wissen von Ultras. Die BN versucht es wie kaum eine Gruppe die mir in Deutshcland einfällt, so "italienisch" zu sein wie möglich. Das Ergebnis siehst du. Schöne Melodien mit netten Texten, die aber kein Mensch mitsingen will.

Eine weitere Ultra-gruppierung wird 1. nicht funktionieren, 2. nicht erwünscht sein und 3. absolut nichts bringen, sondern eher zur verschlechterung der Stimmung beitragen.

Aber über das Stimmungsproblem, wenn es denn eins gibt, wird hier schon seit 312 Seiten geredet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 31.12.2010 00:51 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Ok, also bist du scheinbar von der Bn oder wie naja, die texte sind ja schön und gut, aber wenn sie nur 20 leute singen, dann bringen sie nichts, die brigade sind zu geschlossen, wäre sie offener und würde eher mitglieder suchen und vielleicht mal rumfragen wer beitreten will usw. und nicht sagen "wenn man rein will muss man erst in die kamikaze group" dann wäre sie ja durchaus etwas mehr meinen vorstellungen entsprechend, den genauso sind die italiernischen gruppen groß und offen für jeden und naja, ich will keine gruppe gründen die ihr eigenes ding singt und macht sondern nur eine gruppe die sozusagen das organ der uh im unterrang ist, es wird das gesungen was oben gesungen wird und zusätzlich versucht im gleichen takt zu bleiben, das wir sicher die stimmung nicht verschlechtern :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 31.12.2010 11:51 

Registriert: 07.08.2007 12:39
Beiträge: 2018


Offline
kann man das so grob zusammenfassen als "die großen jungs wollen mich nicht mitspielen lassen und deshalb gründe ich meinen eigenen cover-verein"????

http://www.youtube.com/watch?v=YYpD3us6lXk

*duckundweg*

_________________
Wer Großbuchstaben findet, darf sie behalten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 31.12.2010 16:16 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4569
Wohnort: Hannover


Offline
Schock hat geschrieben:



Nach dem Motto "Das beste zum Schluß"... :laugh: Danke dafür!

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 31.12.2010 18:29 

Registriert: 07.05.2005 11:16
Beiträge: 1461


Offline
Skrake, was willst du denn eigentlich genau? Also, erstmal ich habe nichts mit der Brigade zu tun, scheine mich aber trotzdem besser als Du auszukennen. Du kannst doch nicht ernsthaft glauben, dass eine Ultra-Gruppe jeden zum Vollmitglied macht, der grad dazu Lust hat. Ein wenig Kontrolle über ihren eigenen Mitglieder Kreis sollten die Gruppen schon haben dürfen. Sonst kämen alle 14 Jährigen und würden den Ruf, alle Ultras sind nur Kinder, verwirklichen. Wie du aber sagst, es ist jedem freigestellt in die Kamikaze-Group einzutreten, eine Untergruppe der BN. Dort kannst du die anderen Mitglieder kennen lernen und sie dich. Wenn du also Interesse an einer Mitgliedschaft bei einer richtigen Ultra-gruppe hast, kannst du ja mal vorm Spiel zu denen zum Stand gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 02.01.2011 15:41 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Ich brauch das Video nicht wirklich, aber sicher sehr witzig ^^ naja wenn ich mitglied in einer ultragruppe werde könnte ich einfach oben bei der uh beitreten bei denen ich schon lange stehe und die meistens sicherlich nicht erkennen würden ob ich dazu gehöre oder nicht.

Aber ich finde das solche eine gruppe im unterrang fehlt, nun weigert sich die uh ja in den unterrang zu gehen, das muss man akzeptieren, aber warum sollte man da nicht so eine gruppe wie es im oberrang schon gibt im unterrang gründen. und mal ehrlich ich würde mich eher erschiesen als der brigade beizutreten, was die im unterrang veranstalten ist irgendwie lächerlich, allein wegen den orangen farben krieg ich schon das kotzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 08.01.2011 14:32 

Registriert: 30.05.2007 15:44
Beiträge: 699


Offline
Habe mir mal so die häfte durchgelesen
du wirst es schwer haben soeine gruppe zu gründen wünsche dir dabei aber viel erfolg
das problem wird erst gelöst sein wenn die ultras und die brigade zusammen arbeiten und denke das wird schwer
die stimmung ist zu 75% schlecht wegen der brigade
es gibt viele z.b. in n5 die immer bei den ultras mitmachen aber wenn die brigade was anderes macht ist klar das die stimmung nicht so ist wie sie sein könnte.
die beiden gruppen müssten sich einfach mal zusammen setzen und das klären weil beide lieben den verein und da sollte man zusammen arbeiten um die fanszene von hannover vorran zu bringen.
trotzdem denke ich wird das nicht passieren.

dann zu den fahren
sowas geht einfach dazu und finde es auch gut aber es kann nicht sein das die brigade die ganz großen fahnen 90 min schwenkt
ist klar das die leute sich da beschwerden,schlechte laune haben und die stimmung sinkt
vor dem spiel,beim einlauf der mannschaft,in den 90 villt 5-8min schwenken würde locker reichen,die kleinen kann man auch länger hat man denke ich kein problem aber die ganz großen ist einfach beschissen
ist gibt halt viele leute im block die auch fußball gucken wollen,zwar auch stimmung machen aber auch fußball sehen wollen

und wenn sie die sachen nicht abstellen wird sich nichts ändern und das wird auch so weiter laufen
echt schade

_________________
----------------Rückblick 2012/2013----------
http://streamcloud.eu/0v922h8y8j6y/hannover12u13_3.mp4.html
------------------Hannoverliebt---------------
https://www.youtube.com/watch?v=s6dBtzqJH0M
--------------Ich hoffe es gefällt euch !!! -------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 25.04.2011 11:20 

Registriert: 19.10.2010 13:12
Beiträge: 136
Wohnort: GV


Offline
Wie wärs denn wenn alle Mitglieder von BN und UH zu den RBH (wofür ist das eig. ne Abk., hab noch nie drüber nachgedacht ^^) wechseln? :D

_________________
Wir sind dabei bei jedem Spiel und woll'n euch siegen sehen,
der hannoversche Sportverein wird niemals untergehen !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 3 | [ 53 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Herr Rossi und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: