Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 9 Beiträge ] | 
 Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V. Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 15:37 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 323
Wohnort: Hannover


Offline
Da es noch keinen eigenen Faden dafür gibt...

Unser Verein denkt über die Gründung einer Fanabteilung nach.

Das Thema kommt, auch hier im Forum, seit 2015 immer mal wieder hoch. Die Chancen eine solche Abteilung im e.V. zu etablieren sehe ich grundsätzlich mit positivem Vorzeichen.

Beim Flohmarkt im Eilenriedestadion hat der Verein einige Ansätze am Stand präsentiert.

Ich möchte die Diskussion hier mal mit zwei Fragen anstoßen.

Was haltet ihr von der Gründung einer Fanabteilung im e.V.?

Welche Inhalte und Aktivitäten würden die Fangemeinde zum Beitritt bewegen?

Meine Bitte an Alle, die sich an der Diskussion beteiligen wollen:
Es gibt, wie immer im Leben, verschiedene mögliche Blickwinkel.
Die eigene Sicht, die Sicht der anderen Betroffenen, die Sicht derer Nichtbetroffenen, etc.
Es gilt die Schnittmenge der Gemeinsamkeiten herauszufinden.

Was ich noch gerne mit auf den Weg geben möchte:

Es geht um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V., einen eingetragenen und gemeinnützigen Verein mit einer Satzung.

Der Fokus liegt sicherlich nicht auf der Vorbestellung von Tickets für die nächste Championsleague-Begegnung (obwohl, naja...)

Um das Geschehen im Stadion bemühen sich bereits mit viel Hingabe verschiedene Gruppen (mit eigenen Schwerpunkten).

Einige Punkte aus den vorgestellten Überlegungen:

- Unterstützung der Aktiven im Amateursport (bei Veranstaltungen und Wettkämpfen)
- Unterstützung des e.V. bei Veranstaltungen (Stadtfeste, Schützenausmarsch, Marathon, Offene Tür,...)
- Angebote für Jugendliche (sportlich, gesellschaftlich)
- Soziale Projekte
- Förderung des Miteinanders im Verein durch gemeinsame Aktivitäten
- Abteilungsbezogene Statuten
- Stimmrecht bei Versammlungen

Eure Ideen und Gedanken ? Dann mal los...
#VorwärtsNachWeit

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 16:35 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Moin

Eine Fanabteilung für den e.V. finde ich toll, da der Verein viele Abteilungen hat, die interessant sind.

Hätte diese Fanabteilung auch einen Bezug zu der Fußballprofiabteilung der Investoren oder wäre das nur so eine symbolische Sache, um da eine theoretische Verbindung herzustellen.

Der e.V. ist ja von der Profiabteilung S&S/KGaA so weit weg wie die Erde zum Mond.
Die einzige Verbindung stellen nur noch die Vergünstigungen für Fußballfans zu den Ligaspielen dar.

Was soll diese Fanabteilung im e.V. bewirken, wenn zu den Profis keine Verbindung besteht.???

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 17:45 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 323
Wohnort: Hannover


Offline
Der Bezug ergibt sich wohl schon daraus, dass es sich um den ausgelagerten Profibereich handelt.
Vielleicht könntest Du Deine Anmerkung als Wunsch formulieren?
Beispielsweise: Termine mit Mannschaft oder Spielern wären wünschenswert.

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Ja, aber die ausgelagerte Profiabteilung ist doch durch die Investoren zu 100% vom Verein abgespalten und hat keine Verbindung mehr zu den Fans bzw. Mitgliedern.

Die sind Mitglieder im e.V. und die Profis sind zu 100% Mitglieder in der Mannschaft der Privatabteilung von Kind und Co.

Da kann ich keine direkte Verbindung erkennen, es sei denn der Verein wäre wieder irgendwie an der Profimannschaft mitbeteiligt.

Ohne Beteiligung macht doch eine Fanabteilung in Richtung Fu0ball keinen Sinn.
Da kann man genau so gut eine Sebastian Vettel Abteilung aufmachen.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 19:21 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 323
Wohnort: Hannover


Offline
Verstehe ich Dich richtig?
Es wäre wichtig etwas für diese Verbindung zu tun.
Das könnte ein wichtiges Ziel sein.
Im Sinne der Gemeinnützigkeit dann aber sicher nicht das einzige Ziel. Die Mitglieder der Abteilung müssten lange stricken um die KGaA zu kaufen und die jetzigen Eigner müssten obendrein auch noch verkaufen wollen.
Dennoch sehe ich Chancen die Bindung zu Verein, Stadt und Region zu stärken. Das ist zuerst eine Frage von Inhalten und Angeboten.
Dann gilt es die ideelle Einheit mit Leben zu füllen. Auf dem Papier steht sie ja schon im Grundlagenvertrag von 2014 geschrieben.

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 06.10.2019 20:01 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15183
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ich finde die Idee gut. :nuke:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 08.10.2019 11:20 

Registriert: 16.05.2006 16:17
Beiträge: 1350
Wohnort: München


Offline
Ich finde die Idee auch gut.
Denn: Welche Möglichkeiten habe ich denn im Moment um den Verein zu unterstützen, ohne "aktiv" im Sinne einer Sportart zu sein?
Ich kann förderndes Mitglied (mit und ohne Stimmrecht) sein. Aber eine Basis oder einen Ansprechpartner habe ich damit nicht.
In einer Fanabteilung habe ich einen Abteilungsleiter, der die Wünsche etc. direkt Platzieren kann und im Vorstand vertreten ist.
Eine Fanabteilung ist für mich eine Möglichkeit "Aktiv" als förderndes Mitglied im Breitensportverein zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 08.10.2019 12:37 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19581
Wohnort: Hannover


Online
Die Verbindung vom Verein zum Klub hat Kind gekappt und die Rote Kurve bis zur Bedeutungslosigkeit bekämpft. Statt einem Abteilungsleiter solltest Du den Fanbeauftragten oder den Fanbeirat ansprechen. Als Mitglied der Traditionsabteilung spreche ich über Tradition und nicht über Fanbelange. Alternativ kannst Du einem Fanclub beitreten.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanabteilung im Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V.
BeitragVerfasst: 08.10.2019 13:57 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2420


Offline
Die Verbindung ist nicht gekappt solange 50+1 fortbesteht und der Stammverein damit die letztendliche Verfügungsgewalt (96-Management GmbH) über die KGaA innehält. Ja natürlich ist eine Fanabteilung als Dach für die vielen abteilungslosen Fan(Förder- und passiven)Mitglieder, die sich vor Allem als Fußballfans dem Verein zugehörig fühlen und sich mit ihm identifizieren, richtig und wichtig. Jedoch kann und sollte eine Fanabteilung nicht mißverstanden werden, als (Interessen-)Vertretung der Kurve, wie es Rote Kurve darstellte und Fanbeirat darstellen sollte. An dem Punkt geht nichts über einen absolut unabhängigen Fandachverband wie es der Rote Kurve e.V. darstellte. Ich hoffe immernoch auf ein Comeback in dieser Hinsicht irgendwann.

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 9 Beiträge ] | 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: