Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 9 | [ 170 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
 Schöne Beiträge aus diesem Forum Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 17.03.2009 23:21 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Ich weiß nicht, ob ihr das jetzt blöd findet, aber ich mach jetzt hier mal einen Bereich: „Schöne Beiträge aus diesem Forum“ auf.
Wenn hier nichts los ist, lese ich manchmal uralte, bis alte Beiträge.
Da sind oftmals, spannende, kreative, lustige, kritische, nachdenkenswerte oder auch traurige Beiträge darunter.
Ich finde die aus den Anfängen des Forums sehr interessant, aber auch warum z. B. der „Kleefelder“ oder „picard96“ nicht mehr dabei sind.
Den Anfang mache ich heute mit einem Beitrag von El filigrano aus dem Jahre 1997.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2009 23:23 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
El Filigrano hat geschrieben:
Ja, mir gehen diese hingerotzten Beiträge auch auf den Geist.

Schludrige Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und – in vielen Fällen korrespondiert das ja – schludrige Gedankenführung.

Es macht nicht unbedingt Spaß, sich da durchzukämpfen. Manchmal gebe ich auf.

Vermutlich ist es den Schreibern nicht immer bewusst, aber sie verraten mit ihrem schwurbeligen Gewusel auch eine Menge über sich. Zum Beispiel mangelnden Respekt vor dem Rest der Gemeinschaft.

Machte jeder seine eigenen Regeln, könnte ein Fußballspiel nicht funktionieren. Ein Forum auch nicht.

Mein herzliche Bitte ist: Wer nicht so ganz sattelfest ist, könnte ja seine Teile wenigstens durch das Korrekturprogramm laufen lassen.

Soweit Punkt 1, folgt nach den Gesetzen der Logik Punkt 2: Es ist ja richtig, Sprache lebt und ändert sich ständig, außerdem sind wir hier nicht im germanistischen Seminar, mancher kleine Verdreher ist der Zeit geschuldet und – dies vor allem – für schriftsprachliche Defizite sind keineswegs immer die Schreiber selbst verantwortlich zu machen. Nicht alle schaffen es, die in manchen Regionen und Stadteilen herrschenden katastrophalen vorschulischen und schulischen Verhältnisse individuell auszugleichen.

Nun ist es in jüngster Zeit im Forum fast ein wenig Mode geworden, sich nicht nur über manche Beiträge lustig zu machen, sondern zugleich auch die Schreiber an den Doofheitspranger zu stellen. Und das geht mir denn doch zu weit. Auch so kann der gegenseitige Respekt unter die Räder geraten.

Nichts gegen eine kleine Rempelei, gelegentlich sind auch mal knackige Tacklings erforderlich. Und nach dem Schlusspfiff ist eh alles vergessen.

Aber diese billige Schulmeisterei, die sollten wir lassen.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2009 23:30 
Überhaupt nicht blöd, einwerfer, eine gute Idee :idea: :hallo:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2009 23:36 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
mit Proviantkoffer hat geschrieben:
Überhaupt nicht blöd, einwerfer, eine gute Idee :idea: :hallo:


Danke mit proviantkoffer, ich hoffe es finden sich ein paar User, die auch Spaß daran haben, sonnst bin ich hier genauso allein, wie bei der A – B- C Jugend. :cry:
Aber immerhin ist er noch nicht geschlossen. :wink:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2009 23:52 
Bei Gelegenheit füge ich meinen Favoriten- Beitrag hinzu.Warum sollte man die "Schätze" ruhen lassen :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 02:03 
Ich finde ElFis Post von 1997 immer noch hoch aktuell.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 03:10 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9201


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Den Anfang mache ich heute mit einem Beitrag von El filigrano aus dem Jahre 1997.

Kuhburger hat geschrieben:
Ich finde ElFis Post von 1997 immer noch hoch aktuell.

Von 1997? :noidea: 2007. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 03:17 
Sorry. Auch gut. Jedenfalls aktuell. 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 15:34 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Ich finde ElFis Post von 1997 immer noch hoch aktuell.


:oops:
Ich sag ja, abends geschrieben morgens bereut. :wink:

Danke André :!:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 15:39 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
fachwerk hat geschrieben:
schade, dass einwerfers toller gedanke hier nur von sinnlosen kommentaren, und off tropik zugespammt wird(...)

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 16:18 
So, die Beitrags-Vitrine auf Hochglanz poliert und los gehts:

Eine Post des neueren Datums hat meine Gefühls-Fühler besonders schnell ausfahren lassen. Hier ist sie :




"vor ca. 4-6 wochen wurden am morgengrauen (früher vormittag) auf einem hinterhof eines häuserblocks einer großen vermietergenossenschaft, ohne jegliche information an die mieter, etwa die hälfte von gut einem dutzend fichten abgeholzt.
der vermieter ließ sich auch durch besorgte mieteranrufe, wärend des massakers, nicht abbringen.
selbst bei der polizei (südstadtrevier) zeigte man nur desinteresse.

letzter ausweg, dem verbrechen ein ende zu setzen, war ein anruf beim stadtumweltamt. bis man aber beim zuständigen fachmann durchkam verging auch ca. 2 stunden. dieser zeigte dann allerdings große aufmerksamkeit, kam vor ort, und stoppte die hinterlistige baumvernichtung. die hälfte des baumbestandes konnte gerettet werden. - ein strafbußgeldverfahren gegen den vermieter wurde eingeleitet.
um es an dieser stelle klar zu machen: ab einer bestimmten größe der bäume dürfen sie nicht ohne ausdrückliche genehmigung gefällt werden! auch die polizei, so der umweltamt'ler, hätte das wissen sollen u. in solchen fällen vorbeikommen u. die genehmigung der holzfäller überprüfen müssen!

so weit so gut. oder besser, halbgut. denn statt einer schönen baumreihe erblicke ich von meinem balkon aus jetzt nur noch eine nackte u. häßliche häuserfront eines flachgebäudes, welches noch dazu ein häßliches teerdach hat. die restlich verbliebenen bäume stehen, aus meinem blickwinkel, etwas abseits.

und heute?....wurde ich wieder durch um hilfe kreischende bäume aufgeschreckt. beim schauen aus dem fenster bemerkte ich, daß das kreischen von der motorsäge kam, und das (baum)blut spritzte mir ans küchenfenster!

durch erneuten anruf beim umweltamt (polizei wäre ja zwecklos) wurde das massaker wieder gestoppt. jetzt sind nur noch 2 bäume übrig. Crying or Very sad

was sagt mir das? das das strafbußgeldverfahren einen sich überschätzenden vermieter nicht abschreckt. deswegen beschloß ich die HAZ darüber zu informieren. über die nr. der lokalredaktion (stadt & land) 518-1852 , steht in jeder tagesausgabe, war niemand zu erreichen (ca. 9:00). beim anschluß 518-0 ging dann jemand nach 5min. klingeln ran. ich bekam aber nur die auskunft, daß kein redakteur da sei. auf meiner etwas sauer gestimmten frage, was denn wäre wenn jetzt irgendwo ein mord passiere...ob sie das nicht interessieren würde...meinte sie, darübe würde man ja durch die polizeipressestelle (oder sagte sie polizeifunk?...weiß ich jetzt nicht mehr genau) informiert werden.

"notgedrungen" und wirklich wütend habe ich dann bei der bild angerufen. da ich keine bild lese, habe ich mir die nr. im netz, bei bild.de gesucht. dort angerufen....ging keiner ran. dann habe ich bei der bildredaktion hamburg ( Rolling Eyes ) angerufen....die gaben mir dann die "richtige" nr. in hannover. dort meldete sich dann auch jemand und hörte sich die sachlage interessiert an. mal sehen ob und was daraus wird. wenn nicht, auch egal. bei mir macht sich wirklich resignation breit. wieso sind alle, selbst die die zum handeln verpflichtet sind (polizei) solche ignoranten??? Mad

ich bin sowas von stinke, das mußte ich jetzt einfach mal los werden. Evil or Very Mad

ps: ich bin kein grüner umweltfanatiker. ich bin nur ein normaler bürger, dem täglich über die medien eingebleut wird, daß die umwelt das höchste gut der menschheit ist. - aber ich glaube kein wort mehr davon. das ist alles nur verarsche!"


Günthers (Um)Welt ist auch unsere Umwelt :!: :!: Ein freundlicher Gruß an alle


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 17:39 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Schön, mit Proviantkoffer, :nuke: so habe ich mir das vorgestellt.

Du hast eine PN.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 19:06 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4630
Wohnort: Hannover


Offline
@einwerfer
Prima Idee, hier mal die "schönsten" Beiträge zu sammeln.

Und auch die Bitte von fachwerk an die Mods finde ich gut (Stichwort scharfer Besen).

Mein, nach wie vor unangefochtener, Lieblingsbeitrag... und wohl bislang auch der "berühmteste" Einzelbeitrag in diesem Forum... ist der nachfolgende:

PeddaMadsen hat geschrieben:
Wünsche viel Spaß mit Peter!
Den werdet Ihr anfangs ganz sicher auch haben. Bin relativ überzeugt davon, dass er zunächst erfolgreich arbeiten wird. Mit seiner Art bringt er einer Mannschaft jedenfalls Spaß und Selbstvertrauen zurück.
Seine Interviews und Sprüche werdet Ihr auch erst einmal regelmäßig "sensationell" (O-Ton Neururer) finden. Freut Euch auf eine geile Zeit!

Aber irgendwann wird ein Punkt kommen, an dem Ihr ihn wie bisher keinen anderen Trainer zuvor zum Teufel wünschen werdet.
Die Krux wird dann nur sein, dass Ihr ihn nicht so einfach los werdet. Denn von sich aus seinen Hut nehmen tut ein Peter Neururer nicht. Ein Peter Neururer macht nämlich keine Fehler! Ein Peter Neururer findet dafür aber für jede noch so unterirdische Leistung die wahnwitzigsten Rechtfertigungen. Da wird dann das "wahnsinnige" Verletzungspech bemüht werden, wenn eigentlich nur zwei Leute ausfallen. Oder die Schiedsrichter haben sich massiv gegen den Verein verschworen. Und die Mannschaft wird immer, egal wie schlecht sie auch spielt, im Training "sensationelle" Leistungen an den Tag gelegt haben.
Nur hat das alles nie etwas mit ihm zu tun. Er arbeitet ja auch täglich mit dem besten Funktionsteam, das vom Platzwart bis zum Präsidenten geht, aller Zeiten zusammen.
Das Grundgerüst der Mannschaft wird auch nahezu immer dasselbe sein. Das ist ja grundsätzlich auch gar nicht so verkehrt. Nur wird es dann problematisch, wenn die ersten Elf einen Grottenkick nach dem nächsten abliefert und die Reservisten trotzdem nicht den Hauch einer Einsatzschance haben. Und da sind dann auch Reservisten dabei, die Neururer mit großen Ankündigungen und Versprechungen geholt hat.
Es wird sich jede Menge Unmut breit machen und Neururer wird trotzdem von einer "sensationellen" Stimmung innerhalb der Mannschaft reden.
Und bei Niederlagenserien wird es immerzu heißen, dass die Mannschaft ganz einfach ein Erfolgserlebnis brauche, um wieder in Schwung zu kommen. Vielleicht schafft sie das dann auch irgendwann sogar mal. Nur wird es danach weitere Niederlagen hageln und jedes mal wird es dann wieder heißen, dass es eines Erfolgserlebnisses bedürfe, dabei hatte man schon mehrere davon und trotzdem hat sich nichts geändert....
Und dann wünscht man sich, dass die Verantwortlichen endlich eingreifen mögen, um dem bösen Spiel ein Ende zu bereiten.
Leider hat sich Peter dann aber schon bis zum Anschlag in deren Ä r s c h e vorgearbeitet. Und einen Kollegen mit dem man gemeinsam eine Motorradtour durch die USA gemacht hat, schmeißt man schließlich auch nicht mal so eben raus. Außerdem macht Peter ja keine Fehler. Das haben die Verantwortlichen selbstverständlich verinnerlicht...

Ich verstehe ja, dass Euch der zweiten Teil meines Postings erst mal nicht interessieren wird. Das ist ja alles auch noch so weit weg und wer weiß ob das überhaupt so eintreten wird wie der Onkel Euch Glauben machen will.

Aber ich will Euch noch einen ersten Beleg für Wahrscheinlichkeit des Eintritts meiner Prophezeiung mit auf den Weg geben.
Ihr hofft auf tolle Spielkultur unter Peter. Klar!
Dann gewöhnt Euch schon mal an eines: Ab sofort wird jeder Freistoß in der gegnerischen Hälfte hoch in den 16er gepölt werden. Damit wir uns genau verstehen. Selbst wenn die Regelwidrigkeit auf der Mittellinie stattfindet, wird die gesamte Mannschaft beim Pfiff wie konditioniert in den gegnerischen 16er vorrücken und dort auf die Ankunft des Balles warten.
Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie angenehm das ist, wenn eines Tages ein anderer Trainer die Mannschaft betreut und endlich mal wieder ein Freistoß schnell und kurz ausgeführt wird. Das ist dann einfach das schönste Gefühl auf der Welt. *schwelg*

In Liebe
Euer PeddaMadsen

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 22:19 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Dreierlei:

1. Die Idee mit diesem Fred finde ich sehr gut. :nuke:

2. Die Idee mit dem scharfen Besen finde ich nicht so gut: Beiträge editieren oder löschen finde ich für Beiträge, die gegen die Forumsregeln verstoßen, absolut angebracht :!: , aber für off-topic-Beiträge und ein bisschen harmloses Gelaber am Rande nicht sinnvoll. Es liegt doch eher an uns, dass die Beiträge im Sinne des Frederöffners hier in der Überzahl bleiben. (Sobald ich einen Kandidaten habe, der hierfür geeignet ist, werde ich meinen Teil dazu beitragen.)

3. Eine eigene Idee: Wer einen schönen Beitrag oder Lieblingsbeitrag hier postet, könnte doch bitte gleich den Link auf den Originalbeitrag im Forum dazu einbauen. Ich lese gerne im Zusammenhang - so schön ein Original auch schon für sich genommen sein mag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.03.2009 00:01 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Zitat:
Danke Luki,

aber ich mache trotzdem die Kurzversion...

Im vergangenen Herbst habe ich mit meiner Familie den Jahresurlaub in der Nähe von Side (Türkei) verbracht. Die Dauerkarte für das Hoffenheim-Spiel war an einen linientreuen 96er übergeben, Die Fernsehübertragung in Aussicht gestellt.

Und dann das: Eine Stunde vor Spielbeginn gab die Hotelleitung zu, dass die überhaupt keinen Premiere-Empfang haben.

Immerhin gab's einen Tip: In Titryengül gäbe es wohl sowas.

Also schwupps. Kinder aus dem Pool geholt, Trikot drüber und ab an die Straße.

Dolmus eins fährt vorbei. Dolmus zwei fährt vorbei. Dolmus drei hält.

Wir waren die einzigen Fahrgäste. Der Fahrer tat ahnungslos und ließ uns letztlich bei seiner Schwägerin raus, die einerseits einen Friseurladen betrieb und andererseits auch wüßte, wo man Bundesligs schauen könne...

Ach ja, die Kurzversion...

Als wir mit unseren neuen Haarschnitten ins Premiere-Zelt (so sah der Laden aus) rannten (genau gegenüber von dem Friseurladen ) saßen da schon etwa 200 deutsche Fußballfans aller Colleur.

Und dann ging's ab.

Jedes Tor gegen 96 wurde bejubelt. HSV-Anhänger bejubelten WOB-Tore und umgekehrt, Stuttgarter hatten sich mittlerweile mit Bremern zusammengeschlossen - und wir litten alleine.

Jedes Tor der Hoffenheimer wurde abgefeiert.

Erst dachte ich, dass es an der Sympathie für Hoffenheim liegen würde - aber das war es nicht.

Zitat: Was erwartet Ihr denn? Ihr habt keine Mannschaft, Ihr zählt mittlerweile zu Vereinen wie Bielefeld oder Cottbus - also zu Teams, die unsere Bundesliga nicht braucht... etc.

Daran musste ich heute nach dem Spiel denken. Cottbus gilt bundesweit als nicht bundesligalike. Und wo stehen wir ?

Möge der Fußballgott bitte irgendwas bewegen. Ansonsten wird's düster.



rotermichel2009

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2009 10:48 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2008 12:33
Beiträge: 1494


Offline
Mein absoluter Lieblingsteil - zwar kein einzelner Beitrag, sondern ein ganzer Thread - ist die Digicam-Diskussion mit lennardbvb...
http://forum.hannover96.de/viewtopic.php?t=14977


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009 16:08 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Die Mods haben lustige Sachen gemacht, früher :wink: ,

siehe hier

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2009 16:45 

Registriert: 11.01.2008 14:16
Beiträge: 1434


Offline
Vol(l)96 hat geschrieben:
Mein absoluter Lieblingsteil - zwar kein einzelner Beitrag, sondern ein ganzer Thread - ist die Digicam-Diskussion mit lennardbvb...
http://forum.hannover96.de/viewtopic.php?t=14977


Das war echt hammer...der wollte es einfach nicht verstehen :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2009 00:46 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Richtig super finde ich diesen Beitrag von AndréMeistro zu Fabian Ernst (vom 10.10.08 ):
http://forum.hannover96.de/viewtopic.ph ... 80#4414280
Solche Dinger machen das Forum zu was besonderem. :nuke:

AndréMeistro hat geschrieben:
Mit 4 Jahren hat Fabian schon angefangen Fußball zu spielen, das war 1983. Und gute alte Talentschmiede ist ein weitläufiger Begriff, besonders wenn einem dazu die nötigen Informationen fehlen. Was die Trainer und Talente betrifft kann ich deine Aussage nur unterstreichen, aber nicht was hinter den Kulissen ablief. Die Talente konnten nämlich allesamt nicht gehalten werden, weil 96 andere Sorgen hatte.

Jugendarbeit (Fabian Ernst): Fast alle Spiele wurden sehr hoch gewonnen, weil mit Constantin Lantas, Boris Besovic, Fabian Ernst usw. viele Talente dabei waren, die in der gleichen Mannschaft gespielt haben. Fabian Ernst war ein sehr großes Talent, der sich diesen Erfolg absolut verdient und erarbeitet hat. Ein bodenständiger Typ, der schon früher sehr ehrgeizig war. Mit seiner körperbetonten Spielweise konnte er viele Akzente setzen, denn kräftig gebaut war er schon immer. Wenn man ihn heute sieht, ist es wohl seine größte Stärke. Deshalb hat ihn unser Trainer auch immer in die Abwehr gestellt, denn für unser Alter waren wir ziemlich klein. Was Fabian Ernst Erfolg betrifft, sind besonders ein Mario Gottschling, Eike Habermann und Fritz Ebner zu nennen, mit denen er lange zusammengearbeitet hat. Die Trainer wurden übrigens allesamt entlassen, weil 96 mit ihnen nicht zufrieden war. Beim Training oder bei den Spielen hat nie einer vorbeigeschaut, deshalb konnte keiner die Entscheidung nachvollziehen. Gerade diese Trainer hatten diesen Job mit übermenschlichem Herzblut betrieben, was mit purer Fachkompetenz untermauert wurde. 1998 sind Fabian Ernst, Boris Besovic und Constantin Lantas dann zu den Hamburger Amateuren gewechselt, während für die anderen beiden ein Tapetenwechsel viel zu früh kam, weil sie sehr zurückhaltend waren. 96 hat kaum etwas unternommen diese Talente zu halten, worüber ich mich heute noch ärgere. Vom Talent her hätte es gerade ein Constantin Lantas packen können, aber es hat halt nicht sollen sein. Ansonsten hat es noch einer aus unserer Jugend geschafft für die Bundeswehr-Nationalmannschaft zu spielen, während er wenig später bei den Stuttgarter Amateuren landete (leider ist mir sein Name entfallen). Aufgrund einer Verletzung musste er aber seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Schön das es am Ende Fabian Ernst geschafft hat, was mich unheimlich freut.

Am Anfang mussten unsere Eltern das Emblem selber annähen, weil 96 nicht soviel Geld für die Trikots ausgeben wollte. Im Abstiegsjahr 1986 kam etwas Bewegung in die Sache, weil Präsident Horst Fredo Henze 50.000 DM an die Jugendarbeit spendete. O-Ton: Wir dürfen unseren Nachwuchs im Schatten der Profis nicht vergessen. Trotz der feinen Geste eine interessante Aussage, denn für die Jugend hat er ansonsten nicht viel übrig gehabt. Von den Medien wurden die Erfolge honoriert, deshalb war das Verhalten einiger Akteure umso erstaunlicher. Um mal einige Zeitungszitate zu nennen: Die Minis ganz groß… Großer Auftritt der kleinen Kickers…Begeisterung der Fuball-„Minis“ kannte keine Grenzen…Nachwuchs von 96 gewann gleich zwei Endspiele.

Hier möchte ich mal ein besonders schönes Erlebnis schildern: 1986 beim Sportpressefest in der Stadionsporthalle fand der Nachwuchs etwas mehr Beachtung bei den Verantwortlichen, was aber eher an einigen Ex-Profis lag. Wir wussten vorher nicht gegen wen wir antreten werden, was uns unser Trainer bewusst verschwiegen hatte. Als dann erwachsene Leute ins Publikum winkten waren wir völlig empört darüber, denn zum Großteil wussten wir nicht um welche Spieler es sich da handelt. Am Ende betraten dann Paul Breitner und Sepp Maier die Showbühne, unsere Gesichtsmimik änderte sich schlagartig. Wir hüpften freudestrahlend wie die Hampelmänner durch die Gegend herum, der Name Sepp viel dabei sehr häufig. Die Zuschauer in der Stadionsporthalle standen auf und klatschten im Rhythmus Beifall, während wir immer mehr Ernie ähnelten. In einer Szene legte sich Sepp Maier den Ball ins Trikot und lief rum wie ein gackerndes Huhn. Wir versuchten die Kugel zu ergattern, seitdem spricht man vom Pressing. Ansonsten staunten die Profis nicht schlecht, wofür ein Bernd Cullmann auch am Ende lobende Worte fand. Er hob 1 Spieler von uns hoch und sagte: Haben sie diese Jungs gesehen? So viele kleine Talente, die heute großartigen Fußball geboten haben. Einfach unglaublich was hier geleistet wird. In diesem Moment standen die Zuschauer wieder auf und klatschten Beifall. Sepp Maier tat dem gleich und zeigte auf den Spieler, der ihn am Ende mit einem dynamischen Volleyschuss überlistet hatte. Dieser Spieler nutze eine Flanke und setzte den Ball Volley aus ca. 10 Meter Entfernung ins obere Toreck. Natürlich haben die Ex-Profis nicht ernst gemacht, denn sie wollten den Zuschauern und uns eine große Freude machen. Aber dieser Ball war definitiv unhaltbar. Das staunende Gesicht von Sepp Maier werde ich mein ganzes Leben lang nicht vergessen, der es wie immer mit Humor nahm. Nach dem Treffer alberte Sepp wieder herum und fragte: Welcher Lümmel das war? Er klatschte dabei auf sein Hinterteil, während wir vor lachen nicht mehr konnten. Ansonsten spielten noch „Ente“ Lippens, Max Lorenz, Jürgen Grabowski, Wolfgang Overath und Hans Siemensmeyer mit, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe. Einfach geil. An dem Tag waren noch Klaus und Klaus zu Gast, die Oldenburger Schrumpfgermanen, Trampolinspringer David Pittaway, Stewart Matthews und Paul Luxon, die Röhnrad-Schaugruppe des Deutschen Turnerbundes und Gabriela Sabatini, die mit einen überdimensionalen Tennisschläger gegen Hochsprung-Olympiasiegerin Ulrike Meyfarth und Cornelia Harnisch antrat. René Weller war mit von der Partie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2009 14:12 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9703
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Dieser Beitrag lese ich erst jetzt :oops:. Sehr schön. Lohnt sich auch noch mal den ganzen Thread durch zu lesen. Im Nachhinein noch danke dafür André.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 9 | [ 170 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: