Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 753 von 759 | [ 15169 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 750, 751, 752, 753, 754, 755, 756 ... 759  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Ich hätte mit Hinblick auf Schlauffi schreiben sollen ein weiteres Verfahren, denn diese Verfahren ist nicht abgeschlossen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 12:14 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1671


Offline
Ich hatte auch im Hinterkopf, daß Bremer (mindestens) bei zwei Gesellschaften Mit-GF war: eben der S&S und auch bei der KgaA.

Aber das ist alles immer noch undurchsichtig.
Es geht (wie immer) um 3 Gesellschaften:
- die S&S
- die Management GmbH (an der der e.V. 100% Anteile hält)
- die GmbH & Co. KGaA (zu 100% in der Hand der S&S)

zur S&S:
laut DPA ist Bremer als GF der S&S abberufen worden:
https://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-hannover-bjoern-bremer-als-geschaeftsfuehrer-bei-hannover-96-abberufen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200618-99-476163
> laut dieser Nachricht wäre Bremer also nicht mehr Mit-GF der S&S, von der KGaA steht da nichts
> bei der S&S hat der Verein nichts mitzureden
> das würde auch erklären, warum der Verein als e.V. bisher dazu keine Stellungnahme abgegeben hat

Ok, jetzt schreibt die Drecks-Bild wiederum ausschließlich von der Abberufung als GF der KGaA per Entscheidung des Aufsichtsrats der Management GmbH.

Wie gesagt ist es Dank der neuen Strukturen inzwischen so, daß der Verein seine Entscheidungen (hier : Abtimmung im Aufsichtsrat der Management GmbH) transparent mitteilt.
Daher glaube ich dem Drecksblatt hier nicht, solange das nicht vom e.V. tatsächlich bestätigt wird. Nicht, daß mir Bremer jetzt irgendwie sympathisch wäre (ich kenne ihn nicht), aber es geht wie immer um Transparenz, warum eine Entscheidung zu einem bestimmten Zeitpunkt getroffen wird.

Ist das z.B. die Vorbereitung dafür, daß neben Kind ein Nachfolger von Bremer in der KGaA installiert werden soll, der eher den Vereins-Interessen anstatt der Kind-Interessen zugeneigt ist?

Apropos: die Diskussion gab es doch schon: theoretisch kann der Aufsichtsrat der Management GmbH den Geschäftsführer Kind in der KGaA abberufen. Aber dazu müßten die beiden Kind-Vertreter im Aufsichtsrat der Management GmbH gegen Kind stimmen. Das kann also praktisch nur mit Zustimmung von Kind passieren (das war doch die Nachfolgediskussion, daß er sein Amt als GF an seinen Sohn übergeben möchte ... oder verwechsele ich da etwas?).

Mal am Rande: wer ist eigentlich GF der Management GmbH?


Zuletzt geändert von st2 am 19.06.2020 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 12:46 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Die BILD hat recht, denn der Aufsichtsrat der Management GMBH entscheidet über die Geschäftsführung der KGaA obwohl der Verein 100 % der Anteile hält. Geschäftsführer der Management sind Martin Kind und war Björn Bremer. Über die Holding S&S und deren Tochtergesellschaften außer der KGaA entscheidet der Verein nicht mit.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 15:03 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1671


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Die BILD hat recht, denn der Aufsichtsrat der Management GMBH entscheidet über die Geschäftsführung der KGaA obwohl der Verein 100 % der Anteile hält. Geschäftsführer der Management sind Martin Kind und war Björn Bremer. Über die Holding S&S und deren Tochtergesellschaften außer der KGaA entscheidet der Verein nicht mit.


Äh, ja. Das ist bekannt.
Und äh, nein, das läßt eben keinen Rückschluss auf den Bericht des Drecksblatts zu, weil es eben sehr gut sein kann, daß das Drecksblatt nur annimmt, daß es um die Entlassung Bremers bei der KGaA geht und dann mal eben ohne Bezug den Aufsichtsrat der Management GmbH auflistet.
Einen Beweis und eine Quelle liefert das Drecksblatt eben nicht, weil die offizielle PM seitens H96 (und das ist nämlich überlicherweise die PR-Abteilung der S&S )=Kind), die solche Nachrichten abschickt) sich eben dazu ausschweigt, von welchem GF Posten Bremer denn nun abberufen wurde.

Die dpa Meldung spricht eindeutig von der S&S (aber vielleicht hat sich das auch dpa nur hingedichtet, mangels einer eindeutigen Aussage seitens H96).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 15:40 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19225
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Vielleicht wussten die es einfach nicht besser.

Ich hatte anfangs gedacht, dass er bei der KgaA und der S$S gefeuert wurde. An eine 3. Gesellschaft und auch an die Management-Gesellschaft hatte ich überhaupt nicht gedacht.

Es muss Licht ins Dunkel!

Wird man aber bei 96 abgeschoben, kann das der Beginn einer neuen, viel größeren Karriere werden.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 15:55 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Was ist da rätselhaft? Schaut doch auf diese Seite: https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/struktur.html und Ihr werdet den Namen von Björn Bremer nicht mehr finden. Und auf dieser Seite https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/mitarbeiter.html ist Bremer noch Büroleiter bei der S&S.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 17:59 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1671


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Was ist da rätselhaft? Schaut doch auf diese Seite: https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/struktur.html und Ihr werdet den Namen von Björn Bremer nicht mehr finden. Und auf dieser Seite https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/mitarbeiter.html ist Bremer noch Büroleiter bei der S&S.


Lieber Rossi,
unter Deinem ersten link
https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/struktur.html
steht explizit noch:
Zitat:
Verantwortung:
Martin Kind (Geschäftsführung)
Björn Bremer (Geschäftsführung)
Thomas R. Fischer (Vorsitz Aufsichtsrat)

> für die KGaA
> und bei der S&S wird er auch noch als GF ausgewiesen

Und das ist doch genau "unser H96", wie wir das Konstrukt lieben.

Denn:

Bei seinem Xing Profil steht bis jetzt noch:

GF der Hannover 96 Arena GmbH & Co. KG
GF Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG
GF Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

das heißt, wenn die H96 Webseite eben nicht lügt:
Kind hat Bremer direkt als Alleinherrscher sowohl als GF bei der S&S und bei der Arena GmbH entlassen und zusätzlich wurde er über den Aufsichtsrat der Management GmbH als GF der KGaA abberufen.
> denn wie Du ja auch richtig verlinkst:
https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/mitarbeiter.html
> unter diesem link ist Bremer wiederum kein GF mehr, bei keiner der drei (!) Gesellschaften!
> bei Arena und S&S leitet er immerhin noch die Verwaltung
> bei der KGaA taucht er gar nicht mehr auf

Wie gesagt: DAS sagt die Webseite von H96!
Also, es bleibt dabei: es gibt bisher keine eindeutige Quelle, was mit Bremer passiert ist. Das Konstrukt bzw. die Presseabteilung ist zu dumm für eine eindeutige Information der Öffentlichkeit bei einer so wichtigen Personalie.

Damit erschöpft sich jetzt aber auch mein akutes Interesse, das wird sich schon noch klären.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 20:31 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Ich lese hier nur Kind, Martin (Geschäftsführer)

Leitung Verwaltung

Bremer, Björn
Vielleicht solltest Du die Cookies für die Seite oder die Proxie-Einstellungen überprüfen. Im Handelsregister dürfte die Änderungen noch nicht verzeichnet sein.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 20:40 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1671


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Ich lese hier nur Kind, Martin (Geschäftsführer)

Leitung Verwaltung

Bremer, Björn
Vielleicht solltest Du die Cookies für die Seite oder die Proxie-Einstellungen überprüfen. Im Handelsregister dürfte die Änderungen noch nicht verzeichnet sein.


Nein, bei mir ist alles tutti.
Ich habe mich doch auf diesen link bezogen, den Du selber gepostet hast:
https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/struktur.html

Aber wie gesagt: ist nun auch wumpe, we will see.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 19.06.2020 21:02 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Bremer macht wohl wieder den Job, den er 2016 hatte: https://www.haz.de/Sportbuzzer/Hannover ... annover-96. Bei der KGaA steht bei mir bei https://www.hannover96.de/ueber-96/klub/struktur.html Verantwortung:

Martin Kind (Geschäftsführung)
Thomas R. Fischer (Vorsitz Aufsichtsrat)
Und bei der S&S Verantwortung

Martin Kind (Geschäftsführung)

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 26.06.2020 21:03 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Heute war ein Artikel mit der Überschrift „Hier wird der Aufstieg geplant“ über den „Anstoß“ der NP mit Kind und Schatto. Kocak sagte heute in der Pressekonferenz zum letzten Heimspiel, daß er noch nicht wisse mit welchem Kader er nächste Saison spielen lassen kann. Aber Kind hat klare Vorstellungen, dass das keine wertvollen Spieler sind, denn diese werden verkauft und mit dem Erlös stellt Zucak einen Kader zusammen der als Zweiter aufsteigt. :shock: :shock: :shock:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.07.2020 18:24 

Registriert: 25.10.2013 13:25
Beiträge: 1671


Offline
Zitat:
96-Chef Martin Kind hofft dabei auf einen möglichst späten Beginn im Oktober, weil dann die Wahrscheinlichkeit größer sei, dass wieder mit Zuschauern gespielt werden könnte.


Kind hat ein kurzes Gedächtnis. Sonst würde er sich erinnern, daß das Stadion im Herbst (fast) genauso leer war wie bei den Geisterspielen. Aber so hat man bei H96 schon Erfahrung Dank Kind als Totengräber der Stimmung.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/zweite-liga-start-ende-august-profis-von-hannover-96-droht-kurzurlaub-kocak-kind/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.07.2020 20:13 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Das ist ja auch eine Unverschämtheit, daß die FIFA, die UEFA und der DFB ihre Rahmenterminplanung nicht mit dem Ladenbesitzer abstimmen. Dabei nimmt der Ladenbesitzer ja kaum Urlaub. Erschwerend kommt Corona dazu und der IFAB könnte ja auch die Regeln anpassen. :mrgreen:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.07.2020 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19225
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Jetzt hat die DFL den GROßEN MACHER einfach überrumpelt, indem die 2. Liga schon im August beginnen soll.

Aber hier zeigt sich seine große Flexibilität: Gestern noch hieß es, dass jetzt keine Zeit für Entscheidungen wäre, heute schon dringt er auf schnelle Entscheidungen.

Gut, dass wir IHN haben. Er wird 96 sicher durch diese schwere Zeit führen. Wer sollte es sonst machen?

Und unter seinem Pseudonym Willeke wird er uns täglich an seinem brainstorming teilhaben lassen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 15.07.2020 16:05 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Das wird den Ladenbesitzer aber „erfreuen“: Hannover 96: 9-Millionen-Flop Jonathas startet in Spanien wieder durch - 2. Bundesliga - Bild.de. Eine Leihe wollte der Ladenbesitzer damals ja nicht.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.07.2020 10:12 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Hannover-Boss Martin Kind: HSV sollte mehr Mut haben! | MOPO.de
Da erteilt Maddin der Tollkühne mit mäßigen Erfolgen mit seinem Laden den Rothosen ungebeten Ratschläge! :shock: Weil Die echt Ahnung haben arbeiten Die trotz höherem Etat an den Voraussetzungen für den Wiederaufstieg bevor Sie ihn großspurig als Ziel heraus posaunen. :roll:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.07.2020 16:15 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9811


Offline
In Wolfsburg ist man über "das Sprachrohr aus der Nachbarschaft" (Kicker) not amused... :mrgreen:

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.07.2020 17:04 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19225
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Die sind nur neidisch, weil sie noch nicht mal ansatzweise einen derartigen GROßEN MACHER in ihren Reihen haben. Da versucht man ihn in Misskredit zu bringen. Vielleicht sollten sie versuchen ihn zu verpflichten.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 16.07.2020 17:12 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23842
Wohnort: Hannover


Offline
Tiburon hat geschrieben:
In Wolfsburg ist man über "das Sprachrohr aus der Nachbarschaft" (Kicker) not amused... :mrgreen:

Nicht nur, der Ladenbesitzer geht sogar DFL-Geschäftsführer Seifert auf die Nerven. :nod:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 22.07.2020 18:09 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19225
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Ich sehe einen tollen Plan beim GROßEN MACHER. Er lässt von Zucak eine Alte Herren Mannschaft zusammenstellen. Und für die ist ja der e.V. zuständig.
Jetzt muss er keine Spieler mehr bezahlen und kann sich voll auf Kohle für Stadionmiete und Sicherheitsdienst konzentrieren.
Schlau ist ER ja.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 753 von 759 | [ 15169 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 750, 751, 752, 753, 754, 755, 756 ... 759  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: