Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 708 von 748 | [ 14943 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 705, 706, 707, 708, 709, 710, 711 ... 748  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 14:36 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4482
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
:shock: :D
Wir wissen doch schon vorher, was für ein Bullshit-Bingo kommt.
Daher darf ich mich schon vorher mal fremdschämen.

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 17:29 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18191
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ergebnisoffen und Herausforderung fehlen noch, wenn ich die Begriffe nicht übersehen habe.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 18:47 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 21:03
Beiträge: 3801
Wohnort: Hamburg


Offline
So Opa was ist nun, passiert heut nichts mehr? Gut er hat ja nur Mittwoch gesagt - die Zeitzone hat er offen gelassen. So ein Fuchs!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 18:56 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20954
Wohnort: Hannover


Offline
Die Liste ist noch nicht vollumfänglich: alternativlos, Premiumkunde, Leuchtturm, Markenbotschafter, Markenkern, unumgänglich und natürlich Beleidigungen wie Arschloch, Bekloppter oder Scheißverein fehlen noch.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 19:50 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20954
Wohnort: Hannover


Offline
Studie über Führungskräfte: Mit den Frauen steigt der Gewinn | tagesschau.de
Wenn Herr Kind das hört, wird dann z.B. Birgit Prinz Nachfolgerin von Dolli? Bild

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 22:59 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10690


Offline
Gleich ist es soweit:

M.K. und D.R. bei M. Lanz.

Ich erwarte Beiträge für das formidable fulminante Feuilleton :wink:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 23:14 

Registriert: 01.12.2017 17:06
Beiträge: 323
Wohnort: Hannover


Offline
Ich wäre schon froh, wenn Martin seine Lederjacke tragen würde. :mrgreen: Bitte keine weißen Tennis-Unterhemden mehr. :shock:

_________________
Der 23.03.2019 - ein Tag für die Geschichtsbücher von Hannover 96!

Hannover 96 - Martin Kind 5:0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 23:24 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Anmoderation alla die weißen Ritter haben unendlich viel Geld investiert.....ach Lanz.....

OH, Oh, "wir kommen da hin, aus einer Lüge Wahrheit zu machen, wenn man es nur oft genug wiederholt"......irgendwie hat Lanz da bzgl. Opi recht, ohne zu wissen das er ins Schwarze getroffen hat. Nur leider die falsche Person angesprochen.


Zuletzt geändert von Weltraumsportler am 23.05.2019 00:21, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.05.2019 23:33 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9076


Offline
Martin Kind war vor nicht allzu langer Zeit mal bei Lanz, da hat er ihm gefühlt das Popöchen gepudert.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 00:03 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2800


Offline
Jetzt sind verschenken von Spielern erklärbar. Er hats nich mit Zahlen.... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 00:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18191
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Mein Videorecorder nimmt das auf. Hoffentlich sendet er bei der zu erwartenden heißen Luft keine Rauchzeichen. Nicht, dass meine Kassetten dadurch kaputt gehen. Könnte ich die dann Kind in Rechnung stellen? Oder wäre das eine erhebliche Förderung und er darf dann meinen Opel übernehmen?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 00:30 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
Wo ist der Kotz Smilies, aber den auch Riesengroß, der Rossman ist ja genau so schlimm, die leben in ihrer eigenen Welt, der Dirk sagt schade das man schon so alt ist um so vieles noch zu bewegen, ich glaube das ist auch ganz gut so. Weltanschauungen und Verhalten bei 96 wiedersprechen sich unglaublich.
Ich verbiete ab jetzt meiner Frau ihr Shampoo bei Rossmann zu kaufen. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 00:34 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Chauvi...

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 00:53 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Der Dirk und der Martin haben irgendwie kein Unrechtsbewusstsein, was sie selber betrifft.

Sie glauben beide von sich, sie wären der Nabel ihrer Welt und was sie bei anderen anprangern sehen sie bei sich ganz anders, obwohl unübersehbare Parallelen bestehen.
Was dieser Journalist da so erzählte, hatte für mich gewisse Ähnlichkeiten mit der Hannover Connection.
Erst dachte ich der Lanz hakt da nochmal nach, aber dann is er doch auf die andere Schiene abgedriftet.

Manipulation von Menschen mit Hilfe von Medien und der Verbreitung von Unwahrheiten.
Aneignung von Allgemeingut zum eigenen Vorteil.
Missachtung von demokratischen Prozessen.
Den Ehrenmann spielen, obwohl beschissen wird bis zum Gehtnichtmehr.

Politiker unkritisch sehen, obwohl sie mit "Lupenreinen Demokraten" verkehren so wie der ExKanzler (Putin, Erdogan), aber eben solche Beziehungen woanders anprangern.
Schröder kannte man vorher kaum oder gar nicht, obwohl der als Ministerpräsident den Bock erst zum Gärtner machte und der Bock davon trefflich in Politik und Wirtschaft profitieren konnte.
Es wird auch nie über Politik gesprochen, man hilft sich halt gegenseitig einfach irgendwie.

Wie verlogen und scheinheilig kommen diese beiden alten Männer rüber, furchtbar.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 08:40 
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 20:51
Beiträge: 2466
Wohnort: Hannover


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
Jetzt sind verschenken von Spielern erklärbar. Er hats nich mit Zahlen.... :mrgreen:
Aber der Spruch von Lanz war schon gut... Sie haben es nicht so mit Zahlen, insbesondere wenn im Fernsehen darüber gesprochen wird :wink:

Ich denke Lanz weiss es nicht besser, sonst hätte er schon nachgeharckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 09:27 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
Es stimmt, das gestrige Thema aus Östereich besitzt gewisse Parallelen zum Hannover Modell,
Schau an, ich dachte da schlucken die Beiden etwas unruhig, denkste.
Kind hat sich ja etwas mehr zurückgehalten, aber der Rossmann geiferte ja wie besessen über böse Verhaltensweisen gegen die Welt und Kind
Aber da hat Hirni Recht, Fairplay und Spielregeln für alle aber das zählt nicht für uns, das Gen haben leider andere Menschen auch mehr oder weniger, der Nachbar beschwert sich über den Krach des Nachbarn und holt dann selber kurz vor Mitternacht die Bohrmaschine raus.

Die beiden Herren aus ihren geliebten Hannover ( Rossmann ) finde ich sehr sehr schlimm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 10:13 
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2018 14:01
Beiträge: 655


Offline
Randolph und Mortimer waren doch sensationell.
Niemand weiss heute noch warum die eingeladen worden sind und worüber gesprochen wurde.
Ich fands knorke....

_________________
Hörgeräte gibt's auch von Korallus, Amplifon, die Hörhilfe e. K., Zöllner, Geers....... Usw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 10:33 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Moin

Ich fürchte, der Rossmann is noch schlimmer als Herr Kind selber, ein ganz gefährlicher Demagoge.
Vielleicht zieht der sogar noch mehr Fäden im Hintergrund als man denkt.
Er habe mit 96 noch nicht einen Cent verdient und der Maddin hat auch nur reingebuttert, wie viel wissen die schon gar nich mehr, ha, ha, ha.

Die lügen sich beide was gegenseitig in die Tasche, ekelhaft.

Der Maddin is ein Geizhals und der Dirki is ein Zocker und hat damals viel Geld mit Aktien verzockt. Jetzt gilt die Devise, Skat mit dem ollen Gerd, aber nich um Geld.

Ich weiß nich, ob es von Euch noch jemand weiß, es gab doch damals ein Software Unternehmen namens BAAN (Niederlande), die waren auch mal Sponsor bei 96 (1998-2000).
Die wollten in die Fußstapfen von SAP treten.
Da haben Leute aus Hannover z.B. 1 Mio. DM in BAAN Aktien investiert und 2 Jahre später war die Kiste den Bach runter und BAAN Aktien waren nur noch Penny Stocks.

BAAN wurde dann mehrmals von anderen Investoren übernommen und den Namen gibt es schon lange nicht mehr.

Zurück zu den Beiden.
Das in Österreich finden die schlimm und solche Leute da sind abstoßend.

Ich dachte erst die meinen sich selber, aber nein, die Beiden sind Lupenreine Demokraten" und eigentlich auch komplette Altruisten.

Was die nich schon für Wohltaten aus Hannover über die Welt gebracht haben, das kann man gar nicht hoch genug schätzen, Hut ab.

Was meinte der Lanz bloß immer mit dem Niedriglohn bei Rossi, da is der gar nich so drauf eingegangen. Und der angeblich so harte Konkurrenzkampf in der Hörgerätebranche wurde auch kurz angesprochen von Lanz, aber da is der Kind auch nich so richtig drauf angesprungen.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 11:18 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
Traurige Sendung. Erst das mit den Schluchtensche....ern, dann die Hannover-Nummer.

Lanz scheint sich Null Komma Null vorbereitet zu haben. Denn entgegen seiner sonstigen Gepflogenheiten hat er gar nicht gebohrt oder nachgefragt. Kann nur mangels Hintergrundwissen oder mangels Interesse seinerseits passiert zu sein.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich endlich andere Geldgeber auftun würden die den beiden aus der Muppetshow ihre Anteile abkaufen. Am schönsten wäre es, der Verein würde das irgendwie selber gewuppt bekommen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 23.05.2019 12:14 

Registriert: 05.02.2018 22:41
Beiträge: 243


Offline
genius4u

ich bin mir relativ sicher, dass die beiden älteren Herren aus Burgwedel ihre Anteile gar nicht verkaufen wollen.

Was sollen sie ( in erster Linie Martin Kind ) denn sonst den ganzen Tag über machen und die Einladungen in irgendwelche Talkshows würden vermutlich auch weniger werden :oldman:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 708 von 748 | [ 14943 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 705, 706, 707, 708, 709, 710, 711 ... 748  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: