Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 65 von 69 | [ 1375 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69  Nächste
 Laberecke Autos 1.0 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 15:49 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4735


Offline
Nun kann/könnte man hier ja sogar profitieren,
sind schon interessante Beiträge dabei ..... aber ...

Jeder weiß inzwischen, dass überall übelst getrickst, geschummelt, ja betrogen wird.
Das nimmt Formen an, die den Realisten zweifeln lassen.
Zweifeln, an den hehren Zielen, die es braucht,
um die Welt wieder in die Fugen zu bekommen, wenn's denn überhaupt noch machbar ist.

Kaum jemand kennt die Wahrheit - der Verbraucher jedenfalls nicht.

Er wird schlussendlich gemolken, an der Hecke langgezogen und zwar nicht zu knapp.
Diese vielen wohlgemeinten Beiträge sind doch deshalb mit Vorsicht zu genießen,
weil deren Verfasser ebenso im Dunkeln tappen, also geht vieles in die Richtung:
vergebene Liebesmüh, aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben .....

Artikel erspähen, verlinken und Meinung machen.
Meinung, die oft irgendein unbedeutender selbstverliebter Gazetten-Hero raushaut,
dessen Herkunft, Kompetenz, Fachwissen etc. man nicht kennt.
Der kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist.

Brechen wir diese Misere doch mal runter und nehmen uns die hannoverschen Sportberichterstatter vor.
Wer geht denn mit deren teils hanebüchenen Stories ab?
Warum soll ich dann per se blauäugig Berichten vertrauen, wo ich absolut nicht weiß,
wes Geistes Kind der Verfasser ist und wie wasserdicht und seriös die Quellen sind,
denen er sich bedient.
Abkupfern kann ich auch und wer's erfolgreich vertuscht, macht sogar Karriere.

Wir reden hier von Schummelei, Übervorteilung, bis hin zur Vollverarsche,
wenn es ums Thema Umwelt geht. Viele Zeitungsfuzzies schreiben zu mehreren Themen,
ob sie dazu prädestiniert sind, danach fragt kaum eine Sau - ist wie in der Politik.
Heute macht man Verkehr, morgen schon Finanzen und wer ungünstig irgendwo rumsteht,
der bekommt die Bildung -
die Arschkarte gibt's dann wohl beim Ressort Verteidigung - man weiß es nicht !
Toll, weil ich grad bei "Vollverarsche" bin.

Wer mich hier erneut beeindruckt ist Hirni96 - der überzeugt durch Ansichten und Argumente,
die noch am ehesten an Fakten erinnern, denn an Wiki, oder ähnliche Quellen.
Der scheint rum gekommen zu sein und aktiv zu checken, als nur im "www" zu schlawinern.

Alles absolut nicht bös gemeint,
es ist lediglich mein sich aufdrängender Eindruck, wenn ich hier intensiver mitlese.
... und irgendwie muss die Zeit der großen Wäsche ja überbrückt werden ...
im Eco-Modus - aber logo doch ...
dauert zwar etwas länger, als das Kurzprogramm, doch es spart an Strom -
hört man in "Fachkreisen" ... :wink2: .... ob' s wohl stimmt?
Wer's jetzt nicht glaubt, kommt jedenfalls auch in'n Himmel

.... bügelst Du schon, oder latscht Du noch zur Mangel ?

_________________
Die späten 90er - war das schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 15:59 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Windräder können nicht mehr in der großen Menge dazu gebaut werden, auch nicht in Süddeutschland
Man muß sich schon entscheiden und nicht dauerhaft allem verweigern. Mit Atomkraftwerken und deren Müll wollen die Bayern ja auch nix zu tun haben. So gehts dann ja auch nicht. Es ginge noch ne Menge, aber es soll alles so bleiben wie es ist. Es sind nur 35 neue Windräder gebaut worden 2019 bisher. So geht es jedenfalls nicht weiter, mit den zu erreichenden Zielen.
Als Beispiel nenne ich die Suedlink Trasse.https://www.tennet.eu/de/unser-netz/ons ... /suedlink/ Die geht nun auch westlich durch Hannovers Kleinstädchen
Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen entlang. Nicht optimal, aber irgendwann muß man das auch mal schlucken, besonders wenn man sich jetzt auch auf die Erdverlegung geeinigt hat.
Hirni96 hat geschrieben:
Die Bürger werden dabei aber abgezockt, das wissen auch die Experten, dürfen das aber nicht öffentlich sagen.
Nicht, daß das alles nur ein ausgedachtes Konjunkturprogramm für 100 Jahre ist.... :mrgreen: wer weiß.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 16:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17746
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
Es ist nur ein Beispiel für die alte verkrustete Gesellschaft hier, da scheinbar ein Tabubruch.
Man will solange wie möglich an Altem festhalten, was hier eindrucksvoll seit Jahrzehnten bewiesen wird. Ob das alles sinnvoll ist oder irgendwas besser macht stell ich mal zur Diskussion. Jedenfalls werden das die Mächtigen durchdrücken und der einfache Mensch wird sich arrangieren müssen. Übrigens ist ja Dein toller Outback quasi punkto Abgaserzeugung ein Faß ohne Boden, wie man hier lesen durfte. Ich könnte keine Nacht mehr ruhig schlafen, wenn ich eines dieser Drecksdinger fahren würde.


Och, ich kann gut schlafen. Wie so vieles was du hier an Halbwahrheiten und heißer Luft rausbläst, ist auch das wieder Blödsinn. Der Outback hat einen Benzinmotor und zwar noch einen der letzten Saugbenziner. Selbstverständlich nach der neuesten Abgasnorm. Und nun google mal, was der hinten rausbläst.
Die dieses Teil mit Dieselmotor gekauft haben, haben ohnehin mein tiefes Mitgefühl.
Seit 2 Jahren wird der nicht mehr mit Dieselmotor verkauft. Wie auch Toyota keine Diesel hier mehr anbietet. Wobei- bei den fetten Geländewagen weiß ich es nicht.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 17:32 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Och, ich kann gut schlafen.
Da hast Du recht, hier schlafen sehr viele auf Kosten anderer....und außerdem hast Du den Mist mit dem Outback hier eingebracht.
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/20 ... utzig.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 20:55 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Der Handel mit Tulpenzwiebeln geht aber lustig weiter, solange bis der Mensch am Boden liegt.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 21:19 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Man könnte die Masse von PKW auf eine Tonne begrenzen. Punkt. - Einsparungen wären zwangsläufig auf allen Ebenen.

Den eingesparten Stahl könnte man in Panzer stecken... man weiß ja nie. :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 23:08 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
:mrgreen: Upsi, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, daß der Deutsche sich infolge seiner wenig einsatzbereiten Truppentechnik massenhaft mit SUV bewaffnet. Da kann man ja einiges draus basteln, wenns eng wird..... :mrgreen: https://www.ebay.de/itm/264324009032 :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 21.10.2019 23:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17746
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Weltraumsportler hat geschrieben:
RoterKlaus hat geschrieben:
Och, ich kann gut schlafen.
Da hast Du recht, hier schlafen sehr viele auf Kosten anderer....und außerdem hast Du den Mist mit dem Outback hier eingebracht.
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/20 ... utzig.html


Gut, dass du das auch noch mal verlinkst.
Warum habe ich bei deinen Beiträgen immer den Kinski vor Augen, wie er ein Schiff durch den Urwald zieht. Oder auch die Mädels vom MSB Spartacus, die allerdings trotz ihrer Verkniffenheit z.T. durchaus ansehnlich waren.

Kuhburger hat geschrieben:
Man könnte die Masse von PKW auf eine Tonne begrenzen. Punkt. - Einsparungen wären zwangsläufig auf allen Ebenen.

Den eingesparten Stahl könnte man in Panzer stecken... man weiß ja nie. :mrgreen:



Was machst Du dann aber mit deinem Volvo, mit dem du die Gegner auf der Autobahn nur so verbläst?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 22.10.2019 00:00 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
den Kinski vor Augen, wie er ein Schiff durch den Urwald zieht
Jaa, die Schlaftablettenvereinigung erschrickt vor dem..... Opernhaus im Urwald :laugh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 22.10.2019 12:53 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Abschaffen, Roter Klaus. Abschaffen.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 22.10.2019 14:53 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4735


Offline
Trennung ist oft schmerzhaft,
aber was macht man denn, wenn man trotz vieler Warnungen,
immer noch so verwegen ist, sich nach einem neuen Vehikel umzusehen.

Als Geniesser, Genussfahrer, Autofan wohlgemerkt -
der einfach weiterhin Spaß an seinem Hobby haben möchte, gerne auch flott unterwegs ist.
Flottes fahren ist übrigens etwas komplett anderes, als rasen ... es wird so gern verwechselt.
Man traut sich dies alles ja kaum noch auszusprechen -
selbst flüsternd im Selbstgespräch nicht.

Ich will kein E-Mobil, kein Hybrid, auch keinen Hochsitz, nix Downgesizedes -
schwärme für flotte 6-Ender (Benziner), die durchaus auch kompakt sein dürfen.
Bin Wenigfahrer, 8000km im Jahr, vorwiegend in der Pampa.
Die genannten Modelle sind mir bekannt, ich habe sie mehrfach getestet -
doch sie überzeugen mich nicht.

Mein egoistischer Albtraum.
Ich kaufe neu, kostspielig -
und bekomme schon beim Öffnen des Garagentors grüne Gesichtsfarbe,
plötzlich einsetzende Herzrhythmusstörungen, weil dieses Blechgelump so scheixxe aussieht
und so überhaupt nicht meins ist.

Es hilft mir dann herzlich wenig aus meinem seelischen Knick, dass es Fürsprecher geben wird,
die mich loben, für einen fahrbaren Untersatz, der mir kräftig den Tag versaut - jeden Tag.

Ich weiß wovon ich rede:
zweimal in meinem Leben musste ich von einem Traumauto Abschied nehmen,
weil ein ach so vernünftiger Firmenwagen mir aufgezwungen wurde.
Nun gibt es Ärgeres, doch als autoaffiner Zeitgenosse fühlte ich mich schwer gebeutelt.

Ich möchte mir am Ende meiner Laufbahn solches Ungemach ersparen -
zu engstirnig, zu egoistisch ?
oder gibt es "Kollegen", die ähnlich denken.
Ich möchte auch nicht mein Hobby totschweigen, einen auf umweltfreundlich machen,
so tun, als ob, um dann in der Realität ambivalent aufzutreten.

Meine Devise, mein Verhalten ist ein Mix aus Verzicht, Einschränkungen und Umdenken.
Ich versuche mich der neuen Situation anzupassen, ohne mich allerdings
dermaßen zu kasteien, das ich jetzt nur noch meditierend in der Ecke hocke
und am Stein lutsche.

_________________
Die späten 90er - war das schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 22.10.2019 15:32 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Ich bin mit dem Angebotenem auch nicht zufrieden. Schon sehr lange habe ich auf einen windschnittigen Leichtbau-Zweisitzer für Cityhopping und kleine Einkäufe gewartet mit 2,5 bis 3 Liter Verbrauch. Der Smart Diesel war dann ja leider auch ne Umweltschleuder. Desweiteren hätte ich dringend leichte Kleintransporter (3.5m) mit max 5 L.Verbrauch und 2 Schiebetüren
benötigt.(Suzuki Carry). Bis heute keine Alternative hier, nur in Fernost mit den Kei Cars. Für mich wurde hier schon immer an meinem Bedarfswunsch vorbeiproduziert und das scheint sich auch nicht mehr zu ändern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 23.10.2019 12:26 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Der Klimaschutzplan für den Bereich Verkehr aus Sicht der Wissenschaft: CO2‐Bepreisung und Entfernungspauschale – Die eingebildete Steuererhöhung :roll:
Die Steuerhöhungen entfalten inflationsbedingt nur eine homöopathische Lenkungswirkung und es profitieren nur Fernpendler mit höheren Einkommen.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.10.2019 20:02 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Übrigens ist am 30.11. Adventsamstag Hannover autofrei. Alle Öffis können kostenfrei genutzt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 25.10.2019 13:18 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Honda to stop producing gasoline-only vehicles in Europe by 2022 | Sky

Elektroautos: Honda zieht Elektrifizierung in Europa um drei Jahre vor | Heise.de
Lobenswert und zur Nachahmung empfohlen

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 25.10.2019 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Einfuhrverbot in Australien: Hunderte Mercedes wegen Schneckenbefalls zurückgeschickt - Wirtschaft - Stuttgarter Zeitung
:shock: „Snails Made in Germany“ by Daimler!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 25.10.2019 23:26 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Genau so sehen die Australier auch das Problem mit Bootpeople.

Briefmarke auf den Hintern und zurück an den Absender.

Die lassen keine nichteinheimische Spezie an Land.

Da sind die Australier ganz vorne dabei.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.10.2019 15:34 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17746
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Man könnte die Masse von PKW auf eine Tonne begrenzen. Punkt. - Einsparungen wären zwangsläufig auf allen Ebenen.

Den eingesparten Stahl könnte man in Panzer stecken... man weiß ja nie. :mrgreen:


Heute gerade gesehen: Der Zoe hat eine Masse von ca. 1,5 Tonnen.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 31.10.2019 11:44 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Renault bringt Billig-Elektroauto • emobly
Für Europa muss einiges angepasst werden und eine Rekursion wäre sinnvoll. Trotzdem soll das Auto < 10000 € kosten.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 31.10.2019 17:20 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Neues Ladekonzept kann Elektroautos in zehn Minuten aufladen | RND

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 65 von 69 | [ 1375 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: