Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 53 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Fanszene Unterrang Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 22.12.2010 21:24 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
So nun hab ich mal Urlaub und hatte mal endlich Zeit auch etwas mehr über unsere Kurve nachzudenken anstatt sie nur wöchentlich zu besuchen ^^. Kurz zu mir ich hatte zwei Jahre eine N6 Dauerkarte und bin jetzt dieses Jahr in den Oberrang in den RK-Block gewechselt um die Stimmung die ich bei Auswärtsspielen erlebt habe auch Heim zu haben, den wie jeder weiß ist die unten auch in N6 meistens leider nicht so dolle. Doch wo ich nun oben stand, fand ich es irgendwie schade, alle gehen nach oben in den RK-Block die richtig durchgehend brüllen und fahnen schwenken wollen und unten wird Fussball geguckt, da frag ich mich wieso, wir sind eine große Kurve warum macht nur ein kleiner Block 90 Minuten vernünftig Stimmung, ich will nicht sagen unten wird garnichts gemacht, aber mal ehrlich 90 Minuten ausrasten ist was anderes ^^ (Ohne der Brigade zu nahe zu treten zu wollen, ihr macht da mehr euer eigenes Ding). Aber wenn dann mal bestimmte liedchen angestimmt werden dann ist der Unterrang da und dann, genau dann hört man die Kurve überhaupt erst richtig ausserhalb der Kurve. Also das Potenzial ist vorhanden. Warum also nicht nutzen??? Aber wer??? Die Ultras??? Naja ich würde sagen es gibt da unten schon eine kleine Truppe die sich bemüht irgendwie das Ultra dasein im Unterrang zu etablieren, aber mal ehrlich ohne jeglichen Erfolg(Ich rede aktuell von der Truppe in N6, nicht von der Brigade, die lass ich mal aus dem vor), sie heben ihre Fahnen und manchmal ihre Schals oder ihre Arme, das ergebniss schreie vom rest der Kurve "Fahne runter" usw. also so läuft es scheinbar schonmal leider nicht, wäre auch zu schön gewesen.

Also muss man es anders machen, eine art Ultras Gruppe die aber jedem gerecht wird... wie sieht das optimum aus? Ich fasse kurz zusammen wie man warscheinlich jeden zufrieden stellen könnte und auch ne ordentliche Stimmung plus Fahnenmenge hinkriegen würde.

Da wäre zuerst die Stimmung, es fehlt eine gemeinsame Gruppe eine Obergruppe über die vielen kleinen Fanclubs dort unten, zumindest ein halbswegs großer Teil der Blöcke (Ich bezieh mich mal auf N6,N7 und N8) muss sich angesprochen fühlen, wenn jemand etwas vor macht und muss sich als aufgabe nehmen die Lautstärke zu halten, das erreicht man indem eine menge Leute in einer Gruppe sind, sie fühlen sich somit verantwortlich Stimmung zu machen und heizen auch die an die nicht zur Gruppierung gehören. Ausserdem ist ein Capo ein wichtiger Bestandteil einer guten Stimmung, oben ist das ein Perfektes Beispiel, der Hauptcapo, am Megafon sagt was gemacht werden soll, es wird angefangen, momentan läuft es dann so alle Fangen an Unterrang wie Oberrang dann ebt alles langsam wieder ab, im Oberrang kommen dann die, ich nenne sie mal Anheizer, dazu, rechts und links im Block plus der Capo in der Mitte brüllen die Menge (Ohne Megafon) an und machen es mit dem Rücken zum Spielfeld vor, man sieht sie und macht mit, den man orrientiert sich so gesehen an ihnen. Sowas braucht man im Unterrang auch in jedem Block zwei, jeweils auf der rechten und auf der linken Seite. Bei N6,N7 und N8 wären es natürlich weniger, angefangen auf der linken Seiten von N6 (von vorne gesehen) dort steht der erste, hoch für alle im Block sichtbar, ohne Megafon. dann an dem Punkt wo sich N6 und N7 treffen ein weiterer ebenfalls ohne Megafon hoch und für alle sichtbar, das selbe zwischen N7 und N8 und dann noch einer ganz rechts von N8 also am ende der Nordkurve. Diese Leute sind dafür veranwortlich das die Stimmung nicht einfach so aufhört, man will aufhören und dann schreit einer vorne weiter, die in den ersten reihen machen ihm nach, da er so nahe ist und hoch steht und alle ihn sehen und dann ist es ein Ketteneffekt, auf diese Art kriegt man jeden Block zum kochen solange man nur eine wie gesagt Gruppe hat die sofort das macht was der Anheizer vorne macht.

Nun zu Fahnen und Doppelhalter, welcher Spieler träumt nicht davon ins Stadion zu kommen und nach rechts zu gucken und dort ist einer Kurve voll mit Fahnen und Doppelhaltern, man sieht kaum einen Fan vor lauter Material. Doch dann kommt das Problem, wärend des Spiels schön und gut ich bin auch dafür, aber es gibt halt Leute die mehr wollen als ihre Mannschaft zum Sieg zu singen, sie wollen halt auch den Sieg sehen :noidea:, naja ok kann man auch akzeptieren, wie macht man das, ganz einfach es läuft in N6 schon ganz gut, Doppelhalter streng nur vor und nach dem Spiel, Fahnen ebenfalls nur vor und nach dem Spiel und in geringer Menge so das man von jeder Stelle aus noch gute sicht zum Feld hat- was bei einer fahne vor sich möglich ist, den sie bewegt sich im gegensatz zum doppelhalter hin und her und beendet somit nie vollständig den sichtkontakt- wärend langweiliger Spielphasen, nach einem Tor oder wärend bestimmter gesänge.

Solch eine Obergruppe würde ich gerne gründen, ich wollt ihr nun mal fragen was ihr davon haltet und ob ihr mich dabei unterstützen würdet, oder mich eher erschiessen :nuke:

Zu guter letzt möchte ich noch ein Wort zu einer Choreo sagen, das ist jetzt fernab vom bisherigen Text, ein ansatz an alle Fanclubs, Ultras Gruppierungen und an die RK, eine Choreo zu einem Heimspiel gegen unsere Freunde aus Hamburg, die Nordhälfte des Stadions in SWG und die Südhälfte in SWB und dann in der Westkurve ein großes Banner wie wir es schonmal hatten wo draufsteht "Ob Schwarz-Weiß-Grün ob Schwarz-Weiß-Blau ihr zittert vor dem HSV" damit wären wir wohl wirklich die unbestritten geilste Fanfreundschaft der Welt mit so einer riesigen gemeinsamen Choreo ^^

naja so mir fällt jetzt erstmal nichtsmehr ein.

Hoffe ich bin keinem damit zu nahe getreten, wenn doch war es nicht meine absicht.

sry, für die vielen rechtschreibfehler war alles schnell hingeschrieben ^^

mit freundlichen grüßen

skrake :fan:


P.S.: Ich bin nicht neu im Forum, hab nur von meinem alten Account das PW vergessen :lol: und hab nen neuen pc gekauft wo dann das abgespeicherte pw nichtmehr drauf war, also musste ich nen neuen account machen :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 13:47 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2394


Offline
Hmmm :noidea2: , ich würde sagen, du wirst Dich damit abfinden müssen, dass es ist wie es ist. RK/UH und deren Supportersblock ist eben im Oberrang, die BN dreht ihr eigenes Ding im Unterrang, ob der Rest (der Großteil der Kurve) so interessiert oder sogar fähig ist, sich zu irgendwas anderem zusammenzuschließen, glaube ich eher nicht, warum auch, die die sich als aktive Fans sehen, machen das ja auch jetzt schon, das lässt sich ja nicht einfach mal durch Fingerschnipsen multiplizieren.
Wenn du so einen Engagementdrang hast, warum versuchst du es nicht einfach mal bei den schon etablierten Organisationen, meinste nicht, dass das schlauer wäre?

Zum Gesamten, bedenke mal was die ganze Fanszene in den letzten 8-10 Jahren für eine enorme Entwicklung genommen hat, so Wunschvorstellungen wie du sie hast, brauchen Zeit, Entwicklung und vor Allem Voraussetzungen, die geschaffen werden müssen und das schafft niemand, der mal eben aus einer Laune heraus mit 2-3 Freunden eine neue Gruppe gründet.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 13:52 

Registriert: 26.12.2009 21:13
Beiträge: 1376


Offline
Im Unterrang - ich stehe im N5 - ist ganz deutlich ein großes Problem, dass die Brigarde ihr eigenes Ding macht. Du spaltest alles zB im n5 der im Unterrang ja eigentlich DER Fanblock schlechthin ist(glaube ich jedenfalls ;) ).

Egal, was für Interessen die Ultas oben & die Brigarde unten haben, es sollte das Interesse im Vordergrund stehen, zusammen richtig gute Stimmung zu machen & nicht sein eigenes Ding zu machen. Ich singe gerne jedgliche Lieder mit, aber mich nervt es einfach, wenn oben was angestimmt wird, viele machen mit & die Brigarde macht nur aus Trotz etwas anderes. Und Zack: Die Stimmung ist "zerstört"..

Bevor man das Zusammenspiel dieser 2 Fanlager nicht ein tick zusammenbekommt wirds wohl schwierig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:06 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Ich würde nicht sagen das niemand im Unterrang dazu lust hätte, es gibt eine Menge Fanclubs im Unterrang, die zwar gerne Stimmung machen würden, aber zu sehr damit beschäftigt sind entweder sich über vorne stehende Fahnenschwenker zu beschwehren. Die meisten im Unterrang mögen die UH nicht, unverständlich vielleicht, aber man könnte ja einfach eine Szene gründen in der halt die Sachen die sie an der UH zu mekern haben vermieden werden, somit wäre es eine Grupppe in die so glaube ich durchaus sehr viele im Unterrang sich engagieren würden.

Und naja, ich bin schon dabei mich in anderen Gruppen zu engagieren, aber wie gesagt, irgendwie RK, mal ehrlich ich bin nicht sehr begeistert davon was sie so aus ihren enormen Geldmengen machen, es wird viel für den Laden und für Auswärtsfahrten getan, aber Choreo organisieren oder z.b. eine neue megafonanlage, auch wenn sie vielleicht meinen es wäre sache der UH, die UH ist nicht allmächtig und ich finde ein Supportersclub könnte in der Hinsicht auch mehr mit der UH machen und auch mal mit Geld aushelfen, ob die UH es nun will oder nicht, das Ziel ist das die Mannschaft sieht das sie tolle Fans hat und so toll viele es auch finden und so großartig die Szene sich entwickelt, alles ändert nichts daran, das die Stimmung in Hannover als eine der schlechtesten in der ersten wie leider sogar auch in der zweiten Liga gilt, auch in der dritten Liga mit Clubs wie Dresden gibt es Kurven die schon deutlich weiter sind als unsere und nach meiner meinung liegt das dadran das nur alle etwas Angst haben, mal einfach richtig auf den Tisch zu hauen, zu sagen, das wenn man schon in der Nordkurve ist, man auch mitmachen muss und das auch Fahnen einfach sich gehören, das macht niemand so richtig, weil er dann fürs erste das schwarze Schaaf ist, wie z.b. die UH, sie haben das gemacht und im Unterrang sind sie genau deswegen ziemlich unbeliebt. Man darf dann nicht einfach sagen, dann wenn ihr es nicht wollt, konzentriere ich mich halt auf meinen kleinen Block hier oben und ihr könnt zusehen wo ihr bleibt, man muss aus sicher hinausgehen und sagen, leute so geht das nicht wir sind eine kurve und wollen alle das wir eine gute kurve sind. Warum läuft es in anderen Vereinen besser, was machen die anders, das muss man sich ansehen und dann auch durchsetzen, ob nun mit harter Hand oder ohne.

Und zu den von heut auf morgen, naja ich glaube schon das es möglich ist, in der Zeit der modernen Kommunikation, kann man innerhalb von Tagen teoretisch online mit allen Fanclubs in Kontakt treten. Man kann Rund um die Uhr neue Sachen besprechen im Internet ohne aufwendige Treffen und dann wenn man genug Leute hat, dann kann man sich treffen und wenn es erstmal viele sind und man gute Werbung macht, dann werden schnell auch neue dazukommen, den ich hoffe ja wohl von jedem ist es der Traum eine tolle Kurve zu haben und wenn es an einer Gruppe kaum nachteile gibt, dann wird sie auch schnell wachsen.

P.S.: Falls sich irgendwie RK oder UH jetzt beleidigt fühlen, wie schon gesagt es ist nicht meine Absicht, die UH leistet großartige Arbeit, ich hatte eh vor nächstes Jahr dem Förderkreis beizutreten, vermute halt nur das ich alleine als neuling da eh nichts zu melden habe und versuche deswegen mich auf einem anderem wege zu engagieren und zu RK, naja da konnte man mir immernoch nicht genau sagen was nun von den vielen tausend euro wirklich direkt in die kurve fließt und deswegen weiß ich noch nicht so recht was ich davon halten soll, sobald mir da sachen genannt wurden, werde ich sicherlich auch wieder etwas gedämpfter krisieren, aber ich hoffe ja wohl das kritik immer erlaubt und auch erwünscht es, den sie schadet nicht sondern verbessert mehr ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:08 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Basti387 hat geschrieben:
Im Unterrang - ich stehe im N5 - ist ganz deutlich ein großes Problem, dass die Brigarde ihr eigenes Ding macht. Du spaltest alles zB im n5 der im Unterrang ja eigentlich DER Fanblock schlechthin ist(glaube ich jedenfalls ;) ).

Egal, was für Interessen die Ultas oben & die Brigarde unten haben, es sollte das Interesse im Vordergrund stehen, zusammen richtig gute Stimmung zu machen & nicht sein eigenes Ding zu machen. Ich singe gerne jedgliche Lieder mit, aber mich nervt es einfach, wenn oben was angestimmt wird, viele machen mit & die Brigarde macht nur aus Trotz etwas anderes. Und Zack: Die Stimmung ist "zerstört"..

Bevor man das Zusammenspiel dieser 2 Fanlager nicht ein tick zusammenbekommt wirds wohl schwierig.


Ich glaube der Zug ist seit Jahren abgefahren ^^, also da wird nichtsmehr zu standen kommen, genau deswegen meine ich ja braucht man im Unterrang eine neue große Gruppe, die die Zusammenarbeit mit der UH mehr pflegt und auch sich viel mehr nach ihnen richtet.

Ausserdem ist bei der Brigade das Problem, sie ist eine geschlossene Gruppe, man kommt nur recht schwer als Erwachsener rein und als Jugendlicher auch nur über die Kamikazegroup die schon recht eingeschworen ist, wo ein neuling nicht einfach hingeht und sagt "hi" und alle lieben sich :wink2:

Deswegen brauch man halt besonders eine offene Gruppe in die jeder rein kann, wie die UH im oberrang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:25 

Registriert: 26.12.2009 21:13
Beiträge: 1376


Offline
Ganz einfach: Brigarde weg ;)
hihi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:30 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
So direkt wollte ich es jetzt nicht sagen ^^ naja man kann gruppen nicht verbieten, leider sind wir ja in einem freien land :( :noidea:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:49 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2394


Offline
Zitat:
naja man kann gruppen nicht verbieten, leider sind wir ja in einem freien land


Ich vermute, du wirst es mit der Einstellung eher schwer haben, in der Nordkurve mit deinen Vorhaben Fuß zu fassen, um es mal etwas deutlicher zu formulieren. Der organisierte Teil der Fanszene hat sich teilweise schon über Jahrzehnte seinen Platz in der Kurve hart erarbeitet, zeitweise ist das was die Leute da leisten ein Full-Time-Job (wenn du schon leichte Kritik an der RK anklingen lassen willst). Da gründet man nicht einfach mal eben eine ernstzunehmende Ergänzung oder teilweise Konkurrenz, bzw. glaube ich, dass du das unter den Vorrausetzungen mal eher vergessen solltest und die Gegebenheiten akzeptierst. Und ausserdem weiß ich nicht ob es so gerne gesehen wird, dass du da ein Logo im Avatar trägst, während du hier so äusserst merkwürdige Dinge von dir gibst. Vor dem Hintergrund meiner Kenntnis würde ich sogar behaupten, dass das "ich bin schon dabei mich in anderen Gruppen zu engagieren" nicht so ganz richtig ist.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 14:53 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2394


Offline
Mal ne andere Frage, hast du mal mit den von dir genannten Gruppen gesprochen, bzw. ausserhalb des Forums, welches sicher nicht der ideale Ort für reale Fanarbeit ist, etwas in Bewegung gesetzt?

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 15:20 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Wie gesagt ich wollte keine anderen Gruppen beleidigen, doch ist es so das diese Gruppen ausser in ihrem Block da oben im rest der kurve nicht wirklich große dinge leisten. Im RK Block leisten sie geile arbeit genauso wie auswärts da bin ich ganz deiner meinung aber der unterrang wird bisher sehr sich selbst überlassen und das finde ich sollte man ändern, ob das nun RK oder UH machen ist mir egal, aber ich finde wenn beide es nicht wollen dann sollte man es halt selber angehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 15:21 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Skrake, eine Bitte an dich (sofern sie nicht schon geäußert wurde, ich habe jetzt nicht die Zeit, alles durchzulesen): Änder mal bitte deinen Avatar. So erweckt es den Anschein, als wenn du offiziell im Namen der Ultras Hannover schreibst, was meines Wissens nach nicht der Fall ist.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 15:33 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Gemacht, sry dachte das wird nicht so streng gesehen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 16:34 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2394


Offline
Sorry aber was verstehst du unter "für den Unterrang leisten"? Choreos basteln und mit Megapghonanlagen beschallen? Damit wäre es doch nicht getan und die Fanarbeit umfasst doch noch unzählige darüberhinaus gehende Sachen. Überhaupt, wenn man wüsste, dass jeder in der Fankurve einen Vorsänger vor der Nase haben wollte und eine weitere Organisation bräuchte, meinste nicht man hätte es schon getan? Ich bin der Meinung, jeder der tolle Stimmung will hat Bereiche in die er wechseln kann, jeder der zu Bier und Bratwurst das Spiel im Stehen verfolgen will, findet sein Plätzchen und alles läuft ungezwungen, so wie es zurzeit läuft (und das im Gegensatz zu der einen oder anderen Meinung für mich nicht unbedingt schlecht). Übelege dir mal oder informiere dich, was die RK und meinetwegen auch die beiden Ultragruppen ausserhalb der gängigen Klischees Choreos und Stimmung sonst alles auf die Beine stellen und leisten auch für alle die im Unterrang stehen. Dass der Großteil des Unterrangs sich selbst überlassen ist, ist keinesfalls ein Nachteil geschweige denn von denen, die dort stehen anders gewollt. Ich glaube du bist da ein bisschen auf dem falschen Dampfer!

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 16:42 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
So gesehen schon richtig, aber was bringt es wenn die fans zu frieden sind aber die mannschaft immer nur leises gemurmel von seinen fans hört???

Wie am anfang erwähnt genau wegen dieser bequemlichkeit sind wir eine der leisesten kurven der ersten und zweiten liga :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 16:56 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2394


Offline
Sind wir das oder empfindet die Mannschaft so, bzw. wer sagt Dir das, was ist deine Quelle oder sprichst Du nur von Deinem subjektiven Eindruck? :noidea: Verstehst Du auf was ich hinaus will? Du willst eine Lücke schließen, die es in dem Sinne gar nicht gibt.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 17:35 
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2003 13:49
Beiträge: 1263
Wohnort: Woanders


Offline
hab das mal überflogen...

du beschwerst dich, dass 2 große gruppierungen nicht zusammenarbeiten und stimmung machen..
deshalb willst du eine weitere gruppe bilden???

man man man.....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 18:08 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Naja ich bin auch in anderen foren drin als nur im 96 forum und wenn man so die große menge befragt in anderen foren und da kommt bei 18 bundesligisten eigendlich immer hannover als leiseste heimmmannschaft vor, dann fragt man sich schon warum immer wir :wink2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 18:09 

Registriert: 22.12.2010 20:31
Beiträge: 22


Offline
Willi hat geschrieben:
hab das mal überflogen...

du beschwerst dich, dass 2 große gruppierungen nicht zusammenarbeiten und stimmung machen..
deshalb willst du eine weitere gruppe bilden???

man man man.....


da hast du aber sehr viel überflogen ^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 18:28 
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2003 13:49
Beiträge: 1263
Wohnort: Woanders


Offline
dann faß doch mal alles wichtige in weniger als 200 worten zusammen. gern auch per pn

damit du mich nich mißverstehst.
ich würde mich freuen, wenn vom fanblock aus ein feuerwerk entbrennt, was das ganze stadion mitreißt und alle singen und anfeuern.

nicht nur ne laola wenn geführt wird, sondern richtig schöne sprechchöre im wechsel...
seitenübergreifgend/abwechselnd...

mir fällt da immer das schöne horto magiko ein... da kriege ich immer gänsehaut..

naja, ich drück die daumen, aber ich sehe bei uns kaum ne chance, solange es so viele gruppierungen gibt..

aber wie gesagt, erleuchte mich mit ner pn o.O

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fanszene Unterrang
BeitragVerfasst: 23.12.2010 18:37 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Skrake, es ist ja löblich, dass du dir solche Gedanken um die Stimmung in der Kurve machst, und das meine ich nicht ironisch. Aber du scheinst mir da ein kleiner Idealist zu sein, der die Realität der Gegenwart ein wenig ausblendet.

Du schreibst weiter oben, dass es so eine Art "Ultras für alle" geben sollte. Das ist schonmal per Definition nicht realisierbar, denn Ultrà ist eine ganz bestimmte Einstellung zum Fansein, die man teilen kann oder auch nicht. In Deutschland wird diese meist anders ausgelebt als beispielsweise in Italien, nichtsdestotrotz ist man nicht einfach ein Ultra, nur weil man Fahnen schwenkt und Doppelhalter in die Höhe reckt. Von daher frage ich mich, ob du überhaupt weißt, was es heißt Ultrà zu sein und wie du dir im Bezug darauf eine universelle Ultragruppierung vorstellst.

Dann schreibst du, dass wir "leider in einem freien Land leben". Da will ich für dich hoffen, dass du dir einfach nur nicht bewusst warst, was du da geschrieben hast. Mal von den ganzen Facetten an Interpretationen dieser Aussage bezogen auf die Gesellschaft abgesehen, wie stellst du dir eine Fankurve denn in einem "nicht-freien" Land vor? Jeder hat genau das zu machen, was der Capo durch's Megaphon brüllt? Jeder hat im Takt zu klatschen, aber nur dann, wenn es von einem Vorklatscher erlaubt wurde? Auf Spielsituationen bezogene Emotionen haben gefälligst unterlassen zu werden, stattdessen wird auch bei einem Gegentor weiter der monotone Dauergesang fortgesetzt? Würde mich ernsthaft mal interessieren, wie du das meinst.

Desweiteren schreibst du, dass du UH im RK-Block "gute Arbeit leistet". Arbeit? Ok, vielleicht sieht es der ein oder andere so, vielleicht ist sogar genau das das Problem einiger weniger im Stadion, dass sie das "produzieren" von Stimmung, sei es durch Gesänge oder optische Hilfsmittel, als Arbeit ansehen, die es zu bewerkstelligen gilt, weil man sonst kein Fan ist. Für mich persönlich zeichnet sich der Stadionbesuch aber dadurch aus, dass ich von der Arbeit des Alltags, sei es beruflich, studentisch oder privat, "reißaus" nehmen kann. Für mich heißt Stadion einfach mal alles hinter sich lassen, sich gehen lassen, mit seinen Kumpels ein Bier trinken, Stimmung nach eigenem Empfinden zu machen, einfach mal die Sau rauszulassen, rumbölken zu können, wie man gerade lustig ist. Auf Arbeit habe ich da schlicht und ergreifend keinen Bock, von ehrenamtlicher zum Wohle der Allgemeinheit mal abgesehen.

Vielleicht sollte man ganz allgemein erstmal anfangen, eine Definition für den Begriff "Stimmung" respektive "Support" zu finden. Für dich scheint eine Stimmung dann gut zu sein, wenn es laut ist, wenn man die Kurve im Fernsehen gut hört und in gegnerischen Foren dafür gelobt wird. Vielen ist aber genau das sche.ißegal. Für viele ist die Stimmung dann gut, wenn man zusammen feiert, egal, wie laut diese Feierei im Gästeblock ankommt.

Vielen Stadionbesuchern, mich eingeschlossen, sind Capos und Vorsänger (ist nämlich nicht dasselbe) ein Stück weit suspekt, denn in erster Linie geht es um das Spiel, welches auf dem Platz stattfindet. Und genau dieses Spiel sieht derjenige auf dem Zaun so gut wie gar nicht, weil er lieber mit dem Blick auf den Block gerichtet steht. Da kann man schonmal die Frage aufwerfen, was das mit Fußball zu tun hat. Es braucht auch keiner anzukommen und zu erzählen, dass dies notwendig sei, um den Block zu animieren. Man kann auch ins Megaphon brüllen, wenn man mit dem Rücken zum Block oder hinter selbigem steht. So wäre dann vielleicht sogar mal spielabhängiger Support möglich.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 3 | [ 53 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu:  

cron