Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 53 von 59 | [ 1175 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56 ... 59  Nächste
 Klima im neuen Forum Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:17 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
karibik hat geschrieben:
96-Oldie hat geschrieben:
Kuhburger hat geschrieben:
Aber sie haben unbedingt Recht mit Ihrem Wunsch, dass die Auseinandersetzungen um Kinds Machenschaften in jedem Faden ausgetragen werden.


Eine kleine Freud'sche Fehlleistung, wie ich vermute?

Im übrigen hast Du ganz recht: Es gibt kein "wir" mehr - Leute wie ihr seid keine Kollegen.


Kuhburger hat ja ganz vernünftig angefangen um dann wieder in die Litanei "es gibt kein wir" und Kind macht alles kaputt zu verfallen.
Ich frage mich in dem Zusammenhang in welchem Verein oder von mir aus Konstrukt es dann noch ein "wir" zwischen Fans und Mannschaft oder Verein gibt.
Zwischen Bundesligateams und ihren Fans besteht in der Regel eben keine nennenswerte Verbindung , außer irgendwelchen Lippenbekenntnissen in der Art die "Fans sind unser 12. Mann". Alles andere ist m.E. nach nicht wiederkommende Nostalgie.
Was haben Leute wie Tönnies, Hopp, Watzke, Rummenigge, de Garcia uns andere mit den Fans zu tun? Besprechen die z.B. Transfers, Ticketpreise oder andere Investitionen mit den Fans oder irgendwelchen Spartenleitern in den jeweiligen Vereinen?
Nein, natürlich nicht. Insofern unterscheiden die entsprechenden Vereine sich eben nicht grundlegend von 96. Sie haben nur nicht solche Stur-und Bollerköpfe wie unseren Martin Kind.
Nur eben, dass es in den Vereinen nicht so wie hier Leute gibt, die Stimmungsboykotts im Stadion gnadenlos durchziehen.
Dass Kind letztlich nur "Kasse machen will" halte ich ohnehin für eine Mär. Dann hätte er sicherlich im letzten Jahr Sanè verkauft oder würde jetzt offenbar ablehnen, weitere Leistungsträger wie Füllkrug abzugeben.
Insofern denke ich schon, dass Kind 96 auch am Herzen liegt.
Aber wahrscheinlich wird mir jetzt "Hirni" oder andere wieder vorwerfen, dass ich nur ein ahnungsloser Konsument bin.



Zustimmung 96-Oldie und karibik ...
und zu dem letzten Satz von karibik:
"Es ist halt so, dass ich mich privat vielmehr über Trump, AfD, mangelnde Toleranz und Respekt vor anderen als über Kind aufregen kann."

Das jedoch setzt einen klaren Grips und gut durchlüfteten Kopf voraus.
Hat man eben die Gabe, wie die Genannten -
es gibt gottlob noch einige weitere Aufgeräumte,
die der Herrgott mit wachem Geist konfiguriert hat,
bekommt man auch den viel zitierten Blick über den Tellerrand gebacken.

Dann kommen so Anmerkungen und stimmige Beiträge heraus,
die eben eher Menschen wuppen,
deren bester Kumpel nicht die blinde Wut ist ...
und triefender Schaum, der sich vom Doppelkinn abseilt, ist auch nicht grad ne Empfehlung.

Allerdings scheint es für dieses Forum als Bewerbungsschreiben zu reichen -
mein wiederholter Eindruck.

Wie gesagt,
in den allermeisten Bereichen habe ich mit solchen Ärgernissen nichts zu tun,
deshalb waren diese zwei Einwürfe in 2018 wahrscheinlich auch die einzigen -
ich habe immerhin fast sieben Monate hier die Flossen still gehalten -
eine prima Epoche, die es gilt auszubauen. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 14:59 

Registriert: 01.12.2017 17:06
Beiträge: 205
Wohnort: Hannover


Offline
Nix für ungut, aber klingt ziemlich selbstherrlich, was du da schreibst. Und zudem ziemlich despektierlich ggü. den Menschen, die hier noch Beiträge verfassen und aktiv sind.

Wenn die Festplatte einigermaßen konfiguriert ist, kann man sich mit den Vorgängen bei 96 auseinandersetzen und für sich schlussfolgern, ob das Modell Kind für 96 ein Zukunftsmodell ist.

Ich versichere dir: daneben bleibt trotzdem noch ausreichend Zeit, einer geregelten Tätigkeit nachzugehen, anderen Hobbies zu frönen und sogar das politische Weltgeschehen zu beobachten und zu beurteilen. Ist, glaube ich, hier aber alles nicht das Thema, weil es das Hannover 96 Forum ist.

_________________
Like a day without the dawn
Like a ray void of the sun
Like a storm that brings no calm
I'm most complete yet so undone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:11 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
Schau' mal bitte auf Dein Anmeldedatum und dann überleg' mal,
was ich seit der ersten Stunde hier erlebt haben könnte.
Das hat mit Selbstherrlichkeit nichts zu tun - absolut nicht beabsichtigt.

Ich kenne nur den ganzen Werdegang, die Entwickling dieses Forums -
da darf ich sicherlich den Finger in die Wunde legen und äußern,
was - ja, und auch wer - mir hier derbe gegen den Strich geht.

In meinen Beiträge erwähne ich immer wieder bewußt, die Mitmenschen,
deren Beiträge ich schätze,
da werde ich auch die Spezie erwähnen dürfen, die ich ablehne.

Einverstanden ? wie auch immer - das war es von mir :wink2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:15 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 13720
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Pralino hat geschrieben:
...
die eben eher Menschen wuppen,
deren bester Kumpel nicht die blinde Wut ist ...
und triefender Schaum, der sich vom Doppelkinn abseilt, ist auch nicht grad ne Empfehlung.
...

Widerlich und ekelerregend.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:26 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8986


Offline
finde ich auch nicht gut, auch wenn es poetisch schön verpackt ist.
was macht einen besser wenn er die gleichen blöden Worte nutzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:35 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Pralino hat geschrieben:
...
die eben eher Menschen wuppen,
deren bester Kumpel nicht die blinde Wut ist ...
und triefender Schaum, der sich vom Doppelkinn abseilt, ist auch nicht grad ne Empfehlung.
...

Widerlich und ekelerregend.




Is doch mein Reden - ich mag diese Menschen auch nicht :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:44 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6449
Wohnort: Isernhagen


Offline
Früher habe ich die Beiträge von Pralino gern gelesen. Nicht weil er meine Meinung vertrat, sondern er sich allein von der rhetorischen Seite her angenehm abhob bzw. unterschied. Die jüngsten Kommentare empfinde ich nur noch als selbstherrlich und selbstgefällig. Sollte sich der Stil nicht wieder dem früheren Niveau anpassen, verzichte ich gern auf Beiträge vom freiwilligen Exilanten. Der Verweis auf das Eintrittsdatum macht die Sache nicht besser.

Von wir kann wie in unserer Gesellschaft schon lange keine Rede mehr sein. Und genau das macht es Leuten wie Herrn Kind so leicht sein Vorhaben nach eigenem gut dünken durch zu setzen . Da unser Vorstandsvorsitzender aber den Bogen permanent gegenüber Fans, Mitgliedern, Journalisten, DFL- und DFB-Funktionären u.a. überspannt, hat er immer mehr Protagonisten gegen sich aufgebracht. Der Gegenwind hat nicht nur zugenommen, sondern entwickelt sich zu einem Orkan. Lenkt er nicht schnellst möglich ein und wechselt von der Konfrontationspolitik hin zu Taktik der Eintracht und des gemeinsamen Verständnisses, läuft er Gefahr selbst verschuldet vor dem größten Scherbenhaufen seines Lebens stehen. Dumm nur, dass die Menschen deren Herz am Klub hängt involviert werden.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 15:47 

Registriert: 01.12.2017 17:06
Beiträge: 205
Wohnort: Hannover


Offline
@ Pralino:

Du kannst (fast) alles schreiben, was du möchtest. Ich glaube dir gern, dass das Forum schon bessere Zeiten erlebt hat. Ist aber nicht mein Punkt.

Auf mich wirkt dein Statement wie folgt: ich bin der weltgewandte, reflektierte Pralino, der ein erfülltes Realleben hat. Und auf der anderen Seite sind hier die Döspaddels unterwegs, die sich immer noch im Forum rumtreiben, weil sie sonst nichts Besseres zu tun haben.

In dieser Art kommen deine Postings bei mir an, aber das soll es auch von meiner Seite dazu gewesen sein. :hallo:

_________________
Like a day without the dawn
Like a ray void of the sun
Like a storm that brings no calm
I'm most complete yet so undone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 17:42 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16497
Wohnort: Hannover


Offline
genius4u hat geschrieben:
Früher habe ich die Beiträge von Pralino gern gelesen. Nicht weil er meine Meinung vertrat, sondern er sich allein von der rhetorischen Seite her angenehm abhob bzw. unterschied. Die jüngsten Kommentare empfinde ich nur noch als selbstherrlich und selbstgefällig. Sollte sich der Stil nicht wieder dem früheren Niveau anpassen, verzichte ich gern auf Beiträge vom freiwilligen Exilanten. Der Verweis auf das Eintrittsdatum macht die Sache nicht besser.

Von wir kann wie in unserer Gesellschaft schon lange keine Rede mehr sein. Und genau das macht es Leuten wie Herrn Kind so leicht sein Vorhaben nach eigenem gut dünken durch zu setzen . Da unser Vorstandsvorsitzender aber den Bogen permanent gegenüber Fans, Mitgliedern, Journalisten, DFL- und DFB-Funktionären u.a. überspannt, hat er immer mehr Protagonisten gegen sich aufgebracht. Der Gegenwind hat nicht nur zugenommen, sondern entwickelt sich zu einem Orkan. Lenkt er nicht schnellst möglich ein und wechselt von der Konfrontationspolitik hin zu Taktik der Eintracht und des gemeinsamen Verständnisses, läuft er Gefahr selbst verschuldet vor dem größten Scherbenhaufen seines Lebens stehen. Dumm nur, dass die Menschen deren Herz am Klub hängt involviert werden.

:nuke: :nuke: :nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 17:51 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
Selbstverständlich darfst Du dies so sehen, Odin - keine Frage.

Leider liest Du zu oberflächlig, oder Du willst es nicht kapieren, was ich moniere.

Ich rede von ein/zwei Handvoll Leutchen, die hier den Brunnen vergiften - noch drastischer,
als er eh schon belastet ist.

Das hat eine nicht unerhebliche Anzahl guter Schreiber in eine Art Schockstarre versetzt -
das kann ja wohl niemand wegreden.
Ich könnte aus dem Stegreif zwei Dutzend Stammuser aufzählen,
die dieses Forum qualitativ hochgejazzt haben - in netter und lesenswerter Form -
über viele Jahre hin.
Diese sind temporär abgetaucht, aber etliche haben sich auch final verpfiffen -
sehr schade,
wie auch viele andere User finden, denn es zieht weitere genervte Schreiber mit ins Off.

Dagegen hat sich eine kleine Gruppe gebildet, die inzwischen sogar von einigen Claqueuren
und Wolltichauchgrad-Sagern verehrt werden. Great, what a show - kingsize ...

Erinnert so'n büschen an Hort, und später an Schule -
da wurden auch die Macker bewundert, die den größten Prott
und die dicksten Muckies hatten ...
über diese Sorte Fans und Verehrer sage ich mal lieber nix.

Diese Combo darf hier schräge Töne erzeugen, jede Mege Dinge rausposaunen,
wo häufig zu prüfen wäre, ob das in der Form überhaupt so stimmt,
oder ob da nicht eher ausgeprägtes, starres Wunschdenken Trumpf ist.

Das bei 96 ne Menge im Argen liegt, weiß inzwischen auch der Letzte,
nur dieses all or nothing einiger User, Ultras, Zuschauer, Anhänger usw. ist kontraproduktiv, verschlimmert nur alles.
Hat mal einer überlegt, welch' Stellenwert dieser Boykott und die trübe Stimmung im Stadion
für einen Klaus, oder Harnik hatten ?
Hat sich mal einer Gedanken gemacht, warum Neuverpflichtungen nicht am Maschsee Schlangestehen ?
Warum auch ein André Breitenreiter inzwischen sehr nachdenkliche Töne anstimmt -
unser Heldt - dieser Held - ist ja eh ne ganz besondere Marke ...
der hat nen ganzen Schwarm Hummeln im Hintern, so oft der Abfliegen will ...

Es kann nur mit Diplomatie und Gesprächen wieder einigermaßen ins Lot kommen.
Mir braucht keiner übersetzen, dass es mit einem Mann,
wie Martin Kind, kein Zuckerschlecken ist.

Doch nur tumb Kmw zu blöken, ohne eine andere Lösung zu nennen, ist dilletantisch.
Das machen kleine Rotzlöffel, wenn sie ihren Willen nicht durchsetzen können,
allerdings besteht da die Hoffnung, dass sich das noch "verwächst."



Odin, wenn Du diese Riege, die hier das Klima arg belastet, als Dösbaddel meinst,
dann ist das für mich ok - sie sind mir - dezent formuliert - einfach unsympathisch.

Der Rest, also weder die Combo, noch die Gruppe, die nicht grimmepreisverdächtig schreibt,
Ansichten und Eindrücke schildert, tut mir nicht weh - die sehe ich unaufgeregt,
bis ganz neutral.

Nicht jeder User kann ein ElFi, oder eine B'Elanna sein, aber es ist eben arg bedauerlich,
dass hier die Qualität auf Kosten einiger egoistischer Eitelkeiten auf der Strecke bleibt.


So nun sollte es gut sein, schließlich kann ich weltgewandter toller Hecht
nicht mein erfülltes Realleben vernachlässigen.
Meine Verehrerschar, auch alles arrogante aufgeblasene Gockel,
schmucküberfrachtet, neureich und abgehoben - steht schon im Foyer,
will endlich Stößchen machen - die Bühne ist angerichtet -
- Schampus muß weg, wenn er noch perlt, also noch frisch ist,
das Fußvolk wird das kaum versteh'n.


genius, Du Kernkompetenter - schön Deine Einschätzung vermittelt bekommen zu haben.
Bist mir nicht arg bös', wenn ich diese eher vernachlässigbar finde.
Seitdem man zunehmend beobachten kann, dass Du offensichtlich ein Faible
zum Groupiedasein entdeckt hast, bist Du jetzt nicht unbedingt die Referenz für mich.

Allerdings habe ich wiederholt festgestellt, dass Deine Schreibe durchaus gefällt -
gefallen kann - wenn sie denn inhaltlich mal von Dir selbst kommt.
Da solltest du vielleicht wieder verstärkt Dein Augenmerk richten, nur mal so reingeflankt,
dieser Spielzug bot sich förmlich an.

So Leute, ich will jetzt niemand abwürgen, noch will ich mich wegstehlen.
Das was ich jetzt in diesen Beiträgen an Zeit verbraten habe,
ist schon völlig inkonsequent.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7175
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Mach's gut, alter Recke. Man liest sich - oder auch nicht...


:hallo:

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 18:30 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 3682
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Pralino hat geschrieben:
Hat mal einer überlegt, welch' Stellenwert dieser Boykott und die trübe Stimmung im Stadion für einen Klaus, oder Harnik hatten ?
Es kann nur mit Diplomatie und Gesprächen wieder einigermaßen ins Lot kommen.



Nicht jeder User kann ein ElFi, oder eine B'Elanna sein, aber es ist eben arg bedauerlich,
dass hier die Qualität auf Kosten einiger egoistischer Eitelkeiten auf der Strecke bleibt.




Ich verstehe nicht wirklich, warum man HIER IM FORUM nicht mehr schreiben mag, wenn IM STADION Stille herrscht. Du sagst es doch selber, es kann nur mit Gesprächen einigermaßen wieder ins Lot kommen.

Ich habe deine Beiträge auch immer gerne gelesen. Ich finde es schade, dass du sieben Monate weggewesen bist. Gerade weil du doch schon so viel mit Hannover 96 erlebt hast, solltest du andere Meinungen und Schreibstile hier doch abkönnen - und selber das Forum weiterhin bunter machen!

Klar, die Beiträge von ElFi und B'Elanna waren für mich auch immer top. Aber ich lese auch gerne mal einen Einzeiler. :wink: Die Mischung macht es doch aus. ALLE haben hier doch einen Bezug zu Hannover 96.

Ich könnte auch aus dem Stehgreif einige neue Foristen aufzählen, die mir sofort sehr positiv aufgefallen sind. Ja, Odin96 ist so einer. :) Das ist doch toll.

Ich hoffe dies Forum lebt noch lange weiter. Es ist zu einem festen Bestandteil geworden.

Überleg es dir noch mal! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 01.06.2018 18:30 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 3682
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Mach's gut, alter Recke. Man liest sich - oder auch nicht...


:hallo:



Und du gehörst auch dazu! Man, schreib hier wieder!! :wink: :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 02.06.2018 08:34 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1149
Wohnort: Harsum


Offline
Sehr guter Beitrag von Pralino. :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 02.06.2018 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6449
Wohnort: Isernhagen


Offline
Pralino hat geschrieben:
Leider liest Du zu oberflächlig, oder Du willst es nicht kapieren, was ich moniere.

Ich rede von ein/zwei Handvoll Leutchen, die hier den Brunnen vergiften - noch drastischer,
als er eh schon belastet ist.


Nach diesen beiden Sätzen habe ich jegliches Interesse an deinem eindimensionalen Beitrag verloren.

Es sind immer andere die entweder Schuld sind oder den Brunnen vergiften oder die Welt nicht verstehen. Oder aber du schaffst es nicht dich derart klar zu artikulieren, dass andere dich verstehen können. Von Selbstreflexion bei dir keine Spur. Andere können dir das Wasser nicht reichen: du glaubst allen Ernstes das deine eloquente Ausdrucksform darüber hinweg täuscht, was dir wirklich abgeht. Nämlich dich in die Lage anderer versetzen können oder einfacher gesagt Empathie. Um andere zu verstehen muss man sich ins Land des anderen begeben. Du aber hast nur deine eine festgefahrene Meinung und gut ist. Das Leben ist aber nicht nur schwarz/weiß.

Wenn es in dieser unsäglichen Geschichte darum geht irgend jemanden schuldig zu sprechen, dann ist es neben Herrn Krause noch der Herr Kind. Kein einziger Protagonist hat in den letzten 6- 8 Jahren derart viel Bockmist verzapft, haarsträubende Fehler begangen oder Fehlentscheidungen getroffen wie unser Vorstandsvorsitzende. Trotz vielfältigster Hinweise quasi kein Fettnäpfchen ausgelassen oder gar voller Absicht einen Keil in die Anhängerschaft unseres Herzensvereins getrieben. Da beißt die Maus keinen Faden ab, denn dabei handelt es sich um belegbare Fakten.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 02.06.2018 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4430


Offline
Der erste Satz betrifft garnicht Dich, der galt ausschließlich Odin96.
Der andere Satz ist ja nun wirklich zutreffend, denn es gibt ja kaum noch einen Thread,
in dem Herr Kind und seine Mitstreiter,
nicht komplett zur Minna - eher zur Sau - gemacht werden.

Im Absatz 2 von Dir, haben wir die ganz frische Bestätigung.

Dass Du ausgerechnet mir vorwirfst nur schwarz, oder weiß zu kennen,
erzeugt dann letztlich etwas Heiterkeit.

Diese, gepaart mit starken Nerven braucht es ja zunehmend,
sonst bekommt man hier Hektik - gar etwa noch nen Herzkasperl ...
... einige, besonders eifrige User, drehen ja bereits seit Monaten im Hamsterrad ...
man muß befürchten, dass die sich daran verheben - im Sport spricht man dann gern,
von überspielt sein.

Ich habe zur Kenntniss genommen, dass Du Dich hast aufklären,
womöglich auch bekehren lassen hast. Grundsätzlich ist das löblich,
Dinge aus mehreren Blickpunkten abzuleuchten
Das finde ich auch voll ok - nur - wie Du jetzt zum Konstrukt Stellung beziehst,
deutet jedoch ebenfalls auf Eindimensionalität hin,
da haben wir dann ja sogar ne kleine Ähnlichkeit, denn genau dies kritisiert Du ja an mir.

Schönes Wochenende - auch wenn uns Martin jetzt zusätzlich noch das Wetter vergeigt hat :mad:
... das kanna also ooch nich ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 03.06.2018 10:01 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6449
Wohnort: Isernhagen


Offline
@ pralino:

Ich weiß durchaus zu schätzen, dass Herr Kind das eine oder andere positive für unseren Klub getan hat und habe das mehrfach attestiert. Habe sogar extra einen Thread eröffnet, wo es um die Würdigung seiner Leistungen geht. Leider kam da von den hiesigen Foristen herzlich wenig.

Ich wurde weder bekehrt noch äffe ich andere nach oder spiele den Speichellecker. Manch Kommentar ging und geht mir auch zu weit. Allerdings habe ich den Anstoß sich mit der Thematik "Kind" mal näher zu befassen aus diesem Forum erfahren. Dafür bin ich dankbar. Ich wäre auch einer der ersten die es löblich fänden und Herrn Kind hoch anrechnen würden, wenn er sich kurzfristig wie versprochen noch dieses Jahr als Vorstandsvorsitzender zurück zieht. Für mich ist das die einzige Chance den gordischen Knoten der Zwietracht zu zerschlagen und die Kehrtwende hin zu Eintracht einzuleiten.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 03.06.2018 10:33 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 13720
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Es wird ja seitens Einiger immer wieder moniert, dass die Kind-Thematik in den verschiedensten Fäden auftaucht. Ich kann das verstehen.

Andererseits taucht Martin Kind aktiv immer wieder in den verschiedensten Themen auf:

- Füllkrug = Martin Kind ist präsent in den Medien
- Harnik = siehe oben
- Kaderentwicklung = siehe oben
- 50+1/DFL = natürlich, siehe oben
- Verwechslung Verein und KGaA bei wir und Investoren = Kind und die Medien bescheissen uns alle.

und so weiter ...

Es ist nahezu unmöglich alles im Kind-Faden abzuhandeln.

Und zum Thema Hater:

Hasstiraden verorte ich sehr viel mehr bei den Usern, die sich beständig über die Kind-Kritiker aufregen. Da wird versucht durch ständige Wiederholung falsche Tatsachen als real darzustellen. - Das ist im Ergebnis Propaganda und Hetze gegen Forumsuser und in meinen Augen unanständig. Kommt dann noch ekelerregende Rhetorik hinzu und melden sich dann noch diverse Follower, die solches Treiben dann auch noch toll finden, dann wird dem unbefangenen Betrachter schnell klar, an welcher Stelle genau das Forum sein Niveau eingebüßt hat...

Ich persönlich glaube nicht, dass irgendeiner der Kritiker Hass gegenüber Kind empfindet. Verachtung ja, moralische Empörung ja ... sowas in der Art bestimmt.

Schaum vor dem Maul entnehme ich anderen Beiträgen.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 06:32 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3044


Offline
Moin

Der Hass, den die Gegner der Kindkritiker diesen entgegenbringen ist ekelhaft und abschreckend.

Dieser Hass wird durch subtil vorgetragene Hetze verbreitet, dass es einem wie AFD Propaganda vorkommt.

Missachtung der Fakten, Unterstellung von Lügen und Nestbeschmutzung bei den Gegnern. Brunnenvergiftung und Verbreitung von schlechter Stimmung werden den Kindkritikern vorgeworfen.

Immer mit den Argumenten: Ja ich finde auch nicht alles Ok, aber diese Brunnenvergifter verbreiten hier in diesem schönen, harmonischen Forum schlechte Stimmung.
Früher war alles viel besser kommt es nostalgisch und wehmütig herüber.
Forumromantik, die nicht gestört werden soll.

Klar, wenn man die Fakten und Realität verweigert, so wie die AFD den Holo..., dann fühlt man sich natürlich in seiner Wohlfühlzone gestört.

Dabei kommen mir solche Leute wie Pralino, mit ihrer schön verpackten Hetze, wie nette Hassprediger vor.
Glaubt nicht, was man euch erzählt, der Prophet steht über allem, auch wenn mal eine oder viele Aussagen von ihm voll daneben liegen.
Wir wollen nix davon wissen und uns weiter mit infantilen Themen und lockerem Zeitvertreib die Welt bunt machen.

Damit kann ich nichts anfangen, wenn es um die Existenz eines Vereins, unseres Vereins, geht.
Martin Kind ist der Brunnenvergifter und Verbreiter von Unwahrheiten par Excellence.

Damit will ich es erst mal mit meiner Meinung zu Pralino´s Aussagen bewenden lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1637


Offline
Hirni.

An Deiner Stelle wäre ich extrem vorsichtig, was AFD-Rhetorik oder Propaganda angeht.
Niemand hat sich bisher so verwandt geäußert, wie Du.
Belege kann jeder nachlesen.
Im Gegenteil, Du machst gerade die AFD-Opfer-Rolle, die auch Erdogan und Trump und Weidel und Gauland beherrschen...

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Zuletzt geändert von derdavenstedter am 04.06.2018 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 53 von 59 | [ 1175 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56 ... 59  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: