Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 7 Beiträge ] | 
 Hannover 96 GmbH & Co. KGaA Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 30.05.2019 17:56 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1282


Offline
Ich habe gesucht, aber nicht gesehen, ob es unter diesem Titel bereits ein Thema gibt.
Bisher haben wir (vor allem finanzielle) Themen, welche die KGaA betreffen, meistens im Thema von "Martin Kind" diskutiert, was aber aus meiner Sicht nicht richtig paßt und manches interessante/kaufmännische an Zahlen dann im inzwischen fast täglichen Nachrichten untergeht, die Herr Kind in der Öffentlichkeit kundtut und die mit seiner Person verknüpft sind.

Also hier mal etwas "aktuelles" zu den Finanzzahlen der KGaA, und zwar von der DFL initiiert:
https://www.dfl.de/de/hintergrund/lizenzierungsverfahren/finanzkennzahlen-der-proficlubs/
Die Veröffentlichung erfolgt jährlich im Zuge des Lizenzierungsverfahrens auf dieser Seite und bezieht sich jeweils auf das letzte abgeschlossene Geschäftsjahr eines Clubs.
Die KGaA findet man in der Liste der Zweitligisten.
Die Zahlen in der Tabelle beziehen sich auf das Geschäftsjahr bis zum 30.06.2018, also die erste Erstliga-Saison 17/18, deren Zahlen im Bundesanzeiger bisher noch nicht einsehbar sind.

Nicht schön ist, daß laut den veröffentlichten Zahlen zum 30.06.2018 die Verbindlichkeiten das Eigenkapital überstiegen. Noch nicht einordnen kann ich die knapp 11 Millionen "Sonderposten für Investitionszuschüsse". Sollte es sich da um die Restzahlung wegen des NLZ handeln, hätte ich die eher in den normalen Rückstellungen erwartet.
Am Endes des Geschäftsjahres stand jedenfalls ein (kleiner) Gewinn von ca. 600 TSd. Euro, wobei 16 Millionen Abschreibungen (vor allem wahrscheinlich auf die Spielerwerte) verbucht wurden. Berücksichtigen muß man auch hier wieder die stillen Reserven, die in den Spielerwerten stecken und mit denen ein geschicktes Mangement (seufz) entsprechend arbeiten würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 30.05.2019 21:56 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14609
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Genauer: Spielerwerte sowie Transferaufwendungen (Abschreibung über die Vertragsdauer eines gekauften Spielers) dürften in den Abschreibungen enthalten sein.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 01.06.2019 06:05 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14609
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Zitat:
Der Etat soll sich auf rund 42 Millionen Euro reduzieren, darin enthalten etwa 22 Millionen Euro für das Personal.

von hier: https://www.kicker.de/news/fussball/2bu ... ophie.html

Okay, wofür sind die restlichen 20 Mio? Stadionmiete, ab und zu neuer Rasen, Verpflegung, Reisekosten, was noch?

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 01.06.2019 06:27 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14609
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Hmh, Bundesanzeiger sagt:

Zitat:
4. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter - 26.422.029,44 - 35.926.403,54
b) soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgungen und für Unterstützung -1.969.748,31 - 2.378.716,87

Zitat:
6. sonstige betriebliche Aufwendungen - 20.181.937,60 - 25.913.179,24


Erste Zahl = Geschäftsabschluß 01.07.2016 - 30.06.2017
Zweite Zahl = Vorjahr

Welche Posten sind in "sonstige betriebliche Aufwendungen" summiert?

Hier ein kleiner Vergleich mit dem Nachbarn Werder Bremen Gmbh und Co KGaA, Mehrheitsbesitzer der Verein :wink: :

Zitat:
4. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter 52.375.246,34 49.196.518,53
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung 4.200.763,99 3.798.776,68


Zitat:
6. Sonstige betriebliche Aufwendungen 43.827.150,18 36.461.300,10


Ganz offensichtlich ist ein Club in Privatbesitz von Investoren nach dem Hannover-Modell hoffnungslos im Nachteil gegenüber einem Club im Vereinsbesitz...

Schon komisch, nicht wahr? Eine Hörgeräte-Klitsche, ein chinesischer Drogerie-Discounter, ein Rennbahn/Immobilien- und ein Klinik-Besitzer schaffen es mit vereinten Kräften nicht zu Werder Bremen aufzuschließen.

Was sagt uns das? :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 01.06.2019 08:19 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18230
Wohnort: Hannover


Offline
Es sagt mir, dass der hohe Personalbedarf hohe Abfindungen für freigestellte Mitarbeiter und Wertberichtigungen für aktive und ehemalige Mitarbeiter sowie Anwalts- und Gerichtskosten (wichtigster Antragsteller ist KGaA als Lizenzträger), die der geschäftsführende Gesellschafter erheblich mit beeinflusst hat und andere seriös geführte Fußballunternehmen daher nicht haben. :wink2: :mrgreen:
Die „Stadionmiete“ dürfte unter Zahlungen an das Verbundene Unternehmen Arena GmbH enthalten sein (mir bekannt 3 Mio. €), dürfte aber nach der Behebung der bereits von den Trainern RR, PN, MS und zuletzt AB aufgezeigten Mängel gestiegen sein. Dafür brauche ich aber auch keine Bilanz. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 01.06.2019 12:36 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14609
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Naja, das Verhältnis zwischen Personalkosten und sonstigen Verbindlichkeiten ist bei 96 und Werder etwa gleich.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
BeitragVerfasst: 01.06.2019 13:29 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18230
Wohnort: Hannover


Offline
Wer sich für die Rechnungsabgrenzung interessiert, findet bei Wikipedia einen Abriß darüber ich damals in der Berufsschule gequält würde. Heute muss ich nachlesen und kann nur noch T-Konten und korrekte Buchhalternasen malen, damit ich den Buchhalter verstehen kann, wenn wir Buchungen des Kollegen Computer nachvollziehen müssen so wie es mal gelernt haben.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 1 | [ 7 Beiträge ] | 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: