Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 719 von 732 | [ 14621 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 716, 717, 718, 719, 720, 721, 722 ... 732  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 17:33 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19785
Wohnort: Hannover


Offline
Hannover 96: Martin Kind: "Wir wissen, dass ein Neuaufbau Geduld erfordert"
Kind mal wieder. Nur er hat den Plan, aber den Plan muss er erst entwickeln. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 17:56 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7310
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Es besteht absolut kein Analysebedarf bei den Roten. Es müsste einfach nur mal richtig und zeitig gehandelt werden. Sein blabla von Geduld wird doch ad absurdum geführt, wenn er Stunden vor Transferschluss von einem Kurzschlusstransfer abgehalten werden muss. Wäre bei jedem anderen Verein als GF Sport, an dem er nicht zufällig die Mehrheit besitzt, längst wegen wirtschaftlichem Chaos und sportlichem Mißerfolg achtkantig geflogen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17775
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich werf mich weg! HR als Kürzel unter dem Bericht: Heiko Rehberg. Jetzt gibt sich der Alte die Interviews schon selber. Wie seinerzeit Augenthaler in Wolfsburg.
Inhaltlich ist das Ganze doch witzig. Selbst der beste Satiriker ķönnte das nicht toppen!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 18:36 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9015


Offline
Eure Beiträge habe ich analysiert. Da muss natürlich lobend erwähnt werden, dass er sich seinen eigenen Fragen gestellt hat. :mrgreen:

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 19:14 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9176


Offline
Und natürlich kann der Transfererlös nicht 1:1 reinvestiert werden, da oft in Raten gezahlt wird. Nur die Roten sind dann wohl so blöd und zahlen immer direkt am Stück, weil sie vollumfänglich handlungsfähig sind...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 20:07 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13199
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Und seine schlaue Unterscheidung zwischen Liquidität, GuV und Bilanz bringt uns in der Sache auch nicht wirklich weiter. Schlaudraff kann im relevanten Augenblick nicht zuschlagen, weil Gottvater in GBW nicht will.

In der Bundesliga ist noch kein Verein erfolgreich gewesen, weil günstig finanziert wurde. Vielmehr kommt es auf geschicktes Scouting, den richtigen Trainer und gute Strukturen an. Alles Dinge, in denen Kind meistens versagte.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 20:24 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9015


Offline
Was Heiko Rehberg da veranstaltet, das finde ich viel peinlicher. Bei seiner Reputation würde er problemos einen anderen Job bekommen - warum macht er das? Für Herrn Herter kann er jedenfalls kein Konzept mehr schreiben.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 20:35 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19785
Wohnort: Hannover


Offline
Bemeh :nuke: Vielleicht sollte man Kind noch erklären, dass nächstes Jahr 12 Spielerverträge auslaufen (https://www.liga-zwei.de/hannover-96-der-blick-geht-auch-schon-auf-2020-21/). Aber bis dahin hat Kind das wahrscheinlich schon wieder vergessen und er sucht dann wieder einen Sündenbock. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 20:50 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Müßte jetzt nicht der Tatortreiniger und hinterher zur Sicherheit nochmal ein Kärcher-Mann kommen....? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 08.09.2019 22:12 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17775
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Du verstehst es nicht. Diese Frage ist doch vollumfänglich und zielgerichtet mit dir selbst abgesprochen. Also musst du die auch selbst beantworten. Oder sollten dich Teile der Antwort verwirren?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 07:52 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15237
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Bemeh hat geschrieben:
Und seine schlaue Unterscheidung zwischen Liquidität, GuV und Bilanz bringt uns in der Sache auch nicht wirklich weiter. Schlaudraff kann im relevanten Augenblick nicht zuschlagen, weil Gottvater in GBW nicht will.

In der Bundesliga ist noch kein Verein erfolgreich gewesen, weil günstig finanziert wurde. Vielmehr kommt es auf geschicktes Scouting, den richtigen Trainer und gute Strukturen an. Alles Dinge, in denen Kind meistens versagte.

... und den richtigen Zeitpunkt... :wink:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 09:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19785
Wohnort: Hannover


Offline
Entscheidungen der Vergangenheit haben 96 „massiv geschadet“ – Neue Geldgeber? | Transfermarkt.de
Das „Interview“ mit Kind Reloaded. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 09:12 

Registriert: 05.02.2018 22:41
Beiträge: 222


Offline
Was Heiko Rehberg da veranstaltet, das finde ich viel peinlicher.

alles eine Frage des Geldes :oldman:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 10:31 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6696
Wohnort: Isernhagen


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Bemeh :nuke: Vielleicht sollte man Kind noch erklären, dass nächstes Jahr 12 Spielerverträge auslaufen (https://www.liga-zwei.de/hannover-96-der-blick-geht-auch-schon-auf-2020-21/). Aber bis dahin hat Kind das wahrscheinlich schon wieder vergessen und er sucht dann wieder einen Sündenbock. :roll:


Dürfte 96 eigentlich mit einem Kader antreten wo jeder Spieler geliehen ist (Ausnahme Youngster)?

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 10:56 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19785
Wohnort: Hannover


Offline
Ja, 96 müsste nur die Vorschriften für Ausländer aus außereuropäischen Ländern und für Nachwuchsspieler (Local Player) einhalten.

Hannover 96 plant Kapitalerhöhung: Martin Kind findet neue Geldgeber *** BILDplus Inhalt *** - 2. Bundesliga - Bild.de
Dr. Karl Gerhold, Geschäftsführender Gesellschafter der Getec Energie Holding GmbH und Martin Weiß, 1984 Mitbegründer der ZAG Zeitarbeitsgesellschaft, sollen es angeblich seien, die sich an einer Kapitalerhöhung beteiligen wollen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 11:51 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10030


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Ja, 96 müsste nur die Vorschriften für Ausländer aus außereuropäischen Ländern und für Nachwuchsspieler (Local Player) einhalten.

Hannover 96 plant Kapitalerhöhung: Martin Kind findet neue Geldgeber *** BILDplus Inhalt *** - 2. Bundesliga - Bild.de
Dr. Karl Gerhold, Geschäftsführender Gesellschafter der Getec Energie Holding GmbH und Martin Weiß, 1984 Mitbegründer der ZAG Zeitarbeitsgesellschaft, sollen es angeblich seien, die sich an einer Kapitalerhöhung beteiligen wollen.
ZAG puscht auch den TUS Vinnhorst in Sachen Handball und Turnen auf, so manches Mitglied ist da überhaupt nicht erbaut wie der Laden da das Zepter im Verein an sich reißt, gibt eine neue Sporthalle und dadurch wird nach deren Pfeife getanzt, lass den mal keinen Bock mehr haben, dann bricht da beim TUS alles wieder ein, aber das nur nebenbei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 13:05 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4353
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Ja, 96 müsste nur die Vorschriften für Ausländer aus außereuropäischen Ländern und für Nachwuchsspieler (Local Player) einhalten.

Hannover 96 plant Kapitalerhöhung: Martin Kind findet neue Geldgeber *** BILDplus Inhalt *** - 2. Bundesliga - Bild.de
Dr. Karl Gerhold, Geschäftsführender Gesellschafter der Getec Energie Holding GmbH und Martin Weiß, 1984 Mitbegründer der ZAG Zeitarbeitsgesellschaft, sollen es angeblich seien, die sich an einer Kapitalerhöhung beteiligen wollen.


Aha!
Einen von den "drei Bürgern" wissen wir schon mal.

Im Prinzip können wir schon einen Termin ausmachen, welche Uhrzeit wir uns am Rathausbalkon im Mai 2021 treffen wollen.

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 13:46 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
rotsticker hat geschrieben:
ZAG puscht auch den TUS Vinnhorst in Sachen Handball und Turnen auf, so manches Mitglied ist da überhaupt nicht erbaut wie der Laden da das Zepter im Verein an sich reißt, gibt eine neue Sporthalle und dadurch wird nach deren Pfeife getanzt, lass den mal keinen Bock mehr haben, dann bricht da beim TUS alles wieder ein, aber das nur nebenbei.


Richtig. So ist es aber mit allen Geldgebern im Amateursport.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 14:13 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10030


Offline
Stimmt, da ist das aber ziemlich dicke, die fanden das vor Jahren auch am Anfang ganz nett mit der Finanziellen Unterstützung, ist aber mit der Zeit so ausgewuchert, das die sich fragen sind wir hier bei ZAG oder TUS. Am Anfang noch nett zum Bierchen dabei gewesen und dann wurde der Ton immer komischer, wenn ein aber angesetzt wurde, entweder oder gab es zur Antwort. So mancher möchte da das Zeiträdchen zurück drehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 09.09.2019 14:29 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15237
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Das Geben um der Sache Willen und nicht zum Zweck der (Macht-) Übernahme ist halt selten geworden.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 719 von 732 | [ 14621 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 716, 717, 718, 719, 720, 721, 722 ... 732  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: