Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 17 | [ 337 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 17  Nächste
 Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr 2018 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 17:33 

Registriert: 26.03.2018 20:48
Beiträge: 354


Offline
Sorry. Überlesen.

_________________
Cool 1896er ignoriert mich.
Cool Ein Anwalt erwähnt meine PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 20:58 

Registriert: 16.05.2006 16:17
Beiträge: 1376
Wohnort: München


Offline
Was kostet eigentlich die Durchführung der außerordentlichen Mitgliederversammlung?
Die Kosten muss ja der Verein tragen.
Ist es eigentlich im Sinne des Vereins, wenn man drei Monate vor der geplanten Mitgliederversammlung eine außerordentliche anstrebt?
Das kann doch nicht im Interesse der IG sein, die sich so für den Verein und den Breitensport einsetzt, dass genau der Breitensport die zusätzlichen, nicht unerheblichen Kosten tragen muss...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 21:17 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9713
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Das gehört zum Geschäft. Ein neuer Innenverteidiger kostet mehr.

Darüber hinaus hätten diese zusätzlichen Kosten vermieden werden können, wenn die Vereinsführung ernsthafte Gespräche mit der Opposition geführt hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 21:22 

Registriert: 16.07.2009 15:23
Beiträge: 1691
Wohnort: Hannover


Offline
Beissing hat geschrieben:
Was kostet eigentlich die Durchführung der außerordentlichen Mitgliederversammlung?
Die Kosten muss ja der Verein tragen.
Ist es eigentlich im Sinne des Vereins, wenn man drei Monate vor der geplanten Mitgliederversammlung eine außerordentliche anstrebt?
Das kann doch nicht im Interesse der IG sein, die sich so für den Verein und den Breitensport einsetzt, dass genau der Breitensport die zusätzlichen, nicht unerheblichen Kosten tragen muss...



Ist jedenfalls wesentlich billiger als wenn durch MK alles aus dem Verein in seine Gesellschaften überführt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 21:29 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23870
Wohnort: Hannover


Offline
Beissing hat geschrieben:
Was kostet eigentlich die Durchführung der außerordentlichen Mitgliederversammlung?
Die Kosten muss ja der Verein tragen.
Ist es eigentlich im Sinne des Vereins, wenn man drei Monate vor der geplanten Mitgliederversammlung eine außerordentliche anstrebt?
Das kann doch nicht im Interesse der IG sein, die sich so für den Verein und den Breitensport einsetzt, dass genau der Breitensport die zusätzlichen, nicht unerheblichen Kosten tragen muss...

Da muss man aber noch die Gerichts- und Anwaltskosten gegenrechnen, denn der e.V. hat den Ausnahmeantrag von Kind mitgetragen und trägt somit einen Anteil des Prozeßrisikos.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 06.11.2018 23:42 

Registriert: 30.07.2008 10:34
Beiträge: 44
Wohnort: Hannover


Offline
Vielleicht haben die Antragssteller, ProVerein oder jemand anderes ihre Hilfe bei der Planung und Durchführung angeboten? Das geht natürlich nur, wenn man diese auch annimmt und Informationen teilt.
ProVerein hat bei den letzten beiden Versammlungen vorab immer das Gespräch gesucht, wollte man aber von Seiten des Vereins nicht drauf hören.

War aber ein guter Versuch, um Stimmung zu machen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 09:44 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9813


Offline
Odin96 hat geschrieben:
Pro Verein hat auf die Stellungnahme von Hannover 96 reagiert:

http://proverein1896.de/2018/11/faktencheck-zur-stellungnahme-von-hannover-96-vom-02-11-2018/

:nuke:


Richtigstellung zum Faktencheck durch "Hannover 96":

https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/24116-richtigstellung-fehlerhafter-zahlen-und-sachverhalte.html

Wird das ein munteres Hin-und-Her geben? Wobei es schon ziemlich dämlich war, sich auf transfermarkt.de zu stützen. Das hat man nun davon. ;)

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 10:24 

Registriert: 14.08.2017 17:38
Beiträge: 389


Offline
Zitat:

Richtigstellung zum Faktencheck durch "Hannover 96":

https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/24116-richtigstellung-fehlerhafter-zahlen-und-sachverhalte.html

Wird das ein munteres Hin-und-Her geben? Wobei es schon ziemlich dämlich war, sich auf transfermarkt.de zu stützen. Das hat man nun davon. ;)


Diesen Erguss kann man auch anders sehen: der Hörgerätemeister und seine Vasallen scheinen sehr nervös zu sein.
Wie immer wird hier alles verwischt: wer antwortet denn da, der e.V. oder die KGaA oder die "Marke 96"?? Unverschämt und unseriös, zudem mit Grammatik-Fehlern.
Als langjähriges Mitglied des Hannoverschen Sportvereins von 1896 e.V. muss man sich schämen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 10:25 

Registriert: 01.12.2017 17:06
Beiträge: 338
Wohnort: Hannover


Offline
Mir gefällt der aggressive Unterton dieser Stellungnahme nicht. Vielleicht wäre es an der Zeit für die KGaA, ihren Jahresabschluss im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Dann könnten einige Behauptungen seitens Pro Verein und 96 mal einem sachlichen Wahrheits-Check unterzogen werden.

Der letzte Absatz ist eine ziemliche Frechheit, weil er offensichtlich eine unbewiesene Behauptung enthält, die rein zur Stimmungsmache dient. Es wäre im übrigen die Verpflichtung der KGaA gewesen, die Satzungsänderung selbst anzuzeigen.


Zuletzt geändert von Odin96 am 08.11.2018 10:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 10:35 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9813


Offline
ProVerein wird sich mittlerweile ein Standing erarbeitet haben, so dass sich Kind zu diesen Reaktionen gezwungen sieht. Jetzt muss er sich mit der Opposition befassen und versucht sie gleich zu entkräften.

Den letzten Absatz finde ich auch sehr unpassend, wobei er dadurch wieder ins Bild passt, dass "96" mittlerweile abgibt. Anfangs wird davon gesprochen die Behauptungen von ProVerein zu korrigieren und anschließend stellt man selbst eine in den Raum. Soviel zum Thema Sachlichkeit.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 14:02 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2427


Offline
Beissing hat geschrieben:
Was kostet eigentlich die Durchführung der außerordentlichen Mitgliederversammlung?
Die Kosten muss ja der Verein tragen.
Ist es eigentlich im Sinne des Vereins, wenn man drei Monate vor der geplanten Mitgliederversammlung eine außerordentliche anstrebt?
Das kann doch nicht im Interesse der IG sein, die sich so für den Verein und den Breitensport einsetzt, dass genau der Breitensport die zusätzlichen, nicht unerheblichen Kosten tragen muss...

Hahaha, wie hoch mag wohl der Wert der 500 Bayernfreikarten gewesen sein, mit denen zur letzten JHV Stimmen geködert wurden?

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 17:34 

Registriert: 16.05.2006 16:17
Beiträge: 1376
Wohnort: München


Offline
Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.
Die Freikarten gaben den (Breitensport-) Verein nichts gekostet.
Die zeitlich zur regulären Mitgliederversammlung unpassende außerordentliche Versammlung muss zu 100% der Verein tragen.
Komisch, oder gar zum lachen ist das nicht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 17:37 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3111


Offline
Auweia, :mrgreen: jeder der zur außerordenlichen Mitgliederversammlung kommt und in der geheimen Abstimmung für Kind stimmt (mit über die Schulter kucken), bekommt für den 15.12. gegen Bayern eine Freikarte ? :mrgreen:
Allerdings reicht mir das nicht. Unter einer Ost-Dauerkarte für die nächste Saison, mach ich es nicht mehr...... :wink2: :dance: Nicht allzu ernst nehmen, aber irgendsowas kommt....denke
1 Monat frei trainieren im neuen Vereinssportzentrum.....hätte ich die jetzt bloß nicht auf die Idee gebracht....Mist. :? Und die Opposition sollte als Gegenaktion jedem nen Bier spendieren bei Erfolg. Die ersten 5 Kisten gehen auf mich. So quasi ne "Kind good bye Party". Das wäre dann das leckerste Bier ever. :laugh:

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Nur im Nahbereich mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 08.11.2018 22:21 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23870
Wohnort: Hannover


Offline
Beissing hat geschrieben:
Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.
Die Freikarten gaben den (Breitensport-) Verein nichts gekostet.
Die zeitlich zur regulären Mitgliederversammlung unpassende außerordentliche Versammlung muss zu 100% der Verein tragen.
Komisch, oder gar zum lachen ist das nicht...

Meine Freikarte habe ich wie viele andere Mitglieder einem Bedürftigen (kein Mitglied) gespendet. Somit hatte man mit dem Ticket keine Stimme „gekauft“.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 10:30 

Registriert: 30.07.2008 10:34
Beiträge: 44
Wohnort: Hannover


Offline
Beissing hat geschrieben:
Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.
Die Freikarten gaben den (Breitensport-) Verein nichts gekostet.
Die zeitlich zur regulären Mitgliederversammlung unpassende außerordentliche Versammlung muss zu 100% der Verein tragen.
Komisch, oder gar zum lachen ist das nicht...


Mein Einwand wird gekonnt ignoriert? So einfach kann man sich Welt also machen.
Demokratie ist ein ziemlich hohes Gut. Da die Satzung nichts vorgibt, kann es also egal sein, wann eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfindet.
Wie viel Geld ist dem Verein denn entgangen, als man mehr als 100 Mitglieder nicht aufgenommen hat und eigene Vorschläge zur Mitgliedergewinnung, vorsichtig gesagt, im Sande verlaufen lassen hat?
Aber Versuch ruhig weiter zu provozieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 12:01 

Registriert: 14.08.2017 17:38
Beiträge: 389


Offline
Bentscho hat geschrieben:
Beissing hat geschrieben:
Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.
Die Freikarten gaben den (Breitensport-) Verein nichts gekostet.
Die zeitlich zur regulären Mitgliederversammlung unpassende außerordentliche Versammlung muss zu 100% der Verein tragen.
Komisch, oder gar zum lachen ist das nicht...


Mein Einwand wird gekonnt ignoriert? So einfach kann man sich Welt also machen.
Demokratie ist ein ziemlich hohes Gut. Da die Satzung nichts vorgibt, kann es also egal sein, wann eine außerordentliche Mitgliederversammlung stattfindet.
Wie viel Geld ist dem Verein denn entgangen, als man mehr als 100 Mitglieder nicht aufgenommen hat und eigene Vorschläge zur Mitgliedergewinnung, vorsichtig gesagt, im Sande verlaufen lassen hat?
Aber Versuch ruhig weiter zu provozieren.


Wie viel Einnahmen entgehen dem Verein jährlich durch die klammheimliche Verschiebung der Markenrechte in das Privateigentum des "Vereinskameraden" Kind?? (gemessen am Frankfurter Modell so ca. T€ 800 bis 1 Mio. € pro Jahr!!!!). Unser (vermeintlich) "Münchner" Forist ist ein Meister im Negieren von FAKTEN.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 15:42 

Registriert: 16.05.2006 16:17
Beiträge: 1376
Wohnort: München


Offline
... Ihr machtr euch die Welt, wie sie euch gefällt...
Oder anders, meine Ausgangsfrage wird gekonnt ignoriert (das hat auch nichts mit "Hilfe anbieten" bei der Mitgliederversammlung zu tun). Der Zeitpunkt der Antragstellung auf eine außerordentliche Mitgliederversammlung, wenn der Zeitpunkt der kommenden ordentlichen Mitgliederversammlung schon öffentlich bekannt gegeben wurde, ist (gelinde gesagt) subotimal und zeigt nur, dass es ausschließlich um eine "Machtdemonstration", nicht aber um die Sache geht. Ein Aufsichtsratsmitglied, dass im Januar oder März gewählt wird, hat deswegen auch nicht mehr oder weniger Möglichkeiten. Und das sind Fakten, die man nicht wegdiskutieren braucht.
Läge da ein längerer Zeitpunkt zwischen, ok, aber so...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 16:06 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3111


Offline
Also ich kann mich mit der Vorgehensweise schon anfreunden. Vorausgesetzt der AR wird neu besetzt und es kommt zu neuem Führungspersonal, kann man den neuen Fahrplan, die massiven Probleme, die unglaublichen Machenschaften schon mal anfangen auf der ordentlichen Mitgliederversammlung zu erörtern, auf- und abzuarbeiten. Dringend nötig. Alles gut.
Aber es kommt eh ganz anders. :wink2:

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Nur im Nahbereich mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 16:16 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9813


Offline
Beissing, ich hatte deine Frage schon vor zwei Monaten hier im Thread gestellt. Nachdem es da zunächst wenig Resonanz gab, habe ich sie vor zwei Wochen nochmal im ProVerein-Thread aufgegriffen. Dort wirst du auch einige Antworten finden.

Kurzvariante: Zu einer außerordentlichen MV kommen in der Regel weniger Leute, da nur die Betroffenen/Interessierten diesen Termin wahrnehmen werden. Die ganzen Ehrungen etc. werden also nicht stattfinden. Was einem unweigerlich zum zweiten Vorteil aus Sicht der Einreicher bringt: Das Programm wird deutlich straffer sein, so dass der Rahmen kompakter ablaufen wird und man nicht Gefahr läuft, die Anwesenden durch stundenlange Berichte schon nach Hause zu treiben, bevor es zu den Abstimmungen kommt.

Oder um es noch einfacher zu formulieren und im Wesentlichen deine Frage zu beantworten: Der Schaden, der bis März/April für den Verein entstehen könnte, wenn Kind bis dahin mit seinen Ambitionen erfolgreich ist, wird höher eingeschätzt als die Kosten für eine aoMV.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante außerordentliche Mitgliederversammlung im Jahr
BeitragVerfasst: 09.11.2018 17:28 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15319
Wohnort: Quedlinburg


Offline
:nuke: So ist es, Tiburon.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 17 | [ 337 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 17  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: