Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 12 | [ 222 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 21.02.2018 21:23 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6612
Wohnort: Isernhagen


Offline
DFL-Ligapräsident und Jurist Rauball äußerte sich zum Thema auch und gab folgende, wie ich finde interessante Aussage von sich:

„Der Sport hat durch das Grundgesetz das Recht, sich selbst zu organisieren – inklusive der Rechtsgebung und Rechtsprechung. Das ist eine verfassungsrechtliche Norm, die nicht ohne weiteres durch EU-Gesetze außer Kraft gesetzt werden kann.“

Die Rahmenbedingungen beim FCB sind doch seit vielen Jahren hinlänglich bekannt und damit auch wie man zu dem wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg kam. Strategisches Sponsoring heißt die dort verwirklichte Lösung. Komisch nur, dass das kaum ein anderer Verein versucht hat nach zu eifern. Liegt es an der begrenzten Zahl der in Frage kommenden Sponsoren ? Auf jeden läuft beim FCB immer noch alles unter der 50+1 Regel und der einzige Grund aus Sicht des Vorstandes diese Regel aufzuweichen sind ein paar ausländische Klubs die ihnen i.S. Transfer-Irrsinn vorübergehend drohen den Rang ab zu laufen.

Dabei ist das Problem gar allein bei den gehandelten Transfer-Summen, sondern viel mehr bei dem aufblähen der Kader verbunden mit weit überhöhten Gehältern. Es gab schon warnende Worte im letzten Sommer von Finanzexperten, dass die Personalkostenbudgets irgendwann die Klubs derart bedrohen das sie nicht nur Liquiditätsprobleme bekommen werden. Der Brexit wird sich auch nicht positiv auf die englische Wirtschaft auswirken. Will sagen, die Zeitbombe in England wird früher oder später zu explodieren. Den Engländern brauchen wir in nichts nacheifern.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 21.02.2018 22:56 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3862
Wohnort: Elze


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Du bringst da Sponsoren und Investor durcheinander. Telekom und Lufthansa sind normale Sponsoren ohne Anteile. Anteilseigner sind Adidas, Audi und die Allianz. Insgesamt 30%, Rest ist Bayern e.V.

Genau darum geht es: ein Investor möchte für sein 1x gezahltes Geld etwas, was der Verein nur 1x verkaufen kann: sich selbst. Die danach entstehenden weiteren Vorteile (s.u.) will der Investor dann kostenfrei als Inhaber.

Ein Sponsor will etwas, was der Verein immer wieder neu generieren kann: eine positive Wirkung auf sich, den Sponsor, selbst. Und da er diesen Vorteil immer wieder haben will, zahlt er dafür genau so lange, wie der Verein ihm diesen Mehrwert erbringen kann. Und genau da hat Herr Kind den Wettbewerbsnachteil selbst erzeugt, wie der Krampf um die Brustwerbung nach dem Ausstieg der TUI mehr als deutlich gemacht hat. Im übrigen wird ein einmaliges Investment niemals die Summen erbringen, die ein regelmässiges Sponsoring mittel- und langfristig erbringt.

Viele Vereine haben das längst erkannt und gehen langfristige Partnerschaften ein mit Sponsoren, die zu ihnen passen und bei denen beide Seiten von dem Deal profitieren. TUI war lange so ein Glücksgriff für H96, bei vH. dürfte der Vorteil ziemlich einseitig sein. H96 könnte tatsächlich als Traditionsverein in einem durchaus ansehnlichen wirtschaftlichen Umfeld angesiedelt ein interessanter Partner sein: aber eben für Sponsoren durchaus europaweit, aber nur als Verein und ohne einen weitgehend unkalkulierbaren Alleinherrscher.

Die riesigen Summen in der englischen Liga liegen weder an den Investoren noch den Sponsoren, sondern zunächst schlicht und ergreifend an einem praktisch gänzlich deregulierten Wettanbietermarkt, der riesige Summen generiert, dafür aber auch spezielle und exklusive Wettangebote benötigt. Hinzu kommt ein gnadenloser Wettbewerb unterschiedlicher Pay-TV-Anbieter. Mit 50+1 hat das überhaupt nichts zu tun.

Ausgleichen kann man den Wettbewerbsnachteil durch professionelle Strukturen und starke Vernetzung, also durch Nachwuchsförderung und Scouting. Wer mal das Gelände von Barca besichtigt hat (welches es schon seit Jahrzehnten gibt!), der weiss, was ich meine. Ich behaupte mal, dass Vereine wie Barca oder Madrid (und vielleicht sogar Bayern und demnächst RB) die neuen Messies nicht kaufen, sondern selber ausbilden - und sich derzeit einen Messi oder einen James eher leisten, um ihre Attraktivität zu erhöhen... spielerische Gründe stehen da nicht im Vordergrund.

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 21.02.2018 23:10 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18567
Wohnort: Hannover


Offline
Nach dem Brexit werden die Ablösen und Gehälter für britische Spieler steigen, weil ja dann weniger Ausländer eine Spielberechtigung erhalten. Die Chance für zweitklassige britische Kicker. Sané sollte mal prüfen, ob er da nach dem Brexit kicken darf. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 22.02.2018 14:53 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14698
Wohnort: Quedlinburg


Offline
https://www.11freunde.de/artikel/warum- ... ert-werden

Zitat:
Während in Deutschland über 50+1 diskutiert wird, gelten der FC Barcelona und Real Madrid noch immer als gemeinnützige Vereine in der von Investoren bestimmten Welt der Champions League. Wie ist das möglich?

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 22.02.2018 17:29 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6612
Wohnort: Isernhagen


Offline
Mein Reden. In der Bundesliga gibt es ja auch genug positive Beispiele wie man wirtschaftlich und sportlich erfolgreich auch unter der 50+1 Regel arbeiten kann. Will natürlich keiner hören, dass Bayern und Dortmund nur 2 Beispiele dafür sind.

Das X für ein U vormachen will man uns nur in Hannover.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 08:01 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7120
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Wenn das schon mit richtig viel Investorengeld nicht so gut klappt, wie klappt das dann wohl mit ein bisschen provinziellem Geld?

http://www.sueddeutsche.de/sport/champions-league-troestliches-fuers-fussball-abendland-1.3906385

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 08:53 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14698
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Tja, schon irgendwie lustig wenn sich 222 Mio den Fuss brechen... tatsächlich sind Spieler wie Neymar, Pogba und andere doch nichts anderes als Hampelmänner. Überteuert allemal. Zirkus ist das richtige Wort für diese Veranstaltung. Allerdings das Bild mit dem Clown für Mou passt nicht ganz. - Clowns sind die Konsumenten, die die unterste Stufe der Nahrungskette darstellen. Hier hilft am Ende nur massenhafte Verweigerung.

Ein return of investment ist aber auch schon jetzt für Familie Glazer und diesen Schurkenstaat Katar nicht in Sicht. Gut so.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 09:58 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3580


Offline
Ein Klub bzw. Verein ist immer nur so gut, wie die sportliche Leitung arbeitet, das ist ja bekannt, egal ob da Konzerne, Privatinvestoren oder regionale Partner Geld reinpumpen.

Wenn 96 nicht 20 Jahre lang so eine schlechte sportliche Leitung (Geschäftsführer) gehabt hätte, dann wäre 96 nach der EL nicht abgestiegen, sondern könnte noch besser als jetzt dastehen.

Die Trainer und Manager haben sich in den 20 Jahren im Jahresturnus die Klinke in die Hand gegeben. Zig Leute mussten abgefunden werden oder bekamen Gehaltsfortzahlungen in Millionenhöhe. Geld wurde verbrannt ohne Ende. In Spieler wurde kaum investiert.
Nachwuchsarbeit mit Talenten, die man mit Gewinn verkaufen konnte gleich Null.
Sponsoren mit Potential gleich Null.
Investoren mit Minimaleinlagen ("immer so viel wie nötig war") ohne Nachhaltigkeit.

96 war 20 Jahre eine Luftblase und das soll sich jetzt ohne 50+1 plötzlich ändern?, obwohl Herr Krause offen zugab, dass 50+1 seit 2006 praktisch gar nicht mehr existierte bei 96.

Die ganze Situation bei 96 ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Das Einzige was man gutschreiben kann, ist die Tatsache, dass 96 in den 20 Jahren ca. 15 Jahre davon in der 1.Liga rumkrepelt, mehr recht als schlecht, oder nicht.???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 10:06 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3862
Wohnort: Elze


Offline
Eigentlich ist das ja schon ein Treppenwitz, dass man jetzt demnächst ganz tolle neue Investoren mit Kohle ohne Ende bekommt, weil man 50+1 offiziell abschafft - nachdem man 50+1 schon 2006 abgeschafft hat und dies seit in weiten "Insiderkreisen" aufgrund des Gutchtens der DFL, welches Herr Rossberg auszugsweise veröffentlicht hat, bekannt war.

Es ist nicht nur eine Fichte, sondern ein ganzer Fichtenwald, hinter den insbesondere Herr Krause uns führen will, oder?

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 12:40 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6612
Wohnort: Isernhagen


Offline
Neuer Zwischenstand: Mittlerweile haben sich 1.586 Fanclubs, -gruppen und -verbände für den Erhalt von 50+1 eingetragen. Weiter so :nuke:

Vielleicht wachen die Fans von ManU und PSG ja auch bald auf, weil sie merken, dass mit Geld nicht alles käuflich ist und man trotz pervers hoher Etats aus der CL frühzeitig ausscheiden kann.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 13:17 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18567
Wohnort: Hannover


Offline
Bei den PL-Klubs ist auch der FC Chelsea (das „Spielzeug“ von Abramowitch) und Tottenham Hotspurs (ENIC Group) ausgeschieden.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 15.03.2018 13:24 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14698
Wohnort: Quedlinburg


Offline
:nuke: Klasse. Und genau da wollen wir auch hin??!

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 16.03.2018 20:17 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6612
Wohnort: Isernhagen


Offline
Nach einer Umfrage will die Mehrheit der Bundesligisten die 50+1 Regel erhalten.

https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Laut-Umfrage-unter-Bundesligisten-bleibt-501-erhalten&folder=sites&site=news_detail&news_id=17941

Dazu bekommt die DFL Post von der bundesweiten Initiative 50+1 erhalten, unterzeichnet von mehr als 2.000 Fanclubs. Die DFL kann sich entscheiden, ob es bald überall "enjoy the silence" heißen wird.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 16.03.2018 20:31 

Registriert: 05.03.2015 20:34
Beiträge: 115


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Ein Klub bzw. Verein ist immer nur so gut, wie die sportliche Leitung arbeitet, das ist ja bekannt, egal ob da Konzerne, Privatinvestoren oder regionale Partner Geld reinpumpen.

Wenn 96 nicht 20 Jahre lang so eine schlechte sportliche Leitung (Geschäftsführer) gehabt hätte, dann wäre 96 nach der EL nicht abgestiegen, sondern könnte noch besser als jetzt dastehen.

Die Trainer und Manager haben sich in den 20 Jahren im Jahresturnus die Klinke in die Hand gegeben. Zig Leute mussten abgefunden werden oder bekamen Gehaltsfortzahlungen in Millionenhöhe. Geld wurde verbrannt ohne Ende. In Spieler wurde kaum investiert.
Nachwuchsarbeit mit Talenten, die man mit Gewinn verkaufen konnte gleich Null.
Sponsoren mit Potential gleich Null.
Investoren mit Minimaleinlagen ("immer so viel wie nötig war") ohne Nachhaltigkeit.

96 war 20 Jahre eine Luftblase und das soll sich jetzt ohne 50+1 plötzlich ändern?, obwohl Herr Krause offen zugab, dass 50+1 seit 2006 praktisch gar nicht mehr existierte bei 96.

Die ganze Situation bei 96 ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Das Einzige was man gutschreiben kann, ist die Tatsache, dass 96 in den 20 Jahren ca. 15 Jahre davon in der 1.Liga rumkrepelt, mehr recht als schlecht, oder nicht.???

Du hast deine Tabletten heute nicht genommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 16.03.2018 20:56 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18567
Wohnort: Hannover


Offline
Dann informier Dich mal hier http://proverein1896.de/ und laß uns mal hören, welche Fakten warum ein Fake sind. :mad:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 17.03.2018 09:16 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6612
Wohnort: Isernhagen


Offline
96Manni hat geschrieben:
Hirni96 hat geschrieben:
Ein Klub bzw. Verein ist immer nur so gut, wie die sportliche Leitung arbeitet, das ist ja bekannt, egal ob da Konzerne, Privatinvestoren oder regionale Partner Geld reinpumpen.

Wenn 96 nicht 20 Jahre lang so eine schlechte sportliche Leitung (Geschäftsführer) gehabt hätte, dann wäre 96 nach der EL nicht abgestiegen, sondern könnte noch besser als jetzt dastehen.

Die Trainer und Manager haben sich in den 20 Jahren im Jahresturnus die Klinke in die Hand gegeben. Zig Leute mussten abgefunden werden oder bekamen Gehaltsfortzahlungen in Millionenhöhe. Geld wurde verbrannt ohne Ende. In Spieler wurde kaum investiert.
Nachwuchsarbeit mit Talenten, die man mit Gewinn verkaufen konnte gleich Null.
Sponsoren mit Potential gleich Null.
Investoren mit Minimaleinlagen ("immer so viel wie nötig war") ohne Nachhaltigkeit.

96 war 20 Jahre eine Luftblase und das soll sich jetzt ohne 50+1 plötzlich ändern?, obwohl Herr Krause offen zugab, dass 50+1 seit 2006 praktisch gar nicht mehr existierte bei 96.

Die ganze Situation bei 96 ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Das Einzige was man gutschreiben kann, ist die Tatsache, dass 96 in den 20 Jahren ca. 15 Jahre davon in der 1.Liga rumkrepelt, mehr recht als schlecht, oder nicht.???

Du hast deine Tabletten heute nicht genommen?


Hirni96 hat diesmal nicht ganz unrecht. Die Chancen während und nach der EL-Zeit wurdem vom Chef gnadenlos versemmelt. Eine katastrophale personelle Fehlentscheidung toppte die nächste. Millionenabfindungen in zweistelliger Höhe waren die Folge. So viel zum ach so tollen Unternehmer.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 18.03.2018 18:11 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18567
Wohnort: Hannover


Offline
50+1 bleibt! hat geschrieben:
Stand 17.3.2018
2.618 Fanclubs, Fangruppierungen und Fanverbände aus ganz Deutschland haben bereits unterzeichnet! #50plus1bleibt

Ihr noch nicht? Dann aber los: 50plus1bleibt.de
:nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 19.03.2018 08:25 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14698
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ich denke, es setzt sich langsam die Erkenntnis durch: Die Aufhebung von 50+1 führt nicht zwingend zu besseren Ergebnissen. Es geht ausschließlich um mehr Geld im System, dass es dann abzugreifen gilt.

Erst werden Investoren gelockt. Dann wollen die Rendite. Da die Ausgaben für Gehälter, Transfers und das umgebende Personal steigen und steigen, wird am Ende der zahlende Kunde zur Kasse gebeten - er hats ja so gewollt. Und dann sind enorme Preiserhöhungen alternativlos. Ein Geschäftsmodell was unser selbstloser Präsident genauso vorhergesehen und dementsprechend propagiert hat. Und da haben wir dann endgültig die Motivation von Herrn Kind: Es geht ihm um Rendite und Kasse machen. Ganz einfach.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 19.03.2018 12:16 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14698
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Zitat:
Die Gerüchte um Superstar Neymar und einen möglichen vorzeitigen Abschied von Paris Saint-Germain reißen nicht ab. Laut einem Bericht der Times hat sich der Stürmer nun mit PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi in Brasilien, wo sich Neymar aktuell nach seiner Verletzung zur Reha befindet, getroffen und eine Gehaltserhöhung gefordert.
Sollte das Salär des 222-Millionen-Euro-Mannes nicht deutlich aufgestockt werden, drohe der Brasilianer offenbar mit einem Abschied. Laut dem Blatt will Neymar rund eine Million Pfund (1,13 Millionen Euro) pro Woche verdienen.

von spox.com

Krank, einfach nur krank, wenn es denn stimmt.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 50+1 erhalten! Bundesweite Diskussion
BeitragVerfasst: 19.03.2018 12:28 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7120
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Hannover soll ganz dicht dran sein, habe ich gerüchteweise gehört.
Das hat mir ein Kollege erzählt, der PSG-Fan und ganz dicht dran ist. Ich selbst war auch schonmal in Paris und kenne daher die Gegebenheiten ganz gut. Sind aber nur Spekulationen. :mrgreen:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 12 | [ 222 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: