Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 9 | [ 174 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
 Fußballregeln Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 27.06.2008 11:07 

Registriert: 27.06.2008 10:31
Beiträge: 1


Offline
Hallo beisammen,

ich hätte da eine Frage betreffs Fußballregeln.

Darf eigentlich ein Torwart ein Tor schießen?

Ich hab mal etwas gehört, von dem ich nicht weiß ob es Wahrheit oder Dichtung ist. Da soll ein Torwart vom eigenen Tor aus einen langen Ball ins Gegentor geschossen haben. Ist so etwas möglich? ... und gilt so ein Schuss?

Viele Grüße
Kay


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008 11:12 
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2003 11:28
Beiträge: 420
Wohnort: Oststadt


Offline
http://de.wikipedia.org/wiki/Abstoss

_________________
Carpe Diem 96!
The cake is a lie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008 12:41 

Registriert: 07.05.2005 11:16
Beiträge: 1461


Offline
Lehmann hat doch mal in der letzten Minute vor ein paar jahren ein Kopfballtor gemacht...
Aber wenn wir schon bei Regelkunde sind, ich hätte auch noch ein Frage: Darf man als Verteidiger den Stürmer blocken, sodass er nicht mehr so schnell in den Strafraum sprinten kann? Ich hätte es für logisch gefunden, wäre das ein Foul, aber ein Freund von mir behauptet, dass man das natürlich darf...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008 12:55 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 5391
Wohnort: Buddelkiste


Offline
maxy750 hat geschrieben:
Darf man als Verteidiger den Stürmer blocken, sodass er nicht mehr so schnell in den Strafraum sprinten kann? Ich hätte es für logisch gefunden, wäre das ein Foul, aber ein Freund von mir behauptet, dass man das natürlich darf...


Verstoß nach Regel 12, ist mit indirektem Freistoß zu ahnden.

Quelle: Fußballregeln 2007/2008 des DFB

_________________
"...ein Beruf, der durch eine Vielzahl von Wichtigtuern, Halbgebildeten und Trunkenbolden gestraft ist."

Peter Scholl-Latour über Journalismus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008 12:57 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2008 13:06
Beiträge: 135
Wohnort: Veltheim


Offline
Hab mir jetzt den Film nicht angesehen....
Gab's aber jedenfalls vor zwei Jahren im Vorbereitungsspiel der Polen vor der WM. Die Polen haben da einen Abschlag direkt reinbekommen.

Das mit dem Blocken ist so eine Sache....kommt auf die Situation an!
Ist es ein klares Behindern (Im Volksmund: Sperren ohne Ball) Ist es nicht erlaubt! Ist es ein geschicktes "Ablaufen" ist es regelgerecht.

_________________
„Schaut sich ein Fußballfan auf seinem Balkon ein Spiel im Fernsehen an und stürzt beim Torjubel ab, so kann er keine Leistungen aus seiner privaten Unfallvers. fordern, wenn er 2,55 Promille Alkohol im Blut hatte.“ Amtsgericht Koblenz; AZ 15C3047/98


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 14:25 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3657
Wohnort: Oyten


Offline
So.

Ich behaupte von mir selber, dass ich schon ein bisschen Ahnung habe, was Fußballregeln angeht. Aber bei dieser Frage, die ich mir seit gestern stelle, komme ich nicht weiter. Manche mögen sie als "blöde Frage" ad acta legen, aber das Internet hat mir auch keine wirkliche Antwort ausgespuckt.

Nehmen wir mal an, ein Spieler hat derzeit 6 gelbe Karten auf seinem Konto. Nun sieht er in einem Spiel erst Gelb, dann Gelb-Rot. Hat er nach diesem Spiel nun 8 gelbe Karten, oder zählt die 2. Gelbe nicht in die Statistik mit rein?

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 14:33 
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2009 17:32
Beiträge: 2199


Offline
BLABLABLA
Das eh keinen interessiert!

_________________
"Ich habe keine Skrupel, dich bei wiederholter Nichtbeachtung meiner Aufforderung zu sperren. Da wird dann auch niemand trauern."


Zuletzt geändert von 19Sören96 am 24.09.2010 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 14:41 

Registriert: 20.01.2010 14:13
Beiträge: 107
Wohnort: bayreuth


Offline
Der Spieler bleibt bei sechs gelben Karten,
und bekommt ein Spiel Sperre für die gelbrote Karte.

Anderes Beispiel :

Ein 96er hat 4 gelbe Karten,bekommt seine fünfte und wäre gesperrt.
Wenn er sich aber im gleichen Spiel gelbrot holt,bleibt er bei vier Karten 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 14:47 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3657
Wohnort: Oyten


Offline
tottenham hat geschrieben:
Der Spieler bleibt bei sechs gelben Karten,
und bekommt ein Spiel Sperre für die gelbrote Karte.

Anderes Beispiel :

Ein 96er hat 4 gelbe Karten,bekommt seine fünfte und wäre gesperrt.
Wenn er sich aber im gleichen Spiel gelbrot holt,bleibt er bei vier Karten 8)


Ist das tatsächlich so? Irre!

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 15:00 

Registriert: 20.01.2010 14:13
Beiträge: 107
Wohnort: bayreuth


Offline
Ja,das ist tatsächlich so.
Sonst wäre der Spieler für das Sammeln der vier oder mehr Karten ja gar nicht bestraft worden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2010 15:04 

Registriert: 20.01.2010 14:13
Beiträge: 107
Wohnort: bayreuth


Offline
Das mit dem Blocken war ja im Hinspiel gegen HH beim Foul ? an Stajner
der Streitpunkt.Mit viel Rosarot in der 96 Vereinsbrille kann man
wohlwollend sagen,dass der HHer sich so gedreht hat,dass er Stajner hat auflaufen lassen.
Aber bei der leichten Bewegung des HHer ist das ein sehr glücklicher Strafstoss gewesen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 19.09.2010 10:50 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4603
Wohnort: Hannover


Offline
Hab gerade erst mitbekommen, dass der zweite Hoffenheim-Treffer per Freistoss durch einen Spieler erzielt wurde, der genau dafür nach dem Freistoss-Pfiff und eben vor der Ausführung eingewechselt wurde. Wundere mich, dass so was überhaupt erlaubt ist.

Frage an die Besser-Informierten: Darf man so was nach erfolgtem Elfer-Pfiff eigentlich auch?

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 19.09.2010 11:59 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Während jeder Spielunterbrechung hast Du die Möglichkeit, innerhalb Deines Wechselkontingents, aus- und einzuwechseln! In diesem Fall stand der Spieler aber schon an der Mittellinie bereit und ich glaube nicht, dass der alte Fuchs RR ihn nur wegen der Freistoßsituation eingewechselt hat, oder? :wink:

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 20.09.2010 13:58 
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007 13:42
Beiträge: 1640
Wohnort: Hannover


Offline
Einen Freistoß oder Strafstoß darf jeder Spieler schießen, der "im Spiel" ist. Das ist der Spieler entweder, weil er zu Beginn des Spiels bereits Teil der Aufstellung war oder nachdem er regelgerecht eingewechselt worden ist. Am so genannten Elfmeterschießen dürfen dementsprechend auch nur Spieler teilnehmen, die zum Zeitpunkt des Abpfiffs der Verlängerung bereits im Spiel sind. Eine Einwechslung in der Zeit zwischen Abpfiff der Verlängerung und dem Beginn des "Elfmeterschießens" ist nicht möglich.

Der organisatorische Vorlauf einer Einwechslung erlaubt in der Regel nicht, einen Spieler gezielt zur Ausführung eines Frei- oder Strafstoßes einzuwechseln. Ist eine Einwechslung erfolgt, darf der eingewechselte Spieler alles tun, was vorher bereits im Spiel befindliche Spieler auch dürfen. Also selbstverständlich auch den anstehenden Frei- oder Strafstoß auszuführen.

Rangnick wusste um die Freistoß-Qualitäten des eingewechselten Sigurdsson und hat ihm bei der Einwechslung nach eigenem Bekunden ganz klar gesagt, dass er den Freistoß ausführen soll. Das war natürlich absolut in Ordnung, und nicht nur, weil es den Regeln entspricht, schließlich hat Sigurdsson ja genau das getan, was Rangnick sich erhofft hatte: getroffen.

_________________
Nicht jammern, nörgeln, nölen - hingehen, anfeuern und unterstützen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 20.09.2010 16:09 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Nach den Regeln wird es richtig "kleinkariert": Der Schiedsrichter muss der Aus- bzw. der Einwechselung zustimmen. Der auszuwechselnde Spieler muss seiner Auswechselung zustimmen und den Platz verlassen, bevor der Einwechselspieler den Platz in Höhe der Mittellinie betreten darf. Weitere Voraussetzungen: Auswechselkontingent noch nicht erschöpft, der Schiri ist informiert, der Einwechselspieler kann den Platz aus eigener Kraft betreten.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 21.09.2010 09:14 
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007 13:42
Beiträge: 1640
Wohnort: Hannover


Offline
Man sollte klarstellen, dass der Schiedsrichter dem Wechsel zustimmen MUSS, wenn dadurch keine anderen Regeln verletzt werden. Der Schiedsrichter hat nicht das Recht einen Spielerwechsel abzulehnen, wenn kein triftiger Grund vorliegt. Er stimmt streng genommen nicht dem Wechsel zu, sondern bestimmt den nächsten möglichen Zeitpunkt und muss überwachen, dass der Wechsel korrekt durchgeführt wird. Die Zustimmung ist also rein formal und hat selbstverständlich nichts mit den beteiligten Personen zu tun.

Im vorliegenden Fall hätte es für den Schiedsrichter keinen Grund gegeben, den bereits angemeldeten Wechsel in der Spielunterbrechung vor dem Freistoß zu verweigern. Hätte er dem Wechsel nicht zugestimmt, wäre mindestens ein Punktabzug in der Bewertung durch den anwesenden Schiedsrichterbeobachter die Folge gewesen.

_________________
Nicht jammern, nörgeln, nölen - hingehen, anfeuern und unterstützen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 21.09.2010 17:10 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
Patches.o.Houlihan hat geschrieben:
tottenham hat geschrieben:
Der Spieler bleibt bei sechs gelben Karten,
und bekommt ein Spiel Sperre für die gelbrote Karte.

Anderes Beispiel :

Ein 96er hat 4 gelbe Karten,bekommt seine fünfte und wäre gesperrt.
Wenn er sich aber im gleichen Spiel gelbrot holt,bleibt er bei vier Karten 8)


Ist das tatsächlich so? Irre!

nö!

in dem spiel hat er ja 2x gelb gesehen. die zweite "entfällt", da es ja gelb-rot ist. die erste bleibt (lofgischerweise). demnach hat er 5 gelbe.
interessant wäre allerdings wie sich das auf die sperrzeit auswirkt.

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 22.09.2010 15:47 
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007 13:42
Beiträge: 1640
Wohnort: Hannover


Offline
Korrekt, Gunther. Gelbe Karten bleiben in der Wertung, nur Gelb/Rote Karten werden nicht in der Aufrechnung der Gelben Karten berücksichtigt - es sind eben faktisch keine Gelben Karten, sondern Gelb/Rote.

Innerhalb eines Spiels kann ein Spieler immer höchstens eine Gelbe Karte bekommen. Sollte er ein zweites verwarnungswürdiges Vergehen begehen, muss der Schiedsrichter eine Gelb/Rote Karte geben und den Spieler des Feldes verweisen. Der Spieler hat am Ende der Partie also eine Gelbe Karte mehr "auf dem Konto", weil er auch nur eine solche erhalten hat.

_________________
Nicht jammern, nörgeln, nölen - hingehen, anfeuern und unterstützen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fußballregeln
BeitragVerfasst: 24.09.2010 15:02 
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2006 06:23
Beiträge: 3657
Wohnort: Oyten


Offline
Und ist der Spieler denn dann "nur" ein Spiel gesperrt, wenn die erste gelbe Karte im Spiel seine 5. war?

_________________
"God made us number one 'cause he loves us the best
Well he should go bless someone else for a while and give us a rest"

Ben Folds - "All You Can Eat"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: 24.09.2010 17:08 

Registriert: 07.02.2005 19:32
Beiträge: 865
Wohnort: Hagen


Offline
Gunther hat geschrieben:
Patches.o.Houlihan hat geschrieben:
tottenham hat geschrieben:
Der Spieler bleibt bei sechs gelben Karten,
und bekommt ein Spiel Sperre für die gelbrote Karte.

Anderes Beispiel :

Ein 96er hat 4 gelbe Karten,bekommt seine fünfte und wäre gesperrt.
Wenn er sich aber im gleichen Spiel gelbrot holt,bleibt er bei vier Karten 8)


Ist das tatsächlich so? Irre!

nö!

in dem spiel hat er ja 2x gelb gesehen. die zweite "entfällt", da es ja gelb-rot ist. die erste bleibt (lofgischerweise). demnach hat er 5 gelbe.
interessant wäre allerdings wie sich das auf die sperrzeit auswirkt.



Ich bin der Meinung, dass Patches.o.Houlihan recht hat. Ich hab mal ein Beispiel von der letzten Saison herausgesucht.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sen-9.html

In dem Spiel hat Barnetta eine Gelb-Rote Karte bekommen. In der Spielstatistik wird die gelbe Karte für ihn allerdings nicht erwähnt sondern nur die gelb-rote Karte. Demnach wurde die nicht gezählt. Genauso müsste es dann auch bei der 4. gelben Karte sein. Die erste gelbe Karte, in dem Fall die 5., wird nicht gezählt sondern nur die gelb-rote Karte. Ergo ist der Spieler nach der Sperre durch die gelb-rote Karte wieder bei seinem Kartenkonto von vor dem Platzverweis.

_________________
Wenn dir deine Träume keine Angst machen, dann sind sie nicht groß genug.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 9 | [ 174 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: