Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 7 | [ 127 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 19.02.2018 13:08 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Die Fußballmannschaft von Hannover 96 die z.Z. in der 1.Liga sehr gut dabei ist, würde meiner Meinung nicht so gut da stehen, wenn bei den Verantwortlichen keine guten Entscheidungen in Personalfragen getroffen worden wären.
Einer dieser Entscheidungsträger war Martin Kind, bin ich jetzt weil ich diese Aussage treffe ein
Kind- Jünger ?

Denn für mich geht es nur um die Bundesliga Fußballmannschaft.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 19.02.2018 14:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6605
Wohnort: Isernhagen


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Die Fußballmannschaft von Hannover 96 die z.Z. in der 1.Liga sehr gut dabei ist, würde meiner Meinung nicht so gut da stehen, wenn bei den Verantwortlichen keine guten Entscheidungen in Personalfragen getroffen worden wären.
Einer dieser Entscheidungsträger war Martin Kind, bin ich jetzt weil ich diese Aussage treffe ein
Kind- Jünger ?

Denn für mich geht es nur um die Bundesliga Fußballmannschaft.


Nach all den Klogriffen und dem verbrennen von zweistelligen Millionenbeträgen für Lohnfortzahlungen und Abfindungen seit der EL-Zeit wurde es aber auch langsam Zeit, dass er mal wieder Kaliber wie Heldt & Breitenreiter einstellt. Die Fragen lauten: wie lange bleiben die Protagonisten? Und was ist, wenn der Erfolg ausbleibt?

Wiege ich auch bei den Personalentscheidungen sachlich ab, dann resümiere ich ein Übergewicht der Fehlentscheidungen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 19.02.2018 15:11 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
genius4u hat geschrieben:
Die Fragen lauten: wie lange bleiben die Protagonisten? Und was ist, wenn der Erfolg ausbleibt?

Wiege ich auch bei den Personalentscheidungen sachlich ab, dann resümiere ich ein Übergewicht der Fehlentscheidungen.


Zu der 1. Frage, die kann keiner richtig beantworten, da man nicht in die Zukunft schauen kann.
Denn bei Erfolg der Protagonisten im eigenen Verein, werden auch Begehrlichkeiten anderer Vereine geweckt.
Da wir in einer Zeit leben wo Verträge keine große Rolle mehr spielen, wie man ja überall sehen kann, dann gibt es diesen Unsicherheitsfaktor den keiner berechnen kann.

Zu der anderen Einschätzung, wenn bei dir die Fehleinschätzungen überwiegen, dann möchte ich dagegen halten, es gibt eine ganze Menge Vereine, die trotz der Fehleinschätzungen gern mit uns tauschen würden.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 19.02.2018 16:59 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1545
Wohnort: Hannover


Offline
Können wir nicht einfach , den von Dir zitierten Vereinen welche gern mit uns tauschen wollen, MK anbieten ?
Wir wären ihm endlich los und er kann einen anderen Verein entleeren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 19.02.2018 19:56 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6605
Wohnort: Isernhagen


Offline
menzel96 hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Die Fragen lauten: wie lange bleiben die Protagonisten? Und was ist, wenn der Erfolg ausbleibt?

Wiege ich auch bei den Personalentscheidungen sachlich ab, dann resümiere ich ein Übergewicht der Fehlentscheidungen.


Zu der 1. Frage, die kann keiner richtig beantworten, da man nicht in die Zukunft schauen kann.
Denn bei Erfolg der Protagonisten im eigenen Verein, werden auch Begehrlichkeiten anderer Vereine geweckt.
Da wir in einer Zeit leben wo Verträge keine große Rolle mehr spielen, wie man ja überall sehen kann, dann gibt es diesen Unsicherheitsfaktor den keiner berechnen kann.

Zu der anderen Einschätzung, wenn bei dir die Fehleinschätzungen überwiegen, dann möchte ich dagegen halten, es gibt eine ganze Menge Vereine, die trotz der Fehleinschätzungen gern mit uns tauschen würden.


Andere Vereine würden nur tauschen wollen, weil es bei uns aktuell sportlich läuft. Aber ganz sicher nicht wegen der Situation in unserem Verein !

Sieht man die Historie von Herrn Kinds Personal-Entscheidungen an, dann kommen auf 1 guten Griff 5 Fehlbesetzungen. Bei der Quote wäre er als Angestellter in keinem Unternehmen mehr als Chef im Amt. Bleibt der sportliche Erfolg irgendwann aus, und das wird er wahrscheinlich früher oder später, werden sich die Geister scheiden. Ob die sportliche Leitung überhaupt so lange an Board bleiben wird, glaube ich bei dem Chef eher weniger.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 26.02.2018 23:17 

Registriert: 19.10.2003 02:50
Beiträge: 134
Wohnort: Burgwedel


Offline
genius4u hat geschrieben:
menzel96 hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Die Fragen lauten: wie lange bleiben die Protagonisten? Und was ist, wenn der Erfolg ausbleibt?


Sieht man die Historie von Herrn Kinds Personal-Entscheidungen an, dann kommen auf 1 guten Griff 5 Fehlbesetzungen. Bei der Quote wäre er als Angestellter in keinem Unternehmen mehr als Chef im Amt. Bleibt der sportliche Erfolg irgendwann aus, und das wird er wahrscheinlich früher oder später, werden sich die Geister scheiden. Ob die sportliche Leitung überhaupt so lange an Board bleiben wird, glaube ich bei dem Chef eher weniger.



Das Schlimmste an deinen Aussagen ist wahrscheinlich, dass du es tatsächlich glaubst!
Fakt ist nun einmal, dass - natürlich mit Höhen und Tiefen wie bei 90% aller BuLi-Verieinen - eine so langanhaltende Zugehörigkeit in seine Ära fällt (und das kann man meinetwegen sogar wertfrei und ohne Kind-Bezug sehen).
Und deine selbstgebastelte Quote von 1 zu 5 ist leider eine weitverbreitete Folge des schnellen Erwartens von Erfolgen, und da spielen häufig gerade die sich jetzt so intelligent zurückhaltenden Liebes-Verweigerer die erste Geige....
Heute "Kind-muss-weg", morgen wieder ein "Trainer-muss-weg". Echt ne einfallsreiche und besonders konstruktive Truppe!
Köstlich auch deine Aussage "bleibt der Erfolg irgendwann aus und das wird er wahrscheinlich früher oder später"" Du scheinst es zur Verifikation deiner Einstellung geradezu herbeizusehnen! Bist echt ein geiler 96er, dem es eigentlich überhaupt nicht um die Mannschaft im Stadion und deren Unterstützung geht. Nein, Alles auf MK reduzieren und sich Befriedigung damit verschaffen, peinlich! Und klar, wenn die sportliche Leitung von Bord geht, dann liegt das üüüüüüberhaupt nicht an der Scheiss-Stimmung im Stadion, sondern wieder am Martin.
Man kann sich gern mit der Vereinsstruktur auseinandersetzen, seine Einstellung zu 50+1 erstreiten wollen und auch sachliche Kritik an Personen äussern, aber dann bitte im Stadion sich erinnern, warum man dort ist!

:flag962:

_________________
Die Signatur ist doch nur der Hinweis, dass du stundenlang in Opas Zitatensammlung geblättert hast,um klug auszuschauen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 06.03.2018 19:29 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 307
Wohnort: Hannover


Offline
Bist Du im richtigen Thema unterwegs?
Siehst Du in Deinem Beitrag eine Würdigung der Leistungen von Martin Kind?

Strukturen hatten wir schon.

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 09.03.2018 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2010 08:04
Beiträge: 179
Wohnort: Celle


Offline
Ich schreibe hier ja nun wirklich nicht viel, bin eher der lesende Teil des Forums, und muss nun feststellen, wie verhärtet die beiden Seiten doch sind.

Bin 96-Fan seit " Admiral Theo ", und wer die Zeit noch kennt, da war es schlimm.

Heute macht das Lesen im Forum aber auch keinen Spaß mehr.

Jeder Faden verkommt zu einer unsäglichen Diskussion über Pro/ Contra Kind ünd endet in wüsten Beschimpfungen und z.Teil bösen Beleidigungen.

Selbst wenn das Thema " ist der Rasen noch grün" heißen würde, das Ergebnis wäre das selbe.

Es ist einfach nur schade.


PS: Ich bin mir wohl bewusst, das dieser Beitrag nicht zum Thema gehört.

_________________
Ein Freund ist ein Mensch, der Dich mag, obwohl er Dich kennt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 09.03.2018 13:13 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1168


Offline
Auch wenn es die letzten Wochen im Spiele-Thread besser geworden ist:
Doof, aber du hast leider recht :hallo:

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 09.03.2018 19:46 
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2013 11:58
Beiträge: 3470
Wohnort: Hildesheim


Offline
Daywalker96 hat geschrieben:
Auch wenn es die letzten Wochen im Spiele-Thread besser geworden ist:


Das schon. Aber ist euch schon mal aufgefallen, wie wenig mittlerweile im Spiele-Thread geschrieben wird? 2-4 Seiten vor dem Spiel. Mehr kommt nicht mehr zusammen. Wenn ich da ein paar Monate zurückdenke: Da wurden die verschiedensten (möglichen) Aufstellungen gepostet und man hat sich um die sportlichen Belange von 96 und denen des Gegners ausführlich befasst.

Das hat alles irgendwie nachgelassen. Ich denke, auch das ist der Tatsache geschuldet, dass diese unsägliche Kind-Diskussion das alles beherrschende Thema ist. Schade eigentlich. :(

/Off Topic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 09.03.2018 21:07 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7068
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Vielleicht ist es auch einfach so, dass sich - analog zum ganz allgemein rückläufigen Trend bei Pay-TVabos oder Stadionbesuchen- weniger Menschen für den Profifußball und das Drumherum interessieren (sprich ins Stadion gehen oder gleichzeitig Fußball gucken und in einem Forum posten). Die bösen Kritiker sind nicht für jeden Scheiss verantwortlich. Der Fußball steht momentan an einem Scheideweg, nicht nur in Hannover.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 02:37 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11352
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Ja, dass Interesse sinkt leider. Ich merke es auch. Selbst Fifa18 auf der PS4 macht nur noch halb so viel Spass.

_________________
Satoshi Nakamoto for President!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 11:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6605
Wohnort: Isernhagen


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Ja, dass Interesse sinkt leider. Ich merke es auch. Selbst Fifa18 auf der PS4 macht nur noch halb so viel Spass.


Habe letztens gelesen, dass sich die Entwickler von Fifa XX ernsthaft Sorgen machen, wenn die Ultras sich nach und nach zurück ziehen sollten. Man könnte dann in den neuesten Versionen nicht mehr die Atmosphäre transportieren.

Der Herr Kramer von BMG macht sich lt. Interview auch Sorgen über die negative Entwicklung in den Stadien. Ohne Ultras keine Atmosphäre, die aber notwendig ist um die letzten Reserven heraus zu kitzeln. Ein Spieler der sich ernsthaft Sorgen macht und zudem noch weiß was wichtig ist.

Was irgendwann bleibt wird wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Sieg von Herrn Kind sein. Tolle Leistung. Für ihn selbst. Leider werden es immer weniger sehen wollen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 12:14 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18092
Wohnort: Hannover


Offline
Die Fernsehsender werden auch bald die Lust verlieren, wenn sie Spiele übertragen müssen, bei denen eine Stimmung wie bei einer Trauerfeier herrscht, denn die Zuschauer schalten ab.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 12:28 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2149


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
eine Stimmung wie bei einer Trauerfeier herrscht
ich nehme das jetzt mal als eine Würdigung seiner Leistung auf, ja ? , um zum Thema zu schwenken :laugh:

_________________
3-4 Kisten Bier von Picard96 bei Abstieg. Kofferraumfreibier.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 12:34 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18092
Wohnort: Hannover


Offline
Ja, das ist eine reife Leistung, wenn das Publikum so ergriffen ist. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 12:45 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6605
Wohnort: Isernhagen


Offline
Unterm Strich muss man die Leistung von Herrn Kind dann aber auch wirklich anerkennen. Denn ein leiseres Stadion führt auch zu einer geringeren Ausschüttung der Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin. Welches zur Folge hat, dass die Zuschauer vielleicht nicht glücklicher aber dafür gesünder nach Hause gehen. Stress ist die schließlich die Haupttodesursache Nr.1.

Also ein fetter thumb up :nuke:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 14:39 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11352
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Selbst die oberen Zehntausend werden wegbleiben wenn die Stimmung fehlt. Herr Kind müsste eigentlich den Ultras jeden Wunsch erfüllen und sie ein bisschen bemuttern. Es geht ja hier schließlich um die Werterhaltung seines mühevollen aufgebauten Konstruktes.

Also Herr Kind wer soll nun ihr Herzblatt sein? Der Ultra der Stimmung in ihren trostlosen Laden bringt oder aber der Unternehmer der ab und zu mit Ihnen ein Sektchen schlürft, und bald auch weg bleibt, wenn der Ultra seine Pyroshow nur noch unter Aufsicht bei der freiwilligen Feuerwehr vorführt?

Meiner Meinung nach greift ein Rad ins andere. Keine Ultras = keine Stimmung, keine Stimmung = keine Lust auf Fußball, keine Lust auf Fußball = keine Bundesliga.

Die Ultras sind wichtiger als man denkt. :wink2:

_________________
Satoshi Nakamoto for President!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 15:15 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3411


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Selbst die oberen Zehntausend werden wegbleiben wenn die Stimmung fehlt. Herr Kind müsste eigentlich ...

Irgendwie muss ich Dir recht geben.

Is´ so wie in Hamburch.

Da tummeln sich die "Oberen Zehntausend" bzw. Eventfans am Liebsten im Stadion, wenn die Stimmung geil ist und man auch noch gewonnen hat.
Dann hat man am Mo. viel zu erzählen und kann angeben, weil man ja auch dabei war usw.

Wenn die Stimmung schaaße war und man ev. auch noch verloren hat, dann will am Liebsten keiner da gewesen sein, "nö, das habe ich mir nicht angetan".

Die Schaaße kannste auch zuhause gucken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind: Würdigung seiner Leistungen für Hannover 96
BeitragVerfasst: 10.03.2018 19:14 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11352
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Und wenn jetzt auch noch die Leistungen auf dem Platz ausbleiben wird es noch trostloser. Ich hoffe auf eine baldige Lösung im Sinne aller.

_________________
Satoshi Nakamoto for President!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 6 von 7 | [ 127 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: