Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 715 von 732 | [ 14621 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 712, 713, 714, 715, 716, 717, 718 ... 732  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 26.06.2019 13:21 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7311
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
only96 hat geschrieben:
Wir machen unser Ding.

Qualität vor Zeit.

Es bleibt nichts liegen.

:nuke: :)


Ist das nicht eine Liedzeile von seinem Lederjackenbuddy Udo Lindenberg? :mrgreen:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 26.06.2019 14:11 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Online
:nuke: :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.06.2019 13:12 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1340


Offline
Rossberg schrieb im Mai auf seiner facebook Seite:
Zitat:
Hannover 96
Jetzt gibt es Klarheit wegen des Schiedsgerichtsverfahrens, das von Martin Kind angestrengt wurde: wie ich gehört habe, wurde auf der DFL-Mitgliederversammlung verkündet, dass das Verfahren nun bis zum 28. Juni ruht. Dann wird es eine Entscheidung geben, ob Martin Kind eine Ausnahmegenhemigung zur Erlangung der alleinigen Macht bei Hannover 96 erhält.
Nach unserer letzten Berichterstattung hatten Martin Kind und die KGaA vehement und vollumfänglich dementiert, dass das Verfahren "tot" sei. Unabhängig davon was nach dem 28. Juni seitens des Schiedsgerichtes und seinem Vorsitzenden Steiner verkündet wird - das Verfahren ist und bleibt "tot". Alles andere ist Augenwischerei. Martin Kind bliebe schlicht das Bundeskartellamt.

P.S.: ein Nachtrag, weil ich mehrere Nachrichten bekam, dass dieser Post nicht schlüssig bzw. schwierig zu verstehen sei. Wenn ich schreibe, dass das Verfahren "tot" ist, obwohl es bis zum 28. Juni noch ruht, dann meine ich damit, dass Martin Kind keine Ausnahmegenehmigung aufgrund der Entscheidung des Schiedsgerichtes erhalten wird.


Gestern war der 28.6. . Ich habe gesucht, aber nichts gefunden. Weiß jemand etwas über eine Entscheidung des Schiedsgerichts?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.06.2019 15:36 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Morgen

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 12:24 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9016


Offline
Huck, Martin Kind hat gesprochen.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 12:32 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9359
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Hach. Mein Lieblingssatz aus diesem Artikel:

Marin Kind hat geschrieben:
Die Gesellschafter haben Liquidität zur Verfügung gestellt, sodass wir vollumfänglich handlungsfähig sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 13:15 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Jau, lustig.

Das sagt uns, dass er in den letzten 20 Jahren wenig professionell gearbeitet hat und weder eine Philosophie noch Strategie hatte.

Es wurde weder auf professionelles Scouting, noch auf die Arbeit mit dem NLZ besonders Wert gelegt.

Dann diese Aussage zu der Verschwiegenheit, Kinderkram wie bei einem Dorfkrämer.

Der letzte Satz bringt dann noch ein Schmunzeln hervor, nach all den offenen Drohungen.

Dieser Mann is eine Plage, Gott weiß warum.

P.S.
Sorry, die einzige Strategie, die der Mann hatte war, den Verein auszunehmen und auszubooten.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 14:24 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Online
Guus hat geschrieben:
Hach. Mein Lieblingssatz aus diesem Artikel:

Marin Kind hat geschrieben:
Die Gesellschafter haben Liquidität zur Verfügung gestellt, sodass wir vollumfänglich handlungsfähig sind.

Ja, die hatten sie natürlich vorher der KGaA entzogen. Und wer im Glashaus sitzt, der sollte mit mit Steinen nach Herrn Rauball werfen! :mad: Oder habe ich da was verpasst? Martin Kind soll stets offen, ehrlich und vollumfänglich über seine 50+1-Pläne informiert haben?
Bild

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 17:10 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4020


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Jau, lustig.

Das sagt uns, dass er in den letzten 20 Jahren wenig professionell gearbeitet hat und weder eine Philosophie noch Strategie hatte.

Es wurde weder auf professionelles Scouting, noch auf die Arbeit mit dem NLZ besonders Wert gelegt.



Da man davon ausgehen kann, dass er Fragen und Antworten selbst bestimmt hat, ist diese Erkenntnis eine absolute Unfähigkeitserklärung, die in jedem anderen Wirtschaftsunternehmen einen sofortigen Rücktritt/Rausschmiss nach sich ziehen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7311
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Auf deutsch verstehe ich den Artikel so: Herr Rauball ist ein Lügner und in den letzten 20 Jahren ist aber auch wirklich nichts, was halbwegs Standard in anderen Clubs ist, in Hannover installiert worden. Aber der Einzige, der während dieser Zeit die unteilbare Verantwortung besaß, schwurbelt nach wie vor über Analysen, Philosophie und Scouting und tut so, als habe er mit der Stümperei nichts zu tun.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Jau, der Mann is so peinlich und merkt es selber nicht.

Dass der das auch noch freiwillig zu Protokoll gibt, diese Historie der Unfähigkeit.

Allein schon diese Nummer mit der Verschwiegenheit, die man sich jetzt auferlegt hätte, so ein Laberkopp.
Das is woanders eine Selbstverständlichkeit.

Übrigens, in Gelsenkirchen ist Clemens Tönnies wieder in den Aufsichtsrat gewählt worden, obwohl die eine Pleite nach der nächsten abgeliefert haben und Geschäftsführer Heidel gehen musste.
Ob der Schlachter auch so ein Laberkopp is, ich weiß nur, dass der die Vereinshymne toll singen kann.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:11 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15237
Wohnort: Quedlinburg


Offline
In der Darstellung seines Antrags hat er jedoch Recht. - Bisher hat er lediglich angedroht 50+1 kippen zu wollen... :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:14 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4020


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
In der Darstellung seines Antrags hat er jedoch Recht. - Bisher hat er lediglich angedroht 50+1 kippen zu wollen... :mrgreen:


Jap, die Passage ist unspektakulär.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:24 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9016


Offline
Die Fragen, die ihm gestellt wurden, hat er vorher mit Sicherheit vollumfänglich analysiert. Diese Analyse hat dann ergeben, dass der Fragesteller seine Fragen analysieren muss, bevor sie veröffentlicht werden können. Martin Kind stand ihm da selbstverständlich beratend zur Seite, er hat sich am Ende einfach selber interviewt, damit der Fragesteller von ihm lernen kann.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:28 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2010 12:26
Beiträge: 4020


Offline
Wenn ich mir vorstelle, ich ginge morgen früh zu meinem Chef und erzähle, dass ich seit dem ich im Unternehmen bin (und das sind noch keine 20 Jahre) planlos vor mich hingewurschtelt hätte und jetzt nach all den Jahren gerne etwas Struktur in die Abläufe reinbringen würde, dann würde der denken ich hätte komplett einen an der Waffel.

Opa macht das Ganze auf eigenen Wunsch öffentlich :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 18:51 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1609


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Auf deutsch verstehe ich den Artikel so: Herr Rauball ist ein Lügner und in den letzten 20 Jahren ist aber auch wirklich nichts, was halbwegs Standard in anderen Clubs ist, in Hannover installiert worden. Aber der Einzige, der während dieser Zeit die unteilbare Verantwortung besaß, schwurbelt nach wie vor über Analysen, Philosophie und Scouting und tut so, als habe er mit der Stümperei nichts zu tun.

Man sollte sich sorgen, wenn el Presidente sich öffentlich äußert. Zuletzt hat er sich wohltuend zurückgehalten. Und nu?

Das Kind ist in den Brunnen gefallen!

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 20:19 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1342
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Ob zu den "professionell gedrückten Knöpfen" auch gehört, das in jedem einzelnen Spieler sowie in der Mannschaft als solcher enthaltene Leistungspotenzial umfangreicher zu erschließen? Dazu gehört nicht nur das landläufige Training, sondern auch ein Umgang mit dem Gesamtmenschen Fußballspieler, mit seiner mentalen und psychischen Situation. Nicht, um ihn zu "dressieren", sondern um gemeinsam mit ihm eine für alle Beteiligten positive Entwicklung zu kreieren. Eine Bewusstseinsentwicklung ist wie eine große Torte mit vielen Einzelstücken, z. B. "Wie fühle ich mich", "Was sind meine ideellen Werte", "Was gibt mir eine mannschaftliche Orientierung", "Was gibt mir die Resonanz der Fans" und und und. Das Leistungspotenzial beschränkt sich nicht nur auf die Fähigkeiten des unmittelbaren Fußballspielens, sondern erstreckt sich auf die gesamte Konstitution des Menschen. So ist es im Übrigen auch im allgemeinen Arbeitsleben, was aber leider bisher weitestgehend unbeachtet bleibt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 21:02 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Online
Solche „Soft-Skills“ fallen bei einem „Gutsherrn“ nicht auf fruchtbaren Boden, obwohl sein Reich im „Silicon Valley der Menschlichkeit“ liegt. :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 30.06.2019 21:05 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15237
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Es ist außerdem hilfreich, wenn der oberste Vorgesetzte ein netter Mensch ist, der eine gewisse Leidenschaft für Fussball lebt... gewissermassen die Kirsche auf der Torte. :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.07.2019 14:06 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11559
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Traurig was mit Zuber veranstaltet wird. Kann man ihm nicht einfach ne Abfindung geben? Sein Zugang zum Hauptcomputer mit Spielerdaten ist gesperrt. Ins Trainingslager in seiner Heimat darf er nicht mit. Er kommt laut Bild jeden Tag pünktlich in sein Büro, sitzt dort seine ab und geht wieder.

Herr Martin, rennen sie sofort zum Blumenladen, holen einen Strauß Blumen, bedanken sich artig bei ihm und verabschieden ihn mit ner Abfindung. Wir sind doch nicht im Kindergarten, Herr Martin! :mad:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 715 von 732 | [ 14621 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 712, 713, 714, 715, 716, 717, 718 ... 732  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: