Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 54 von 61 | [ 1207 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 61  Nächste
 Klima im neuen Forum Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 09:42 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3124


Offline
Hirni96, Du bist wahrlich eine bedauernswerte Kreatur. Aus Dir spricht nichts weiter als die verbitterte Stimme eines giftigen alten Mannes, dem das Leben scheinbar übel mitgespielt hat.

Beinahe wie ein Aberwitz mutet dabei an, wie Du z.B. den User Pralino als „Propheten“ -und noch viel übler- als "Hassprediger" titulierst und es damit begründest, er wolle sein Wort als das einzig Wahre verkünden. Dabei bist Du es selbst in Deinem durch blutunterlaufene Augen verklärten gesellschaftlichen Blick und Deiner von Zorn und Haß durchtränkten Stimme, der sich hier produziert und alle anderen User dieses Forums (wohl bis auf ein paar wenige, die Du freundlich als "Kindkritiker" bezeichnest) als dumme und infantil denkende Gestalten ansiehst.
Dir ist -das ist nicht erst seit Deinem ersten Tag in diesem Forum so, sondern schon aus der Zeit, als Du jeden Morgen das Forum der HAZ verpestet hast- jede andere Meinung, die Deinem Gusto widerspricht, nicht nur ein Dorn im Auge, sie muß auch möglichst noch durchbeleidigt werden.

Du wirfst anderen Haß und Hetze vor, nennst das ekelerregend und abschreckend. Dabei schreckst Du selbst nichtmals davor zurück, andere hier mit übelriechenden Kübeln voller Dreck namens „AFD Propaganda“ zu bewerfen. Um ein vielfach Schlimmeres jedoch -und als würde das zuvor Genannte nicht schon mehr als reichen- überschreitest Du jede gesellschaftlich tolerierbare Grenze, um Dein -aus Deiner offenbar lebensverblendeten, von Zerrbildern beherrschten und Deine Umwelt verachtenden Einstellung- eigenes Wort einmal mehr unter das nach Deiner Lesart tumbe Restvolk zu streuen, indem Du völlig unreflektiert anderen vorwirfst, Fakten und Realitäten nicht anzuerkennen, wie es die Rechten mit der unfaßbar schrecklichen deutschen Vergangenheit tun. Sag mal, geht’s noch? Wie tief muß man sinken, um in einem solchen Forum derartige Vergleiche ranzuziehen? Erbärmlich!

Das alleine zeigt, daß Dir jedes miese und dreckige Mittel recht ist, Deine eigene Meinung durchzudrücken. Du schreckst vor gar nichts zurück und damit erteilst Du Dir selbst und Deiner Sache einen echten Bärendienst. Ich bin gespannt, ob Dir nun Deine "Kindkritiker" beispringen und diesen Affront, diesen völlig indiskutablen, tastsächlich selbst in jeder Form widerlichen und ekelerregenden Angriff, zu entschuldigen versuchen. Dann wären sie keinen Deut besser als Du.

Du bist somit nur ein billiger Spalter und Hetzer. Dein großes Problem ist, daß Deine Meinung und Dein Wissen zum Thema, das hier ja offensichtlich inzwischen den „roten Faden“ des Forums ziert, durchaus Substanz haben, Du das Thema kennst und offensichtlich Angst vor der Zukunft des Vereins Hannover 96 hast (wenn es denn eine gibt). Löblich und das nimmt man Dir auch ab. Aber so geht es vielen hier, was Du wiederum nicht anerkennst (wie auch einige andere). Du aber kriegst Deine meinungstechnisch ja durchaus vorhandenen PS nicht ansatzweise auf die Straße, weil Du nur eine Richtung kennst: Verblendung, Haß, Verweigerung der Anerkennung anderer Meinungen, asoziales verbales Verhalten und Intoleranz in Vollendung. Du bist nicht fähig, Dich normal zu äußern, weil Du innerlich zerfressen und vernagelt bist. Du zeigst Dich in vielfacher Hinsicht verbal negativ verhaltensauffällig. Deine Dir eigenst begrenzte Art, Deine Meinung durchzusetzen, hat etwas von Gewalt, von Bedrohung, Beleidigung und Geringschätzung anderer. Das ist eine Charakterschwäche. Punkt.

Deine Meinung zum Thema und Dein Engagement in der Sache respektiere ich. Du selbst als User in diesem Forum jedoch bist für mich Abschaum - schlicht nicht tolerabel. Eben gerade nicht wegen Deiner Meinung, sondern weil Dir jedes billige, hinterhältige und widerwärtige Mittel recht ist, um Andersdenkende zu diskreditieren und sie in eine Dir beliebige Ecke zu stellen - und sei diese noch so schmutzig oder negativ besetzt. Dies nur, um Deiner eigenen Meinung Nachdruck zu verleihen. Billiger geht es nicht und im gleichen Atemzug wirfst Du eben dies anderen vor. Du zeigst Dich hier als Egoist, dessen Charakter geprägt ist von Neid und Mißgunst, Haß und der Bitterkeit eines verdorrenden Schierlings. Die Gesellschaft muß Dich wahrlich schlecht behandelt haben in Deinem Leben, ansonsten ist diese zuweilen geistige Diarrhöe nicht erklärbar.

Wer in diesem Forum seiner Meinung dadurch Nachdruck meint verleihen zu müssen, in dem er rechtes Gedankengut als Argument gegen andere Leute nutzen muß, ist nicht nur arm dran, sondern unfähig eines jeden gesellschaftlich konstituierenden Dialogs.
Hier und heute wurde für mich eine Grenze überschritten. Ich bin hier schon verdammt lange dabei, auch wenn ich nicht mehr schreibe. Das hier und heute ist für mich die unterste Schublade, die hier jemals gezogen wurde. Und wir hatten schon einiges an Bodensatz. Ich selbst bin gespannt auf die Reaktion aus der Moderation.

Allgemein gesagt ist das, was sich hier scheinbar seit Monaten aufgebaut hat, völlig aus dem Ruder gelaufen. Ihr habt alle miteinander den Boden der sachlichen Diskussion schon lange verlassen. Dabei habt Ihr alle nicht gemerkt, daß Ihr nicht nur im gleichen Boot sitzt und für die gleiche Sache kämpft, sondern daß Ihr durch Euer Verhalten und Eure wenig hilfreichen Grabenkämpfe Selbstzerstörung betreibt. Ihr habt Euch als Gruppe, die eigentlich ein gemeinsames Ziel hatte, auseinanderdividieren lassen. Heute steht Ihr da wie zwei unversöhnliche Lager mit der ein oder anderen negativ gesehenen Leitgruppe.

Warum tut Ihr Euch das an, wenn Ihr eigentlich zusammenstehen und zusammenarbeiten solltet? Diejenigen, die sehr tief im Spaltthema drin sind, haben -unbemerkt- eine Arroganz entwickelt und andere offen aufgefordert, sich aus Themenbereichen rauszuhalten. DAS widerspricht jeglicher Forumskultur und zeichnet einen elitären Debattierclub aus. Gleichsam wird offensichtlich von den gleichen Leuten das Problem in jeden einzelnen Faden getragen, weil sich einige wenige nicht selbst an das halten, was sie von anderen verlangen. Auch das hat nichts mit Forumskultur zu tun. Ihr seht das aber alles gar nicht mehr.

Für Euch, die Ihr hier aktiv im Forum seid, sollte gelten, daß Ihr ALLE Euch bei so einem Thema GEMEINSAM konstruktiv austauscht, nach Möglichkeiten und Lösungen sucht, alles zusammentragt, was eine Meinung ist und dann nach außen mit einer Stimme sprecht. Stattdessen wirft dieses öffentliche Forum von Hannover 96 ein zuweilen jämmerliches Bild an die Wand, sodass diejenigen, gegen deren Machenschaften Ihr eigentlich zu Felde ziehen wollt, sich vor Lachen die Bäuche halten, weil Ihr Euch ganz von selbst aus dem Spiel nehmt.

Euer Engagement und Euer Einsatz, die sachliche Streitbarkeit und die Bereitschaft, Dinge nicht hinzunehmen, sollte Euch einzig auszeichnen. Aber Euer Mangel an Abgrenzung, Einigkeit, Toleranz und Gleichklang in der Außendarstellung sowie der hier offen zur Schau gestellte Haß aufeinander samt seiner nicht tolerierbaren Auswüchse sind Wasser auf die Mühlen Eurer „Gegner“.

Das, werte ForumskollegInnen, ist das Bild, das man draußen sieht. Ich erlaube mir dieses negative Urteil, denn ich bin draußen und beobachte das trotzdem.

_________________
In memoriam El Filigrano!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 09:46 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Gott, ist das schön geschrieben...... :nuke:

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 10:15 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3048


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Hirni.

An Deiner Stelle wäre ich extrem vorsichtig, was AFD-Rhetorik oder Propaganda angeht.
Niemand hat sich bisher so verwandt geäußert, wie Du.
Belege kann jeder nachlesen.
Im Gegenteil, Du machst gerade die AFD-Opfer-Rolle, die auch Erdogan und Trump und Weidel und Gauland beherrschen...


Sorry, aber ich sehe mich in keiner Opferrolle.

Die Opferrolle spielen i.M. Kind und seine Jünger.
Der Prophet, der nur dem Verein was Gutes will, wird von den Kritikern beschimpft und missverstanden und seine Jünger, die sich in ihrer Wohlfühlzone und Nostalgieschwärmerei über Spieler und die Mannschaft gestört fühlen, sehen sich als Opfer.

Dabei werden alle Fakten angezweifelt oder relativiert (beschissen wird doch überall), kann gar nicht so schlimm sein.

Wenn der Maddin bei 96 den Ausverkauf macht, dann wird das schon richtig sein und seinen Grund haben, nicht wahr.???

Du must dich mal entscheiden, ist der Maddin nun ein Segen oder ein Fluch für den Verein.!!!

Ich bin da in keiner Opferrolle, ich sehe die Dinge völlig realistisch und wenn der Maddin 96 übernommen hat, dann komme ich auch ohne 96 aus, glaub´s mir.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 10:18 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6510
Wohnort: Isernhagen


Offline
Rotes Tuch hat geschrieben:
Für Euch, die Ihr hier aktiv im Forum seid, sollte gelten, daß Ihr ALLE Euch bei so einem Thema GEMEINSAM konstruktiv austauscht, nach Möglichkeiten und Lösungen sucht, alles zusammentragt, was eine Meinung ist und dann nach außen mit einer Stimme sprecht. Stattdessen wirft dieses öffentliche Forum von Hannover 96 ein zuweilen jämmerliches Bild an die Wand, sodass diejenigen, gegen deren Machenschaften Ihr eigentlich zu Felde ziehen wollt, sich vor Lachen die Bäuche halten, weil Ihr Euch ganz von selbst aus dem Spiel nehmt.

Euer Engagement und Euer Einsatz, die sachliche Streitbarkeit und die Bereitschaft, Dinge nicht hinzunehmen, sollte Euch einzig auszeichnen. Aber Euer Mangel an Abgrenzung, Einigkeit, Toleranz und Gleichklang in der Außendarstellung sowie der hier offen zur Schau gestellte Haß aufeinander samt seiner nicht tolerierbaren Auswüchse sind Wasser auf die Mühlen Eurer „Gegner“.

Das, werte ForumskollegInnen, ist das Bild, das man draußen sieht. Ich erlaube mir dieses negative Urteil, denn ich bin draußen und beobachte das trotzdem.


Respekt vor so viel Mühe die du dir gemacht hast und deinen Schreibstil.

Erwartest du Lösungsansätze in diesem Forum ? Wenn ja, für wen? Das jämmerliche Bild was hier abgegeben wird ist nicht anders als das in unserer Gesellschaft und wird nach meinem Empfinden bezogen auf Hannover 96 speziell von zwei Herren aus dem Vereinsvorstand (Kind + Krause) par excellence vorlebt.

Wen meinst du mit EUER. Sind das die Foristen in Gänze, die Pro- oder Kontra-Kindler oder wer? Hass will ich niemanden unterstellen, auch wenn man das aus dem einen oder anderen Beitrag interpretieren könnte. Ich glaube eher, dass die Verbundenheit und die Emotionen verschieden ausgeprägt sind.

Das Bild was du beobachtest ist dein "externes" Bild und auch wenn die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass das viele 96-Fans insgesamt so empfinden. Das ist genau einer der Vorwürfe die ich Herrn Kind mache: er sieht es nicht nur, sondern er weiß ganz genau um die kritische Situation der 96-Fans untereinander. Anstatt seiner Aufgabe als Vorstandsvorsitzender des Vereins gerecht zu werden und die Fans hinter dem Klub zu vereinen, was eine seiner originären Aufgaben wäre, tut er alles um leider das Gegenteil zu bewirken. Er lässt nicht nur jedes erdenkliche Fettnäpfchen aus, nein er lässt unseren Herzensklub in der externen Wahrnehmung ins bodenlose fallen.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 10:19 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 4998
Wohnort: Wedemark


Offline
Rotes Tuch :nuke:

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 10:23 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
derdavenstedter hat geschrieben:
Hirni.

An Deiner Stelle wäre ich extrem vorsichtig, was AFD-Rhetorik oder Propaganda angeht.
Niemand hat sich bisher so verwandt geäußert, wie Du.
Belege kann jeder nachlesen.
Im Gegenteil, Du machst gerade die AFD-Opfer-Rolle, die auch Erdogan und Trump und Weidel und Gauland beherrschen...


Sorry, aber ich sehe mich in keiner Opferrolle.

Die Opferrolle spielen i.M. Kind und seine Jünger.
Der Prophet, der nur dem Verein was Gutes will, wird von den Kritikern beschimpft und missverstanden und seine Jünger, die sich in ihrer Wohlfühlzone und Nostalgieschwärmerei über Spieler und die Mannschaft gestört fühlen, sehen sich als Opfer.

Dabei werden alle Fakten angezweifelt oder relativiert (beschissen wird doch überall), kann gar nicht so schlimm sein.

Wenn der Maddin bei 96 den Ausverkauf macht, dann wird das schon richtig sein und seinen Grund haben, nicht wahr.???

Du must dich mal entscheiden, ist der Maddin nun ein Segen oder ein Fluch für den Verein.!!!

Ich bin da in keiner Opferrolle, ich sehe die Dinge völlig realistisch und wenn der Maddin 96 übernommen hat, dann komme ich auch ohne 96 aus, glaub´s mir.


Meine Fresse....
Du verstehst wirklich nicht viel.......


Verstehst Du echt nix???? Oder ist das Humor?
Wenigstens stehst Du anscheinend zu Deiner Art von Rhetorik......

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 10:32 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14019
Wohnort: Quedlinburg


Online
@Rotes Tuch
Ich finde Deine Rhetorik speziell im ersten Absatz ist auch ziemlich grenzwertig, ziemlich exakt dem Stil entlehnt und drüber raus, den Du hirni vorwirfst.

Ich frage mich sowieso, warum hier ständig über das Leben der anderen spekuliert wird? Soll das ein Mittel im Meinungskampf sein?

Nein, das kann es nicht.

Wenn jemand überspitzt zur Sache argumentiert, dann ist das in erster Linie eine Frage der Toleranz, wie man damit umgeht. Läßt man sich zu persönlichen Angriffen hinreissen, dann entwertet man seine Position enorm, wie ich finde.

Allerdings, und das sehe ich auch so, könnte sich hirni so manches Mal etwas mäßigen, wenn er sich mit anderen Usern auseinandersetzt und erinnere mich auch, dies hier bekundet zu haben.

Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit folgendem Motto:

Hart in der Sache und höflich im Umgang untereinander? - Das wäre doch was. Auch wenn es manchmal schwer fällt. :wink:

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 11:49 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9207


Offline
ich hätte nie gedacht das zum Start als man die Kind History und Ungereimheiten aufdeckte, und das Kind doch nicht nur der " Gute " ist, jetzt nach Monaten so ein Format angenommen hat.
Ja, ich habe mal geschrieben das Hirni sich durch die immer wieder gebetsmühlenartigen Darstellungen überall in diesen Forum was der Kind für ein böser Bube ist, und damit so manches an Fakten und Wahrheiten über diesen Mann aufklärte, wofür ich dieser Infos dankbar bin, aber leider auch durch dauerndes wiederholen wohl so manches wieder kaputt macht. Gestern hatte ich mal wieder einen " Roten " getroffen mit dem ich eigentlich schon vorher vernünftig mit pro und Contra geredet hatte, er argumentierte immer eher pro Kind. Gestern meinte er zum Schluß das Kind für die Roten ein richtig Guter ist und war, ich werde das nächste mal nicht wieder anfangen dem zu widersprechen, der Mensch bleibt bei seiner Meinung, ohne richtig top Fakten zu liefern warum, tue ich mir doch selber keinen Gefallen mit, damit wieder an zu fangen. die glauben das nur wenn es in den Medien steht, aber halt nicht mir.
Eigentlich kann ich die so toll geschriebene Gegen- Statement die genau so blöde Worte nutzen auch nicht mehr abgewinnen als die von Hirni benutzten falschen Wörter ob das AFD oder sonst was ist.
Kuhburger hat recht, auch wenn es schwer fällt, der Ton macht die Musik,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 12:03 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Wenn das die kindkritische Seite von Beginn an verinnerlicht hätte, das mit dem Ton,
wäre es auch einfacher gewesen Leute mitzunehmen.
Das ist der eigentliche Vorwurf. Gar nicht mal die Kritik an sich.

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 12:35 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6510
Wohnort: Isernhagen


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Gestern hatte ich mal wieder einen " Roten " getroffen mit dem ich eigentlich schon vorher vernünftig mit pro und Contra geredet hatte, er argumentierte immer eher pro Kind. Gestern meinte er zum Schluß das Kind für die Roten ein richtig Guter ist und war, ich werde das nächste mal nicht wieder anfangen dem zu widersprechen, der Mensch bleibt bei seiner Meinung, ohne richtig top Fakten zu liefern warum, tue ich mir doch selber keinen Gefallen mit, damit wieder an zu fangen. die glauben das nur wenn es in den Medien steht, aber halt nicht mir.


Hatte gestern auch interessante Diskussionen in den Spielpausen eines Turniers mit drei 96-Fans. Die gehören eher zur breiten Maße der "mich interessiert doch nur die Mannschaft"-Fans. Dann kam das Thema Füllkrug und die aktuellen Transfer-Geschehen auf. Alle 3 waren der festen Überzeugung, dass Herr Kind für 96 das Stadion gebaut und wahnsinnige Millionenbeträge (die Rede war von über 50 Mio) in den Verein investiert hat. Von der Stammestraße hatten sie ebenso wenig Kenntnisse wie von den Vorkommnissen der JHV. Dank unserer heutigen Option via Smartphone und Internet alles mal eben schnell belegen zu können, habe ich den Dreien anhand von vielen Beispielen darlegen können, dass sich deren Annahmen eben nicht mit der Realität decken. Das eine KGaA z.B. Spieler nur durch Darlehen der S&S finanzieren kann. Oder wem das Stadion gehört usw.. Es ging konstruktiv und sachlich zu. Am Schluss des Turniers haben sich alle 3 bei mir für die Informationen bedankt und gesagt, dass dadurch sich ihre Einstellung gegenüber Herrn Kinds Vorgehen grundlegend geändert hat. Das Turnier habe ich zwar nicht gewonnen mich aber trotzdem gefreut, dass drei weitere Fans sich mehr als die breite Masse mit dem Problematiken rund um 96 befasst haben. Aufklärung in sachlicher Form lohnt sich also doch.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 12:39 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9207


Offline
Ja da ist was dran, lasse aber nicht die Leute außen vor, die auch Kindkritker mehr in die Richtung " Joke " und " Provozieren ohne Inhalt " angingen, damit fing das auch an aus dem Ruder zu laufen. muß man fairnesshalber auch dazu beitragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 12:43 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9207


Offline
genius4u hat geschrieben:
rotsticker hat geschrieben:
Gestern hatte ich mal wieder einen " Roten " getroffen mit dem ich eigentlich schon vorher vernünftig mit pro und Contra geredet hatte, er argumentierte immer eher pro Kind. Gestern meinte er zum Schluß das Kind für die Roten ein richtig Guter ist und war, ich werde das nächste mal nicht wieder anfangen dem zu widersprechen, der Mensch bleibt bei seiner Meinung, ohne richtig top Fakten zu liefern warum, tue ich mir doch selber keinen Gefallen mit, damit wieder an zu fangen. die glauben das nur wenn es in den Medien steht, aber halt nicht mir.


Hatte gestern auch interessante Diskussionen in den Spielpausen eines Turniers mit drei 96-Fans. Die gehören eher zur breiten Maße der "mich interessiert doch nur die Mannschaft"-Fans. Dann kam das Thema Füllkrug und die aktuellen Transfer-Geschehen auf. Alle 3 waren der festen Überzeugung, dass Herr Kind für 96 das Stadion gebaut und wahnsinnige Millionenbeträge (die Rede war von über 50 Mio) in den Verein investiert hat. Von der Stammestraße hatten sie ebenso wenig Kenntnisse wie von den Vorkommnissen der JHV. Dank unserer heutigen Option via Smartphone und Internet alles mal eben schnell belegen zu können, habe ich den Dreien anhand von vielen Beispielen darlegen können, dass sich deren Annahmen eben nicht mit der Realität decken. Das eine KGaA z.B. Spieler nur durch Darlehen der S&S finanzieren kann. Oder wem das Stadion gehört usw.. Es ging konstruktiv und sachlich zu. Am Schluss des Turniers haben sich alle 3 bei mir für die Informationen bedankt und gesagt, dass dadurch sich ihre Einstellung gegenüber Herrn Kinds Vorgehen grundlegend geändert hat. Das Turnier habe ich zwar nicht gewonnen mich aber trotzdem gefreut, dass drei weitere Fans sich mehr als die breite Masse mit dem Problematiken rund um 96 befasst haben. Aufklärung in sachlicher Form lohnt sich also doch.
da hast du Glück gehabt, es gibt so manchen der nicht über seinen Schatten springen will und bei seiner Meinung bleibt, egal was man für Fakten vorlegt. ein einfaches " Stimmt nicht " reicht doch, solange man nicht dafür belangt wird geht das doch einfach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 13:30 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 6780
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Rotes Tuch hat geschrieben:
Hirni96, Du bist wahrlich eine bedauernswerte Kreatur.

Dabei bist Du es selbst in Deinem durch blutunterlaufene Augen verklärten gesellschaftlichen Blick und Deiner von Zorn und Haß durchtränkten Stimme, der sich hier produziert ...

...aus Deiner offenbar lebensverblendeten, von Zerrbildern beherrschten und Deine Umwelt verachtenden Einstellung.

Das alleine zeigt, daß Dir jedes miese und dreckige Mittel recht ist, Deine eigene Meinung durchzudrücken.

Du bist somit nur ein billiger Spalter und Hetzer. Das ist eine Charakterschwäche. Punkt.

Du selbst als User in diesem Forum jedoch bist für mich Abschaum

Du zeigst Dich hier als Egoist, dessen Charakter geprägt ist von Neid und Mißgunst, Haß und der Bitterkeit eines verdorrenden Schierlings.


Ja gut, da scheint sich ja einiges aufgestaut zu haben. Aber wer solche Dinger vom Stapel lässt, um jemanden zu kritisieren, zeigt aus meiner Sicht genau das, was hier seit Monaten völlig aus dem Ruder läuft. Wie man das auch noch als schönen Beitrag voten kann, setzt dem ja die Krone auf.

Ich will hier nichts schönreden, was Hirni so raushaut. Mir gefällt der aggressive Unterton auch nicht. Sachlicher wäre für die Sache sicher hilfreicher. Inhaltlich liegt er aus meiner Sicht selten daneben.

Wenn man sich die Mühe macht, den nach diesen Tiraden folgenden Inhalt noch zu lesen, steht das durchaus viel Richtiges zur Situationsbeschreibung drin. Nur wieder mal reduziert es sich auf das mittlerweile langweilig gewordenen Gequengel: Stscherer, Kuhburger und Hirni haben mit ihrer detailversessen (ja, auch manchmal obsessziven) Darlegung einer sehr komplexen Materie das Forum kaputtgemacht. Eine ehrenamtliche Moderation, die das weitestgehend laufenliess und sich erdreistete, teilweise auch eine Meinung zu haben, tat dann ihr übriges dazu. Null Selbstreflexion der eigenen Unkenntnis oder wenigstens Empathie für die Kehrmedaille von Kinds Wohltaten. genius hatte eigens dafür noch einen Thread geschaffen, um Pro-Meinungen zu kanalisieren. Nee, lieber stumpfes Weggucken oder nostalgische Soziallyrik, natürlich stets mit erhobenem Zeigefinger und Beleidigungen so verpackt, dass man sie kaum bemerkt.

Hier wird erstens völlig verkannt, wie unbarmherzig manche von Beginn an zurücktreten, mit wieder und immerwiederkehrenden Fragen, Pauschalierungen oder schlichtweg Lügen, um diese Angelegenheit möglichst hier totzuschweigen. Zweitens fordert Rotes Tuch ja selber eine sachliche Diskussion in angemessenem Tonfall über Wege, die aus einer Krise hinausführen. DAs geht aber nicht, solange die Faktenlage von vielen schlichtweg nicht anerkannt wird.

Insofern kann man dieses Forum vermutlich nur schließen und neu gründen, in der Hoffnung, dass sich dann nur noch die anmelden, die nur über Fußball reden möchten und in der glücklichen Lage sind, alle hässlichen Begleitumstände auszublenden.

Da müssten dann aber natürlich all die in die Puschen kommen, für die das Forum hier ein eloquentes Kleinod voller grimmepreisverdächtiger Beiträge über die Schönheit des Spiels war und nichts anderes. Leute, wacht auf, diese Zeit gab es niemals und angesichts existenzieller Probleme des Clubs kommt die auch nicht wieder. Findet Euch damit ab.

Der Verein wird nullkommanull von der Stelle kommen, wenn man diese Dinge nicht jetzt diskutiert. Ansosnten kann man nur hoffen, dass ein zukünftiger Besitzer Kind seinen Verein irgendwann jemandem vermacht oder verkauft, der besser weiß, etwas damit anzufangen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 14:36 
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004 12:28
Beiträge: 8125
Wohnort: Hannover


Offline
Grandios, Rotes Tuch!

Jedes weitere Wort hieße Eulen nach Athen tragen.

Sorry, Eule.

_________________
"Da sprach der alte Häuptling der Indianer: wild ist der Westen, die Roten sind die Besten!" (frei nach Gus Backus, Ehren-Medizinmann vom Stamme der Roten Riesen).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 14:41 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14019
Wohnort: Quedlinburg


Online
Ich kann den Einwand verstehen, dass viele sich abgestoßen fühlen von der Bissigkeit und Zähigkeit mit der hier hinter Kinds Machenschaften hinterher recherchiert wurde.

Aber bitte habt auch Verständnis für die Wut, die einen überkommt, wenn man begreift mit welchen perfiden Tricks die Vereinsmitglieder belogen und hintergangen wurden, der Verein voller Verachtung und Respektlosigkeit ausgeweidet wurde. Da kann einen der berühmt-berüchtigte heilige Zorn überkommen.

Und ich glaube, das steht so manchem erst noch bevor... :wink:

Martin Kind ist für mich kein Ehrenmann. Er ist ein Raubtier.

Nun habe ich nichts gegen Raubtiere. Der Löwe, der für meinen Verein kämpft, der ist mein Bannerträger, hinter dem reihe ich mich ein.

Aber die Hyäne, die sich am Leichnam meines Vereins labt, die verachte ich zutiefst.

Wenn ich aber so etwas lese
Rotes Tuch hat geschrieben:
Hirni96, Du bist wahrlich eine bedauernswerte Kreatur. ...

dann schwillt mir der Kamm. Das ist mit Werten wie Anstand und Respekt vor der Menschenwürde nicht vereinbar.

Mit dem Ausdruck "Kreatur" wird man entmenschlicht. Das verurteile ich aufs Schärfste. Und ich schließe mich Kuba an: Wenn man so liest, was hier die Pralinos, Roten Tücher und Brüder und andere so vom Stapel lassen und sich gleichzeitig darüber beklagen, wie Scheisse dieses Forum mittlerweile geworden ist, dann kann man sich nur wundern... hier werden ständig die Grenzen des Anstands von Euch überschritten und Ihr wollt wirklich ein irgendwie geartetes, moralisches Recht einfordern, so ein Verhalten an den Tag zu legen und auf Anderen per persönlichen Angriff der miesesten Art rumzutrampeln?

Und dann sich auch noch gegenseitig loben für jeden neuen Tiefpunkt von Unanständigkeit... Toll.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Zuletzt geändert von Kuhburger am 04.06.2018 15:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 14:52 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Sach ma, willst Du mich verarschen? Kuhburger???
Werdet Ihr von irgendwem bezahlt?????
Ich glaube es nicht.......
Wo war die Vehemenz, als Dein Kollege die rechte AFD-Fahne hochgehalten hat????
Aber wenns in den Kram passt, wird nahezu alles toleriert.

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:04 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14019
Wohnort: Quedlinburg


Online
Was soll der Blödsinn? Nur weil Du etwas mit nem AFD-Etikett versehen willst, soll ich auf Deinen Empörungszug aufspringen?

Wenn jemand meiner Meinung nach überzieht, dann schreibe ich das auch. Da brauche ich keine Anleitung.

_________________
Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du, o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:07 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 4998
Wohnort: Wedemark


Offline
derdavenstedter hat geschrieben:
Sach ma, willst Du mich verarschen? Kuhburger???
Werdet Ihr von irgendwem bezahlt?????
Ich glaube es nicht.......
Wo war die Vehemenz, als Dein Kollege die rechte AFD-Fahne hochgehalten hat????
Aber wenns in den Kram passt, wird nahezu alles toleriert.

Komisch als ein User empfahl Picard und mich mit Pyro Fackeln zu verbrennen, da war der Moralische Kompass von QBurger und Co. nicht so kalibriert wie jetzt wo es Darum geht Hirni zu verteidigen.

Ich frag mich wer hier die Doppelmoral mehr lebt?

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:12 
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2005 09:07
Beiträge: 1639


Offline
Auch richtig....!
Aber wenns nun mal nicht in den Kram passt.

_________________
"Die fußballerische Intelligenz ist die Grundlage, um einen sportartspezifischen Intellekt aufzubauen."
(Peter Grötaz Neururer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Klima im neuen Forum
BeitragVerfasst: 04.06.2018 15:20 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 9207


Offline
Nun hört langsam mit der Scheiße auf und zwar alle auf beiden Seiten oder wo man sich hingezogen fühlt oder wie auch immer,
Es bringt doch nichts, jeder wird ein Statement so wahrnehmen wie er es am liebsten verstehen möchte.
Da ist nix mehr mit Objektivität,
Kuhburger was soll das ? gehst erst in Richtung “ Frieden allerseits “ als es um Hirni ging und dann haust du wieder Salz in die Wunde,
Und die feinen “ Spitzen “ der anderen Brüder sorgen auch nicht für Frieden.
So was vergiftetes hier, fürchterlich,
Vielleicht sollten die Mods zum abkühlen eine Sommerpause hier einschalten, zumindest dieser Bereich,
Ja Kuba, das sehe ich auch so, gut beschrieben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 54 von 61 | [ 1207 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 61  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gartenfreund und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: