Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 14 | [ 266 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
 Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V. Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 18.04.2019 21:23 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20950
Wohnort: Hannover


Offline
Rote Rübe hat geschrieben:
Ich glaube es kaum: Martin Kind lobt die neue Führung im eV. Die heutigen Gespräche waren laut Kind "Sehr offen, sehr konstruktiv“. #NP

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 07:12 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Gibt es schon genauere Informationen zur Finanzlage des Vereins?

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 08:53 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20950
Wohnort: Hannover


Offline
Kuhburger, das interessiert mich auch :!: :nuke: Vielleicht kann Jemand aus dem 96-Forender 96-Community etwas dazu :?: Ich bemühe parallel mal meine Kontakte :!: :nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Es ist nur zu hören: Die finanzielle Lage beim e.V. ist desaströs und man sprach von einer Herausforderung.

Die Aufarbeitung der Finanzen und der Buchführung scheint etwas schwierig zu sein, denn Herr Kind hat ein Chaos hinterlassen.

Das kann und darf man gar nicht veröffentlichen.
Es ist nur klar, dass der e.V. einen Überbrückungskredit brauchte, um den Laden am Laufen zu halten.
Das neue Vereinszentrum mit dem Fitnesscenter scheint eine komplette Fehlplanung zu sein und trotz aller unabhängiger, günstiger Prognosen (so Kind, Krause und Schmidt) ist die Entwicklung bis dato ein Reinfall. Das Fitnesscenter könnte ein Millionengrab werden und das ganze Vereinszentrum in den Konkurs treiben.

P.S.
Das Gelände kann man nicht so einfach abstoßen, denn da hängen ja auch Büros und Trainingsanlagen mit dran und das Fitnesscenter ist nicht eben mal so vom Rest zu trennen.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Zuletzt geändert von Hirni96 am 13.05.2019 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 13:27 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Das kann und darf man gar nicht veröffentlichen.
Doch. das sollte man umgehend tun, damit das nicht den Neuen angelastet werden kann.
Hirni96 hat geschrieben:
denn Herr Kind hat ein Chaos hinterlassen.
Absicht....ohne mich (Kind) geht hier nichts.
Hirni96 hat geschrieben:
Das neue Vereinszentrum mit dem Fitnesscenter scheint eine komplette Fehlplanung zu sein
Hirni96 hat geschrieben:
Das Fitnesscenter könnte ein Millionengrab werden
Sofort abstoßen das Gelände, möglichst plus/minus 0
Es ist einfach unglaublich, wie selbstherrlich und verantwortungslos da agiert wurde. Und so eine Situation trotz der tausenden Fördermitglieder (die jetzt nach und nach wegfallen in Jahren Liga 2) aus dem Fußballbereich. Es ist nicht zu verstehen, was da jahrelang verbockt wurde. Kind eben. Chaos auf mittlerweile allen, auch Finanzen, Ebenen. Wer hätte das gedacht. :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 14:17 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7423
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
Wer hätte das gedacht.

:hallo:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 14:58 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20950
Wohnort: Hannover


Offline
Manchmal hoffe und wünsche ich dem geliebten Scheißverein :love: :bow: dass die Heiligen 4 Premium-Könige äh Gesellschafter von der S&S unter Leitung des Premium-Mehrheitsgesellachafter Martin Kind den Scheißverein um diese Premium-Invesiition durch Ausgründung des Fitnesscenters in Kapitalgesellschaft wie die heutige KDaA oder die ehemalige Profuabteilung des Scheißvereines :!: :bubble: :bow: :fan: Dies hätte für den Geliebten Scheißverein und seine Mirglieder und die Premiumkunden, die Gesellschafter, und das Finanzamt zum Teil erhebliche Vorteile und geringere Risiken sowie Steuervorteile und weniger Steuern für den Scheißverein und seine Mitglieder, den Konstruktunternehmen und deren Premiumkunden, -Mitarbeitenden und Gesellschaftern. Das muss allerdings noch detaillierter von Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaften geprüft werden. Es Aufgabe wie geschaffen für den bisherigen Geschäftsführer und Mehrheits-Gesellschafter Martin Kind, bevor er in den „buchstäblichen Schweiß der ehrenamtlichen Arbeit verdienten Ruhestand tritt und sich in den Kreis des Greise äh Kompetenzteams im Aufsichtsrat der KGaA“ zurückzieht. Also lachen sie es an, Kind und die von Ihnen durch falschen, dummen zu späten oder alternativlosen Entscheidungen warten nicht und die Verantwortung dürfen Sie Kraft Amtes in bewährter Manier mit Ihren Kaufmännischen Adlatus Herrn Bremer teilen :!:
:nuke: 8) :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 17:49 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Klingt nicht danach als das der Verein von verantwortungsbewußten Leuten geführt worden ist. Zuletzt...

Was hat eigentlich der Aufsichtsrat die ganze Zeit gemacht??

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 20:39 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Mir 3:2 Stimmen dauernd durchgewunken ? :hallo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 21:21 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Richtig!!!

Nestler und Kramer konnten nix machen, denn die 3 Anderen, Herr Valentin Schmidt, Herr Beck und die lustige Frau von Lintel haben die 3 Affen gemacht.

Nix hören, nix sehen, nix sagen und dadurch haben nicht mal die kritischen Anfragen von Nestler und Kramer zu Akteneinsicht geführt.

Herr Schmidt wollte immer nur Harmonie im Verein, aber nie ein Papier, einen Vertrag oder einen Antrag mit Begründung vom Vorstand bzw. Herrn Kind einsehen.

Der konnte nach Gutsherrenart schalten und walten wie er wollte, ohne Buchführung, Rechenschaftsberichte und so weiter.

Lustig war unter Anderem die Aussage vom damaligen Finanzmann im Vorstand Herrn Waßmann bei der vorletzten JHV, als es um die Veräußerung der 51 % von der Management GmbH ging, dem Herzstück von 50+1 für den Verein.
Da sagte Herr Waßmann auf Anfrage wörtlich, warum sollen wir mehr Geld für die Anteile verlangen, wenn Herr Kind bereit ist dafür 12.750 € zu bezahlen.
Ein Gutachten, von Herrn Nestler beantragt, stellte damals einen Wert von um die 10 Mio. in den Raum.

So schlampig und fahrlässig ist der damalige Vorstand mit Vereinsvermögen umgegangen und ebenfalls mit der Konzeption für das neue Vereinszentrum, welches ca. 10 Mio. € gekostet hat.
Finanziert durch alle liquiden Mittel des Vereins (e.V.), plus ca. 6. Mi. € von der Bank.

Weil ja der e.V. sein altes Gelände für das neue NLZ der Investoren in der Eilenriede räumen musste, ohne Entschädigung versteht sich.

Danke Herr Kind für die aufopferungsvolle Förderung.
Der Verein musste sogar noch Miete für seine paar Büros und die Telefonmitbenutzung in der Geschäftsstelle im Stadion an Herrn Kind bezahlen.

Jetzt sitzen alle Vereinsmitarbeiter an der Stadionbrücke im Obergeschoss und fürchten um ihr Vereinszentrum.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 21:51 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Ich sag mal so: 100 Tage gebe ich den Neuen. Dann muß tabularasa gemacht werden und alles auf den Tisch. Wenn nicht, haben Sie verloren und kommen aus der Nummer der Mitverantwortung des Desasters nicht mehr raus. Kind wird wieder auf Zeit spielen und bald mit dem Zeigefinger auf die jetzigen Verantwortlichen zeigen und seine Hände in Unschuld waschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 22:17 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Da hast Du durchaus recht, denn ich habe neulich erst mit alten Vereinsmitgliedern gesprochen, die auch noch in verantwortlichen Positionen sind.

Die sind immer noch überzeugt davon, dass Herr Kind heimlich dem Verein Geldspritzen zukommen lassen hat und wenn jetzt das Vereinsheim und der Verein in die Pleite schliddert dann haben die Neuen Schuld, denn sonst wäre Herr Kind wieder großzügig eingesprungen.
Kann er ja jetzt nicht mehr, schade.

Diese Leute sind so in ihrer Legendenbildung verfangen, die glauben ja noch nicht mal, dass 96 e.V. Schulden hat, obwohl man das auf der JHV an der Leinwand ablesen konnte.

"Von den Finanzen haben wir keine Ahnung, darum sollen sich die Experten kümmern und Herr Kind ist ein großer Experte", so sind die Aussagen dieser Kindjünger.
Traurig.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 13.05.2019 22:29 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
dass Herr Kind heimlich dem Verein Geldspritzen zukommen lassen hat und wenn jetzt das Vereinsheim und der Verein in die Pleite schliddert dann haben die Neuen Schuld
Nette linke Falle. Allerdings hab ich sowas erwartet. Das sind die Methoden des Geldes. Deshalb, kein Pardon, sondern ab zum Schafott.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 09:41 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
sehe ich auch so, voll auf Angriff, die Hand hinhalten wäre bei Kind wohl viel zu gefährlich,
Manchmal gehts halt nicht anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 10:43 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Da hast Du durchaus recht, denn ich habe neulich erst mit alten Vereinsmitgliedern gesprochen, die auch noch in verantwortlichen Positionen sind.

Die sind immer noch überzeugt davon, dass Herr Kind heimlich dem Verein Geldspritzen zukommen lassen hat und wenn jetzt das Vereinsheim und der Verein in die Pleite schliddert dann haben die Neuen Schuld, denn sonst wäre Herr Kind wieder großzügig eingesprungen.
Kann er ja jetzt nicht mehr, schade.

Diese Leute sind so in ihrer Legendenbildung verfangen, die glauben ja noch nicht mal, dass 96 e.V. Schulden hat, obwohl man das auf der JHV an der Leinwand ablesen konnte.

"Von den Finanzen haben wir keine Ahnung, darum sollen sich die Experten kümmern und Herr Kind ist ein großer Experte", so sind die Aussagen dieser Kindjünger.
Traurig.
diese fehlgeleiteten Spezies wird es immer geben, wie in einer Sekte, egal was für Fakten da gegen sprechen, der große Häuptling wird verehrt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 14:27 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20950
Wohnort: Hannover


Offline
Hirni96, Deine Aussagen kann ich nur bestätigen. Schlimm war z.B. eine Veranstaltung vor der letzen MV, bei der ganz traditionell Legendenbildung, Verklärung der Situation und Verschwörungstheorien gegen Kind und seine Vasallen beschworen wurden. Oder nach dem Verkauf der letzten 15,66 % war ich auf einer Veranstaltung, bei der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende mit Panik in den Augen, weil die DFL 96 mal wieder :roll: die Buli-Lizenz entziehen weil das NLZ und das Eilenriedestadion nicht mehr den Anforderungen entsprach. Im Ranking lag das NLZ noch hinter dem des Drittligisten Magdeburg :!: :mad:

Ende Teil 1

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 14:29 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20950
Wohnort: Hannover


Offline
Tanne hatte seinem Sohn verboten, im NLZ zu duschen. Große Teile der aktiven waren aus dem NVerkaufn ausgezogen und haben vorher der Haupttribüne des Eilenriedestadions einen neuen Anstrich verpasst, weil das ja deren neue Heimat werden sollte :!: Man wurde mit der Frage genervt, wann kommen denn die Ultras zurück :?: Die müssten doch für Stimmung bei Heim- und Auswärtsspielen sorgen :!: Man fasst es nicht :!: :mad: Warum kriegen denn die Premiumkunden keine Stimmung :hallo: :dance: hin :?:
Der Gipfel war, dass der damalige Aufsichtsratsvorsitzende meinte, dass der Verein ja solidarisch mit Herrn Kind sein müsse, denn es ginge um die Jugend und den Sport, deshalb müsse der Verein leider das Gelände mit Klubhaus aufgeben. :shock: :mad:

Ende Teil 2

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 14:46 

Registriert: 16.05.2006 16:17
Beiträge: 1376
Wohnort: München


Offline
Wo sind denn die potenten Geldgeber, die der neue Vorstand so groß angekündigt hatte? Es verstößt gegen keine Statuten, wenn Sponsoren den Breitensport und somit den e.V. unterstützen.
Von denen liest man auch nichts mehr...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 15:18 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2427


Offline
Wurden die "groß angekündigt" oder hast du nur äusserst selektiv gelesen?

_________________
Karsten Surmann:
"Der Verein bekommt den Vorstand, den er verdient."
Lang lebe der Hannoversche Sportverein von 1896 e.V. Danke Basti & Co.!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V
BeitragVerfasst: 14.05.2019 15:36 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Nach meiner Erinnerung ging es darum wenn Kind hinschmeißt, hätte man Leute in der Hinterhand, die seine Anteile zu einem fairen Preis übernehmen würden. Nach Kinds Wechselgesang (bringt wen der die Anteile kauft-ich will ja gar nicht verkaufen) muß man nun warten bis er umkippt oder er ist irgendwann sturmreif in Liga 3 und hat sein Konstrukt wertmässig gedrittelt. Mal sehen, unter der Type gibt kein Investor, Geldgeber, Sponor noch was , wenn er bei Verstand ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 14 | [ 266 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: