Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 12 von 13 | [ 244 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
 Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17034
Wohnort: Hannover


Online
Die Gesellschafter hätten - schei.. auf Tradition - das NLZ am Kronsberg bauen sollen. Da wäre den edlen Spendern, dem Klub und dem Verein eine Menge Ärger erspart geblieben. :mad:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3148


Offline
genius4u hat geschrieben:
menzel96 hat geschrieben:
Aber was von der" Opposition " gekommen ist, z.B. von einem Herrn N. das war mehr als bescheiden ?

Solche Leute sollen für die Zukunft im Verein zuständig sein, die sollen in Amt und Würden gebracht werden ?

Da liegt aber noch eine Menge Arbeit vor der Opposition, man muss noch mehr" Fußsoldaten "
rekrutieren, um solche Spezialisten in Aufsichtsräte zu bekommen.


Wer sagt denn das Herr Nestler künftig irgendwelche Ämter bei Hannover 96 wahrnehmen soll, will oder gar wird. Ich denke eher, dass Herr Nestler daran gar kein Interesse hat und wahrscheinlich auch nicht mehr für den AR kandidiert.

Ist ProVerein jemals angetreten um eine Nachfolgeregelung nach der Ära Kind zu bewerkstelligen ? Nach meinem Kenntnisstand nicht. Die haben es sich doch zur Aufgabe gemacht die vielen Ungereimtheiten aufzuklären, zu hinterfragen und Licht ins Dunkle zu bringen.

Der jetzige Präsident könnte sich vielleicht doch noch ein Denkmal setzen, wenn er konsequent sein Rückzug ankündigt und wahr macht, hilft vielleicht potenzielle Kandidaten zu motivieren und diese eventuell sogar mit einarbeitet. Macht er das nicht, dann wird seine Zeit wohl spätestens bei den nächsten AR-Wahlen im Frühjahr 2019 enden und eventuell im Nachgang zu Konsequenzen für ihn führen. Sicher trägt jede Partei nicht zu einerabsolut glorreichen Zeit bei Hannover 96 bei, aber einer könnte das alles sofort beenden und für eine Umkehr sorgen.

Mal eine Frage.

Wen könnte oder sollte MK denn als seinen Nachfolger im Verein einarbeiten.???

Uwe Krause, der dann in seinem Sinne weitermacht.???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:06 

Registriert: 11.04.2017 19:14
Beiträge: 129


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Aber was von der" Opposition " gekommen ist, z.B. von einem Herrn N. das war mehr als bescheiden ?
Und Nestlers Ausführungen hältst du für mehr als bescheiden, weil...?

Und wenn dessen Aussagen mehr als bescheiden waren, was sollen wir dann von dem Teil des Aufsichtsrats halten, der nicht einmal Einblick in den 50+1-Antrag haben möchte, bevor er selbigem zustimmt? Nestler und Kramer versuchen immerhin ihrer Aufgabe nach Definition eines Aufsichtsrat nachzukommen, auch wenn es ihnen augenscheinlich schwer gemacht wird, während man von einer Frau von Lintel oder einem Herrn Beck so gar nichts mitbekommt, dass man sich fragen muss, was die da oben auf dem Podium eigentlich zu suchen haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:06 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
genius4u hat geschrieben:

Wer sagt denn das Herr Nestler künftig irgendwelche Ämter bei Hannover 96 wahrnehmen soll, will oder gar wird. Ich denke eher, dass Herr Nestler daran gar kein Interesse hat und wahrscheinlich auch nicht mehr für den AR kandidiert.

Ist ProVerein jemals angetreten um eine Nachfolgeregelung nach der Ära Kind zu bewerkstelligen ? Nach meinem Kenntnisstand nicht. Die haben es sich doch zur Aufgabe gemacht die vielen Ungereimtheiten aufzuklären, zu hinterfragen und Licht ins Dunkle zu bringen.



Genau genius4u wer sagt das denn, damit bis du wieder im Spekulationsmodus. :wink:

Wer etwas erreichen will, die Mitglieder hinter sich bringen möchte, der muss einen Kandidaten oder auch mehrere präsentieren können, der in der Öffentlichkeit auch Vertrauen genießen, aber der oder die scheinen in der Opposition weit und breit nicht in Sicht zu sein.
Denn nur mit" Kind muss weg " Geschreie erntet man kein Vertrauen sondern Pfiffe.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6939
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Denn nur mit" Kind muss weg " Geschreie erntet man kein Vertrauen sondern Pfiffe.

Und was erreicht man mit Deiner Methode, also der kritiklosen Zustimmung zu Herrn Kinds Amtsführung? Wie sieht 96 in 10 Jahren aus, wenn sein Sohn den Verein geerbt hat und es nach Kinds Vorstellungen in allen Gremien weitergeht? Ich bin gespannt.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:38 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
@Kuba Libre

Du verstehst es einfach nicht !!

Wer hat von kritiklosen Zustimmung bei Martin Kind gesprochen ?

Zitat:
Wie sieht 96 in 10 Jahren aus, wenn sein Sohn den Verein geerbt hat und es nach Kinds Vorstellungen in allen Gremien weitergeht? Ich bin gespannt.


Das ist Spekulation und in die Zukunft schauen kann nicht mal ein Dortmund Fan. :wink:

Aber da spekuliere ich auch mal ein bisschen, mit dem was die Opposition an Leuten bis jetzt zu bieten hat, und der Vermutung das sie Plätze im einigen Gremien besetzen sollten.
Sind wir in 10 Jahren in der 3. Liga.

Dann wird sich alles in Wohlgefallen auflösen, die Kind muss weg Schreier sind erwachsen geworden, haben vielleicht andere Interessen, Martin Kind hat sich aus dem Fußballgeschäft
zurück gezogen, man sitzt auf seinen Plätzen im Stadion und denkt an die Zeit, na weißt du noch als die immer Kind muss weg gebrüllt haben, ja die gute alte Zeit, was der Martin Kind eigentlich keine Ahnung, das Spekulieren ist schon eine schöne Sache.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:54 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6939
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ich verstehe schon. Du hast einfach keine Meinung. Bei einer Oppsition malst du Katastrophenszenarien und beim alten und nicht bewährtem weigerst du dich schlicht, eine mögliche Entwicklung weiterzudenken. Meinetwegen, belassen wir es einfach dabei.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 11:59 

Registriert: 11.04.2017 19:14
Beiträge: 129


Offline
Wenn man den Unterschied zwischen 96 e.V. und den Kapitalgesellschaften noch immer nicht verstanden hat, mag das mit der 3. Liga ein drohendes Szenario sein, ja.

Andernfalls macht diese Kausalkette irgendwie keinen Sinn.

Edit: Wenn du zudem wirklich am Donnerstag auf der JHV warst, hätte dir auch auffallen dürfen, dass sämtliche Wortbeiträge der Kind-Kritiker von Menschen kamen, denen man durchaus schon das Erwachsenenalter attestieren konnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:13 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Holgerson hat geschrieben:

Edit: Wenn du zudem wirklich am Donnerstag auf der JHV warst, hätte dir auch auffallen dürfen, dass sämtliche Wortbeiträge der Kind-Kritiker von Menschen kamen, denen man durchaus schon das Erwachsenenalter attestieren konnte.


Wie hat es sich bei diesen Leuten verhalten, die nach dem Ergebnis der Abstimmung, fast schon fluchtartig :wink: die Versammlung verlassen haben ? :wink:

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:17 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17034
Wohnort: Hannover


Online
Man könnte ja auch die > 119 Beitrittswilligen in den Verein aufnehmen, denn die Abstimmungen sind ja gelaufen und die Stimmen der Mitglieder interessieren Kind ja nicht. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:20 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Ich verstehe schon. Du hast einfach keine Meinung.


Aber deine Spekulation wie es in 10 Jahren aussieht ?
Du scheinst ja den Sohn von Martin Kind sehr genau zu kennen, das er den Verein genau so führt wie sein Vater.
Das sind alles Spekulationen und nichts weiter.
Wo ist da deine eigene Meinung ??? :wink:

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:23 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Man könnte ja auch die > 119 Beitrittswilligen in den Verein aufnehmen, denn die Abstimmungen sind ja gelaufen und die Stimmen der Mitglieder interessieren Kind ja nicht. :wink2:


Glaube mir @Herr Rossi es wird bestimmt alles unternommen, bis zur nächsten Versammlung noch viele Fußsoldaten zu rekrutieren. :wink2:

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:31 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 17034
Wohnort: Hannover


Online
Meinst Du, Kind plant auch noch das künftige Vereinszentrum zu privatisieren?

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:38 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3148


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Kuba libre hat geschrieben:
Ich verstehe schon. Du hast einfach keine Meinung.


Aber deine Spekulation wie es in 10 Jahren aussieht ?
Du scheinst ja den Sohn von Martin Kind sehr genau zu kennen, das er den Verein genau so führt wie sein Vater.
Das sind alles Spekulationen und nichts weiter.
Wo ist da deine eigene Meinung ??? :wink:


Du stellst doch selber jede Menge Spekulationen in den Raum.!!!
In 10 Jahren 3.Liga usw. Keine schlüssigen Argumente.

Zu Deiner Meinung: Wie alt bist Du eigentlich.???
Du kommst mir vor wie ein kleines, heulendes Kind, weil man ihm angeblich das Spielzeug wegnehmen will, da der Papa bei Rot über die Ampel geknattert ist.

Ich kann Dich nicht ernst nehmen, sorry.

Bring mal was vernünftiges, Du Kind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:41 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3148


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Meinst Du, Kind plant auch noch das künftige Vereinszentrum zu privatisieren?

Der Gedanke kam mir auch schon.

Dann wäre nicht nur die Fußballabteilung, sondern der gesamte Verein in Besitz der Familie Kind und Co., bzw. angegliedert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 12:42 

Registriert: 11.04.2017 19:14
Beiträge: 129


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Holgerson hat geschrieben:

Edit: Wenn du zudem wirklich am Donnerstag auf der JHV warst, hätte dir auch auffallen dürfen, dass sämtliche Wortbeiträge der Kind-Kritiker von Menschen kamen, denen man durchaus schon das Erwachsenenalter attestieren konnte.


Wie hat es sich bei diesen Leuten verhalten, die nach dem Ergebnis der Abstimmung, fast schon fluchtartig :wink: die Versammlung verlassen haben ? :wink:
Wie meinen? Was hat das mit meinem Post zu tun? Und wieso gehst du auf den Rest nicht ein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 14:54 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 306
Wohnort: Hannover


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Holgerson hat geschrieben:

Edit: Wenn du zudem wirklich am Donnerstag auf der JHV warst, hätte dir auch auffallen dürfen, dass sämtliche Wortbeiträge der Kind-Kritiker von Menschen kamen, denen man durchaus schon das Erwachsenenalter attestieren konnte.


Wie hat es sich bei diesen Leuten verhalten, die nach dem Ergebnis der Abstimmung, fast schon fluchtartig :wink: die Versammlung verlassen haben ? :wink:


Die Abwanderungsbewegung war schon sehr gemischt. Leider konnte ich nicht beobachten, welche Stimmkarte sie vorher bevorzugt benutzt haben.

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 15:04 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6554
Wohnort: Isernhagen


Offline
menzel96 hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:

Wer sagt denn das Herr Nestler künftig irgendwelche Ämter bei Hannover 96 wahrnehmen soll, will oder gar wird. Ich denke eher, dass Herr Nestler daran gar kein Interesse hat und wahrscheinlich auch nicht mehr für den AR kandidiert.

Ist ProVerein jemals angetreten um eine Nachfolgeregelung nach der Ära Kind zu bewerkstelligen ? Nach meinem Kenntnisstand nicht. Die haben es sich doch zur Aufgabe gemacht die vielen Ungereimtheiten aufzuklären, zu hinterfragen und Licht ins Dunkle zu bringen.



Genau genius4u wer sagt das denn, damit bis du wieder im Spekulationsmodus. :wink:

Wer etwas erreichen will, die Mitglieder hinter sich bringen möchte, der muss einen Kandidaten oder auch mehrere präsentieren können, der in der Öffentlichkeit auch Vertrauen genießen, aber der oder die scheinen in der Opposition weit und breit nicht in Sicht zu sein.
Denn nur mit" Kind muss weg " Geschreie erntet man kein Vertrauen sondern Pfiffe.


Ständig verwechselst du etwas und schiebst es anderen in die Schuhe. Du bist derjenige der spekuliert oder mutmaßt. So kam die Aussage bezüglich Ralf Nestler von dir. Ich habe lediglich darauf geantwortet. Der von dir geforderte Oppositions-Kandidat/en werden garantiert aktuell weder präsentiert, noch vor einem vor Dreck strotzenden Karren gespannt werden. Herr Kind ist und bleibt Präsident, zumindest bis zu den nächsten AR-Wahlen. Im Frühjahr 2019 wirst dann auch du erfahren, welche potenziellen Kandidaten zur Wahl beim AR stehen. Du darfst dann vorab den AR wählen und deinen Teil dazu beitragen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 16:07 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
@genius4u

Könnte die Möglichkeit bestehen, das du dich ein klein wenig zu wichtig nimmst.

Zitat:
Im Frühjahr 2019 wirst dann auch du erfahren, welche potenziellen Kandidaten zur Wahl beim AR stehen. Du darfst dann vorab den AR wählen und deinen Teil dazu beitragen.


Dann sieht ihr also auf der Suche, nach geeigneteren Kandidaten ?

Das ist aber sehr nett von dir, das ich das dann darf. :wink:
Meine Frage dazu, weil du ja so gut informiert bist.
Aber bis dahin wird weiter boykottiert und" Kind muss weg" gebrüllt, oder ??? :wink: :noidea:

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 23.04.2018 16:16 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6554
Wohnort: Isernhagen


Offline
menzel96 hat geschrieben:
@genius4u

Könnte die Möglichkeit bestehen, das du dich ein klein wenig zu wichtig nimmst.

Zitat:
Im Frühjahr 2019 wirst dann auch du erfahren, welche potenziellen Kandidaten zur Wahl beim AR stehen. Du darfst dann vorab den AR wählen und deinen Teil dazu beitragen.


Dann sieht ihr also auf der Suche, nach geeigneteren Kandidaten ?

Das ist aber sehr nett von dir, das ich das dann darf. :wink:
Meine Frage dazu, weil du ja so gut informiert bist.
Aber bis dahin wird weiter boykottiert und" Kind muss weg" gebrüllt, oder ??? :wink: :noidea:


Wenn du einfach nur lesen und das akzeptieren würdest, was dort schwarz auf weiß geschrieben steht und weniger interpretieren würdest, dann wäre es deutlich einfacher.

Ich habe nicht geschrieben, dass ich/wir einengeeigneten Nachfolger suchen oder aussuchen, sondern das zu gegebener Zeit auch du erfahren wirst, wer es denn werden könnte. Ich gehe davon aus, dass das spätestens im Frühjahr 2019 passieren wird. Nicht mehr und nicht weniger.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 12 von 13 | [ 244 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Herr Rossi und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: