Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 4 | [ 80 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Gerhard Schröder Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 13.12.2016 18:34 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8767


Offline
Gerhard Schröder ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 13.12.2016 19:15 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 2417


Offline
Ex-Kanzler als AR-Vorsitzender! Gazprom neuer Investor? Wird noch spannend!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 00:39 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3242


Offline
Moin,

kurze Anmerkung.
Es handelt sich dabei um den Aufsichtsrat der Investoren S&S/KGaA um Martin Kind, Rossmann, Baum und nicht um den AR des Vereins, der wurde ja von den Mitgliedern gewählt (Schmidt, Beck etc.).

Bei den Investoren sind Rossmann und Baum z.B. zurück getreten und haben das Feld Schröder und Andermatt überlassen.
Kind ist noch nicht dabei, der muß die Leute ja noch als Präsident vom e,V. verarschen, bevor er nächstes Jahr zurücktritt und Schröder in der S&S/KGaA ablöst.

Man darf gespannt sein.
Meine Rückendeckung/Sympathie und Identifikation haben die Herren nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 12:35 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3049
Wohnort: Hamburg


Offline
Ist Schorse eigentlich noch mit Putin zusammen? :wink:

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 12:39 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
Deistersuentel hat geschrieben:
Ex-Kanzler als AR-Vorsitzender! Gazprom neuer Investor? Wird noch spannend!


Millionen über Millionen werden jetzt sprudeln. Russische Oligarchen sich im VIP-Bereich die Klinke gegenseitig in die Hand drücken. In 2 Jahren bashen wir den Brause-Hersteller und danach folgt die Meisterschaft. CL wir kommen :wink:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 13:14 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 13:48
Beiträge: 2282


Offline
Hmm.. also wenn ich Investor wäre, der auf eine Renditesteigerung des Kapitals aus wäre, würde ich versuchen, mein Asset so gut wie möglich bewerten zu lassen und viele Interessenten heranholen. Um dies zu können, würde ich mir einen Mann mit Kontakten zu solchen Interessenten gewogen machen. Wenn ich strategisch denken würde und wüsste, dass ich eh bald nicht mehr meine Aufgaben wahrnehmen möchte, weil es sich über das Prestige nicht rentiert, umso mehr.

Ich würde so handeln. Martin Kind?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 13:29 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
Cherek hat geschrieben:
Hmm.. also wenn ich Investor wäre, der auf eine Renditesteigerung des Kapitals aus wäre, würde ich versuchen, mein Asset so gut wie möglich bewerten zu lassen und viele Interessenten heranholen. Um dies zu können, würde ich mir einen Mann mit Kontakten zu solchen Interessenten gewogen machen. Wenn ich strategisch denken würde und wüsste, dass ich eh bald nicht mehr meine Aufgaben wahrnehmen möchte, weil es sich über das Prestige nicht rentiert, umso mehr.

Ich würde so handeln. Martin Kind?


Na ich denke, genau wie von dir beschrieben wird MK es machen. Dann fehlt nur noch das Denkmal :oldman:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 14:57 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16714
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
genius4u hat geschrieben:
Deistersuentel hat geschrieben:
Ex-Kanzler als AR-Vorsitzender! Gazprom neuer Investor? Wird noch spannend!


Millionen über Millionen werden jetzt sprudeln. Russische Oligarchen sich im VIP-Bereich die Klinke gegenseitig in die Hand drücken. In 2 Jahren bashen wir den Brause-Hersteller und danach folgt die Meisterschaft. CL wir kommen :wink:


Der Heinz v. H. hat ja schon den Anfang gemacht. Weitere Millionen werden sprudeln!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 15:35 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4460


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Deistersuentel hat geschrieben:
Ex-Kanzler als AR-Vorsitzender! Gazprom neuer Investor? Wird noch spannend!


Millionen über Millionen werden jetzt sprudeln. Russische Oligarchen sich im VIP-Bereich die Klinke gegenseitig in die Hand drücken. In 2 Jahren bashen wir den Brause-Hersteller und danach folgt die Meisterschaft. CL wir kommen :wink:


Der Heinz v. H. hat ja schon den Anfang gemacht. Weitere Millionen werden sprudeln!



Tja, der H.v.H. ...

erst zimmert er uns eine eigene Fußballschule, und danach?


"Er baut uns ein Club, so wie im Märchen,
Hannover kann froh und glücklich sein.

Im Strafraum da knipst, unser Sturmpärchen
da wolln wir an jedem Spieltag sein.

Der weiße Martin schaut auf uns herab
analysiert dabei, wie lieb er uns hat.

Und selbst ein Abstieg geht so schnell vorbei
ganz oben dran, wir sind dabei."


Lyrics by: Hoffi von Lottersleben ...
feat. Heintje ... formerly knows as: Hein "Tulpenzwiebel" Simons.

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 15:47 
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 18:27
Beiträge: 2598
Wohnort: Schönebeck/Elbe


Offline
Pralino, jetzt musst Du diesen Text aber auch noch singen, auf Band aufnehmen und
bei Youtube einstellen (es darf auch gerne inder Version der "Neue Heimat" sein) :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 15:52 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8767


Offline
Da es doch mehr Resonanz gibt, machen wir mal ein Extrathema daraus.

Bei Twitter wird schon darüber philosophiert, ob es dann jetzt wenigstens eine vernünftige (Curry-)Wurst im Stadion geben wird.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 16:02 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4460


Offline
Harald Schmidt nannte den Gerd ja recht respektlos:

Gerhard "Schnitzel" Schröder ...
auch schon mal "Gas-Gerhard"


Adolar58 hat geschrieben:
Pralino, jetzt musst Du diesen Text aber auch noch singen, auf Band aufnehmen und
bei Youtube einstellen (es darf auch gerne inder Version der "Neue Heimat" sein) :wink:


Nee, Adolar, lieber nich ...
... es haben schon weitaus untalentiertere Minnesänger, durch Zufall,
sone fragwürdige Karriere gemacht ...
und wußten anschließend nicht, wohin mit der Kohle.

Mir reichen meine Tantiemen aus meiner Pop-Ära :) :wink:

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 14.12.2016 16:28 
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2005 13:48
Beiträge: 2282


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:

Der Heinz v. H. hat ja schon den Anfang gemacht. Weitere Millionen werden sprudeln!


Achtung: Bitte nicht Sponsor mit Investor verwechseln!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 16:39 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16714
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Das ist mir im Falle der sprudelnden Millionen egal, ob Sponsor oder Investor.

Warum gelingt es uns eigentlich nicht eine Firma wie z.B. Sennheiser, die ja nicht weit von Kinds Imperium angesiedelt ist, ins Boot zu holen. Hat unser Kind sich das so nachhaltig mit denen verdorben? Gerhard mach et!

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 16:52 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4460


Offline
Man könnte sich ja auch mal wieder darüber wundern,
dass Conti sich so bedeckt hält, wenn es um 96 geht.

Ein roter Mitstreiter von mir, nannte kürzlich "Ikea" ...
ich weiß nicht, ob das passt - zusammenpasst - im wahrsten Sinne des Wortes.

Unsere Abwehr erinnerte ja einige Male an Billy, wackelig und instabil,
dann lieber Union-Beton, aber will man hier diesen Fußball sehen ?

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 16:59 
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2015 15:25
Beiträge: 229
Wohnort: Hannover


Offline
Pralino hat geschrieben:
Ein roter Mitstreiter von mir, nannte kürzlich "Ikea"


Sorry aber dann scheint dein Mitstreiter farbenblind zu sein. Das geht ja mal gar nicht.
Ich könnte mir eigentlich auch Bahlsen ganz gut vorstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 19:56 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Warum gelingt es uns eigentlich nicht eine Firma wie z.B. Sennheiser, die ja nicht weit von Kinds Imperium angesiedelt ist, ins Boot zu holen. Hat unser Kind sich das so nachhaltig mit denen verdorben? Gerhard mach et!


Dr.Andreas S. joggt dermaßen viel bei uns, da hat er keine Zeit mehr für Fußball. Der sponsert mit Sennheiser lieber Lauf-oder Triathlon-Events und tritt bei Konzerten in Erscheinung. Ansonsten ein sympatischer und unaufgeregter Typ. :wink:

Die Idee mit der Kanzler-Platte ala Schröder finde ich prima. Ups, der Hund in unserer Nachbarschaft heißt auch Schröder. Bitte keine Verwechselung i.S. Curry-Wurst. :nuke:

Wie steht es eigentlich um die Connection von Gerdchen nach China ? Und genießen wir künftig mehr Sicherheit im Stadion dank der Verbindung von Doris Schröder-Köpf zu Minister Pistorius?

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 20:23 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4460


Offline
Alles wird jetzt besser ...
Jetzt muß nur Frau Dr. Käßmann noch den Trainerschein machen
und das Niedersachsenstadion segnen,
dann werden wir aufsteigen
und einige Vielversprecher sich wieder freudetrunken nackig machen
und am Hellebardier ihre Würstchen feilbieten - gegrillt sind die besonders lecker.
In vorigen Jahren wurden uns Füßeküsser und Schuhputzer in Aussicht gestellt,
aber das ist alles nichts gegen dies hier:

Heissa, wird das ein Freudenfest -
Gerdchen und Klaus Meine tanzen den Aufstiegs-Tango, bis tief in die Maiennacht,
Prof. Samii massiert verspannte Nacken, Martin verteilt Einweg-Hörgeräte gratis
und der Lange serviert dazu Schnittchen mit 96-Fähnchen, handsigniert.
Familie Wulf guckt tiefenentspannt diesem Treiben zu, wenn auch aus der zweiten Reihe -

nur da ganz hinten, da kauert ein kleiner Mann und grämt sich -
es ist Slommel, beharrlich kämpfend, auf der Suche nach ner sportlichen Aufgabe.

Das ich das noch erleben darf ... :D

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 20:50 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
Sie sind der Meinung "das war spitze".

Einige Protagonisten fehlen aber noch. Wo ist Franky H. der alte Mallorquiner oder Götz von der Justitia äh frommen Bersch? Da fehlt doch nur noch der Kickertisch im VIP-Bereich :wink: Nur der böse Maschmeyer darf nicht mitspielen oder doch? Dank der Vroni könnten wir ein noch bissl Hollywood nach Hannover holen. Bei der Besetzung wären wir noch vor den Bayern. Endlich :bow:

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerhard Schröder
BeitragVerfasst: 14.12.2016 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 3242


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Das ist mir im Falle der sprudelnden Millionen egal, ob Sponsor oder Investor.

Warum gelingt es uns eigentlich nicht eine Firma wie z.B. Sennheiser, die ja nicht weit von Kinds Imperium angesiedelt ist, ins Boot zu holen. Hat unser Kind sich das so nachhaltig mit denen verdorben? Gerhard mach et!

Mal ganz ährlich,

würdest Du als Sponsor einem Investor, der selber Multimillionär ist, noch weitere Millionen in den Anus schieben, wenn du dann keine Entwicklungsmöglichkeiten bei dem Produkt/Konstrukt siehst.???
MK hat es über die Jahre hinweg vermieden, große Sponsoren in den Klub zu holen, weil er Angst hatte, dass die zu viel Einfluss bekommen könnten.
MK wollte immer alle Entscheidungen nur bei den Investoren sehen und deshalb haben Großsponsoren einen Bogen um 96 gemacht.
Das weiß ich aus erster Hand.
MK war immer der Hemmschuh für eine Weiterentwicklung bei 96, weil er sich immer an seine Machtposition geklammert hat.
Sein Reich, sein Klub, sein ..., etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 4 | [ 80 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: