Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 71 | [ 1419 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 71  Nächste
 Laberecke Autos 1.0 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 16:09 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Neues zum Thema Opel:
Zitat:
Autoexperte Becker im Interview

"Opel gibt es in 5 Jahren nicht mehr"

Opel steckt tief in der Krise. Die roten Zahlen reißen nicht ab, Spekulationen über Werksschließungen auch nicht. Ein neuer Chef soll für eine Trendwende bei der GM-Tochter sorgen. Schaffen wird er es aber nicht, wie Autoexperte Dr. Becker im n-tv-Interview sagt. Er sieht für Opel schwarz.

Quelle: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Opel-gibt-es-in-5-Jahren-nicht-mehr-article6774161.html

Für das Schwarzsehen ist hier im Forum der Opel-Experte Roter Klaus zuständig! :oldman:


Das ganze ist systembedingt. GM fährt Opel in den Abgrund. Der Zugang zu Wachstumsmärkten wie in Asien wird Opel verwehrt, stattdessen packt GM Opel im schrumpfenden und stark umkämpften europäischen Kleinwagen/Mittelklassesegment noch Konkurrenz mit Chevrolet vor die Nase.

Schade.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Chevrolet ist für Opel eine so geringe Konkurrenz das sie fast gar nicht wahr wahrgenommen wird, wie die Zulassungszahlen beweisen.

http://www.kfz-auskunft.de/kfz/zulassungen.html

Opel soll "Gesund geschrumpft " werden,das Werk in Bochum soll geopfert werden.
Da 2014 die Standortgarantie für dieses Werk ausläuft, fängt GM jetzt schon an Theater zu machen.
Die Werke müssen gegeneinander ausgespielt werden und am Ende bleibt Bochum auf der Strecke.
Aber die Marke Opel wird es weiterhin in Deutschland geben.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 17:58 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7400
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Vielleicht hat Opel ja das Glück von Chinesen übernommen zu werden und in ca.20 Jahren dann Europas größter Autobauer zu werden :noidea2:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 20:42 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Ich glaube die Chinesen brauchen Opel gar nicht.
Aber ich befürchte das in 10 Jahren die Chinesen den europäischen Markt richtig aufmischen werden, dann werden sie den technischen Vorsprung den die deutschen Autobauer noch für sich beanspruchen, längst aufgeholt haben.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 21:22 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7400
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ich wollte RoterKlaus auch nur etwas Hoffnung machen :wink2:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 21:43 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Na gut das müsste dann aber so aussehen. :wink2:

http://www.youtube.com/watch?v=XTEy7eD-SjM

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 24.07.2012 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7400
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Ganz zauberhaft! :nod:

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 25.07.2012 10:59 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Ganz grosses Kino und live gesungen ausgerechnet im Auditorium. 8)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WOB
BeitragVerfasst: 26.07.2012 18:34 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Dr.BeSt hat geschrieben:

P.S. Wie bereits schon erwähnt fahre ich auch ein T5-Modell :wink2:

:nuke: ich auch und ich liebe ihn! :love: :nod: ( Qualität aus Hannover)

Aber mal was ganz anderes, wir 96er tummeln uns seit Wochen im WOB -Faden, das ist wohl dem Sommerloch und dem sehr standhaften wobtown geschuldet.

Aber was macht ein Braunschweiger im 96-Forum im WOB-Thread? :noidea2:
Klär' mich mal auf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 19:20 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Ich habe einen VW T5, geiles Auto, vier Jahre alt, ca. 110.000 km auf der Uhr, hat 2008 mal 37.000 € gekostet.
Wollte jetzt das gleiche Auto neu kaufen, Angebot ist soweit ok, aber den "Alten" würde der Händler für 10.000 € in Zahlung nehmen, der Wertverlust ist schon unerwartet heftig. Ich hatte eigentlich mit 14-15.000 € Restwert gerechnet. :noidea2:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 19:27 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11570
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Was sagt die Schwacke-Liste?

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WOB
BeitragVerfasst: 26.07.2012 19:45 
yeswecan hat geschrieben:
Dr.BeSt hat geschrieben:

P.S. Wie bereits schon erwähnt fahre ich auch ein T5-Modell :wink2:

:nuke: ich auch und ich liebe ihn! :love: :nod: ( Qualität aus Hannover)

Aber mal was ganz anderes, wir 96er tummeln uns seit Wochen im WOB -Faden, das ist wohl dem Sommerloch und dem sehr standhaften wobtown geschuldet.

Aber was macht ein Braunschweiger im 96-Forum im WOB-Thread? :noidea2:
Klär' mich mal auf.


Vom T1-T5 Facelift alle samt Best Bullys wo gibt :nuke:

Nu gut bin ja nicht erst seit gestern im Roten Forum ne
...muss ja irgendwie auch noch 8 Tage übersommerlochen.

Ich darf doch den BS-Fred verlassen....oder ? :bubble:

:bow: Also ab kommender Woche bitte wieder bei Euren
Freunden vom BTSV lästern :mrgreen:

Cologne is coming!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 22:03 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18093
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Kleb einen Blitz drauf!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 23:20 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10677


Offline
Transporter,
comfortline
Zustand,
Kaufst Du ein Neufahrzeug :?: :?: :?:

Laut diesem Dudendödelhofer, seineszeichens Autoexperte, liegt der durchschnittliche Rabatt bei Neukauf jetzt bei 19%.
Vielleicht kannst du dadurch noch ein wenig mehr raus schlagen.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 23:21 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Nur mal wegen der Ausgewogenheit, weil es hier einfach zu viel "Blitzt" :wink:

Egal womit man beschäftigt ist, nicht an Drehzahlmesser denken. :nod:

http://www.youtube.com/watch?v=5cMqAJWwRSA

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 26.07.2012 23:37 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10677


Offline
So ähnlich ist mir das auch schon mal passiert :oops:

Ich wollte eigentlich lieber noch über den neuen Wagen reden als.........
Bild

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 27.07.2012 02:37 
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009 00:48
Beiträge: 3153
Wohnort: Valencia


Offline
Discostu hat geschrieben:
GM fährt Opel in den Abgrund. Der Zugang zu Wachstumsmärkten wie in Asien wird Opel verwehrt, stattdessen packt GM Opel im schrumpfenden und stark umkämpften europäischen Kleinwagen/Mittelklassesegment noch Konkurrenz mit Chevrolet vor die Nase.

Schade.


Klar, schieb's mal auf die Anderen...Opel ist selbst schuld, wer solange Zeit solchen technischen Unrat auf 4 Räder stellt, zugeschnitten auf Gelsenkirchner Barock und frühes Woolworth, muss sich nicht wundern, wenn sich die Leute nach richtigen Autos ohne den beige-braunen Neckermann-Touch umgucken.
Das Einzige, was da mal 'n Kracher war, war der olle Diplomat 5,4 ... ansonsten hat jeder Opel bis heute das Cowboystiefel und Fuchsschwanz Image, auch wenn sie es heute GTC statt GTE nennen.

_________________
"Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. - Es kommt ihm nur so vor"
(Sigmund Freud)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 27.07.2012 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Carlos96

Bist zu nicht ein bisschen ungerecht, liegt Schönheit und Aussehen eines Autos nicht im Auge des Betrachters und so schlecht sehen die neuen Modele von Opel gar nicht aus.

Und technischen Unrat haben andere Hersteller auch auf den Markt gebracht.
Die großen Probleme beim 3er BMW mit den Achsen, das erst so um 2005 einigermaßen geregelt war.
Die Rostprobleme die Mercedes hatte, nach der Umstellung auf wasserlösliche Lacke, die E Klasse damals
hatte schon beim abholen des Neuwagen gerostet. :wink:
Die Rostschäden bei C Klasse die jahrelang vom Mercedes auf Kulanz beseitigt wurden, von den vielen Elektronikproblemen gar nicht zu reden.

Ein Meister einer großen Autowerkstatt hat mir mal gesagt,"die neuen Auto heutzutage sollen die Gewährleistung und Garantie gut überstehen und dann können die Reparaturen anfangen, sonst hätten wir ja nichts zu tun".

Den Satz dieses Mannes möchte ich nicht bewerten, weil jeder seine eigenen Erfahrungen zu dem Thema gemacht.

Zu der Aussage von Discostu, selbstverständlich hat er Recht,wenn einem Autobauer Märkte verschlossen bleiben hat er ein Problem, ein Autobauer wie Opel hätte eigenständig ganz andere Möglichkeit, auch was die Qualität anbelangt.

Als damals die Lopez Affäre bei Volkswagen beendet war, wurde entschieden das Volkswagen unter anderem Autoteile von GM im Werte von 1 Milliarde Dollar abnehmen musste.
Was dazu geführt hat das es Probleme gegeben hat, auf die ich nicht weiter eingehen möchte.

Ein Topmanager von Audi hat mal den Satz gesagt,"wenn wir bei Audi auf eigenen Füßen stehen würden, hätten wir noch ganz andere Möglichkeiten".
Das dieser Topmanager einen Rüffel bekommen hat, versteht sich von selbst.

Aber wenn Opel auf eigenen Füßen stehen würde, könnte sie zu einer echten Konkurrenz für die anderen Autobauer in unserem Land werden.
Wie Carlos96 schon richtig bemerkt hat, wurde bei Opel ja mal gute Autos gebaut.

Aber ich bin vom Thema abgekommen, es ging ja um Qualität da sollte der Volkswagenkonzern nicht fehlen, nur von Problemen und Qualitätsmängel ist mir da nichts bekannt. :nod:

Nur jeder hat was Autos anbelangt einen anderen Geschmack und Bedürfnisse und die sollte auch jeder für sich entscheiden.

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 27.07.2012 15:30 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Carlos96 hat geschrieben:
Klar, schieb's mal auf die Anderen...Opel ist selbst schuld, wer solange Zeit solchen technischen Unrat auf 4 Räder stellt, zugeschnitten auf Gelsenkirchner Barock und frühes Woolworth, muss sich nicht wundern, wenn sich die Leute nach richtigen Autos ohne den beige-braunen Neckermann-Touch umgucken.
Das Einzige, was da mal 'n Kracher war, war der olle Diplomat 5,4 ... ansonsten hat jeder Opel bis heute das Cowboystiefel und Fuchsschwanz Image, auch wenn sie es heute GTC statt GTE nennen.



Ui, da spricht ja das pure Fachwissen. :)

@menzel: Die Qualitätsprobleme sind aber nicht alleine dadurch entstanden, dass VW Bauteile bei GM beziehen musste - der Lopez-Effekt begannz schon viel früher. Die Macken, die mein guter alter Passarati hat, sind die typischen Qualitätsmängel durch den Lopez-Sparkurs, nicht durch GM-Bauteile. Die sind sogar bei Wikipedia aufgelistet. Jeder Hersteller hat so seine Leichen im Keller. Bei VW fallen mir noch Motorschäden bei TSI-Motoren ein. ;) Ich bin mit meinem TDI aber sehr zufrieden. :)

menzel96 hat geschrieben:
Ich glaube die Chinesen brauchen Opel gar nicht.
Aber ich befürchte das in 10 Jahren die Chinesen den europäischen Markt richtig aufmischen werden, dann werden sie den technischen Vorsprung den die deutschen Autobauer noch für sich beanspruchen, längst aufgeholt haben.


Da gebe ich Dir recht. Die Chinesen sind sehr lernfähig. Und ich fürchte, die werden sich nicht nochmal so ein Fiasko erlauben wie beim Briliance BS6 seinerzeit, der mit Pauken und Trompeten durch den ADAC-Crashtest fiel.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laberecke Autos 1.0
BeitragVerfasst: 27.07.2012 16:08 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3221
Wohnort: Laatzen


Offline
Na ja, soo lernfähig sind die Chinesen dann doch wieder nicht.
Ihre großen wirtschaftlichen Erfolge beruhen hauptsächlich auf "Massenware" jeder Art. Spitzentechnologie ist nicht so ihr Ding, was sicherlich auch an ihrer Mentalität liegt, die eben z.B. nicht auf individueller Tüftelei mit entsprechenden Freiräumen beruht.
Ich bin da ganz zuversichtlich, dass gerade die deutsche Autoindustrie mit ihrer über 100 jährigen Tradition auch in Zukunft weit vor den Chinesen liegen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 71 | [ 1419 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 71  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: