Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 38 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 21.07.2017 15:47 

Registriert: 23.01.2003 18:02
Beiträge: 4673
Wohnort: Bern (CH)


Offline
Der VfB Stuttgart hat sich bei Arminia Bielefeld für das 6:0 gegen Braunschweig mit ziemlich viel Freibier für dessen Fans bedankt: 1893 l.
Wieso ist bei uns keiner so eine Idee gekommen?

Stattdessen warte ich immer noch auf eine angemessene Geste der Wiedergutmachung gegenüber dem SV Sandhausen, der uns freundlich begrüßt und zum Aufstieg gratuliert hatte - und zum Dank richten unsere Leute dort Verwüstungen an.

_________________
pourvu que ça dure


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 21.07.2017 15:51 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8414


Offline
Peter Später hat geschrieben:
Der VfB Stuttgart hat sich bei Arminia Bielefeld für das 6:0 gegen Braunschweig mit ziemlich viel Freibier für dessen Fans bedankt: 1893 l.
Wieso ist bei uns keiner so eine Idee gekommen?

Stattdessen warte ich immer noch auf eine angemessene Geste der Wiedergutmachung gegenüber dem SV Sandhausen, der uns freundlich begrüßt und zum Aufstieg gratuliert hatte - und zum Dank richten unsere Leute dort Verwüstungen an.
tja, warum wohl manchen Außenstehenden 96 so ziemlich wumpe ist,
Auch hier wird ja manchmal gesagt, “ Mein kleiner Scheißverein “ :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 21.07.2017 15:53 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2363
Wohnort: Hildesheim


Offline
http://www.sportbuzzer.de/artikel/hanno ... bielefeld/

Zitat:
„Bier wollten sie nicht“, sagt Kind. Mit Krombacher hat Arminia einen anderen Bier-Sponsor als 96 mit Gilde.

Die neue Belohnungslösung: „Wir haben ein Freundschaftsspiel in Bielefeld vereinbart“, sagt Kind, „der Termin steht noch nicht fest. Das Spiel soll aber in einer Länderspielpause stattfinden.“

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 21.07.2017 16:01 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8414


Offline
Ach was, Freibier geht immer :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 21.07.2017 23:23 
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2017 10:25
Beiträge: 1352
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Ach was, Freibier geht immer :wink:

*Freibier geht nimmer 8)

_________________
Wie ein Felsen aus Granit... irgendwann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 22.07.2017 00:53 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11178
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Peter Später hat geschrieben:

Stattdessen warte ich immer noch auf eine angemessene Geste der Wiedergutmachung gegenüber dem SV Sandhausen, der uns freundlich begrüßt und zum Aufstieg gratuliert hatte - und zum Dank richten unsere Leute dort Verwüstungen an.


Da bin ich auch mal gespannt, was der organisierten Fanszene so einfällt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 25.07.2017 12:07 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19833
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Picard96: Was schlägst Du vor?

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 25.07.2017 14:30 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2306


Offline
Die Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG hat sich mit dem SV Sandhausen auf 80.000,00 € Schadensersatz geeinigt. Wenn man bedenkt, dass man dort unter der pauschalen Zusage zur finanziellen Wiedergutmachung entstandener Schäden die großen $$ in den Augen hatte und gleich mal aus dem Bauch heraus eine freche 1/3 Million angesetzt hat, bin ich eher überrascht, dass dort überhaupt etwas auf freiwilliger Basis gezahlt wurde, aber das finde ich kann man durchaus anerkennen. Kann ich auch. Da haben die Herren Kind & Co. tatsächlich mal Wort gehalten.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 07.08.2017 17:42 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1102
Wohnort: Harsum


Offline
Wenn ich tagsüber mal auf die schnelle googeln will, was es neues am Spielermarkt gibt, sinkt die Vorfreude auf die Bundesligarückkehr auf ein Minimum...
Bei den News nur Burnley, 50 + 1....lediglich 3 "normale" Berichte...davon noch einer, das Dete Kuhlmann in Rente geht...
Echt frustrierend... :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 07.08.2017 18:53 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 12733
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Dürfte klar sein, dass die Roten in der Aussenwahrnehmung auf das Niveau von Leverkusen, Wolfsburg, Leipzig und Hoffenheim abgesunken ist. Jedenfalls in Sachen Wahrnehmung eines Traditionsvereins. Das sind die Roten halt nicht mehr.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 07.08.2017 20:25 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 1579
Wohnort: Deister


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Dürfte klar sein, dass die Roten in der Aussenwahrnehmung auf das Niveau von Leverkusen, Wolfsburg, Leipzig und Hoffenheim abgesunken ist. Jedenfalls in Sachen Wahrnehmung eines Traditionsvereins. Das sind die Roten halt nicht mehr.


Wie definierst du Traditionsverein? Gründungsjahr, Meisterschaften und Pokalsieg bleiben ja weiterhin bestehen...

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 07.08.2017 20:47 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 12733
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Nicht für die Sparte Fußball. Die ist nicht mehr im Verein bzw. nur noch amputiert.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 07.08.2017 21:56 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Für dich mag das so sein. Für die meisten anderen ist das nicht so. Machst du jetzt in jedem Thread Politik? Spielst mit Hirni Doppelpass?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 04:51 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 2700


Offline
Moin,

kerze hat geschrieben:
Für dich mag das so sein. Für die meisten anderen ist das nicht so. Machst du jetzt in jedem Thread Politik? Spielst mit Hirni Doppelpass?

willst Du jetzt immer noch die Realität ignorieren, wie lange davor.???

Dein Lieblingsverein hat keine Fußballabteilung mehr, sondern die Truppe ist jetzt ein privates Vergnügen von Kind, Rossmann und Co.

Alles was hier unter den Threads Wünsche oder Planung abgelassen wird interessiert die Herren nur noch am Popo.
Hier hat keiner mehr was zu sagen, was mit der Söldnertruppe passieren soll, sondern alles liegt im Ermessen der Investoren.

Leverkusen, Wolfsburg sind dagegen noch harmlos, weil die Konzerne nur die Kohle geben.
Hier ist der Pate der große Zampano und der gibt noch nicht mal viel aus seiner Schmuckschatulle, der will nur herrschen.

LG
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 08:12 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 12733
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Mal ne Gegenfrage, kerze: Bist Du eigentlich Mitglied im Verein?
Es macht natürlich Sinn, immer wieder an die Fakten zu erinnern. - Der Verein hat demnächst mit Fussball nix mehr zu tun. Da kannste natürlich gern die Augen vor verschließen. Die Fans anderer Clubs werden das nicht tun. Und es geht hier ja um die Aussendarstellung.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 10:43 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Mal ne Gegenfrage, kerze: Bist Du eigentlich Mitglied im Verein?

Nein, bin ich nicht und will ich auch nicht sein. Ich bin in genügend anderen Vereinen.

Der Verein interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht, da ich eben in keiner Sparte dieses Vereins aktiv bin. Ich wundere mich schon sehr, daß die aktiven Sportler des Vereins Hannover 96 offenbar mit den bisherigen Regelungen überhaupt keine Probleme haben.

Ein Problem damit haben offensichtlich nur diejenigen, die mit Ausnahme von Abstimmungen gegen Herrn Kind bei Mitgliederversammlungen in keiner Weise am Vereinsleben teilnehmen.

Ich persönlich will Fußball gucken, mich mit Freunden treffen, ein Bier trinken und eine Wurst essen. Von mir aus auch unter dem Regime von Herrn Kind. Von mir aus auch mal in der 2. oder 3. Liga, wenn mal wieder Scheiße gebaut wird.

Ich wüßte nicht, was sich für mich ändern sollte bzw. in den letzten 20 Jahren geändert hat, seit Kind übernommen hat, mit Ausnahme, daß das Stadion moderner ist und wir deutlich erfolgreicher sind. Ob das auch ohne Kind passiert wäre, ist mir egal. Es spielt für mich auch keine Rolle.

Ich gehe davon aus, daß 50+1 ohnehin Geschichte ist bei allen Nochvereinen.

Ich habe davor auch keine Angst. Was soll denn noch schlechter werden?

Brust, Arm und Stadionname sind bereits verkauft, der Spieltag bis zur Unkenntlichkeit zersplittert, im frei empfangbaren Fernsehen kaum noch Fußball, selbst im Hauptbezahlsender nur noch ein Teilpaket. Durchschnittskicker, die mehrere Millionen im Jahr abgreifen, dazu Berater, die nochmal soviel abgreifen. Tranfersummen-Irrsinn, Regeländerungen, die keiner braucht, beschissene Anstoßzeiten.

All das haben wir bereits trotz 50 + 1.

Was bitte schön kann denn noch kommen, um den Fußball noch bescheidener zu machen?

Wie sieht dein Horrorszenario aus?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 11:27 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 12733
Wohnort: Quedlinburg


Offline
kerze, Deine Sicht der Dinge ist verständlich, trifft es jedoch nicht. Früher war Fußball die Hauptsparte des Vereins. Kind ist es gelungen, sich in den anderen Sparten eine zuverlässige Hausmacht zu schaffen, die ihn in den Abstimmungen regelmäßig unterstützten. Das hat er schon gefickt eingeschädelt. Chapeau dafür.

Indem er die anderen Sparten stärkte, hat er die Übernahme der Fußballsparte auf Vereinsseite abgesichert. Die Fußballer waren schlicht zu träge und schlafmützig, um dies rechtzeitig zu merken. Außerdem waren alle vom segensreichen Wirken des Sonnenkönigs geblendet, von wegen Insolvenz abgewendet, WM-Stadion, EL-Teilnahme und so weiter. Auch der Stress mit der Fanszene hat erfolgreich vom Wirken im Hintergrund abgelenkt... oder hat jemand mitbekommen, dass die rückkaufbaren Markenrechte gar nicht mehr zur Verfügung standen? Siehste.

In diesem Zusammenhang wird häufig unterschlagen, dass sein zweiter Einstieg in die Verantwortung einer genaueren Betrachtung bedarf. Wenn ich mich recht entsinne, war der Verein damals bereits konsolidiert, aber Kind fürchtete um sein Investment. Somit wäre sein zweiter Einstieg nicht für die Interessen des Vereins erfolgt, sondern um sein Investment abzusichern. Das ist ihm ja nun konsequenterweise auch gelungen. Ein Status als reiner Investor/Mäzen/Sponsor hat ihm nicht gereicht. Wäre es dabei geblieben, hätte man ihm vermutlich schon ein Denkmal gebaut...

Und nu haben wir unser eigenes Hoffenheim in Hannover.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 12:54 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4547


Offline
kerze hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Mal ne Gegenfrage, kerze: Bist Du eigentlich Mitglied im Verein?

Ich gehe davon aus, daß 50+1 ohnehin Geschichte ist bei allen Nochvereinen.

Ich habe davor auch keine Angst. Was soll denn noch schlechter werden?

Brust, Arm und Stadionname sind bereits verkauft, der Spieltag bis zur Unkenntlichkeit zersplittert, im frei empfangbaren Fernsehen kaum noch Fußball, selbst im Hauptbezahlsender nur noch ein Teilpaket. Durchschnittskicker, die mehrere Millionen im Jahr abgreifen, dazu Berater, die nochmal soviel abgreifen. Tranfersummen-Irrsinn, Regeländerungen, die keiner braucht, beschissene Anstoßzeiten.

All das haben wir bereits trotz 50 + 1.

Was bitte schön kann denn noch kommen, um den Fußball noch bescheidener zu machen?

Wie sieht dein Horrorszenario aus?


Das mag ja alles sein, was du schreibst, aber du hast meine Fragen nicht beantwortet. Was ist denn nun so schlimm bzw. was kann denn noch schlimmer werden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 13:23 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 1579
Wohnort: Deister


Offline
kerze hat geschrieben:
kerze hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Mal ne Gegenfrage, kerze: Bist Du eigentlich Mitglied im Verein?

Ich gehe davon aus, daß 50+1 ohnehin Geschichte ist bei allen Nochvereinen.

Ich habe davor auch keine Angst. Was soll denn noch schlechter werden?

Brust, Arm und Stadionname sind bereits verkauft, der Spieltag bis zur Unkenntlichkeit zersplittert, im frei empfangbaren Fernsehen kaum noch Fußball, selbst im Hauptbezahlsender nur noch ein Teilpaket. Durchschnittskicker, die mehrere Millionen im Jahr abgreifen, dazu Berater, die nochmal soviel abgreifen. Tranfersummen-Irrsinn, Regeländerungen, die keiner braucht, beschissene Anstoßzeiten.

All das haben wir bereits trotz 50 + 1.

Was bitte schön kann denn noch kommen, um den Fußball noch bescheidener zu machen?

Wie sieht dein Horrorszenario aus?


Das mag ja alles sein, was du schreibst, aber du hast meine Fragen nicht beantwortet. Was ist denn nun so schlimm bzw. was kann denn noch schlimmer werden?


Vielleicht ist es auch die Angst vor einem ausländischen Investor (Scharch) oder das Hannover 96 nicht mehr Hannover 96 heisst oder die Änderung des 96 Logos oder deren Farben.... :noidea2:

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Außendarstellung (auch gegenüber anderen Vereinen)
BeitragVerfasst: 08.08.2017 13:49 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 12733
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ok, kerze. Wenn Du Mitglied des Vereins wärest, würdest Du Dich vielleicht auch bestohlen fühlen. Aber ok, was kümmert mich das Eigentum des Anderen.

Angenommen Kind & Co haben 20 Mio aufgewandt mal so als Beispiel. Vergleich mal mit den 41 Mio von Daimler an den VfB. - Gut 96 ist ein Scheissverein also machen wir mal nen 50%-igen Abschlag, dann mögen Kind und Co 20% Anteile erworben haben. Habense aber nicht.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 38 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: